Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Freitag, 5. 3. 2010"

4. 3. 2010 - 17:08

Freitag, 5. 3. 2010

Dirty Sexecology | Diagonale | Uni Brennt vs. Beatrix Karl | Jugendzimmer | Salon Hermes | La Boum de Luxe: Akustische Beutestücke von der Red Bull Music Academy

Morning Show (08-11)

mit Hal Rock and Nina Hochrainer

Eine versunkene Stadt ist wieder aufgetaucht - und sie heißt nicht Atlantis.
Wer will mich? Das Tote Hosen Superfan-Package wartet auf ein Herrchen oder Frauchen.
Steht James Murphy aka LCD Soundsystem vorm Burnout? FM4 Astrologe Wolfgang Bauch hat die Sterne um Rat gefragt.
Und: Die Pixies gibt’s als Cocktail, und Wilco in Sandwichform. Musik geht eben durch den Magen.


Update (10-13)

with Chris Cummins

Movie Update (Erika Korska)

Album der Woche: Gorillaz - 'Plastic Beach' (Natalie Brunner) | Termine | Webtipp


Reality Check (12-14)

with Steve Crilley

Today's stories

  • US-Turkey relations strained as US Congressional panel describes Turkey's massacre of Armenians in 1915 as genocide

Turkey has recalled its ambassador to Washington, and is threatening further action - the US needs Turkey as an ally in the wars in Iraq and Afghanistan, and there are important commerical interests at stake too. So how is this controversial issue likely to progress and resolve itself? Steve Crilley discusses the way forward on both sides of the Atlantic with our Istanbul correspondent, Johnathan Head.

  • Iraq election preview

There has already been violence ahead of Sunday's elections in Iraq, and many commentators are gloomy about the outcome and the future for Iraq. However, Middle East analyst Galal Riani says the incentives to find peaceful solutions to Iraq's problems are strong within the country, and ahe's been telling Joanna Bostock why she's hopeful that the warring factions will find a democratic way forward.

  • Controversy surrounding FPÖ candidate Barbara Rosenkranz

The Austrian presidential campaign hasn't yet started, but FPÖ candidate Barbara Rosenkranz is being heavily criticised for her comments on repealing the anti-nazi and holocaust denial laws. Kerry Skyring discusses the issues with Barbara Bailer-Galanda at the Austrian Resistance Documentation Center.

  • Child camel racers

Despite laws banning the practice, children are still being trafficked into the United Arab Emirates to take part in lucrative but highly dangerous camel races. Children as young as 10 were recently seen riding at a high profile event in Abu Dhabi. Steve Crilley talks to Catherine Turner of Anti-Slavery International about what happens at these races and the dangers involved.

  • Director's cut - the formula for successful film

The secret of a successful film may be more down to the editing than any other factor, according to researchers at Cornell University, who have worked out the "rhythm of life" formula common to many of today's most successful movies.
Kerry Skyring finds out about the magic formula 1/f - and why it doesn't always work, with research leader, James Cutting.

Subscribe to the Reality Check podcast here .


FM4 Unlimited (14-15)

with Functionist and Beware

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow. Available with immediate effect - the stream!


Connected (15-19)

mit Claudia Unterweger

"Dirty Sexecology" im KosmosTheater
Ex-Pornostar und feministische Tabubrecherin Annie Sprinkle und ihre Partnerin, die Multimediakünstlerin und Wissenschafterin Elizabeth Stephens zeigen "25 ways to make love to the earth". Barbara Köppel schaut bei den Proben vorbei.

Uni Brennt vs. Beatrix Karl
Ein Nachbericht mit einem Interview mit der Wissenschaftsministerin Beatrix Karl (Michael Fiedler)

Diagonale
Vom 16. – 21.März läuft die "Diagonale – das Festival des österreichischen Films" in Graz. Festivaldirektorin Barbara Pichler hat heute auf der Pressekonferenz Einblicke und Linien des heurigen Programms verraten. Petra Erdmann war dort.

Tipps des Tages: Anti Pop Consortium / Arena (Philipp L'Heritier)
und Tolga Fidan, Valina im Forum Stadtpark (Susi Ondrusova)

Movieupdate (Christian Fuchs | Album der Woche: Gorillaz - 'Plastic Beach' (Natalie Brunner)


Jugendzimmer (19-20.15)

mit Elisabeth Scharang

Höhenflug
Das Team von Achtung,Liebe! nähert sich von unterschiedlichen Seiten dem mit Mythen gespickten Thema "der weibliche Orgasmus". Ist der vaginale Orgasmus ein seltenes Naturereignis oder ist es eine Frage der Übung? Ist die Klitoris das einzig wahre Lustzentrum der Frau? Wie geht es Mädchen und Frauen mit dem Druck, einen Orgasmus bekommen zu wollen oder müssen - den Höhepunkt aber nicht zu erleben? Wir diskutieren mit euch über die Kunst der Selbstbefriedigung, die Praxis des vorgespielten Orgasmus und werfen einen Blick in die historische Geschichte der weiblichen Lust.

