Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Montag, 21. 6. 2010"

20. 6. 2010 - 17:12

Montag, 21. 6. 2010

Joan Jett | Album der Woche: The Morning Benders | James Yuill | HSC | Broken Social Scene & Pavement | Dead Prez | Klimakongress in Graz | The Fantastic Mr. Fox | Auf der anderen Seite des Bettes | Fivas Ponyhof

Morning Show (06-10)

with Dave Dempsey and Erika Koriska

Am offiziellen "Tag des Schlafes" stehen wir trotzdem früh auf und James Yuill tut das auch. Ganz zu schweigen von Chris Cummins, der vom sonntäglichen Fußballabend berichtet. Und wer noch immer keine Tickets für Caribou hat, sollte überhaupt ganz genau zuhören.


Update (10-12)

with Riem Higazi

FM4 Kinopremiere: Wes Anderson
Wes Anderson hat mit seinem aktuellen "Fantastic Mr. Fox" den gleichnamigen Roald Dahl Kinderbuch-Klassiker im Stop-Motion-Verfahren für die Leinwand animiert. Anlässlich des Kinostarts porträtiert Markus Keuschnigg den 41-jährigen Regisseur und Autor, der mit u.a. "Rushmore", "The Royal Tenenbaums" und "Darjeeling Limited" sein verschrobenen dysfunktionalen Familienbilder ins Kino gebracht hat.

Album der Woche: The Morning Benders - "Big Echo"
Das zweite Album als Neustart. Die Morning Benders aus dem kalifornischen Berkely haben die etwas zu offensichtlich ausgestellte Lieblichkeit ihres ersten Albums "Talking Through Tin Cans" auf dem programmatisch betitelten Nachfolgewerk "Big Echos" gegen einen etwas ausfransenderen Psychedlic Ansatz ausgetauscht. Mit Hilfe von Grizzly Bear Soundmeister Chris Taylor ist so ein immer noch sanftes, aber umso nachhaltigeres Kleinod der Neigungsgruppe West Coast Pop entstanden. (Christian Lehner)

Termine | Webtip


Reality Check (12-14)

with Steve Crilley

Today's stories:

  • BP spill - workers from Deepwater Horizon talk

As workers battle the thick crude oil coming ashore in Florida, workers reveal the spill could have been avoided.

Workers from Deepwater Horizon reveal that there were problems and pressures in the weeks prior to the disaster, and had these been dealt with the catastrophe could have been avoided.

  • Oil disaster in the Niger Delta

While the media focus may be on the Gulf of Mexico, the situation is in many ways even worse in the Niger Delta, where oil is spilling continuously.

  • Calls for reform of the International Whaling Commission

As the International Whaling Commission meets in Morocco, new allegations of corruption coming from environmental groups are leading to new calls for the group to be reformed.

  • Architects for Humanity in Haiti

The plight of Haitians following the January earthquake is intensifying further as region enters the hurricane season. Cameron Sinclair of Architects for Humanity talks about his group's efforts to provide both short and long term solutions.

  • Rewriting Dickens

Charles Dickens may belong to the all time heavyweights of English literature, but now he's getting a rewrite to make him more accessible to today's youth.

Subscribe to the Reality Check podcast.


FM4 Unlimited (14-15)

With Functionist and Beware

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow. Available with immediate effect - the stream!


Connected (15-19)

mit Esther Csapo

HSC
Einer der österreichischen Headliner des HipHop-Freitags auf der FM4 Planet.tt Bühne am Wiener Donauinselfest ist HSC, früher bekannt als die Hörspielcrew. Die vier Burgenländer haben sich für ihr letztes Album "Post" sowohl personell als auch namentlich als auch klanglich reduziert. Starke Dubstep und Grime Einflüsse kann man aus den Beats heraushören, darüber wird auf technisch hohem Niveau in Hochdeutsch oder Dialekt gereimt. Und diese musikalischen Einflüsse wird uns P.Tah, einer der zwei MCs von HSC, jetzt anhand von drei Beispielen genauer präsentieren: Hören werden wir Tracks von Zomby, Milanese und Flying Lotus.

artist song  
Zomby Spliff Dub (Rustie Remix)  
Milanese ft. Kate Kestrel Double Face  
Flying Lotus Computer Face  

Dead Prez
In knapp einer Woche startet das Wiener Donauinselfest. Traditionell steht der Freitag auf der FM4 Planet.tt-Bühne ganz im Zeichen von Hip Hop. Neben österreichischen Künstlern wie The Clonious, SK Invitational und Demolux, sind heuer Dead Prez aus Amerika die Headliner. Vorher stellt uns Alex Hertel die Polit-Rapper vor.

