Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Programmvorschau 18.10. - 19.10.2009"

17. 10. 2009 - 13:26

Programmvorschau 18.10. - 19.10.2009

Christoph Kobza war beim Kaunertal Opening und hat sich mit der Snowboard-Elite unterhalten, Mari Lang gibt einen musikalischen Ausblick aufs FM4 Fest in München. Robert Rotifer wartet im Heartbeat mit Richard Hawley, Flaming Lips und Califone auf.

Sonntag, 18.10.

FM4 Draußen: Kaunertal Opening
In einer Woche beginnt die Winterzeit und in zwei Monaten astronomisch gesehen der Winter. Die europäische Snowboardelite wollte aber nicht so lange warten und hat die Wintersaison schon gestern eröffnet - mit dem Kaunertalopening in Tirol. Neben spektakulären Tricks gab es Konzerte, Side Events und ein Testcenter, indem die Sportneuheiten ausprobiert werden konnten. Wie das Opening verlaufen ist und welcher Rider bzw. welche Riderin im Sommer am fleißigsten trainiert hat, hat Christoph Kobza vor Ort herausgefunden.

Zu hören in Connected (13-17) mit Heinz Reich

Interview und Listening Session mit den Burgenländern Songs of Claire Madison sowie Interview und Listening Session mit Figure in Frames; außerdem gibt Mari Lang einen musikalischen Ausblick aufs FM4 Fest in München.

Zu hören im Soundpark (01-06) mit Mari Lang

Montag, 19.10.

FM4 Album der Woche: Mumford & Sons - "Sigh No More"
Die Londoner Folk-Szene ist derzeit im Aufwind. Nach Alben von Laura Marling und Noah and the Whale legen nun auch Mumford & Sons ihr lang erwartetes Debütalbum vor. Bei „Sigh No More“ saß Markus Dravs (Arcade Fire, Björk, Coldplay) an den Reglern, um dem akustischen Sound des Quartetts mehr Fülle und Energie zu verleihen. „Sigh No More“ ist ein Feuerwerk an emotionalen Versatzstücken. Leidenschaftlich und euphorisch zugleich trägt das Quartett im harmonischen Baritongesang Songs voller Referenzen zu den Dramen Shakespeares vor, während melancholische Melodien mit Banjos und Trompeten an Kornfelder und Scheunenfeste erinnern. Londons einsame Herzen klangen schon lange nicht mehr so mutig, meint Eva Umbauer.

Zu hören in Connected (15-19) mit Claudia Unterweger

Ein Bummelstreik der Royal Mail hat Robert Rotifers Heartbeat-Vorab-Abspiel-Pläne diesmal ein bisschen durcheinander gebracht, aber das soll ein willkommener Anlass sein, umso mehr frisch Erschienenes oder in den letzten Monaten sträflich übersehene Erscheinungen wahrzunehmen - von Richard Hawley, der Rückkehr von Plush oder - ja doch - den Kings of Convenience, über Michael J Sheehy bis Fennesz/Sparklehorse, ganz zu schweigen von Flaming Lips und Califone. Was auch Massive Attack in einem Auszug aus einem kürzlich nahe Bath, nahe Bristol geführten Interview noch ein bisschen Raum zur Erklärung der Welt lassen sollte. Abendfüllend allemal.

Zu hören im Heartbeat (22-00) mit Robert Rotifer

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.