0800226996 ist die Nummer ins Studio


Salon Hermes (20-15-21.30)

Hermes deckt die geheimsten Träume von Gregor Schierenzauer auf, zählt auf, gegen welche Schweizer die libanesischen Anstrengungen auf dem Weg Gottes gerichtet sind und lässt röhrende Jäger gegen New Weird Austria antreten.


La Boum de Luxe (21.30-06.00)

mit Heinz Reich

Könnt ihr euch einen Ort vorstellen, wo sich John Cale von Velvet Underground und Chuck D von Public Enemy, Mala von Digital Mystikz und der elektronische Musikpionier Steve Reich, Carl Craig von Planet E und Moritz von Oswald von Basic Channel die Klinke in die Hand drücken? So sehr das nach Tagtraum klingt, es gibt diesen Ort. Allerdings nur einmal im Jahr, und jedes Jahr auf einem anderen Kontinent. Jetzt gerade in diesem Moment ist dieses temporäre Musikschlaraffenland in London zwischengelandet! In der Tooley Street, zwischen Tower- und Londonbridge treffen die talentiertesten Nachwuchsmusiker aus 32 Ländern der Welt auf ihre Ikonen sämtlicher Genres.

Heute in la boum de luxe: Akustische Beutestücke von der Red Bull Music Academy 2010. Euer Jäger und Sammler in London, Heinz Reich. Die detaillierte Story steht hier

Der Zeitplan:

21.30
Führung durch die Academy mit dem Österreich-Vertreter der Academy (Felix Fuchs / Electronix Gangbang).

22.00
RBMA Culture Clash, recorded live @ Roundhouse, Camden
4 verschiedene Soundsysteme, 4 Generationen treffen aufeinander: Das Trojan Soundsystem, Goldie’s Metalheadz Burschen, Jazzie B von Soul II Soul und Mala mit seinen Digital Mystikz Jungs.

23.00
Wir schauen im Studio dem österreichischen Participant, dem Drum’n’Bass Producer Camo auf die Finger und sind dabei, wie ein neuer Track entsteht.

23.30
Ein Gespräch mit dem Mastermind der Music Academy, Torsten Schmidt - oder wie man sich den Teenagertraum der ultimativen Houseparty mit allen seinen Helden unter einem Dach verwirklicht.

23.45
Live at Royal Festival Hall, London: Bugge Wesseltoft Jazzpianist und langjähriger Keyboarder von Laurent Garnier im Duo mit Henrik Schwarz

00.40
Ich bin mit Teri Gender Bender aus Mexiko (zwar nicht nackt durch Paris aber immerhin) durch die Studios der Academy gelaufen.

00.45
James Pants / (Stones Throw, Spokane, USA) live at ICA, London

01.20
Jackmaster (Numbers / Glasgow)
Mit 14 war er schon Mitglied der Rubadub Crew. Seine Labels Dress 2 Sweat und Wireblock haben schon Wellen bis nach Österreich geschlagen.

Info und playlist hier

02.30
Ghislain Poirier (Ninja Tune/Montreal) - London Session Dj Mix

3.30
Buggy Boy (Turkey) – Live at Queen of Hoxton, London

4.10 Trevor Loveys Mix
Jetzt aber wieder zurück nach Wien. Sa. 6.3. im Flex beim Pola Riot spielt TREVOR LOVEYS von cheap thrills bzw. dubsided – UK. Der Brite ist seit nunmehr 15 Jahren im Biz, hat seine Roots im Deephouse mittlerweile aber hinter sich gelassen, um sich etwas zuzuwenden, das die „De: Bug“ vor ein paar Jahren mal „Hyperaktiver House“ getauft hat – aber sagen wir doch der Einfachheit halber Fidget-House dazu.

artist song  
Trevor Loveys just a feeling  
?? Dance the way I feel,Armand Van Helden Remix  
Love Songs, Trevor Loveys and Herve as Voodoo Chilli  
Franzy Scanner, unknown  
Gramaphondzie Trevor Loveys Remix  
Herve Hot Drum attack  
Polina Shotguns (Trevor Loveys Remix)  

4.40
Rewind: Sascha Funke Mix

5.20
Rewind: Emodee Tribute to Latimore Mix

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.