Standort: fm4.ORF.at / Autorenbereich von Maria Motter

Musik, Film, Heiteres

Maria Motter Graz

Bücher, Bilder, Kritzeleien. Und die Menschen dazu.

30.11.2016
Junge Frau

Die Mädchen aus den Wäldern

Tausende Mädchen und Frauen sind in Nigeria entführt worden. Wolfgang Bauer hat sich auf die Suche gemacht. Das jüngste Mädchen, das er getroffen hat, ist drei Jahre alt.

04.11.2016

Alles außer Quietschen

Sie können tönen wie Haushunde und Sci-Fi-Soundtracks: In Graz spielt man jetzt Theremine in einem eigenen Orchester.

22.10.2016
Kinderzeichnung

Die Abgewiesenen

Rund ein Drittel der Menschen, die in Österreich seit Jahresbeginn internationalen Schutz suchen, könnten nach dem Dublin-Abkommen in andere Länder rückgeschoben werden.

Talk mit aktivistin via videotelefonie

Du, ich und Europa?

Gibt es tatsächlich nur noch die Wahl des geringeren Übels? Wie demokratisch willst du die Demokratie? Am Elevate in Graz wird mit dem Philosophen Srećko Horvat kontrovers diskutiert.

19.10.2016
Katharina Nocun

Demokratie braucht geschützte Räume

Warum wir ausreichend Privatsphäre brauchen, was die deutsche Partei AfD will und weshalb sie Hasspostings nicht löscht: Ein Interview mit dem Elevate-Gast Katharina Nocun.

07.10.2016
elevate gästin

Mehr als Bilder mit Katze

Du, ich und Europa? Zum Diskursprogramm des Elevate kommen Sarah Harrison von WikiLeaks, die Campaignerin Katharina Nocun und der Philosoph Srecko Horvat.

14 Kommentare

01.10.2016
Syrisches Paar mit österreichischer Gastfamilie

Kraft Dublin

Zwei Flüchtlinge sind im obersteirischen Kalwang zuhause. "Alle kennen einander, alle leben ein sehr soziales Leben, wie wir es vor dem Krieg in Syrien hatten." Doch jetzt sollen die beiden nach Kroatien abgeschoben werden.

26 Kommentare

29.09.2016
Filmausschnitt "Mahana": Augen

Nieder mit dem Patriarchat

Lee Tamahori zeigt mit "Mahana" eine beglückende, späte Emanzipationsgeschichte in Neuseeland.

25.09.2016
Ai Weiwei

Zweite und dritte Blicke

Meditieren mit Maulwüfen. Ton, Steine und schöne Scherben von und mit Ai Weiwei. Performances und bald noch mehr Performances. Der steirische herbst ist eröffnet.

21.09.2016
Crash Zero

Aliens sind auch keine Lösung

"Zero Crash" ist ein eigenwilliger Film über die Finanzwelt.

15.09.2016
Philippe Quesnes Maulwurf

Von Maulwürfen zu Kartografie

Der steirische herbst 2016 wird in einem Maulwurfshügel (Kunst!) beginnen, ferne Länder näher bringen (Diskurs!) und fragen, was mit Europa geht (alles!). Eine Vorschau.

13.09.2016
Thomas Melle

"Prinz, Narr und Funkmariechen zugleich"

Wie ist das, wenn die Welt korrespondiert, wie nie zuvor? Thomas Melle erzählt in "Die Welt im Rücken" grandios von seiner bipolaren Störung.

03.09.2016
Iris Blauensteiner

Frau Erika und der Nebelmann

Mit dem Romandebüt "Kopfzecke" erzählt Iris Blauensteiner von den Lücken in Familiengeschichten und welches Kopfkino die Leerstellen erzeugen.

31.08.2016
Refugees Welcome-Transparent

Refugees welcome?

Viele fühlten sich vor einem Jahr als FluchthelferInnen. Ist die Solidarität inzwischen einer Skepsis gewichen? Das Jahr nach der sogenannten "Flüchtlingskrise".

25 Kommentare

18.08.2016
Bauhelm

Drehort: Eisenerz

Schlafsack, Kamera, Schnittplatz: Eine Woche Zeit haben junge FilmemacherInnen, um einen Kurzfilm zu realisieren. Die Premieren gibt es am Samstag beim Rostfest in Eisenerz zu sehen.

28.07.2016
Seefeuer Filmstill

Zwanzig Quadratkilometer Leben

Schauplatz Lampedusa: "Seefeuer" war der einzige Dokumentarfilm, der in diesem Jahr auf der Berlinale im Wettbewerb lief - er wurde mit dem Goldenen Bären prämiert. Ab Freitag ist er bei uns im Kino zu sehen.

Der Nino aus Wien

Kuckucksuhr, Klapotetz, wo steht die Sonne jetzt?

Natalie Ofenböck und Der Nino aus Wien sind unterwegs in der Steiermark und sammeln Eindrücke für "Das grüne Album".

25.07.2016
Buchcover

"Wir leben in einer Zeit der Utopie"

"Im Schweiße deiner Titten sollst du essen", diesen Satz stellt Fiston Mwanza Mujila seinem gefeierten Debütroman "Tram 83" voran. Ein Interview über das Leben in zwei Heimatstädten.

20.07.2016
Banner im Protestcamp in Graz

Fortsetzung folgt

Erneut machen Geflohene aus dem Irak, Syrien und Afghanistan in Graz mit einem Protestcamp auf sich aufmerksam.

14.07.2016
Bachtyar Ali

Die Revolution frisst ihre Eltern

Märchenhaft erzählt Bachtyar Ali in seinem ersten auf Deutsch erschienenen Roman "Der letzte Granatapfel" von Kurdistan und dessen Kindern.

Storys von Maria Motter