Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Donnerstag, 14. 1. 2010"

13. 1. 2010 - 16:54

Donnerstag, 14. 1. 2010

Stadtporträt Brasilia | Kino: Bock For President | Dominik Nepp (RFJ) | Art Visuals & Poetry | Eurosonic | Blood Red Shoes

Morning Show (06-10)

with Stuart Freeman and Nina Hochrainer

Von Brasilia in Brasilien über Newcastle in England nach Florenz in Italien – die FM4 Morningshow joggt heute um den halben Erdball. Zwischendurch gibt der Ombudsmann Tipps, wie du am besten im Job weiterkommst, stoßen wir mit Steven Soderbergh auf seinen Geburtstag an und erklären dir warum beim Blues die Hand so beliebt ist.


Update (10-12)

with Hal Rock

Close Up: Dino Risi & die Commedia all'italiana
Von den späten 50er Jahren bis tief hinein in die 70er war die Commedia all’italiana weltweit ein Synonym für die virtuoseste und beißendste Form sozialkritischer Unterhaltung - ein besseres populäres Kino war nicht denkbar. Es errang nicht nur große Erfolge beim Publikum, sondern auch zahlreiche Regie-, Drehbuch- und Darstellerpreise bei den großen Filmfestivals. Das Filmmuseum zeigt noch bis Anfang Februar 30 Werke des italienischen Kinos der 60er Jahre, mit Schwergewicht auf das Schaffen von Dino Risi. (Markus Keuschnigg)

Album der Woche: Vampire Weekend - 'Contra' | Termine | Webtip


Reality Check (12-14)

with Steve Crilley

News of the day

  • Haiti – the relief efforts
  • Ukraine – Presidential election preview
  • The changing relationship between Turkey and Israel
  • Charter cities – a plan to fight poverty

Get the podcast of the whole program after the show.

FM4 Unlimited (14-15)

with Functionist and Beware

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow. Available with immediate effect - the stream!

artist song label
The Temple Of Hip Hop ft. Thor-El Patiently Reprise
Zion I Warriors Dance  
Snoop Dogg ft. Pharrell Pass it Pass it white
EPMD Run It (Duke Dumont rx) Scion Audio/Video
Raekwon ft. M.O.P. & Kool G Rap Ill Figures white
Unreleased Project Get on Down white
People Under The Stairs Tuxedo Rap  
Jurassic 5 & DJ Shadow The Number Song FFRR
Darondo Didn't I (Trishes edt) white
Otis Redding Hard To Handle Otis Redding
Lou Donaldson Ode To Billie Joe Blue Note
Mayer Hawthorne Just ain't gonna work out  
Take 6 Bozo Meko (Spread Love rx) Bozo Meko
The Temple Of Hip Hop ft. Thor-El Patiently Reprise
Gwen McCrae Funky Sensation  
Leela James Good Time  
Gap band Outstanding C&P Soul
Lil Wayne Pump That Like This ft. Casely, Feez white
Ward 21 ft. Snoop Dogg The Power (Luke Rich rx) white
Architecture In Helsinki Heart it Races (Spruce Lee rx) Polyvinyl
Consequence ft. Kanye West John Legend Whatever U Want white


Connected (15-19)

mit Mirjam Unger und Martina Bauer

Erdbebenkatastrophe in Haiti
Drei Millionen Menschen sind vom schweren Erdbeben in Haiti betroffen, bis zu 100.000 Tote werden befürchtet. Internationale Hilfe ist angelaufen, allein die UNO schickt 30 internationale Hilfsteams. Maher Nasser, der Informationsdirektor der UNO in Wien, schildert die aktuelle Lage im ärmsten Land der westlichen Hemisphäre, welche Hilfe jetzt am dringendsten benötigt wird und wie die UNO zu koordinieren versucht. (Claus Pirschner)

Film: Bock For President
Im Studio: Ute Bock anlässlich des Kinostarts von 'Bock for President'. Die ehemalige Erzieherin Ute Bock ist durch ihren Einsatz für Flüchtlinge zu einer bekannten öffentlichen Figur geworden. Der Mensch dahinter bietet allerdings zahlreiche Überraschungen. Die Kino-Dokumentation 'Bock for President' von Houchang und Tom-Dariusch Allahyari porträtiert diese ungewöhnliche Frau mit all ihren Widersprüchen. (Erika Koriska)

Serie: JugendsprecherInnen der Parlamentsparteien über 2010
FM4 lädt VertreterInnen der Jugendorganisationen der Parlamentsparteien zum Gespräch – welche Themen stehen aus Sicht der Parteijugend im Neuen Jahr an? Christian Stiegler hat Dominik Nepp, den Bundesobmann des Rings Freiheitlicher Jugend (RFJ) zum Interview getroffen.

Art Visuals & Poetry
Das Literaturhaus Salzburg steht am 15. Jänner ganz im Zeichen der jungen österreichischen Literatur. In 15-Minuten-Performances mit Visuals stehen u.a. Mieze Medusa und Cornelia Travnicek auf der Bühne. Fritz Ostermayer sorgt mit anschließendem Literatur-DJing für Partystimmung. Die Veranstalterin Sigrun Höllrigl erzählt uns im FM4 Studio, was es mit Video-Poesie auf sich hat.

