Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Donnerstag, 18. 2. 2010"

18. 2. 2010 - 12:45

Donnerstag, 18. 2. 2010

Spielzimmer: Ja, Panik | FM4 Draußen: Winterpanorama | Asyl | Beach House | Film: Rock it!, The lovely Bones, The Ghost Writer | Tribe Vibes | Projekt X

Morning Show (06-10)

with John Megill and Lisa Rümmele

Wir suchen Gesangstalente, die Licht in den grauen Morgen bringen, fragen bei Johnny und Claudia nach, was es Neues bei den olympischen Spielen in Vancouver gibt, testen uns und euer Bairisch und suchen nach möglichen Orten für ein Asylerstaufnahmezentrum.

Außerdem: Ombudsmann | Musikwünsche | Mystery Voice


Update (10-12)

with Dave Dempsey

Close Up: Rock it!
Regisseur Mike Marzuk hat die Musical-Komödie inszeniert: Die 15jährige Julia (Emilia Schüle), Tochter eines Dirigenten und einer preisgekrönten klassischen Pianistin, kommt gemeinsam mit vielen anderen Jugendlichen zur sechswöchigen Vorbereitungszeit für die Aufnahmeprüfung an das renommierte private Musikinternat 'Amadeus'...Liebe, Eitelkeiten, Intrigen kommen auf Julia zu. (Erika Koriska)

Album der Woche: Yeasayer: "Odd Blood" (Christian Lehner) | Termine | Webtip


Reality Check (12-14)

with Hal Rock

News of the Day

You know that silly game you used to play with your sibling or friend when you were 6? The one where you tap each other on the arm and say, "I got you last!"? That seems to be the game the Austrian coalition government is playing when it comes to asylum and integration. Will the SPÖ and the ÖVP grow up and come to an agreement on these matters? Find out on today's Reality Check. PLUS: Is the UK a role model when it comes to environmental issues, is the meeting between Obama and the Dalai Lama anything other than a tongue twister, does Sarkozy's visit to Haiti mend old wounds, and what can goo do for you?

Get the podcast of the whole program after the show.

FM4 Unlimited (14-15)

with Functionist and Beware

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow.
Available with immediate effect - the stream!

artist song label
Cubic Zirconia Josephine (GreenMoney's Trancestep rx) Savant Guard
Chernobyl & Praga Balanca (Edu K rx) Exploited
Miike Snow Billie Holiday Columbia
Massive Attack Paradise Circus  
Moloko The Time Is Now (Sunshine) (Deadsteppas Boot) Echo
Emika Drop The Other (Scuba's Vulpine rx) Ninja Tune
Yeah Yeah Yeahs Heads Will Roll (L.A. Boxers Dub rx) white
Das Bo Türlich, türlich Yo Mama
The 2 Live Crew Shake A Lil Somethin Lil' Joe
A-Ha Take On Me (The Twelves rx) Warner
Yeasayer Ambling Alp (Alan Wilkis rx) Secretly Canadian
Mr. Scruff Whiplash  
Daedelus Order Of The Golden Dawn white
The Hood Internet None Shall Get Up Get Out (Aesop Rock vs. The Rosebuds mash-up) white
Georg Levin Falling Masonry white
Blockhead Four Walls Blockhead
The Heavy Sixteen Counter


Connected (15-19)

mit Gelinde Lang

FM4 Draußen: Winterpanorama: Zu Gast in Oberösterreich 1.500 Höhenmeter wegen eines Apfelstrudels? Snowkiter und –boarder Hardy Brandstötter, der schon eisige Nächte alleine in Sibirien verbracht hat, nimmt viele Mühen in Kauf, um zu kulinarischen und sportlichen Genüssen zu kommen. Das Skigebiet Krippenstein in Oberösterreich ist für Outdoorfreaks wie den 33-jährigen Thalgauer eine riesige Spielwiese, auf der man boarden, kiten und staunen kann. Mari Lang hat Hardy Brandstötter in seinem Homespot besucht.

Film: "The Ghost Writer"
Roman Polanski hat mit „The Ghostwriter“ einen Thriller vorgelegt, der auf der Berlinale Premiere hatte und ab Freitag in unseren Kinos läuft: Niemand zuvor hat Großbritannien so lange regiert wie Premierminister Adam Lang (Pierce Brosnan). Nun ist er aus dem Amt geschieden, und alle Welt erwartet sehnsüchtig die Memoiren des charismatischen Machtmenschen. Ewan McGregor spielt den Ghostwriter dieser Memoiren, der in dubiose Machenschaften gerät. (Petra Erdmann)

Am 21. Februar findet in der burgenländischen Gemeinde Eberau die Volksbefragung zum geplanten Asyl-Erstaufnahmezentrum statt. Die EberauerInnen werden sich vermutlich dagegen entscheiden. Das Ergebnis ist zwar rechtlich nicht bindend, Pröll und Fekter haben aber angekündigt, die Entscheidung der Bevölkerung zu akzeptieren. Nun stellt sich die Regierung die Frage, ob es ein drittes Erstaufnahmezentrum überhaupt braucht. Ja, sagen mehr als 7500 Mitglieder der Facebook-Gruppe „Für ein Asyl-Erstaufnahmezentrum in meiner Umgebung!“.
Alexander Pollak, Gründer der FB-Gruppe und der dazugehörigen E-mail-Aktion ist im Studio zu Gast.

