Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Freitag, 22. 1. 2010"

21. 1. 2010 - 16:07

Freitag, 22. 1. 2010

Pete & The Pirates | Bauchklang | Superpraktikant | Jürgen Kuttner | Waldorfschule & Neue Mittelschule | Salon Helga |

Morning Show (08-11)

with Dave Dempsey and Nina Hochrainer

Bill Gates geht mit der Zeit und ist jetzt auch auf Twitter. Wir wiederum drehen die Zeit zurück und blicken auf Jarvis Cockers Auftritt am FM4 Fest 2007. Einen Blick in die Zukunft werfen wir auch in unserem Rockhoroskop – dem "FM4 Sternenstaub". Und als Livegäste begrüßen wir die zwei jungen Animationsfilmgestalter, Mirjam Baker und Michael Kren, die für ihr Zoot Woman Video We Won't Break einfach so mal den Preis fürs "Best International Music Video" am New Yorker Independent Film and Video Festival gewonnen haben.


Update (10-13)

with Hal Rock

Termine | Webtip | Movieupdate (Erika Koriska) | Album der Woche: Get Well Soon - Vexations


Reality Check (12-14)

with Riem Higazi

News of the day

Get the podcast of the whole program after the show.


FM4 Unlimited (14-15)

with Functionist and Beware

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow. Available with immediate effect - the stream!


Connected (15-19)

mit Claudia Unterweger und Rainer Springenschmid

Live zu Gast: Bauchklang, die am Samstag beim FM4 Geburtstagsfest zu sehen sein werden. Bauchklang wurden Mitte der 90er Jahre von Andreas Fraenzl als A-Capella-Gruppe in St. Pölten gegründet. Das Quintett zeigt seither auf hervorragende Weise verschiedenste Soundmöglichkeiten auf, die ausschließlich mit Hilfe der Stimme und des Mundes erzeugt werden. Der Vocal-Groove der international auftretenden Amadeus-Gewinner Bauchklang ist geprägt von Hip Hop, Dub und Electro.

Reportage: Sarah Seekirchner berichtet vom Finale um den Superpraktikanten.

Interview: Pete & The Pirates im Gespräch mit Eva Umbauer. Die Band ist am Donnerstag im Wiener B72 und am Freitag im Rockhouse Salzburg live zu sehen.

Pete and The Pirates

Radio FM4

Interview: Jürgen Kuttner
Die deutsche Radiolegende und Vater von Sarah Kuttner ist derzeit in Wien mit seinem Programm: Kuttner erklärt die Welt

Neue Mittelschule - ein Fazit (Christoph Weiss) | Movieupdate (Petra Erdmann) | Album der Woche: Get Well Soon - Vexations


Jugendzimmer (19-20.30)

mit Claus Pirschner

Die Waldorfschule
Die Schulreform ist Dauerthema in Österreich. Im Zentrum stehen jahrzehntelange Kontroversen um die (blockierte) Einführung einer Gesamtschule. Was brauchen wir an neuem bzw. alternativem Unterricht in unseren Schulen? Ein Blick in Alternativschulen hilft da weiter. Claus Pirschner besucht heute im Jugendzimmer die Geschwister Sophia (12) und Anna (17) in Villach. Sie besuchen die Waldorfschule. Altersgemäßes Lernen, bewegtes Klassenzimmer, selbständiges Handeln, intensive Sinneserfahrung und ausreichende Erholungsphasen charakterisieren den Unterricht. Wie erleben Sophia und Anna die Waldorfschule? Wie fand Anna ihre Zeit in einem regulären Gymnasium und wie war ihr Austauschsemester in Japan? Ihr seid eingeladen, darüber mitzudiskutieren, was euch die Schule gebracht hat und was ihr dringend für veränderungswürdig haltet.

Ruf an und diskutiere mit Claus Pirschner und seinen Gästen unter der Nummer 0800 226 996


Salon Helga (20.30-21.30

mit Dirk Stermann und Christoph Grissemann

Salon Helga ist wie der Regen oder kalte Temperaturen oder wie Achselflecken bei hoher Luftfeuchtigkeit. Er ist da und das ist tröstlich in dieser schnelllebigen Welt.


La Boum de Luxe (21.30-06.00)

mit Patrick Pulsinger, Heinz Reich und Dj Erdem Tunakan

21.30
Beschwingt in den Abend mit Erdem Tunakans Schallplattenrevue!

21.50
Clubguide -Tipps und Gästelistenplätze österreichweit!

22.30
Nhan Solo
Eine Bio wie von einer DJ-Agentur entworfen: “Born in Vietnam and raised in Lower Bavaria and for several years settled in Berlin” – so wachsen DJ-Wunderkinder heran!
Der gute Mann hat der atemberaubenden Gabbi vom Club New Amsterdam den Atem geraubt. Am Samstag spielt er in der Roten Bar im Volkstheater. Aber aus Gründen, die uns nix angehen, hat Gabbi ihn schon für Freitag einfliegen lassen – uns isses recht!! Wir präsentieren ihn euch einen Tag vorab live.

23.15
Gerhard Potuznik
hat gemeinsam mit Martin Sovinz und Hans Platzgumer ein neues Plattenlabel in die Welt gesetzt: Phlox , mit Focus auf „advanced electronica“ in Form von leckerem Vinyl oder handlichen digitalen Downloads. Der Gerhard erklärt das in steirischem Englisch so: „All our products - be it 12” or 10” records, mp3s, ogg vorbis or flac files - seek to emphasize the particular potential of the data carrier and set value on specific packaging, mastering and the overall musical and visual appearance.“
Bei uns wird er das in leicht verständlichem Wienerisch mit Musikbeispielen erläutern.

