Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Sonntag, 7. 6. 2009"

6. 6. 2009 - 19:44

Sonntag, 7. 6. 2009

EU-Wahl | Ausstellung: Schere-Stein-Papier | Elke Krystufek im Gästezimmer | Kante | Das Leben der Lo-Fi Boheme | Song zum Sonntag | Zimmerservice | Im Sumpf | Soundpark

EU-Wahlsonntag: FM4 berichtet den ganzen Tag von der EU-Wahl in Österreich: Berichte aus den Wahlzentralen, Hochrechnungen, Ergebnisse und erste Interviews, live bis 21 Uhr.

Morning Show (06-10)

with Dave Dempsey

Better red around the eyes than green behind the ears. Audio-breakfast for smarty-pants.


Sunny Side Up (10-13)

with John Megill

A three hour music show that includes hourly news bulletins, A Little Soul, a little sunshine, a little rain, sometimes some sad stories, sometimes some terrible jokes, sometimes just music and awesome jingles.

artist song  
Eartha Kitt Let´s Do It - Let´s Fall in Love (1970)  
Wilson Williams Sho You Rite (1978)  
Hildegard Knef Die Herren dieser Welt (1970)  
The Destroyers L´ectric Love (1977)  
Kishore Kumar Ina Mina Dika (1966)  
Willow Band Willowman (Todd Terje-Re-edit) (1976)  


Connected (13-17)

mit Heinz Reich

Im Gästezimmer: Elke Krystufek
Die Kunstbiennale in Venedig – alle zwei Jahre öffnen die 28 Länderpavillions in den Giardini ihre Pforten für die crème de la crème der Kunstwelt. Der österreichische Pavillion, 1934 von Josef Hoffmann erbaut, wird dieses Jahr von Valie Export und Silvia Eiblmayr kuratiert. Am Freitag war seine offizielle Eröffnung. 3 Positionen aus der österreichischen Gegenwartskunst werden dort noch bis Ende November zu sehen sein werden. Neben Dorit Magreiter, Franziska und Lois Weinberger, wird auch die 39jährige Malerin Elke Krystufek ihre Arbeit „Tabou Taboo“ auf der Biennale präsentieren. Krystufek, längst ein anerkannter Name auf dem internationalen Kunstmarkt, wurde Anfang der 90er Jahre für ihre provokanten Körper-Performances bekannt. Ihre Arbeiten beschäftigen sich mit Identität und Indivdualität, die sie oft durch die Abbildung – meist ihres nackten Körpers auf der Leinwand und auf Fotos thematisiert. Wir haben Elke Krystufek anlässlich ihrer Teilnahme an der Kunstbiennale, die noch bis Ende November in Venedig zu sehen ist, ins FM4 Gästezimmer geladen.

artist song  
La Rue Kétanou Tu parles trop  
Stereolab Cybele´s Reverie  
Brigitte Bardot Tu veux ou tu veux pas  
Coeur de Pirate Comme des Enfants  
Tindersticks Are you trying to fall in love again  
Michael Gira Blind  
Angels of LIght Promise of Water  
Johnny Cash I see a darkness  

Pop in der Kunst
Pop-Musik ist Subkultur, Bildende Kunst Hochkultur. Einfache Kategorien wie diese mussten die letzten 50 Jahre herhalten, um unsere kulturelle Umwelt zu erklären. Dabei war Pop immer schon Gegenstand und Konkurrenzveranstaltung zugleich für die Bildende Kunst. In der Ausstellung Schere - Stein – Papier im Kunsthaus Graz sind Künstlerinnen und Künstler wie Art & Language und The Red Krayola, Kim Gordon, Jutta Koether, Renée Green oder Mike Kelley versammelt, deren Methoden und Fragestellungen die Körperpolitik, die Wissensproduktion und das Weltverhältnis der Pop-Musik für ihre eigenen Zwecke einsetzen. FM4 Redakteur Michael Schmid macht gemeinsam mit Kurator Diedrich Diederichsen einen Rundgang durch die Schau. Mehr dazu in "Pop hat sich zu Tode gesiegt".

Kante
Susi Ondrusova hat die Herren zum Interview getroffen.


World Wide Show (17-19)

with Gilles Peterson

Die wöchentliche Radioshow wird u.a. in Neuseeland, Tokyo, Paris, Istanbul ausgestrahlt.

