Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Montag, 18. 10. 2010"

17. 10. 2010 - 16:04

Montag, 18. 10. 2010

Album der Woche: Maps and Atlases | Lobbyismus in der EU | Big Brother Awards | Zwillinge dürfen zurück | Jane Teller | Mice Parade | Film: Life as we know it, Scott Pilgrim vs. the world, Wall Street - Money never sleeps | Heartbeat | Fivas Ponyhof

Morning Show (06-10)

with Stuart Freeman and Nina Hochrainer

Eine Neuigkeit aus dem Weltall jagt die andere: Wieder einmal steht der Erstkontakt mit außerirdischen Lebensformen kurz bevor. Ebenfalls ziemlich spektakulär: Die FM4 Soundpark Tour - unser Highlight of the week. A.G. Trio, eine der drei Bands im Tour-Line-Up werden uns zu diesem Anlass auch live im Studio besuchen. Und Jochiboy ist wieder da: Wir verlosen Karten für Jochen Distelmeyers Österreich-Konzerte.


Update (10-12)

with Hal Rock

Close Up: Life as we know it
Holly (Katherine Heigl) und Messer (Josh Dunhamel) haben nichts gemeinsam außer, dass ihre jeweils besten Freunde glücklich miteinander verheiratet sind und eine kleine Tochter ihr eigen nennen. Wenn die beiden bei einem Autounfall sterben, erfahren Holly und Messer, dass sie im Testament als Pateneltern der kleinen Sophie genannt werden. Von nun an heisst es, sich zusammenzuraufen, um gute Eltern abzugeben. (Pia Reiser)

Album der Woche: Maps & Atlases - "Perch Patchwork"

Termine | Webtip


Reality Check (12-14)

with Steve Crilley

Today's stories

  • France and Germany talk closer cooperation with Russia

President Sarkozy is hosting a meeting today with Russia's Dmirty Medvedev and Germany's Angela Merkl. Although major decisions aren't expected, it's likely they are looking for ways for Russia and the EU to work more closely together on security and economic issues.

  • China's Communist Party Congress

China's annual Communist Party meeting will be looking at ways to keep the support of the working classes and prevent the social divide from widening, according to our Beijing correspondent, Cornelia Vospernik.

  • Inequality as the root of all troubles

As a part of this week's focus on poverty Richard Wilkinson, author of "The Impact of Inequality", explains why inequality is not just an economic issue.

  • An Alternative Budget

On the day when the Austrian government should have been presenting its budget, Christian Felber of Attak explains why he thinks governments are getting it wrong and that the way out of recession is taxation at the top.

  • Link ban overturned in Germany

The German publisher Heise Online was banned from placing a link to the company involved on an online story about CD and DVD copying software. That decision has now been overturned, and online publishers and commentators around the world are saying it's a major victory for freedom of the press.

Subscribe to the Reality Check podcast.


FM4 Unlimited (14-15)

With Functionist and Beware

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow. Available with immediate effect - the stream!

artist song  
Jeremiah Moves!  
Mouzon's Electric Band Everybody Get Down (ET edit)  
MFSB Mysteries of the world  
Michael Jackson Don't Stop 'Til You Get Enough (Original Demo Recording From 1978)  
Chicago Street Player (ET edit)  
Macho I'm a man! (Agent L edit)  
artist song  
Bob James Night On Bald Mountain  
Aero Manyelo Mexican Girl  
WALKNER MOESTL THE DAWNING  
Modelselektor VW Jetta  


Connected (15-19)

mit Claudia Unterweger

Janne Teller “Nichts. Was im Leben wichtig ist“
Selten hat ein Jugendbuch einen wirklichen Skandal ausgelöst; ist einerseits verboten, andererseits mit Preisen ausgezeichnet worden. Die Dänin Janne Teller versteht die Reaktionen auf ihren Roman „Nichts. Was im Leben wichtig ist“ kaum. Noch dazu, wo sie das Buch schon vor 10 Jahren geschrieben hat. Jetzt gibt es das Jugendbuch auch ins Deutsche übersetzt. Über die darin beschriebenen großen Fragen des Lebens hat sich Zita Bereuter mit Janne Teller unterhalten - und auch darüber, warum das Buch gerade in Österreich gelesen werden sollte.

Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt
Mit seinen gefeierten Parodien "Shawn Of The Dead" und "Hot Fuzz" gehörte Edgar Wright zu den großen filmischen Hoffnungen der Comedy-Fans. Nun legt der britische Regisseur sein Hollywooddebüt vor. In der knallbunten Comicverfilmung "Scott Pilgrim vs. the World" spielt Michael Cera einen jungen Nerd, der die sieben diabolischen Ex-Freunde seiner angebeteten Ramona besiegen muss. Neben Cera ("Juno") und Mary Elizabeth Winstead sind Anna Kendrick ("Up In The Air") und Jason Schwartzman zu sehen. Christian Fuchs mit einem Filmbericht.

Listening Session: Mt Desolation
Mt. Desolation ist ein Nebenprojekt der erfolgreichen und oft etwas schwülstigen Britrocker Keane. Tim Rice-Oxley und Jesse Quin ziehen sich für Mt. Desolation die Cowboy-Stiefel an und tun so als wären sie Hank Williams. Dieser Vergleich ist selbstverständlich als Kompliment gemeint. Außerdem mit dabei: Mitglieder von Mumford & Sons, Noah & The Whale oder den Killers. Wir hören uns in einer Listening-Session durch das Album von Mt. Desolation. (Eva Umbauer)

Big Brother Awards
Die einen wollen das „subjektive Sicherheitsgefühl“ erhöhen, die anderen machen schamlos Geld mit den Daten ihrer meist ahnungslosen Opfer. Alle Jahre wieder zeichnen die Big Brother Awards jene Überwachungsmeister aus, die sich in den vergangenen Monaten als besonders dreist erwiesen haben. Von Sonntag bis Mittwoch portraitiert FM4 einige Nominierte der Kategorien Business und Finanzen, Behörden und Verwaltung, Politik, Kommunikation und Marketing sowie "Lebenslanges Ärgernis". Be afraid!

Zwillinge dürfen zurück
Die Bescheide des Magistrats Steyr waren "mangelhaft", so Innenministerin Maria Fekter. Der abgeschobenen kosovarischen Familie empfiehlt sie, ein Visum zu beantragen. (Johanna Jaufer)

Weitere Abschiebungen
Es gibt einen weiteren Fall einer gut integrierten, seit acht Jahren in Österreich lebenden Familie, die vor der Abschiebung steht. (Sarah Gruber)

Album der Woche: Maps & Atlases - "Perch Patchwork" | Mount Kimbie (Eva Brunner)


Homebase (19-22)

mit Natalie Brunner

Spezialthema: Lobbyismus in der EU
Im Brüsseler EU-Viertel tummeln sich auf relativ engem Raum täglich tausende Menschen, die für die verschiedenen EU-Institutionen arbeiten. Auch 15.000 Lobbyisten, so schätzt man, haben hier im Machtzentrum der EU ihr Quartier aufgeschlagen. Den Typus „schmieriger Hinterzimmer-Lobbyist“ trifft man in Brüssel zwar eher selten an, trotzdem gibt es viel Kritik an den professionellen „Einflüsterern“: Ihre Arbeit sei nicht transparent - und 70 Prozent von ihnen würden für Unternehmen und Wirtschaftsverbände arbeiten, während Umweltschutz, Verbraucherschutz oder die Zivilgesellschaft nur eine schwache Lobby hätten. Sarah Seekircher hat ein vierteiliges Spezial über Lobbyismus in der EU gestaltet. Alle Infos zu den einzelnen Beiträgen findet ihr hier.