Klimakongress Graz
Auch wenn derzeit nur von Euro-Krise und WM die Rede ist: Der Klimakollaps ist aktueller denn je. Der Klimagipfel im Herbst voriges Jahr ist rigoros gescheitert. Weil die Politik bisher nicht mehr getan hat als versagt, haben sich am Wochenende in Graz zahlreiche Initiativen getroffen, um gemeinsam gegen diese große Gefahr für den Planeten vorzugehen. Mit dabei war auch der nigerianische Umweltaktivist Nnimmo Bassey, der in seiner Heimat Zeuge von brutalen Vergeltungsaktionen der Armee war. Roland Gratzer hat mit ihm gesprochen.

Film: Auf der anderen Seite des Bettes
Pascale Pouzadoux hat ihre Beziehungskomödie "Auf der anderen Seite des Bettes" Sophie Marceau und Dany Boon besetzt: Sie, als erfolglose Sängerin, bringt ihre Karriere erst in Schwung, als sie sich als Mann ausgibt. (Erika Koriska)

Neues aus dem FM4 WM Quartier

Album der Woche: The Morning Benders - "Big Echo"


Homebase(19-22)

mit Natalie Brunner

James Yuill - "Movement In A Storm"
Pumpende Beats, knarzende Synthiemelodien, jede Menge ohrwurmartige Gesangslinien und eine druckvolle Produktion. Dadurch zeichnet sich das zweite Album des englischen Singer/Songwriter und Produzenten James Yuill aus. Er pendelt in seinen Popstücken zwar noch immer zwischen elektronischer und akustischer Welt, jedoch gehen die zehn neuen Songs mehr Richtung Tanzfläche, können als perfekter Partysoundtrack dienen und saugen einen sofort in das glitzernde Elektrosounduniversum. Ein gefühlvoll verhaltenes und zugleich euphorisches, ein ruhiges und zugleich energetisches, ein melancholisch nachdenkliches und zugleich ungestüm fröhliches Album, das genau durch diese paradoxen Gegenpole eine hypnotische Spannung erzeugt. (Andreas Gstettner)

Broken Social Scene & Pavement
Bei der laufenden Reunion-Tour teilen sich Pavement nicht selten eine Festivalbühne mit dem kanadischen Rockkollektiv Broken Social Scene. In Österreich haben sich die beiden Bands um zwei knappe Mai-Tage versäumt.
Susi Ondrusova hat Steve West und Spiral Stairs von Pavement sowie Kevin Drew und Brendan Canning von Broken Social Scene zu einem quasi Doppel-Blinddate getroffen und sie nicht nur über das gegenseitige Fansein befragt.

FM4 Kinopremiere: The Fantastic Mr. Fox
Der US-Regisseur Wes Anderson hat seinen ersten Animationsfilm "Fantastic Mr. Fox" in der klassischen Stop-Motion-Technik realisiert. Der Meister exzentrischer dysfunktionaler Kinofamilien ("The Royal Tenenbaums", "Die Tiefseetaucher", "Darjeeling Limited") hat das gleichnamige Kinderbuch von Roald Dahl mit den Stimmen von George Clooney und Meryl Streep als Fuchseltern und Jason Schwartzman als Sohn Ash für die Leinwand adaptiert. Anderson hat sein neuestes Werk über den exzentrischen Räuberfuchs Mr. Fox und seine Familien im Kampf gegen die Hühnerzüchter von zu Hause aus inszeniert und die Regieanweisungen per Mail und Telefon an seine Hollywood-Stars ausgegeben.

Album der Woche: The Morning Benders - "Big Echo"


Heartbeat (22-00)

mit Eva Umbauer

Neues aus der Indie&Alternative Gitarren-Pop-Welt, unter anderen mit der US-Musikerin Nina Nastasia, der britischen Band The Delays und US-Rock-Legende Joan Jett, auf die man durch den Film über ihre erste Band, "The Runaways", nun wieder verstärkt aufmerksam wurde, und die etwa auch auf Einladung von Green Day beim kürzlichen Nova Rock Festival gespielt hat: Joan Jett im Interview.


Fivas Ponyhof (00-01)

mit Fiva MC

Ferien auf dem Ponyhof: Für alle denen der Alltag bis zum Hals steht oder das Dach auf den Kopf fällt.


Sleepless (01-06)

with Robin Lee

Keeping you company (and awake!) through the wonderful wee hours.

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.