Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Montag, 13. 9. 2010"

12. 9. 2010 - 17:00

Montag, 13. 9. 2010

Filmfestspiele Venedig | Auflösung Sommerrätsel | Paraflows | "6 Österreicher unter den ersten 5" von Dirk Stermann | Film: Schottentor, The American | MIT | Ausstellung "Punk in Wien" | Heartbeat | Fivas Ponyhof

Morning Show (06-10)

with John Megill and Alex Augustin

Im Westen Österreichs beginnt heute die Schule - wir stellen euer Wissen auf die Probe. Und wir schauen am Oktoberfest vorbei, erzählen euch mehr über die Highlights der kommenden Woche und Exorzismus. Ein ganz normaler Wochenstart!


Update (10-12)

with Hal Rock

Close Up: Schottentor
Der neue Film von Caspar Pfaundler. Die sechs Hauptpersonen des Films treffen oder versäumen sich auf den verschiedenen ober- und unterirdischen Ebenen am Schottentor, der größten Straßenbahnhaltestelle Wiens. (Erika Koriska)

Album der Woche: Roots Manuva - "Duppy Writer" (Natalie Brunner)

Termine | Webtip


Reality Check (12-14)

with Steve Crilley

Today's stories

  • Turkey votes for constituional reform

Nearly 60% of voters backed the reform package

Turkey has voted in favour of Prime Minister Erdogan's package of constitutional reforms which, the governemnt says, will advance democracy and the rule of law. Critics, however, say the reforms carry a hidden agenda to increase the government's powers and could represent a step backwards. Our correspondent in Istabul, Jonathan Head, explains the results and what they could mean for Turkey's aspirations to join the EU.

  • The upcoming battle for the Russian presidency

Russia's President, Dmitry Medvedev, and Prime Minister, Valdimir Putin, both say they will run in the presidential elections in 2012. Russia analyst Gerhard Mangott looks at the two men's different styles and the factors that will sway Russian voters.

  • Amnesty International's shocking report on Iraq's prisons

Amnesty International says over 30.000 people are being held without trial, and torture in Iraq's prisons is widespread. The US denies the claims, but AI says they have first hand evidence from the victims. AI's Middle East Director, Malcolm Stuart discusses their findings and what they reveal.

  • Iraq: Where Are They Now?

With combat operations officially over in Iraq, Riem Higazi looks back at some of the key players in the war, and what became of them.

Subscribe to the Reality Check podcast.


FM4 Unlimited (14-15)

With Functionist and Beware

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow. Available with immediate effect - the stream!


Connected (15-19)

mit Kristian Davidek

FM4 auf Raten: Die Lösung!
Die Nachspielzeit ist vorbei! Wir verraten die Lösungen des härtesten Sommerrätsels aller Zeiten, ziehen live den/die GewinnerIn des Autos und rufen ihn/sie auch gleich an!

Live zu Gast: James Hersey
Er zählt zu den besten Neuentdeckungen der österreichischen Singer/Songwriter Szene, der "bikulturell" in Wien aufgewachsene Euro-Amerikaner James Hersey. Seine samtene Stimme, sein flockig leichtes Gitarren-Picking und zugängliche Popsongs machen seine 6-Track EP zu einem wahren Highlight, das selbst Jack Johnson auch gerne geschrieben hätte. Morgen beginnt James seine kleine Tour, beginnend mit einem Showcase im Wiener The Loft. Und schon heute bringt er seine akustische Gitarre zum Interview mit. (Andreas Gstettner)

Buch: "6 Österreicher unter den ersten 5" von Dirk Stermann
In seinem autobiographischen Roman einer Entpiefkenisierung beschreibt Dirk Stermann, wie er sich im fremden Österreich zurecht gefunden hat. Er lernt Robert kennen, den fußballbegeisterten Live-Kommentator, der immer noch Cordoba nachweint, und bringt betrunkene ORF Reporterinnen nach Hause. Und schleichend wird Österreich Dirk Stermanns neue Heimat. Ein Roman zur Völkerverständigung findet Alex Wagner.

Ausstellung "Punk in Wien"
Daniela Derntl hat sich die Ausstellung in der Pankahyttn angesehen.

Album der Woche: Roots Manuva - "Duppy Writer" (Natalie Brunner)


Homebase (19-22)

mit Natalie Brunner

Film: The American
Der neue Film des Fotografen Anton Corbijn, der mit seinen expressivan S/W-Porträts von U2 und Depeche Mode bekannt wurde, ist ein existenzieller Thriller mit George Clooney. Der Hollywoodstar spielt hier einen Auftragskiller, der in Italien einen letzten Job zu erledigen hat. Christian Fuchs hat "The American" für FM4 gesehen und mit Regisseur Anton Corbjin ein Interview geführt.

MIT
Kraftwerk, NDW-Elektronik, Dada-Texte und Discokugel: Das Kölner Trio MIT formuliert auf seinem hervorragenden zweiten Album "Nanonotes" eine futuristisch schimmernde Popmusik, die es sich zwischen Dancefloor und Philosophie-Seminar unterm Neonlicht unbequem macht. Philipp L’Heritier empfiehlt.

Album der Woche: Roots Manuva - "Duppy Writer" (Natalie Brunner)


Heartbeat (22-00)

mit Eva Umbauer

FM4-Musikjournalistin Eva Umbauer spielt neue Lieblingssongs aus der Indie-Pop-Welt. Unter anderem die britisch-schwedische Band Fanfarlo im Porträt, ein wenig California-Dreaming mit der Band Chief, sowie das Solo-Album von Killers-Sänger Brandon Flowers.

artist song  
Chief The Minute I See It  
Brandon Flowers Swallow It  
Fran Healy Buttercups  
Edwyn Collins What Is My Role  
The Cribs Cheat On Me  
Edwyn Collins I Still Believe In You  
Edwyn Collins In Your Eyes  
Smoke Fairies Hotel Room  
Fanfarlo Harold T. Wikins  
Fanfarlo Finish Line  
Fanfarlo Luna  
Fanfarlo Fire Escape  
The National England  
Brandon Flowers Was It Something I Said  
Brandon Flowers Playing With Fire  
Brandon Flowers On The Floor  
Brandon Flowers Crossfire  
Paul Smith Our Lady Of Lourdes  
Richard Ashcroft Glory  
Cortney Tidwell & Kurt Wagner Picking Wild Berries  
Seabear We Fell Off The Roof  
Seabear Wolfboy  
The Eels I Need Some Sleep  
Philip Selway The Ties That Bind Us  
Chief Irish Song  


Fivas Ponyhof (00-01)

mit Fiva MC

Ferien auf dem Ponyhof: Für alle denen der Alltag bis zum Hals steht oder das Dach auf den Kopf fällt.


Sleepless (01-06)

with Johnny Bliss

Keeping you company (and awake!) through the wonderful wee hours.

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.