Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Donnerstag, 3. 2. 2011"

2. 2. 2011 - 16:28

Donnerstag, 3. 2. 2011

The Kills | Film: Cine16, Kapu Filmfestival, William E. Jones | Präsentation Bildungsvolksbegehren | The Sound Of Siam | Effi | Tribe Vibes | Projekt X

Morning Show (06-10)

with John Megill and Nina Hochrainer

Wir waren bei Kruder/Dorfmeister im Burgtheater und bei der Soundpark Studio 2 Session. Johnny Bliss haben wir ins geheimnisvolle Liechtenstein (das mit den Briefkästen) geschickt und Skipässe gibt es auch noch zu gewinnen.


Update (10-12)

with Julie McCarthy

Close Up: Cine16 präsentiert: Nanjing X'press
Cine16 präsentiert im Topkino am Wochenende (5. und 6. Februar) Arbeiten des unabhängigen chinesischen Films. Gezeigt werden Filme wie "Good Cats" von Ying Liang, der beim 6. China Independent Film Festival mit dem Preis der Jury ausgezeichnet worden ist. "Good Cats" verfolgt die schnelle Entwicklung in Sichuan und die Menschen, die dabei auf der Strecke bleiben. "White Dragonfly: Take me to Vietnam" begleitet mit Handkameraeinstellungen eine chinesische Familie und kokettiert mit dem Experimentalfilm.

Termine | Album der Woche: Effi: Astronaut (Mari Lang) | Webtip


Reality Check (12-14)

with Steve Crilley

Today's stories:

  • Egypt protests turn violent

Amnesty International reports on what their representatives are seeing on the streets of Cairo

  • Austria's education reform petition

The text of the widely anticpated petition on educational reform is presented. Education politics expert David Campbell analyses the demands.

  • Egypt's opposition coalition

For the first time in Egyptian history, opposition groups are coming together in a coalition. We examine one of the most controversial groups, the Muslim Brotherhood.

  • Egyptian crisis causes rise in oil prices

5% of the world's oil is transported via the Suez Canal, which is controlled by Egypt. Fears over the country's political stablility are pushing oil prices up.

  • The amazing journeys of the leatherback turtle

New research reveals the extraordinary travels of the leatherback turtle, that covers thousands of miles across the oceans.

Subscribe to the Reality Check podcast and get the whole programme after the show.


FM4 Unlimited(14-15)

with Functionist and Beware

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow. Available with immediate effect - the stream!

artist song  
Passion Don't Bring Back Memories  
Gary's Gang Let's Lovedance Tonight  
Bubba Makin Contact (Original)  
Idiotproof The Bouncer (Final Master)  
Bassfort The Street Is My World - Piano Mix  
Andy Butler, Jason Kendig And I'm (So In Love With You) - Deetron Remix  
Axel Boman Holy Love  
Terre Thaemlitz Double Secret / Wナイショ  
Tigerskin, Till Von Sein She Used To Do - Original Mix  
Ramadanman and Midland Your Words Matter  
SOLO vs VEGA The Love Ritual- Bootyleg  
Wiley Never Be Your Woman (feat. Emeli Sande) (Solo (UK) "Loves Garage" Remix)  
Ian Pooley, Spencer Parker Kinderteller - Original Mix  
Ricardo Villalobos, Jay Haze Fenlow - Haze 2011 Dub Mix  


Connected (15-19)

mit Claudia Unterweger

Portrait der FinalistInnen vom Protestsongcontest 2011 Letztes Jahr wurde gegen Fiona Swarovski, braune Würstel oder die Automaffia gesungen. Dieses Jahr gibt es neue Themen beim Protestsongcontest. Eines wird von Er ist tot, Jim angeprangert. Die Band aus Wien hat ihren Song Gartenbau beim diesjährigen Protestsongcontest eingereicht und ging bei der Vorausscheidung letzte Woche als einer der TOP 10 Acts hervor. Wogegen sich ihr Protest richtet und was es sonst noch über Er ist tot, Jim zu berichten gibt hat Christoph Kobza zusammengefasst.

