Standort: fm4.ORF.at / Autorenbereich von Irmgard Wutscher

Musik, Film, Heiteres

Irmi Wutscher

Gesellschaftspolitik und Gleichstellung. All Genders welcome.

Für die Chance, Fehler zu machen

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen oder mit Lernschwierigkeiten bekommen oft SachwalterInnen vorgesetzt. Damit geht ein großer Teil ihrer Selbstbestimmung verloren.

Wer hat Angst vorm Pick-Up-Artist?

Sicher nicht Kommunikationstrainer Guido Meyn. Er analysiert die Strategien dieser selbsternannten "Anmach-Künstler".

Shrimpsfischer, Nanny, Sexarbeiterin

Die UNO hat ihren Bericht zu globalem Menschenhandel veröffentlicht und zeigt: Sexuelle Ausbeutung ist vor allem in Europa das Ziel des Menschenhandels. In Asien und dem Pazifikraum dominiert die Zwangsarbeit.

"Geschlossene Gesellschaft"

Was macht Reichtum mit den Menschen? Dennis Gastmann war für sein Buch als Gonzo-Journalist in elitären Zirkeln unterwegs.

21.10.2014
Unibrennt-Logo

flickr/zingh

Fünf Jahre #unibrennt

Vor fünf Jahren, am 22. Oktober 2009, wurde das Wiener Audimax besetzt und es entstand die #unibrennt-Bewegung, die sich auf ganz Österreich und Deutschland ausbreitete. In Organisationsform und Kommunikation war sie bei neuen sozialen Bewegungen ganz vorne dabei.

10 Kommentare

16.10.2014
Schauspieler_in aus Trans Gender Moves

Rupert Müller

Trans Gender Moves

Ab morgen steht die brut Wien im Zeichen von Transgender-Biografien. Im Stück "Transgender Moves" erzählen Menschen von ihren Entscheidungen, das eigene Geschlecht oder Geschlechteridentitäten zu hinterfragen.

Alarm-Phone für Bootsflüchtlinge

Die Organisation "Watch the Med" dokumentiert Fälle von Bootsunglücken im Mittelmeer, bei denen Flüchtlinge nicht oder nicht schnell genug gerettet werden. Jetzt wollen sie ein Alarm-Phone für in Seenot geratene Flüchtlinge einrichten.

09.10.2014

Vom Leben gelernt

Sie ist mit Mitte zwanzig erfolgreiche Serienproduzentin, Hipster-Königin von Brooklyn, Sprachrohr einer ganzen Generation junger Frauen und Watschenfrau der Twitteria. Jetzt hat Lena Dunham ein Buch geschrieben, es heißt "Not that kind of girl – was ich im Leben so gelernt habe".

25.09.2014

Klarsex reden

Der Bundesjugendvertretung ist der Aufklärungsunterricht in Österreich zu verstaubt. Deswegen hat sie die Kampagne "RDN WR KLRSEX" gestartet. Was will die BJV geändert haben? Und wie läuft Sexualkunde in Österreichs Schulen so ab?

Nick Caves "Museum of Important Shit"

Unsere wichtigsten Erinnerungen sind oft mit den kleinsten Dingen verbunden. Mit Nick Caves "Museum of Important Shit" gibt es jetzt ein Online-Museum für deine kleinen Alltags-Memorabilia.

21.08.2014
mädchenkopf

Girls Rock Camp

Hau drauf! Sei laut!

Am Girls Rock Camp in Hollabrunn formieren sich gerade jede Menge neue Bands.

20.08.2014
Bettler mit Becher in der Hand

APA / Techt

Auf der Suche nach der "Bettelmafia"?

Gibt es Boss oder Benz? Theresa Wailzer hat sich auf die Suche gemacht.

20 Kommentare

AutorInnen vs. Amazon

Amazon hat im Zuge eines Streits mit Verlagen die Lieferung deren Büchern verlangsamt oder lässt nicht mehr vorbestellen, um die Preise zu drücken. Dagegen protestieren AutorInnen in den USA und im deutschsprachigen Raum.

"Luftbrücke ist Tropfen auf den heißen Stein"

Zehntausende Menschen sitzen auf einem Bergrücken im Nordirak fest, auf der Flucht vor der IS. Ein Gespräch mit Grünen-Politiker Michel Reimon, der gestern bei den Flüchtlingen vor Ort war.

27 Kommentare

Der moralisierende Ex-Oligarch

Fast zehn Jahre hat Michail Chodokowski in russischen Gefängnissen und Straflagern verbracht. In "Meine Mitgefangenen" charakterisiert er die Insassen dieser Gefängnisse und die korrupte russische Gesellschaft.

17.07.2014
Silent Disco

ORF

Silent Disco zu laut!

Keine Sommerente, sondern Salzburg.

16.07.2014
Afrikanische Frau

fresh Magazin

"Alles durch die Afro-Brille"

Seit heute gibt es mit "fresh" ein Lifestyle-Magazin für Afro-ÖsterreicherInnen. Warum das nötig ist, erzählt uns Chefredakteurin Clara Akinyosoye im Interview.

Ausstellung "un(echt) - Original vs. Fälschung"

Das Wiener Designforum zeigt in einer Ausstellung Produkte und Plagiate von Produkten. Damit soll ein Diskurs über Originale und deren Fälschungen in Österreich angeregt werden. Warum eigentlich?

26.06.2014
Frau mit Kopftuch, Buchcover von "Kopftuchfrauen"

Czernin Verlag

DAS Stück Stoff

Das Kopftuch ist nur ein Stück Stoff, so die Argumentation der einen. Es ist ein Symbol der Frauenunterdrückung, sagen die anderen. Dass es weder noch, sondern viel mehr ist, zeigt die Journalistin Petra Stuiber in ihrem neuen Buch "Kopftuchfrauen".

6 Kommentare

25.06.2014
Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung, Generaldirektor Konrad Kogler

BMI/A. Tuma

Rechts und links extremer?

Dieser Tage wurde der österreichische Verfassungsschutzbericht für das Jahr 2013 veröffentlicht. Darin ist sowohl von einem Anstieg von Rechtsextremismus als auch von Linksextremismus die Rede.

Storys von Irmgard Wutscher