Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Donnerstag, 12. 11. 2009"

11. 11. 2009 - 17:00

Donnerstag, 12. 11. 2009

Schwerpunkt: Generationenvertrag | Arigona Zogaj | Yo La Tengo | Buch Wien: Elfriede Czurda, Jörg Fauser | Film: Love Happens, Capitalism - A Love Story | Nagisa Oshima | Tribe Vibes | Projekt X

Morning Show (06-10)

with Dave Dempsey and Roli Gratzer

Working with each other and not against each other: im Rahmen der Generationenvertragsdiskussion geht die Morning–Show mit gutem Beispiel voran und bringt Alt und Jung zusammen. Warum „Angst dumm macht“ das veranschaulicht das gleichnamige Festival das heute in Salzburg startet. Was die Funktionen des „Web Sheriff“ sind, warum der Ombudsmann heute Strohwitwer ist und wo man Telugu spricht – die Morning-Show hat die Antworten!
Außerdem: Sofa Surfers live zu Gast im Studio/ Movie Quotes / Parties, Promis, Peinlichkeiten Spezial mit und von Hermes


Update (10-12)

with Hal Rock

Close Up: : Love Happens
Regiedebütant Brandon Camp setzt auf Romantic Drama: Nach dem Unfalltod seiner Frau hat Dr. Burke Ryan (Aaron Eckhart) einen Bestseller geschrieben, um über den Verlust hinwegzukommen. Er veranstaltet Trauerseminare, aus der eigenen Trauer holt ihn dann ein zufällige Begegnung mit der Blumenhändlerin Eloise (Jennifer Aniston) heraus. (Erika Koriska)

Reality Check (12-14)

with Steve Crilley

  • Arigona Zorgaj asylum application rejected
  • Student protests and political reactions
  • The new Jihadi code that challenges Al Qaeda
  • Road Trains – the future of travel by car?

Get the podcast of the whole program after the show.

FM4 Unlimited (14-15)

Die tägliche Mixshow mit Functionist und Beware.

artist song label
General Elektriks Raid the Radio (Lazy uprise mx) Discograph
Criss Cross Shy Child white
Wu Tang Clan Harbor Masters (ft. Ghostface Killah, AZ & Inspectah Deck) E1
Harmonic 313 Battlestar ft. Phat Kat Warp
Money Mark Cry (Dust Bros rx) Mo Wax
Steve Spacek Smoke Sound in Color
Musiq Soulchild ft. Aaries Caught Up (9th Wonder rx) Golden Years
Sly and the Family Stone Baby makin Babies Epic
Hi-Tek The Sun God ft. Common & Vinia Mojica Rawkus
Subwave I need you Hospital
Tricky Slow Domino
Girls With Moustaches Moonchild (Born to Weed) white
The Phenomenal Handclap Band You'll Disappear (Prins Thomas Diskomiks) Tummy Touch
Lindstrom and Christabelle Baby Can't Stop (Aeroplane Dub)  
Hot Chip Take It In EMI
Tricky Joseph N/A


Connected (15-19)

mit Mirjam Unger

Das Innenministerium bestätigt den negativen Asylbescheid für die Familie Zogaj. Live zu Gast ist Autor Franzobel, der die Geschichte der Arigona Zogaj in seinem Buch "Österreich ist schön.Ein Märchen." verarbeitet hat.

Buch Wien: Elfriede Czurda
In den 1980er Jahren galten „drei Elfrieden“ in der österreichischen Literatur als enfants terribles: Elfriede Jelinek, Elfriede Gerstl und Elfriede Czurda. Letztere liest heute Abend in der Alten Schmiede aus ihrem Roman "Untrüglicher Ortssinn". Anna Katharina Laggner stellt Elfriede Czurda in einem Portrait vor.