artist song label
Monnette Suddler Infant Eyes Heavenly Sweetness
Jungle Drums ft. Ahu Walk White
Savath and Savalas Barcaloneta Stones Throw
Isaac Hayes Menage a Trois (Todd Terje Edit) Label Unknown
Illa J Sounds Like Love Delicious Vinyls
Busta Rhymes Decision Universal Motown
Alister Johnson Invitation Wah Wah 45s
Jay Z Can’t Cheat Death Roc Nation
DJ Vadim Soldier BBE
Oxmo Puccino Masterchef Label Uknown
Lee Fields and The Expressions Money is King Truth and Soul
The Soul Fanatics Aint No Sunshine Sound Way
Monnette Suddler Use Me Heavenly Sweetness
Honore Avalonto Na Mi Do Gbe Nue Nu Analog Africa
Long John La Flecha Descarga Confusa White Label
Tony Allen Interview .  
Tony Allen Crazy Afro Beat Rough Guides/World Music Network
Art Blakey and The Jazz Messengers Moanin’ BlueNote
Roy Ayers Destination Motherland Polydor
Roy Ayers and Fela Anikulapokuti Africa, Center of the World Polydor
Sebastien Tellier La Ritournelle LuckyNumber
Blur Music is My Radar Food
The Good, The Bad & The Queen The Good, The Bad & The Queen Parlophone
Tony Allen Plays With Afrika 70 Progress Strut
Tony Allen Plays With Afrika 70 Ijo World Circuit Records
Keaver and Brause Awake Dealmaker Records
Freddie Hubbard A Night In Tunisia BlueNote
Roy Haynes I’m So High Horo
Piero Umiliani Caravan Easy Tempo
Irio De Paula Tropical Horo
The Misled Children Meet Odeon Pope Dadadun Porter Records


Zimmmerservice (19-21)

mit Martin Pieper

Jeden Sonntag werden im Zimmerservice Hörer- und andere Wünsche erfüllt. Die gelegentliche bizarre Abschweifung in popmusikalische Randbereiche sei dabei gestattet.

Heute auch mit allen News zum Ergebnis der EU-Wahl

Die Zimmerservice-Playlist gibt es wie immer beim Zimmerserviceservice.


Im Sumpf (21-23)

mit Thomas Edlinger und Fritz Ostermayer

Die Traumprotokolle der Sumpfisten: Folge 20

Dan Deacon im Interview mit Christian Lehner über sein aktuelles Album Bromst.

Schere - Stein - Papier. So heißt eine von Diedrich Diederichsen kuratierte Ausstellung zur Verwendung von Pop-Musik in der Bildenden Kunst, die dieses Wochenende im Kunsthaus Graz eröffnet. Michael Schmidt war dort. Mehr dazu in "Pop hat sich zu Tode gesiegt".


Die Graue Lagune (23-00)

mit Fritz Ostermayer

Minimalistische Elegien, orchestrale Wucht und elektronische Pein - in der Grauen Lagune lässt es sich leidenschaftlich leiden.

Liquid Radio (00-01)

Milky Disco 2

Lo Recordings

Lo recordings return with the second installment in the influential 'Milky Disco' compilation series. The first comp was hailed as a landmak for the nu-disco and cosmic crowds who have since gone on to take over dancefloors across the world with sleazy electronics and arpeggiated emotions. The second "quintessentially cosmic compendium" expands like a galactic glitterball into a double disc affair herding the worlds finest nu-disco players and freaks onto one packed floor.

artist song  
Chilled By Nature Otherness (Black Mustang Mix)  
Canyons Big City Lights  
Soft Rocks Leave Your Earth Behind  
Chilled By Nature Otherness (Windsurfs Golden Bear Mix)  
Milky Globe/Sorcerer Soft Sea  
Hatchback Midnight Jogger  
Glass Candy The Chameleon (Johan Agebjorn Remix)  
Nite Jewel What Did He Say  
CFCF Raining Patterns  


FM4 Soundpark (01-06)

mit Clemens Fantur

„Turntableculture since 1994“ ist der Slogan des Grazer Kollektives Tiefparterre, das eine Vielzahl an nationalen und internationalen Artists eine Heimat bietet. So zB Mr. Dero, der auch im FM4 Soundpark kein Unbekannter mehr ist, oder auch Produzent und DJ AMTRAK, der mit seinen Dupstepstücken die deepe Seite von Tiefparterre darstellt. Beide sind im FM4 Soundpark zu Gast und sprechen gemeinsam mit dem Londoner Klumzy Tung, der mitlerweile ein fester Bestandteil des Kolletkives darstellt, und dem DJ und Verstanstalter Chris Chronic (Bass or die – Clubserie) über ihre Stadt, den Unterschied zu Wien, den Einfluss des Spring09 und des Elevate-Festivals und natürlich über ihre Musik und Releases.

artist song  
Tiefparterre Intro (mixed by Mr.Dero)  
This Evening Mr.Dero feat. Kompact  
Sessel Rock Mr.Dero  
Hearts & Minds Mr.Dero & Klumzy Tung  
Jazzin Chris Chronic & Kurd.Y  
Battlewax II snippet Mr.Dero / Dj Buzz  
Headscrews Mr.Dero & Klumzy Tung (Dj Vadim Remix)  
No Time To Waste Mr.Dero feat. Farina Miss ( Jstar Remix)  
Lydero Mr.Dero feat. Doktor Ly  
Always the Problem Mr.Dero feat. JFB  
The Little Things Mr.Dero & Klumzy Tung ft. Beardyman (JFB Remix)  
U-Boot Amtrak  
Central Two Amtrak  
Wicked Dj Kreislauf  
Where Does My Love Go Phonix  
Ammunition Lesh & Kurd.Y  
Battlewax II snippet Mr.Dero / Dj Buzz  
Find Amtrak  
Bang up the Jam Amtrak  
Push it! Amtrak  
Tanz Mich Phonix  
Follow the Yellow Cable! Amtrak  
Frustschutzmittel Phonix  

fm4.orf.at/soundpark - Your place for homegrown music

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.