Ultras und die Polizei
Bericht vom „Freundschaftsspiel“ zwischen Ultras und Polizei: Eine Begegnung auf Initiative des Europarates (Arthur Einöder)

Album der Woche: Yeasayer: "Odd Blood" (Christian Lehner) | Olympia Serie: Bob, Skeleton und Freunde (Arthur Einöder) | Gerlindes Glamorous | Tipp des Tages: Diamond District


Homebase (19-22)

mit Natalie Brunner

ca. ab 20:30 Spielzimmer: Ja, Panik
Mitschnitt des Konzerts am 25. Jänner 2010 im Wiener Radiokulturhaus

artist song  
Ja, Panik Alles hin, hin, hin  
Ja, Panik Pardon  
Ja, Panik Die Luft ist dünn  
Ja, Panik Ja es stimmt  
Ja, Panik Thomas sagt  
Ja, Panik Blue Eyes  
Ja, Panik Zwischen Zwei und Vier  
Ja, Panik Nevermore  
Ja, Panik Als Habe Ich  
Ja, Panik Golden Handshake  
Ja, Panik Fear Is a Man's Best Friend  
Ja, Panik Ring Them Bells  

Beach House
Von Sandburgen und Luftschlössern. Sie mögen Pop mit Schafzimmerblick und Turbo-Entschleunigung? Dann sind sie bei Beach House genau richtig. Das Duo aus Baltimore wagt sich mit dem dritten Album aus den Low-Fi Nebeln und Echo-Kammern der beiden Vorgänger und huldigt auf 'Teen Dream' sanftem, aber sehr selbstbewusstem und vor allem wunderschönem Kammerpop. (Christian Lehner)

Film: The lovely bones
Nach „Herr der Ringe“ hat sich Regisseur Peter Jackson erneut einer Romanvorlage zugewandt - Alice Sebolds Familiendrama „In meinem Himmel/The lovely bones“. Die 14jährige Susie Salmon begegnet sie auf dem Heimweg von der Schule George Harvey (Stanley Tucci), der sie in einen unterirdischen Bunker unter einem Feld lockt und sie dort tötet. Nur kann sie sich noch nicht ganz vom Leben, von ihrer Familie, von ihrem ersten Love-Interest Ray und von ihrem Mörder lösen und verharrt in einem Zwischenreich, von dem aus sie die anderen fortan beobachtet. (Christian Fuchs)

Album der Woche: Yeasayer: "Odd Blood" (Christian Lehner) | Festivalupdate - Susi Ondrusova war auf der Nova Rock Pressekonferenz


Tribe Vibes (22-00)

mit Trishes und Phekt

Abbildung der heimischen und internationalen HipHop-Szene in möglichst vielen Facetten - regelmäßige Ausflüge in Richtung Funk, Reggae und Soul inklusive.

artist song  
Fat Joe ft. Young Jeezy Slow Down  
Snoop Dogg ft. Rick Ross, Yo Gotti, Maino, Rosco & OJ da Juiceman I Wanna Rock (Interstate Trafficking Remix)  
Self Scientific Deeper Roots  
Devin The Dude What I Be On  
MAdoppelT Zeig Mir Wo Du Bist  
Diamond District Something For Y'All  
Blu & Exile ft. Aloe Blacc Good Life  
Exile The Sound Is God  
Fashawn ft. Aloe Blacc Stars  
Johnson & Johnson That Shit  
Blu, Exile & Fashawn Freestyle Session  
Fashawn ft. Blu Samsonite Man  
Rick James Mary Jane  
Freeway & Jake One She Makes Me Feel Alright  
Whitefield Brothers ft. Edan & Mr. Lif Gifted (Oh No Remix)  
Bullion Crazy Over You  
Abby Lee Tee Yesterday's New Shht Mix  
DJ Hooray Just Take 45 Mix  


Projekt X (00-01)

mit den drei Hauptprojektleitern Haipl, Knötzl, Votava

Projekt X ist eine relativ gute Sendung. Sicher nicht die beste, aber auch nicht die schlechteste.

Die Sendung gibt's auch als Podcast


Sleepless (01-06)

with Joe Joe Bailey

Durch die Nacht mit FM4: Less sleep, but a whole lot more of everything else.

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.