Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Sonntag, 14. 2. 2010"

13. 2. 2010 - 17:28

Sonntag, 14. 2. 2010

Pete & The Pirates im Gästezimmer | Scott Big Mountain | Berlinale | Das Leben der Lo-Fi Boheme | Zimmerservice | Im Sumpf | Graue Lagune | Soundpark

Morning Show (06-10)

with Dave Dempsey

Getting up with someone, who cares: The FM4 Morning Show. Breakfast for your ears.

Scott Big Mountain
Die kompromissloseste Falllinie - darum geht es beim Scott Big Mountain in Tirol. Von 12.-18.2.2010 stürzt sich wieder die Creme de la Creme der internationalen Freeskiszene vom über 2.000 Meter hohen Wildseeloder in Fieberbrunn. 45 Freerider aus 12 Nationen sind dabei und hoffen auf gute Wetterbedingungen und jede Menge spannende Runs. Heinz Reich beobachtet das Geschehen am Berg und im Tal.


Sunny Side Up (10-13)

with John Megill

A three hour music show that includes hourly news bulletins, a Little Soul, a little sunshine, a little rain, sometimes some sad stories, sometimes some terrible jokes, sometimes just music and awesome jingles.

Connected (13-17)

mit Claudia Unterweger

Gästezimmer:
Fünf sympathische junge Männer aus Großbritannien sind heute im FM4-Gästezimmer: Pete & The Pirates. Zwei Petes gibt es eigentlich in der Band und ein Pirat ist gar keiner dabei. Ihr Debut-Album nennen Pete & The Pirates „Little Death“, und kürzlich waren sie damit auch live in Österreich. In Salzburg und in Wien haben sie gespielt. Pete & The Pirates kommen aus Reading, jenem englischen Ort westlich von London, der für sein jeden August stattfindendes Rock-Festival bekannt ist.

artist song  
Grandaddy Crystal Lake  
Animal Collective My Girls  
Big Star Take Care  
Pixies Cactus  
Stephen Malkmus Baby C´mon  
Robert Wyatt Just As You Are  
Neil Young Only Love Can Break Your Heart/Live in Tokyo ´76  

Vancouver 2010: Bob, Skeleton und Freunde

Scott Big Mountain
Die kompromissloseste Falllinie - darum geht es beim Scott Big Mountain in Tirol. Von 12.-18.2.2010 stürzt sich wieder die Creme de la Creme der internationalen Freeskiszene vom über 2.000 Meter hohen Wildseeloder in Fieberbrunn. 45 Freerider aus 12 Nationen sind dabei und hoffen auf gute Wetterbedingungen und jede Menge spannende Runs. Heinz Reich beobachtet das Geschehen am Berg und im Tal.

Berlinale | FM4 Science Busters mit Martin Puntigam | Song Zum Sonntag: Gil Scott-Heron, Me & The Devil (Trishes) | Aus dem Leben der Lo-Fi Boheme (Christiane Rösinger)


World Wide Show (17-19)

with Gilles Peterson

Die wöchentliche Radioshow wird u.a. in Neuseeland, Tokyo, Paris, Istanbul ausgestrahlt.

artist song label
Gil Scott Heron Home Is Where The Hatred Is XL Recordings
Gil Scott Heron Winter In America Xl
Dj Mischief Flaming Chestrug White
Santana Song Of The Wind Columbia
Sergio Mendes Ft Milton Nascimento Caxanga Concorde
Lionel Loueke Twins Blue Note
Gideon Van Gelder Perpetual White
Mulatu Astatke Assosa Strut
Blundeto Nautilus Stix France
Bonobo Eyesdown Ninja
Darkstar Automating Hyperdub
Octa Push Doctor Bayard  
Worldwide Family Mixtape:: Kalabrese Zurich, Switzerland  
Ethan Rose The Dot And The Line Locust
Burial+Four Tet Moth Text Records
Wareika Facing The Sun Future Classics
Station 17 Jabaluu [Kalabrese Remix] White
Shina Williams Agboju Logun [Mock & Toof Edit] White
Havana Cultura Band Feat Danay Lagrimas De Solidad [D'wala Remix] Brownswood
Twilight Tone Unknown White
Marc Cappani I Believe In Miracles Capitol
Billy Stewart Cross My Heart Chess
Jay Electronica Exhibit C Decon
Marc De Clive Lowe Feat Rahel Hope White
Erykah Badu Window Seat  
Eric Roberson A Tale Of Two White
Flying Lotus Dance Of The Pseudo Nymph Warp


Zimmerservice (19-21)

mit Martin Pieper

Jeden Sonntag werden im Zimmerservice Hörer- und andere Wünsche erfüllt. Die gelegentliche bizarre Abschweifung in popmusikalische Randbereiche sei dabei gestattet.