Ezra Furman
Ezra Furman erzählt über sein Leben uns seine Erfahrungen als Musiker.Ezra feiert beim FM4 Geburtstagsfest auch gleich eine Premiere: Er spielt nämlich mit seiner Band The Harpoons zum ersten Mal in Österreich!
Wer es nicht in die Arena schaffen sollte, hat im Jänner und Februar noch ein paar Mal die Chance, Ezra live zu sehen: 26.1. Graz (PPC), 27.1. Traun (Spinnerei), 28.1. Dornbirn (Spielboden), 29.1. Ried/Innkreis (KiK), 30.1. Ebensee (Kino), 3.2. Innsbruck (PMK Bögen)


Homebase (19-22)

mit Kristian Davidek

Stadtporträt: Brasilia
Die Planstadt Brasilia ist die Hauptstadt Brasiliens und liegt in der Mitte des Landes. Ende des 19. Jahundert wurde der Plan für die Stadt im Nirgendwo geboren. Anlass war der Bedarf nach einer neutralen, föderalen Hauptstadt. Eine symbolische Loslösung vom kolonialen Erbe, ein Neubeginn. 1956 begannen der Architekt Oscar Niemeyer und der Städteplaner Lúcio Costa an der Planstadt, die die Form eines riesigen Flugzeuges haben sollte, zu bauen. Die gesamte Stadt ist in Sektoren zum Leben, Arbeiten, Einkaufen, für Freizeit usw. eingeteilt. Der Städteplaner Lúcio Costa sagte 1968 über Brasilia: "Alles ist monumental, menschlich, einfach, grandios, asketisch in der Reinheit seiner Formen, die auf das Nötigste reduziert wurden." Für Oscar Niemeyer hingegen ist Brasilia ein nicht erfolgreiches Experiment. Fährt man heute durch Brasilia, glaubt man in der Kulisse eines Science Fiction Films aus den 60er Jahrem zu sein. Flexibilität für Veränderung und öffentliche Räume, in denen Menschen kulturellen Aktivitäten nachgehen können, gibt es dennoch wenig. Die FM4 Homebase besucht Brasilia und spricht mit Musikern, DJs, sozialen Aktivisten und Architekten über das Leben in einer Planstadt. (Natalie Brunner)

Jay Reatard
Der Punk Rocker ist am Mittwoch im Alter von 29 Jahren in Memphis gestorben.Christian Lehner mit einem Nachruf.

Im Interview: Blood Red Shoes
Laura-Mary Carter und Steven Ansell aus Brighton/UK haben vor gut fünf Jahren das Indie-Rock Duo Blood Red Shoes gegründet. Ihr Debutalbum 'Box of Secrets' hat die zwei Musiker dann 2008 mit Höchstgewschindigkeit in die Liste der 'Hot Shit'-Bands der Indie-Rock-Szene verfrachtet. Starke Emotionen treffen auf starke Gitarrenriffs und treibenden Schlagzeugbeat. So in etwa lautet der Tenor der Blood Red Shoes. Nächste Woche werden sie – bereits zum zweiten Mal – am FM4-Geburtstagsfest spielen und auch gleichzeitig ihr neues Album 'Fire Like This' präsentieren. Wie das neue Blood Red Shoes Album so klingt und was es mit der 'In Utero'-Platte von Nirvana zu tun hat. Sophia Weyringer hat die Blood Red Shoes schon mal vorab in Berlin zum Interview getroffen.


Tribe Vibes (22-00)

mit Trishes und Phekt

Live kommt uns der aus Brooklyn stammende Future Dub Produzent Teleseen besuchen, wir hören kurz in Mixtapes von Jay Electronica, Reflection Eternal und Rapper Big Pooh rein und dann länger das "On Track 5" Mixtape der großen Schallplattenkaiser Kon & Amir, die am Samstag im Wiener Roxy spielen werden.

artist song  
Snoop Dogg ft. Jay-Z I Wanna Rock (Kings G-Mix)  
Iswhat!? Fanta (Arch Cupcake Remix)  
Away Team Fire It Up  
Earl 16 Africa Is Calling  
DJ Vadim ft. Pugz Atoms Saturday  
Teleseen ft. Billy Woods White Worst  
Teleseen ft. Abena Koomson Crown  
Majoni Majoni (Kava Remix)  
Jay Electronica Victory Mixtape (Ausschnitt)  
Billy Stewart Cross My Heart  
Jay Electronica Exhibit C  
Reflection Eternal RE:Union Mixtape (Ausschnitt)  
Rapper Big Pooh The Purple Album (Ausschnitt)  
Sichtbeton Frischkäse  
Sichtbeton Windschutzscheibe  
Sichtbeton Blaue Jacke  
Kon & Amir On Track Vol. 5  


Projekt X (00-01)

mit den drei Hauptprojektleitern Haipl, Knötzl, Votava

Projekt X ist eine relativ gute Sendung. Sicher nicht die beste, aber auch nicht die schlechteste.

  • Die Sendung gibt's auch als Podcast


Sleepless (01-06)

with Joe Joe Bailey

Durch die Nacht mit FM4: Less sleep, but a whole lot more of everything else.

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.