Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Donnerstag, 30.12. 2010"

29. 12. 2010 - 17:02

Donnerstag, 30.12. 2010

Thomas Bernhard - Three Days | Best of Album der Woche 2010 | FM4 Jahrbuch: Sir Tralala | FM4 Rewind 2010: Das war in Film, Literatur, Politik und IT | Homebase Parade | Tribe Vibes | Projekt X

Morning Show (06-10)

with John Megill and Alexandra Augustin

Silvester steht vor der Tür und wir boykottieren den Partystress. Wir sagen euch: Feiert mit uns im Freunde Schützen Haus Silvester! Denn das Ganze ist für den guten Zweck. Außerdem liefern wir euch das passende Party-Vokabular für den Jahreswechsel, damit ihr auf den diversen Parties nicht als kommunikatives Nackerbatzi dasteht. Und wir schauen in Österreichs Skigebieten vorbei um euch zu sagen, wo man gerade am besten den Hügel runter rodeln kann. 3,2,1...Happy Morning Show on FM4!


Update (10-13)

with Julie McCarthy

DVD-Corner: Thomas Bernhard - Three Days
Auf einer weißen Bank sitzend erzählt der Schriftsteller Thomas Bernhard von düsteren Kindheitserinnerungen, seiner Jugend, seinem Ringen mit dem Schreiben. Er erzählt es 1970, dem österreichischen Avantgarde-Filmemacher Ferry Radax in die Kamera. Ein Portrait und ein brillanter Monolog von Thomas Bernhard während drei Sommertage in einem Hamburger Park aufgenommen. (Anna Katharina Laggner)

Best of Album der Woche 2010 | Termine | Webtip


FM4 Unlimited(14-15)

with Functionist and Beware

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow. Available with immediate effect - the stream!

FM4 Jahrbuch - Menschen 2010 (13-14)

mit Robert Zikmund

Heute zu Gast: Sir Tralala, Musiker

Im FM4 Jahrbuch laden wir uns bei den Menschen ein, die 2010 zumindest einen Teil ihres Stempels aufdrücken konnten und wollten. Robert Zikmund und Arthur Einöder sind zu Gast im Wohnzimmer des Austria Wien Verteidigers Manuel Ortlechner, im ÖH-Büro der Vorsitzenden Sigrid Maurer, im neuen ÖGB-Haus beim Jugendsekretär Flo Zuckerstätter, im Proberaum von Sir Tralala und bei vielen anderen mehr. Wovon lebt man als Profi-Musiker und wie als Profi-Kicker? Wie viel Zeit hat frau als ÖH-Vorsitzende fürs eigene Studium und wie kann man Kids mit Migrationshintergrund das Konzept einer Gewerkschaft erklären?


Connected (15-19)

mit Mirjam Unger

FM4 Rewind 2010

Das war 2010 in Film, Literatur, Politik und IT

Rewind Islamdebatte 2010
Seit Jahren schwelt in Österreich und ganz Europa die Debatte über den Islam. 2010 wurde sie von zahlreichen Islam-KritikerInnen wieder ordentlich angefacht. Von Thilo Sarrazins Verdummungstheorie über Alice Schwarzers Warnungen vor der großen Verschleierung oder das Moschee-Baba-Spiel der FPÖ: Barbara Köppel fasst zusammen, was sich im vergangenen Jahr in punkto Islam alles getan hat.

Rewind: Das Protestjahr 2010
2010 war das Revival der Basisdemokratie. Nicht nur Studierende in England stiegen auf die Barrikaden, um gegen Studiengebühren zu demonstrieren: Tausende Griechen gingen auf die Straße, um gegen die Sparpläne der Regierung zu demonstrieren. Und die deutschen Proteste rund um Stuttgart 21 und die Castor-Transporte haben gezeigt, dass Demonstrationen längst nicht mehr ausschließlich ein Mittel der politischen Linke ist, ihre Meinung öffentlich zu machen. Demonstrationen haben auch konservative Bevölkerungsschichten erreicht. (Alex Wagner)

Rewind Unipolitik
Hörsaalbesetzunegn, Volxküche, Arbeitsgruppen – die Rückkehr studentischen Selbstbewiußtseins in der #unibrennt-Bewegung, das war 2009.
Wie sind denn die Studierenden mit den neuen Ansprüchen an sich selbst, ihre Arbeitswelt und die Politik in den letzten 12 Monaten umgegangen? Und wie haben die Politiker reagiert? Das StudentInnenjahr 2010 im Schnelldurchlauf von Michael Fiedler.

Rewind Kino 2010
FM4 Filmredakteur Christian Fuchs blickt auf das fast vergangene Kinojahr 2010 zurück.

Rewind Literatur 2010
Hegemann und die Generation Copy Paste (Zita Bereuter)

Rewind IT 2010
Games/Gadgets/Facebook und Co. von Robert Glashüttner, Christoph Weiss und Roland Gratzer

Musikrückblicke | Die Ergebnisse der FM4 Exit Poll 2010


Homebase Parade (19-22)

mit Gerlinde Lang

Wir erfüllen Eure Musikwünsche!

Die Nummer ins Studio: 0800-226996


Tribe Vibes (22-00)

mit DJ Phekt & Trishes

Mit seinem Film "Wild Style" hat er entscheidend zur weltweiten Verbreitung der HipHop-Kultur beigetragen, vor einigen Wochen war Charlie Ahearn in Wien. Im Interview mit DJ Phekt erzählt er interessante Geschichten und Fakten rund um die Entstehung des Films und erklärt seine neusten Projekte. Im Jahresrückblick-Mix von Trishes gibt es dann einige "Bright Moments 2010" zu hören. Davor und dazwischen: Frische, gute Musik.

artist song  
Vandalyzm Get Dough  
Ghostface ft. Black Thought In Tha Park  
Eternia & Moss ft. Termanology & Reef At Last  
Meyhem Lauren Got The Fever  
Rakaa ft. Chali 2na Mean Streak  
Gang Starr Full Clip  
Double Trouble Freestyle  
Wild Style Live At The Roxy  
Chris Stein Wild Style Theme  
Blondie Rapture  
Aloe Blacc So Hard  
Wiley Energy Bubbling (Nirobi Re-Edit)  
The Clonious ft. Paul Randolph Truth  
Mayer Hawthorne Green Eyed Love (Classixx Remix)  
Method Man, Ghostface & Raekwon Our Dreams  
The Roots ft. Blu, Phonte & Patty Crash The Day  
Black Milk Don Cornelius  
Space Invadas Imaginist  
Erykah Badu Umm Hmm  
Freeway & Jake One ft. Bun B Sho'Nuff  
Gonjasufi Sheep  
Flying Lotus ft. Thundercat MmmHmm  
Gil Scott-Heron I'll Take Care Of You  


Projekt X (00-01)

mit den Hauptprojektleitern Haipl und Knötzl

Projekt X ist eine relativ gute Sendung. Sicher nicht die beste, aber auch nicht die schlechteste.

Die Sendung gibt's auch als Podcast.


Sleepless (01-06)

with Joe Joe Bailey

Carpe Noctem - and don't forget to wash your hands!

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.