Film: Capitalism, A Love Story
Michael Moore wirft in seiner Dokumentation über die weltweite Finanzkrise „einen komödiantischen Blick auf den politischen und unternehmerischen Blödsinn“, den der Filmemacher als den "größten Raubzug in der Geschichte des Landes bezeichnet" (Christian Fuchs)

FM4 Draußen: Pleasure Jam
Was beim Tennis die ATP oder beim Motorsport die Formel 1, ist im Snowboardsport die TTR Tour. Auf dieser Tour rund um die Welt zeigen die besten SnowboarderInnen ihre Tricks und versuchen sich Punkte für die Weltrangliste und somit vielleicht den Sieg in der Saisongesamtwertung zu holen. Eines dieser Events, bei dem es um Weltranglistenpunkte gehen wird, ist der Pleasure Jam, welcher von morgen bis Sonntag am Dachsteiner Gletscher in der Steiermark ausgetragen wird. Neben einer Reihe von Contests und internationalen RiderInnen wie Julia Baumgartner, Gerome Mathieu oder Niki Korpela wird es auch ein ebenso hochwertiges Rahmenprogramm geben. Was einen am Wochenende beim Pleasure Jam genau erwarten wird, hat Christoph Kobza herausgefunden.

Schwerpunkt Generationenvertrag

Pensionssystem und Demografie
Wird es in Österreich bald mehr PensionistInnen als Erwerbstätige geben? Wie ist die Bevölkerung derzeit zusammengesetzt und wie wird sie sich in Zukunft entwickeln? Ist der Generationenvertrag tatsächlich in wenigen Jahren nicht mehr haltbar? Irmi Wutscher hat bei Christine Mayrhuber vom Wirtschaftsforschungsinstitut (WIFO) nachgefragt und erstaunliche Antworten erhalten.

Seniorenstudenten
Gerti Zupanich geht auf die 70 zu und ist ÖH-Beraterin für Seniorenstudierende. Als frischgebackene Magistra der Politikwissenschaft hält sie die aktuelle Debatte über die angeblich unverschämt hohen Pensionserhöhungsforderungen der österreichischen Pensionisten für ziemlich gefährlich: In dieser Debatte würden Jung gegen Alt ausgespielt. Ein Ort, an dem Jung und Alt täglich zusammentreffen, ist die Universität Wien. Es gibt dort immerhin 1000 sogenannte Seniorenstudierende. FM4-Reporterin Sarah Seekircher hat bei einem Lokalaugenschein das Verhältnis der konkurrierenden Generationen auf der Uni unter die Lupe genommen.


Homebase (19-22)

mit Robert Zikmund

Buch Wien: Jörg Fauser
Der deutsche Autor Jörg Fauser war stets ein Außenseiter, sowohl menschlich als auch literarisch. Ganz nach seinem Vorbild William S. Burroughs sind seine Protagonisten Kiffer, Trinker und Prostituierte. Trotz seiner schonungslosen Abbildung kleinbürgerlicher Realität wurde Fauser zu Lebzeiten von Kritikern geächtet. Sein Tod passte zu seinem Leben: Fauser überquerte im alkoholisierten Zustand eine Autobahn.
Christian Stiegler erinnert in einem Porträt an einen Schriftsteller, der gerade wiederentdeckt wird. Ein Autor, der Schreiben und Leben nicht trennen konnte und wohl auch daran zerbrochen ist.

Österreich sucht den/die SuperwissenschaftsministerIn
Josef Pröll sucht Österreichs Superpraktikanten, eine Gruppe von WU StudentInnen den/die SuperwissenschaftsministerIn! Eva Brunner war dabei.

Retrospektive Nagisa Oshima
Neben seinen internationalen Filmhits wie "Im Reich der Sinne" oder "Merry Christmas, Mr. Lawrence", gilt es noch bis Ende November das vielschichtige Werke des 1932 geborenen japanischen Regisseurs Oshima Nagisa im Österreichischen Filmmuseum zu entdecken. Oshima, der in den 60er Jahren, sowas sie die Nouvelle Vague des japanischen Kinos versprach, war mit den Umwälzungen des japanischen Studio-Systems zu seinen radikalsten und innovativsten Regie-Vertretern in seiner Heimat und auch bald weltweit geworden. (Markus Keuschnigg)

Schwerpunkt Generationenvertrag

JungpolitikerInnen zum Generationenvertrag
Die Jungen werden immer weniger, die Älteren immer mehr und vor allem älter. Fast jede/r dritte WählerIn ist über 60 Jahre alt und Kinder kriegen wir auch keine mehr. Wer bitte soll da in Zukunft unsere Pensionen zahlen? Und ist der Generationenvertrag einer Generation, die mit Arbeitslosigkeit, prekären Arbeitsverhältnissen und schlechter sozialer Absicherung zu kämpfen hat, überhaupt noch zuzumuten? Barbara Köppel fragt die österreichischen JungpolitikerInnen nach ihren Positionen.