Die Zimmerservice-Playlist gibt es wie immer beim Zimmerserviceservice.


Im Sumpf (21-23)

mit Thomas Edlinger und Fritz Ostermayer

Analogkäse
Das Synthesizer-Oneohtrix Point Never irrlichtert zwischen käsigem Synthie-Pop, Jean Michel Jarre-Reminiszenzen und Minimal-Music- Anleihen. Schrecklich. Schön. Ein Gespräch mit Daniel Lopatin, dem Betreiber des Soloprojekts und eine ausführliche Vorstellung seines Doppelalbums "Rifts".

"Das Urknall-Komplott" - so heißt die absurd komische Biographie des
ver- bis gänzlich unbe-kannten Maler- und SiFi-Genies Nic Schulz. Kein Wunder aber auch, das mit dem Unbekanntsein: handelt es sich bei dem Typen doch wieder einmal um eine fiktive Persönlichkeit aus dem weiten Feld der Mystifikationen. Ersonnen haben Nic Schulz der ehemalige Titanic-Redakteur Oliver Maria Schmitt und der großartige Humormaler Rudi Hurzlmeier.


Die Graue Lagune (23-00)

mit Fritz Ostermayer

Thee Silver Mt. Zion Memorial Orchestra: Kollaps Tradixionales und The Album Leaf: A Chorus Of Storytellers.


Liquid Radio (00-01)

Rupert & Mennert - "dub-not-step mix to keep you warm"

Rupert&Mennert are two producer/dj’s from the north-west of the Netherlands. A small city called Den Helder is where they live.

Their inspiration has a very wide range: early electronics, minimal music and of course the dance movement from the mid 90’s: from Roni Size and Basement Jaxx to the whole Compost Posse, Jazzanova, K&D and dZihan&Kamien.
Mennert has his own weekly radioshow on www.djbroadcast.fm called 'the sound of swound', in honor to Vienna. The duo just released a remix for Energie du Verre, a collaboration wit Me Raabenstein (Nonine, Berlin) called Lagerfeltz (album due summer 2010) and together they compiled and mixed the new 'Compost Jazz Selection'.

artist song label
Cusmos alpine aborigine Defusion
Lagerfeltz uitaar Nonine
Rhythm&Sound mango drive Rhythm&Sound
Kevin Gorman nearly (MLZ remix) Mikrowave
Horace Andy & Ashley Beedle 2 Way Traffic Strut
Trentemoller Nightwalker  
Subsequent Agnostic Aspargus Nonine
Lulu Rouge thinking of you Music For Dreams
Scuba symbiosis Hot Flush
Heurtebises alt-na Shellach Nonine
Flying Lotus breathe.something - stellar star Warp
Fakkelbrigade colucci TopNotch
Talen track this (A Sensational Tale - Al Haca Remix) Mouthwatering


FM4 Soundpark (01-06)

mit Clemens Fantur

FM4 Soundpark - Your Place For Homegrown Music

Es gibt da eine Stimme, die unserer FM4 Soundpark Redaktion (und nicht nur dieser) im vergangenen Jahr ganz besonders beeindruckt und verzeaubert hat. Es waren die ruhigen Songs einer jungen Singer/Songwriterin aus Salzburg namens Mel, die ihre Stücke in den FM4 Soundpark geladen hat und quasi noch am selben Tag unsere Aufmerksamkeit geweckt hatte. So schnell kann oft gehen: nur wenige Wochen darauf spielte sie bereits bei einer FM4 Soundpark Studio2 Session und überzeugt nicht nur mit ihren ganz alleine zuhause aufgenommen Songs, sondern auch vor Publikum. Ihre EP "Changing" erschien 2009 und machte uns hoffen, dass da noch ganz viel mehr aus Salzburg und Mel`s Feder kommen würde.
Und nun ist es so weit. Als ersten Ankünder für ihr Debütalbum, das im April erscheinen wird, kommt Mel heute Abend ab 1 h in den FM4 Soundaprk zu besuch, um uns ihre neue Single "Be honest" vorzustellen, die diese Woche mit einem in Kalifornien gedrehten Video on air gehen wird. Aber nicht nur die Single wird heute Abend präsentiert, bereits vorab wird sich Mel mit Clemens Fantur durch das neue Album "Escape from the cold" hören ...

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.