Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Dienstag, 6. 4. 2010"

5. 4. 2010 - 18:00

Dienstag, 6. 4. 2010

Film: New York, I love You | Lesestoff: Andreas Bernard “Vorn” | Command & Conquer | A.G. Trio | Donaufestival | Nathen Maxwell´s Tramway Special | Jane Birkin im Interview | Thomas Dybdahl | Tunng | High Spirits | Chez Hermes

Morning Show (06-10)

With Stuart Freeman and Nina Hochrainer

Wir drehen mit euch eine Runde in der Straßenbahn berichten von Lady Gagas Drohungen gegen Beyonce und werfen den Blick zurück in eine Zeit, in der das Internet noch was Neues war.

Update (10-12)

with Hal Rock

Close Up: New York, I love You
„New York, I love you“ ist ein Episodenfilm über den „Big Apple“ unter der Beteiligung von Regisseuren wie Fatih Akin, Yvan Attal, Allen Hughes, Shekhar Kapur, Mira Nair, Natalie Portman und Brett Ratner. (Erika Koriska)

Album der Woche: Sofa Surfers "Blind Side" | Termine | Webtipp


Reality Check (12-14)

with Steve Crilley

Today's stories:

  • 1st anniversary of the L'Aquila earthquake

12 months after the devastating earthquake in L'Aquila, Italy, thousands of people are still living in temporary accomodation with no idea of when they will have a permanent home again. While the immediate response to the earthquake was exemplary, the follow up has been more what one might expect in Haiti than in a thriving EU country. Our Rome correspondent tells Elizabeth Alcock about the current situation, and the frustration and fear that still haunts the region.

  • UK election called for May 6th

British Prime Minister, Gordon Brown, has ended months of speculation and has called a general election for May 6th. After 4 terms of New Labour governement, many commentators are tipping the anti EU Conservatives to win - but are they still too far to the right for British voters, and if they do win, how will Europe respond? Steve Crilley talks to our London correspondent, Olly Barratt.

Leaked material of the war in Iraq and a young journalist's report from Afghanistan are putting the actions of US and NATO troops in question. Riem Higazi looks at the reveleations and what they seeem to show, and military analyst Paul Bever cautions about the way such material should be interpreted.

  • The decline of CNN

CNN was once the pioneer of American cable news, but now the former giant is losing viewes in droves to the more politically slanted Fox and MSN networks. Steve Crilley talks to media analyst Danny Schechter about what lies behind the decline in CNN.

Subscribe to the Reality Check podcast and get the whole programme after the show.


FM4 Unlimited (14-15)

With Functionist and Beware

FM4 Unlimited - The daily cross-genre, eclectic styles mixshow. Available with immediate effect - the stream!

artist song label
Daft Punk Voyager  
N/A From Disco to Disco N/A
Gonzales Let's Ride (U-GO-B's Disco Dj Friendly edt) white
Bob Williams I'm Alright  
Sheryl Lee Ralph In The Evening Arista
Al Kent Disco Sex BBE
Al Kent Come Back Home  
Sweet Touch Live It Up (Kon's Dub Re-Touch) BC Records
Foals Olympic Airways (Supermayer rx) Transgressive
Beanfield Tides Compost
Karl Moestl Just let go ft. Farina Miss (Deepdirt rx) Defusion
Mixhell Highly Explicit Boysnoize
Tj Cases You Bring Me Joy (2009 mx) Cut & Play Recordings
DJ Paleface Do You Mind (Crazy Cousinz rx) Maximum Bass
DJ Mujava DJ Plugs white
DJ Mujava Jombo ft. Jeff Maluleke white
Daniel Wang Not Feeling It Rush Hour
Jamie George/Roska Wonderful Day Roska Kicks & Snares
Baeka Right At It (Michel Cleis rx) Rekids
Steffi Kill Me Ostgut Ton
Sebastien Leger Balkamaniac Mistakes Music


Connected (15-19)

mit Robert Zikmund

Lesestoff: Andreas Bernard “Vorn”
Es hatte eine wahrhaftig überlebensgroße Sogkraft in den 90er Jahren. Das Jetzt-Magazin, schmale Beilage der Montagsausgabe der alten Tante Süddeutsche Zeitung, war das wöchentlich sehnlich erwartete Unisex-Leitmedium für die anspruchsvolle Jugend.
Nach knappen zehn Jahren Lebensdauer wurde das Magazin 2002 unter öffentlichem LeserInnenprotest aus wirtschaftlichen Gründen vom Verlag eingestellt wurde. Nun widmet sich ein ehemaliges Redaktionsmitglied in einem Roman diesem „Labor einer Generation“, wie der Aufbau Verlag es auf der Rückseite des schlichten schwarzen Covers definiert. Und die Ambivalenz kriegt Futter, denn Autor Andreas Bernard beschreibt in „Vorn“ minutiös den Alltag des Redaktionsnovizen Tobias Lehnert. Selbstbeweihräucherung Galore in einer humorfreien Zone. (Pamela Russmann)