Wolfgang Gründinger im Interview
Politologe Wolfgang Gründinger (25) ist Autor des Buches „Aufstand der Jungen: Wie wir den Krieg der Generationen vermeiden können“. Wie kommen wir dazu, dass uns die Alten eine zerrüttete Umwelt, Demokratie und Wirtschaft hinterlassen? Wo die Politik nur die nächste Legislaturperiode sieht, schaut Gründinger in die Zukunft. Zum Generationenvertrag gehört für ihn daher nicht nur die Sicherung der Pensionen, sondern auch die der Energieversorgung, des Arbeitsmarkts und der Bildungschancen. (Barbara Köppel)

Yo La tengo – "Popular Songs"
Im Duzend besser könnte das Motto von Yo La Tengo sein. Je nach Zählung ist ihr zwölftes Werk mit dem überaus gewitzten Titel "Popular Songs" eines der abwechslungsreichen Studioarbeiten des Trios. Ira Kaplan, Georgia Hubley und James McNew aus Hoboken, New Jersey verbinden ihre verschiedenen Soundvisionen der letzten zwanzig Jahre auf einem Album. Von ihren berühmten Noiseausbrüchen und ausufernden Rockepen über zarte Singer/Songwriternummern bis zum Motown-60ies-Groove enthält "Popular Songs" alles, was das Yo La Tengo Herz begehrt. Denn auch wenn die 12 Klangperlen noch so unterschiedlich sind, klingt alles nach dem wundervoll ausgewogenen und spannenden Sound des Indietrios. (Andreas Gstettner)


Tribe Vibes (22-00)

mit Trishes und Phekt

Neues aus den unendlichen Weiten des HipHop-Universums

artist song  
Madlib & Guilty Simpson The Paper  
The Clipse ft. Pharell I'm Good  
The Clipse ft. Cam'Ron Popular Demand (Popeyes)  
Jay-Z ft. Pharell So Ambitious  
Jay-Z ft. Kid Cudi Already Home  
Snoop Dogg ft. Nipsey Hussle & Problem Upside Down  
Mayer Hawthorne Green Eyed Love  
Mieze Medusa & Tenderboy Im Inneren der Nacht  
Mieze Medusa & Tenderboy Ich Bin Fan  
Mieze Medusa & Tenderboy Transit  
Felt Protagonists  
Felt Get Cake  
Felt Permanent Standby  
Felt Glory Burning  
Felt Henrietta Longbottom  
Felt The Prize  
Felt Revisiting The Styleetron  
ODB Say No  
Mobonix Shine  
Portformat ft. Dudley Perkins & Georgia Ann Muldrow Mothership  
Portformat ft. Bless 1 Knock Knock  
Portformat ft. Caits Meissner The Myth  
Portformat ft. Joe Kickass Put Your Love To The Test  
PEOPLE UNDER THE STAIRS TRIPPIN�AT THE DISCO (DJ DAY RMX)  
CHALI 2NA GET FOCUSED  
CHALI 2NA ft. BEENIE MAN INTERNATIONAL  
BK-ONE ft. PHONTE, BROTHER ALI & THE GROUCH HERE I AM  
DYNAS ft. DJ JAZZY JEFF THE FUTURE  
DJ MITSU THE BEATS ft. KEV BROWN & CY YOUNG RIDIN AROUND  
DJ MITSU THE BEATS ft. LMNO BIG SUPPLY  
BK-ONE ft. P.O.S. A DAY�S WORK  


Projekt X (00-01)

mit den drei Hauptprojektleitern Haipl, Knötzl, Votava

Projekt X ist eine relativ gute Sendung. Sicher nicht die beste, aber auch nicht die schlechteste.

  • Die Sendung gibt's auch als Podcast


Sleepless (01-06)

with Joe Joe Bailey

Durch die Nacht mit FM4: Less sleep, but a whole lot more of everything else.

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.