Standort: fm4.ORF.at / Autorenbereich von Andreas Gstettner

Musik, Film, Heiteres

Andreas Gstettner-Brugger

Vertieft sich gern in elektronische Popmusik, Indiegeschrammel, gute Bücher und österreichische Musik.

21.12.2014
Mädchen mit wehendem Haar

Goldmann Verlag

Von der Einsamkeit zum Vertrauen

Die amerikanische Autorin Christina Baker Kline hat mit "Der Zug der Waisen" einen berührenden Roman über ein dunkles Kapitel ihres Landes geschrieben: Die harte Suche hunderttausender Kinder nach einer Pflegefamilie.

Sanfte Töne zum Jahresausklang

Vor dem Jahreswechsel schnell noch neue Musikvideos aus Österreich von Martin Klein, The Base, helahoop, Austrian Apparel und HVOB.

11.12.2014
Monsterheart

Markus Roessle

FM4 Videopremiere: Monsterheart - "At Night"

Geisterpop am nächtlichen Kinderspielplatz. Dunkel, düster und schaurig lustig zugleich.

10.12.2014
Crazy Bitch in a cave

Ute Hölzl

Elektronische Authentizität

Flirrende Beats, knisternde Synthies und jede Menge schrille Farben. Neue Musivideos aus Österreich von Mauracher, Gods, Crazy Bitch In A Cave und Laokoongruppe.

05.12.2014
Leyya

Leyya

FM4 Videopremiere: Léyya - "Wolves"

Die mit den Wölfen singen. Eine unheimlichen Geschichte mit Lücken und versteckten Bildern.

28.11.2014
Chronic City

Chronic City

Dancing on the clouds

Zwischen schweren Wolken und federleichten Tanzschritten. Neue österreichische Musikvideos von Sofa Surfers, Contrails, Chronic City und Ankathie Koi.

Blutiger Rock'n'Roll

Zwischen Solotangotanz und Teufelsaustreibung in den Alpen. Neue österreichische Musikvideos von bulbul, Kreisky, Marta und The Beth Edges.

30.10.2014
Videokassette

Radio FM4

FM4 Videopremiere: M185 mit "Mt. Plywood 1"

Wie wäre es, durch das Wien der 1950iger zu spazieren und auf seine große Liebe zu treffen?

29.10.2014
Mann neigt Kopf zur Seite

Alex Krischner

Indiepop im Schlagerstudio

Musik für luzides Träumen und reale Glückshormonausschüttung. Die Grazer Band Polkov und ihr berührendes, herrlich herbstliches Debütalbum.

I wanna be in your movie

Filmzitate, durchgeknallte Erfinder, 80iger Trash und viel Witz. Neue österreichische Musikvideos von Olympique, Pop:sch, Polkov, UMA, Valesta und Kommando Elefant.

23.10.2014
Videoscreenshot von "Coma Paloma"

The Quiet Now

Dreampop, Discobeats und dreckiger Noise

Neue österreichische Musikvideos von Ernesty International, Johann Sebastian Bass, Hella Comet, Léyya, Kids N Cats und The Quiet Now.

06.10.2014
Plattencover "Amore"

Wanda

Kampagne für Liebe und Akzeptanz

Zwischen Genialität und Wahnsinn. Zwischen Falco, Nirvana und Brahms. Zwischen Selbstbewusstheit und Selbstironie. Die Wiener Band Wanda ist unser Artist of the Week.

6 Kommentare

Glück in Serie

In "Geschenkt" wird ein liebenswürdig-abgetakelter Journalist gezwungenermaßen zum humanistischen Detektiv, der einem Serienwohltäter auf der Spur ist. Daniel Glattauers neuer Roman ist ein großes Geschenk.

29.08.2014
Robb

Robb

Elektronisches Österreich

Zwischen digitaler Achterbahnfahrt und wildem Road-Trip. Neue heimische Musikvideos von Robb, Joyce Muniz & Kiki, Pola-Riot und Okmalumkoolkat.

20.08.2014
Mann, Screenshot aus dem Video von Olympique - "Ivory"

Olympique -

Zwischen Elfenbein und Surfbrett

Neue Musikvideos aus Österreich von Olympique, Dust Covered Carpet, Mile Me Deaf und Beach Girls And The Monster.

01.08.2014
Fink

Fink

Zwischen Indieblues und Stadionpop

Das englische Trio Fink lässt den Blues und den Pop in die Herzen. Die Songs der neue Platte "Hard Believer", die größer klingen, als die Bühnen, auf denen sie gespielt werden.

31.07.2014
Giantree

Giantree

Abgespaced und aberwitzig

Neue Musikvideos aus Österreich von Giantree, Wanda, Polkov und The Very Pleasure.

Portrait der Toten, Geld der Lebenden

Neue Musikvideos aus Österreich von Squalloscope, The Boys You Know, Amere Meander und Left Boy.

Zwischen Autodrom und Eismädchen

Neue Musikvideos aus Österreich von I-Wolf And The Chain Reaction, Nino Aus Wien feat. Skero, Mauracher und Julian & der Fux.

28.06.2014
"Zwei und"

Mare Verlag

Roadtrip zurück ins Leben

Nach dem Tod seiner Familie sucht ein 22-Jähriger den Weg zurück ins Leben. Ein berührender Roman vom französischen Autor Jean-Philippe Blondel mit autobiographischen Zügen.

Storys von Andreas Gstettner