Spiel: Command & Conquer
Seit Mitte der 1990er Jahre verzeichnet die Strategiespielserie "Command & Conquer" hohe Popularität, konnte jedoch nie den durchschlagenden Erfolg der Konkurrenz von Blizzard Entertainment ("WarCraft", "StarCraft") erreichen. Das ist möglicherweise einer der Gründe, warum mit dem aktuellen Teil von "Command & Conquer" nun Schluss sein soll. Robert Glashüttner macht sich ein letztes Mal auf in die bizarr-futuristische Schlacht zwischen den Truppen von GDI und NOD.

A.G. Trio
Die drei Linzer sind unsere Soundparkband des Monats. Alexandra Augustin stellt sie vor.

Album der Woche: Sofa Surfers "Blind Side" | Vorschau Donaufestivalhighlights | Gerlindes Glamorous | Nathen Maxwell´s Tramway Special


Homebase (19-22)

mit Heinz Reich

Interview: Jane Birkin
In den 60er Jahren war die knabenhafte Engländerin das It-Girl. Die Schauspielerin und Sängerin wurde Madame Gainsbourg, die Frau von Serge und die Mutter seiner Tochter Charlotte. Anlässlich des Filmstarts von "36 Ansichten des Pic St. Loup", in dem die heute 63-jährige Birkin eine Zirkusbetreiberin spielt, hat Petra Erdmann sie in Paris getroffen. Der französische Comic-Zeichner Joann Sfar hat mit "Gainsbourg" seinen ersten Spielfilm fertig gestellt – ein Bio-Picture über den Serge Gainsbourg, mit dessen Inhalt Jane Birkin gar nicht einverstanden ist.

Thomas Dybdahl
In seiner Heimat Norwegen gilt er nicht erst seit seiner Band The National Bank als großartiger Musiker. Auch seine bisher 4 Soloalben wurden mehrfach ausgezeichnet. Nun erscheint eine selbstbetitelte Werkschau bei uns, die Lust auf mehr macht. Denn obwohl Dybdahl gerne mit großen Songwritern wie Nick Drake oder Tim Buckley verglichen wird, sind seine Songs weniger dem Folk, sondern vielmehr dem Jazz angelehnt. Einziger roter Faden dabei: Dybdahls markante, bluesige Stimme. Christian Stiegler über einen norwegischen Songwriter, der für seine Songs gern auch mal zum Besteck greift.

Tunng (Robert Rotifer)

Termine | Album der Woche: Sofa Surfers "Blind Side" | Nathen Maxwell´s Tramway Special

High Spirits (22-00)

mit BTO Spider

Die interdimensionale Groovesuchmaschine.

artist song label
tj kong & nuno dos santos feat. robert owens merging / jay sheppard rmx compost black 4
sharokh sound of k. feat. siri svegler see the light / franck roger rmx ....
solomun somebody's story ....
tj kong feat. elbee bad what's this music done to me ....
towa tei & taprikk sweezee taste of you / fakesch rmx musik aus strom
kidkanevil & ...... black bug / .... ....
hexstatic feat. b+ freak with me / .... ....
her bad habit my bad habit / .... ....
raz ohara the burning desire / .... ....
mathew herbert & taprikk sweezee something isn't right / .... ....
dj graham b walking sbass freestyle rec.
the snugs trying / tal m klein rmx ....
===== CE 04/10 =====
discjackson ddb  
lee curtiss freak on get physical
sebastian russell souvenir men in armour
jet project understand this get digital
kirk degiorgio ripple effect rush hour
bea tricks melting dancing wagon repair
tiefschwarz & cassy find me souvenir
christian prommer's drumlesson acid eiffel !k7
max sedgley sometrhing special jalapeno
mundoloco dicktrancy motivic
courtney tidwell palace / michel cleis rmx aus music
shit robot i got a feeling dfa
the phenomenal handclap band baby / clock opera rmx gomma
===== ===== =====
valique where is the love / mop mop rmx freestyle recordings

Mehr Infos zur Sendung auch auf btospider.com


Chez Hermes (00-01)

mit Hermes und dem Elsbacherischen

Aktuelles, Abstruses und Außergewöhnliches mit Anstand und Stil gesalzen und durch den Äther gepfeffert.


Sleepless (01-06)

with Robin Lee

Carpe Noctem - and don't forget to wash your hands!

03-05
Soulsearching Wiederholung

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.