Mice Parade
„What It Means To Be Left-Handed“: Mit dem neuen Album seines sich beständig verändernden Projekts Mice Parade gelingt dem US-amerikanischen Multiinstrumentalisten Adam Pierce ein berauschendes Wirrwarr aus traditionellem Indie-Rock, postrockigem Herumexperimentieren und Musiken aus Afrika. Alles ohne blöde Klischees. Philipp L´heritier über die Mäuseparade.

Film: Wall Street – Money never sleeps
1987 hat Oliver Stone zum Börsendrama „Wall Street“ ausgeholt. Nun folgt das Sequel: Acht Jahre hat Gordon Gekko (Michael Douglas) wegen Insiderhandels und Betrugs im Gefängnis gesessen: 2001 wird er entlassen, aber kein Mensch wartet auf ihn. Seine Tochter Winnie (Carey Mulligan) hat ihm nicht verziehen. Jetzt lässt sie sich mit einem Broker, dem aufstrebenden Jacob Moore (Shia LaBeouf) ein, der bei Keller Zabel Investments in New York seine erste Million Dollar scheffelt. Markus Keuschnigg hat notiert was Oliver Stone auf der Pressekonferenz in Cannes zu Wall Street – Money never sleeps zu sagen hatte.

Album der Woche: Maps & Atlases - "Perch Patchwork"


Heartbeat (22-00)

mit Robert Rotifer

In einer Woche, wo eine neue von Belle And Sebastian und eine neue von Antony und eine neue von den Walkmen draußen ist, widmet sich diese Sendung alle dem UND VOR ALLEM der neuen von Clinic, deren Ade Blackburn Robert Rotifer interviewt hab. Und ziemlich viel Kontinentales dazu von Bensh über Ping Ping und Mika Vember bis hin zu My Sister Grenadine.

artist song label
The Walkmen Stranded Bella Union
Clinic Harmony Domino
Belle and Sebastian The Ghost of Rockschool Rough Trade
My Sister Grenadine Levity's Hero Solaris Empire
Antony & The Johnsons Ghost Rough Trade
Bensh Hard Rain Odd One In
Warpaint Undertow  
Maps & Atlases Perch Patchwork Fat Cat
The Phantom Band A Glamour Chemikal Underground
Sufjan Stevens Age of Adz Asthmatic Kitty
The Bees Skill of the Man Polydor
Villagers On a Sunlit Stage Domino
Ping Ping So Long Fabrique
Clinic Radiostory Domino
Strawberry Alarm Clock Pretty Song from Psych Out UNI
Clinic Forever Domino
Clinic IPC Subeditors Dictate Our Youth Domino
Clinic Linda Domino
Clinic I'm Aware Domino
The Bees No More Excuses Polydor
Thomas Truax It Always Rains On Sundays SL/Psychoteddy
Mika Vember We All Agree Monkey
Belle and Sebastian Read the Blessed Pages Rough Trade
The Walkmen Juveniles Bella Union
Antony & The Johnsons Christina's Farm Rough Trade


Fivas Ponyhof (00-01)

mit Fiva MC

Ferien auf dem Ponyhof: Für alle denen der Alltag bis zum Hals steht oder das Dach auf den Kopf fällt.

artist song  
Queen & David Bowie Under Pressure  
Skyzoo Under Pressure  
Kris Kross Jump  
House of Pain Jump Around  
Nat King Cole Pretend  
The Brand New Heavies Fake  
TLC Dear Lie  
Sage Francis Love The Lie  
Looptroop feat. Timbuktu Naive  
Ja, Panik Bue Eyes  
Otis Redding Knock on Wood  
Eddie Floyd Knock on Wood  
Pete Philly & Perquisite (DJ Mitsu Remix) Hope  
Gang Starr Moment of Truth  
Anthony Hamilton The Truth  


Sleepless (01-06)

with Robin Lee

Keeping you company (and awake!) through the wonderful wee hours.

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.