Standort: fm4.ORF.at / Autorenbereich von Barbara Köppel

Musik, Film, Heiteres

Barbara Köppel

Durch den Dschungel auf die Bühne des Lebens.

08.04.2014
Fahrradfahren in Bogota in Kolumbien

Mike Ceaser

Radfahren für Arme?

Kolumbiens Hauptstadt Bogotá ist im städtischen Radverkehr Pionier und Schlusslicht zugleich. Dennoch könnte sich Wien einiges abschauen.

29.11.2013
Marko

Marianne Weiss

Media and More - "Da geht's ums Leben"

Ihr, liebe FM4-HörerInnen, habt letztes Jahr mehr als 70.000 Euro für Licht ins Dunkel gespendet. Mit diesem Geld ist eine neue Tagesstruktur für Menschen mit Behinderungen entstanden.

07.10.2013
Pufferzone in Nikosia, Soldat, UN-Fahrzeug

Barbara Koeppel

Auf Patrouille in einer Geisterstadt

In Zyperns geteilter Hauptstadt Nikosia liegt zwischen dem griechischen Süden und dem türkischen Norden die UN-Pufferzone. Seit 1974 darf dort niemand hinein.

06.10.2013
Straßenmusiker

Barbara Köppel

Zypern: Nach der Krise ist in der Krise

Vor einem halben Jahr ging fast ein ganzes Land bankrott. Seither hat man kaum etwas davon gehört. Wie gehen die jungen Menschen in Zypern mit der Krise um?

22.09.2013

kein und aber

Hausfrauen mit Uniabschluss

In ihrem Debütroman erzählt Francesca Segal vom jüdischen Leben im vornehmen Nordwesten Londons. Die Kritiken überschlagen sich. Leider muss man sich über diese Milieustudie aber ziemlich ärgern.

10.07.2013

barbara köppel

World Wide Women - Als Frau allein auf Reisen

Nachtzug, ja oder nein? Solo couchsurfen oder Women-Only-Room im Hostel? Pille und Zeitverschiebung? Ein Travel-Guide für allein reisende Frauen.

5 Kommentare

27.05.2013

david o reilly

Short Films On Big Screens

Das "Vienna Independent Shorts" Festival feiert sein 10-jähriges Jubiläum und lädt zum Gustieren ins Kino ein.

Lolita revisited

Die schwedische Feministin Sara Stridsberg entwirft im Roman "Darling River" moderne Versionen der jugendlichen Verführerin: Lolita als misshandeltes Kind, als männerverschlingender Vamp, als Mutter, Opfer und Täterin.

10 Kommentare

15.05.2013

polly higgins

Ein Plädoyer für die Erde

Die britische Juristin Polly Higgins will ein weltweit gültiges Gesetz gegen Umweltverbrechen durchsetzen. Österreich soll ihr dabei helfen.

Performing Politics

Die Wiener Festwochen verstehen sich längst als Teil der Protestkultur.

13.04.2013
Baumwolle, Baumwollfeld

Flickr

The real fashion victims

Die aktuelle H&M "Conscious Collection" bewirbt nachhaltigere Mode. In den Textilfabriken kollabieren inzwischen die Arbeiterinnen und Arbeiter. Ist fair produzierte Mode für die Massen überhaupt möglich?

29.01.2013

ImWind Gmbh

Der Wind mit seiner Antwort

114 Meter über dem Boden und Rotorblättern von 70 Meter Durchmesser im Rücken - wo lassen sich Grundsatzfragen zu Erneuerbarer Energie besser klären als auf dem Dach eines Windrads?

04.12.2012
Jugendliche in der Komit-Schule

Media & More

Ich will eine CD aufnehmen

In der Wiener KoMit-Schule arbeiten Jugendliche mit Behinderungen mit Neuen Medien. Im Rahmen von Licht ins Dunkel sammelt FM4 Spenden für die daran anschließende Tagesstruktur Media & More.

20.11.2012
Autorin Markéta Pilátová

Jirí Svoboda

Singende Schlangen und guter Schmäh

"Mein Lieblingsbuch" ist ein unverschämt cleverer Titel für ein Buch, das wunderbare Geschichten erzählt.

30.10.2012
Kartonschachtel mit Mensch drinnen

Piper

Schon wieder Mr. Right

"Wann haben wir eigentlich angefangen, abends zu kochen, statt zu vögeln?" Die Hamburger Autorin Eva Lohmann nimmt in "Kuckucksmädchen" das Beziehungsleben von 30-jährigen Pärchen ins Visier.

Assassinate Assange

Regisseurin Angela Richter inszeniert am Wiener brut ein Theaterstück über WikiLeaks-Gründer Julian Assange und handelt sich damit Vorwürfe ein, sie würde sexualisierte Gewalt verharmlosen.

15 Kommentare

Die Kunst des Aktivismus

Ausziehen, Blumen pflanzen oder einfach drauf scheißen - Protest hat viele Facetten. Die Porträts der Truth-is-Concrete-TeilnehmerInnen beim Steirischen Herbst zum Nachhören.

Moskitos ergreifen keine Partei

Carmen Stephan hat mit "Mal Aria" einen Roman aus der Perspektive einer Stechmücke geschrieben. Ein Schwirren zwischen Drama, Sachbuch und Naturphilosophie.

23.09.2012
Pflanze

Barbara Köppel

Im Zentrum der Wahrheit

Wo Theorien des Widerstands auf künstlerischen Aktivismus treffen - ein Blick ins 24/7-Marathon-Camp beim Steirischen Herbst in Graz.

Kunst muss weh tun

Mit "Truth is concrete" präsentiert der steirische herbst ein wahnwitziges Kick-Off-Projekt: 200 Menschen widmen sich eine Woche lang 24 Stunden am Tag Strategien in Kunst und Politik. Ein paar Empfehlungen, wen man nicht verpassen sollte.

Storys von Barbara Köppel