Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Mittwoch, 11. 2. 2009"

10. 2. 2009 - 18:21

Mittwoch, 11. 2. 2009

Zum 20. Todestag von Thomas Bernhard | Listening Session: Mando Diao | Film: The International, Man on Wire | Linz09: Civil Wars | Soul Asphalt | House of Pain | Bonustrack

Morning Show (06-10)

with Stuart Freeman and Judith Gruber

Stuart blickt in seine Tarot-Zukunft, Thomas Edison singt "Mary had a little lamb" und die britische Regierung ist drauf und dran, wiedermal ein paar Millionen Daten zu verlieren.

Update (10-12)

with Julie McCarthy

Close Up: The International
Tom Tykwers Thriller hat vor rund einer Woche die Berlinale eröffnet und kommt nun regulär in unsere Kinos. Im Mittelpunkt von "The International" steht die Entschlossenheit von Interpol-Agent Louis Salinger (Clive Owen) und der New Yorker Staatsanwältin Eleanor Whitman (Naomi Watts), eine der mächtigsten Banken der Welt zu Fall zu bringen. Während sie eine Reihe illegaler Aktivitäten aufdecken, folgen Salinger und Whitman der Spur des Geldes von Berlin nach Mailand, New York und Istanbul. (Erika Koriska)

Album der Woche: NASA - The Spirit of Apollo | Termine | Webtip

Reality Check (12-14)

with Steve Crilley

  • Israel election results
  • Austria’s banks exposed to bad debts from Eastern Europe
  • Morgan Tsvangarai to be sworn in as prime minister of Zimbabwe
  • Protecting children online



FM4 Unlimited (14-15)

Die Mixshow mit DJ Beware, DJ Functionist und Gästen.

Alle Infos, Setlists und Fotos unter fm4.orf.at/unlimited

Connected (15-19)

mit Esther Csapo

Linz09Civil Wars
2009 jährt sich der Bürgerkrieg vom Februar 1934, der in Linz seinen Ausgang nahm, zum 75. Mal. Das Projekt "Civil Wars" begibt sich im Rahmen von Linz09 auf eine Spurensuche, in Linz und Europa. Der Historiker Florian Wenninger ist am Projekt "Civil Wars" beteiligt, ist zu Gast in Connected

Zum 20. Todestag von Thomas Bernhard
Arthur Einöder hat den oberösterreichischen Ort Ohlsdorf besucht, die Wallfahrtsstätte für alle “Bernhardianer". Den Hof, den Thomas Bernhard dort bewohnte, kann man heute besichtigen und die Dorfbewohner erinnern sich gut und gern an ihren außenseiterischen Nachbarn.

Listening Session: Eva Umbauer hört sich durch das neueste Album der schwedischen Indie-Pop-Rock-n-Roller Mando Diao. "Give Me Fire", so der Titel, wartet auf mit Songs wie "Gloria", "A Decent Life" oder "Blue Lining, WhiteTrenchcoat.

Petra Erdmann meldet sich von der Berlinale

Soul Asphalt
Weil die Zeit der HipHop-Jams, auf denen die vier Elemente DJing, Rap, Graffiti und Breakdance gleichberechtigt dastanden, schon einige Jahre vorbei ist, sahen die zwei Wiener B-Boy-Legenden Arne und Komet Rock nur einen logischen neuen Ort für ihre Kunst: Das (Tanz)Theater. Ab Donnerstag ist das Stück "Soul Asphalt" im Wiener Kosmostheater zu sehen - Stefan Trischler hat bei den Proben vorbeigeschaut.

Album der Woche: NASA - The Spirit of Apollo


Homebase (19-22)

mit Heinz Reich

Man on Wire
Der Dokumentarfilm von James Marsh zeichnet folgendes Ereignis nach: Der französische Akrobat Philippe Petit spannt in der Nacht zum 7. August 1974 in einer heimlichen Aktion ein 60 Meter langes Drahtseil zwischen den beiden Türmen des World Trade Centers. Am nächsten Tag balanciert er auf demselben eine Dreiviertelstunde in mehr als 400 Metern Höhe. Natürlich kommt die Polizei recht bald dazu. Doch da diese nicht auf das Seil kann, balanciert Petit in aller Ruhe zu Ende. Marshs Film erzählt hauptsächlich von der Planung des Coups, der als das künstlerische Verbrechen des 20. Jahrhunderts gilt. Petits Helfer und seine damalige Lebensgefährtin kommen in Interviews zu Wort, Super-8-Aufnahmen und Fotografien zeigen Philippe Petit und seine Kameraden bei der genauen Planung der wagemutig-verrückten Aktion. (Christian Fuchs)

Zum 20. Todestag von Thomas Bernhard
Darf man über Bernhard lachen? "Der Österreicher duckt sich lebenslänglich und deckt lebenslänglich die größten Scheußlichkeiten und Verbrechen" zitiert der deutsche Spiegel Thomas Bernhard im Mai letzten Jahres anlässlich zahlloser Diskussionen über die Abgründe der österreichischen Volksseele. Dass Thomas Bernhard, der nach eigenen Aussagen nur seine eigenen Texte lesen musste, um laut aufzulachen, 20 Jahre nach seinem Tod derart ernst genommen wird und gleichzeitig zum Basiskanon in jedem österreichischen Buchregal gehört, ist zum Lachen. Anna Katharina Laggner über einen Thomas Bernhard, der verlangte, Frauen die Ohren abzuschneiden.

Album der Woche: NASA - The Spirit of Apollo | Soul Asphalt (Stefan Trischler)


House Of Pain (22-00)

mit Christian Fuchs und Paul Kraker

House of Pain-Hörer wissen: Paul Kraker mag ein extrem sympathischer Mitmensch sein, aber er nimmt keine Gefangenen. Immer wenn der Mann für die Härtefälle am Mittwoch Abend comoderiert, darf mit diversen musikalischen Grobheiten und Beiträgen aus der metallverarbeitenden Industrie gerechnet werden. Ebenfalls in der heutigen Sendung: Eine Punkerecke von und mit Dave Dempsey.


Bonustrack (00-01)

mit Martin Blumenau

Talk Radio in Reinkultur: keine Themen-Vorgabe, kein inhaltliches Screening - alles ist möglich.

Sleepless (01-06)

with Robin Lee

03-05: Wiederholung der World Wide Show

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.

Forum

Zum Eingabeformular Kommentieren

  • hö76 | vor 2962 Tagen, 21 Stunden, 36 Minuten

    Heute ...

    ... treten zwei Punk-Ikonen in Wien auf: Russ Rankin (ONLY CRIME, ehemals GOOD RIDDANCE) und Tony Sly (NO US FOR A NAME). Auch wenn FM4 Punk - zumindest den musikalischen Teil davon - nahezu komplett ignoriert, diese beiden Herren sind sicherlich einen Reporter-Ausflug in die Arena inklusive Gespräch wert. Hint!

    Auf dieses Posting antworten