00.00
Alexander Robotnick (aka Maurizio Dami) (Hot Elephant Music, Italien) wird beim E-Nix Gang Bang in der Pratersauna LIVE spielen. Davor bei uns im Studio!
Die E-Nix Burschen schreiben dazu: „Ja, wir bringen keine "neue Entdeckung" oder "Future Vintage Shit" mit ins neue Jahrzehnt. Eher einen Stammgast, bei dem sich vielleicht schon mancher wundert, warum er nicht schon wieder mal da war. Aber das ist eine andere Geschichte.

Irgendwann Anfang der 80er Jahre war Disco tot. Dumm nur, dass man vergaß, das den Italienern zu sagen. Die haben, ähnlich wie Soldaten auf einer entlegenen Insel weitergekämpft, obwohl der Krieg schon aus war.
Nur so kann man die Entstehung von Italo-Disco erklären. Mittendrin, aber auch nicht wirklich involviert: Maurizio Dami. Er war einer der wenigen, die sich mit diesen Roland 303 auskannten (weil die Anleitung nur auf japanisch war). Und er brauchte Geld. Ein Kumpel erzählt ihm, er sollte eine Platte machen, 20-30.000 Stück seien schnell verkauft. Also legt er sich einen absurden, pseudofuturistischen Künstlernamen zu und alles läuft nach Plan, "Problemes d'amour" verkauft sich gut. Als Maurizio schon längst in Indien unterwegs ist wird die Platte in Chicago zum Hit und wieder bekommt es das andere Ende der Welt nicht mit. Der Rest ist Geschichte.“
Maurizio ist gerne in Wien. Vielleicht weil wir uns immer nur seine alten Schinken anhören wollen, weil hier unfreundlich kalter Kaffee serviert wird oder vielleicht einfach nur, weil man hier in Clubs noch rauchen darf.

01.00
sylveSTAR (aus dem Tiroler Inntal) – Wintergewitter Mix
Ihr kennt den Mann vielleicht von seinen Electronuts Parties, wo man seine Electronüsse mit einer Dose D.E.R DRINK und einem Stamperl köstlichem Tiroler Weichsel-Schnaps geniessen konnte. Wenn ihr ihn noch nicht kennt, da treibt er sich rum: 29.01 - sylveSTAR LIVE @ Rockfabrik, Übach / Deutschland, 30.01 - B9, Aachen / Deutschland, 05.02 - Hafen, Innsbruck.

artist song  
sylveSTAR firewater ( unreleased ! )  
Bart Skils & Anton Pieete aka Handsome  
Gregor Trehser Running Systems  
Paul Kalkbrenner Azure  
M.A.N.D.Y Vs Booka Shade Bodylanguage Vol.1  
sylveSTAR violins  
Hectro Couto African Afterhour ( Danny Serrano Remix )  
Christian Burkhardt Doubledub  
Paul Kalkbrenner Square 1  
Pan-Pot Confronted  
Gregor Tresher Break New Soil  
sylveSTAR restart ( unreleased ! )  
Tiefschwarz feat. Seth Troxler Trust ( Tim Green Remix )  
Florian Meindl Blast  
sylveSTAR native sounds ( unreleased ! )  
Marc Romboy Modell 1601  

2.10
Ben Rymer - Arcobaleno Mix

artist song label
Onit We're Out of control Fourth Floor records
The Off Key Hat This is not Dissidant
Armando Confusion Westbrook Records
Ralph Falcon The Dig Rennaissance
DJ Sprinkles Grand Central (MCDE Bassline) Mule Musique
Jamie Lloyd May I ( Quarions Morning Rave Remix) Future Classic
MD III Face the Nation Undergound
T J Kong ft LBBAD Music (Instrumental) compost black label
Yello Tie Me Up edit white
Ben Rymer La Trinciatrice Arcobaleno Records
Marco + Orpheo Mach 4 rush hour holland
Retro Grade Pulsar (Whosh intro) cdr
Mr and Mrs Dale Its You Bigshot
Sound Stream Love Jam Sound Stream
Fitzcarraldo Variations Black Cat History Clock
Farina Suite Farina Suite (edit) cdr
Risque Rhythm Team The Jackin Zone Chicago Connection Records
Ali Love Smoke and Mirrors (channel 83 dj dub) Backyard Recordings
Steve Bug Too Much Bass Poker Flat
Landlord I like it (blowout dub) Bigshot
Coffee Casanova De Lite Records
Black Legend We'll be in trouble Rise
Mood 2 Swing Ohh Groove On
Chicago Street Player (X Rated remix) X Rated
Azari + III Hungry for the power Cliche
Its a Fine Line Woman History Clock
Big Bang lost in space dub Channel 83
Frankie goes to Hollywood Relax (Sex Mix)  
In Flagranti Reputation Or Noriety Codek Records Europe
Cerrone Je Suis Music (Armand Van Helden Remix) Malligator
M Pop Musik (Todd Terje Remix) Echo Beach
The High Wire Midnight Bell (Discobloodbath Remix) cdr
Ben Rymer La Tiniciarice arcobaleno

3.15
Phonetix – Dopamin live
„vor gut einem jahr hab ich euch mal einen mix von mir geschickt, der euch dann ziemlich gefallen hat (....) und man entwickelt sich doch weiter! lernt neue leute kennen und somit hätte ich da wieder was für euch von uns :-) Phonetix bestehend aus Lorant Masher und Cartoon spielen Electro Clash....

4.25
Rewind: Tobi Neumann definition of deep & soulful - Mix!!!

5.20
Rewind: Joey Beltram

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.