Live zu Gast: Vinnie Who, im Rahmen des Spot on Denmark Abends im Wiener B72

Präsentation Bildungsvolksbegehren
Das vom Industriellen und ehemaligen SPÖ-Vizekanzler Hannes Androsch initiierte "Volksbegehren Bildungsinitiative" wurde gesternv bei einem weiteren "Vernetzungstreffen" interessierten Organisationen und Plattformen vorgestellt Und wird heute der Öffentlichkeit präsentiert.

Tipp des Tages: Tim Kasher & Band (US)
Tim Kasher gehört zu Saddle Creek -Gefolge aus Omaha. Ihn kennt man aus anderen Bands wie Cursive und The Good Life. Spielt am 4.2. im Kino Ebensee

Kinder- und Jugendgesundheit
Österreich ist bei Kinder- und Jugendgesundheit europäisches Schlusslicht. Das hat eine Studie zur Kinder- und Jugendgesundheit festgestellt, die vor einem Jahr präsentiert wurde. Jetzt, ein Jahr später, haben die Autoren der Studie, die Liga für Kinder- und Jugendgesundheit, eine zweite Studie präsentiert, die Wege aus dem Dilemma aufzeigt. Ein Gespräch mit Klaus Vavrik, dem Präsidenten der Liga für Kinder- und Jugendgesundheit, und Hedwig Wölfl, der fachlichen Leiterin der Möwe Kinderschutzzentren.

Album der Woche: Effi: Astronaut (Mari Lang) | Kruder&Dorfmeister im Wiener Burtgheater (Daniela Derntl) | Bildungsvolksbegehren (Christoph Weiss)


Homebase (19-22)

mit Gerlinde Lang

Kapu Filmfestival: "From Kinshasa to New York"
Alex Hertel berichtet über das Filmfestival "From Kinshasa to New York", das ab heute abend in der Linzer Kapu statfindet. Bis zum Sonntag wird die filmische Rundreise durch britische Clubkultur (Supersonic Sound, Legacy in the Dust) führen, über den Atlantik zu jamaikanischem Rocksteady (Rocksteady), nach Staten Island zur Geschichte des Wu Tang Clans (Wu: The Story Of the Wu-Tang Clan ), zurück nach Afrika zum Ursprung und Wesen der kongolesischen "Sapeurs" (Ghetto Millionaires, The Importance of being Elegant), zu dem politisch-musikalischen Kampf der Touareg (Toumast), einem historischen Rückblick auf das guinesische Orchester Bembeya Jazz (Sur les traces de Bembeya Jazz) und zu guter letzt zur vermutlich ältesten aktiven Sängerin der Welt, Bi Kidude aus Zanzibar, die auch unser diesjähriges Sujet ziert (As old as my Tongue). Die Eröffnungsparty wird von niemand geringeren als den britischen FOREIGN BEGGARS bestritten, einem der europäischen Topacts aus der HipHop/Dubstep/Grime Szene, die live für Furore sorgen werden. Am Freitag und Samstag wird es entsprechende DJ Lines geben, so wird am Freitag Selektor Bert wieder einmal die 1210er bedienen und am Samstag Trishes & Flip.

The Kills
Ein Interview mit Jamie Hince, der nicht nur der Freund von Kate Moss, sondern auch die eine Hälfte des großartigen Duos The Kills ist. Obwohl die gute Kate das neue Kills Album immer unwahrscheinlicher werden ließ, als sie Jamies Notebook im Streit in den Pool geworfen hatte, soll es nun doch bald herauskommen. Robert Rotifer hat Jamie Hince getroffen und mit ihm über das neue Album der Kills gesprochen.

The Sound Of Siam
So spannend klang Thailand in den Sechziger und Siebziger Jahren. Thai Gongs und Surf Gitarren. David Pfister stellt den SAmpler des britischen DJ Chris Menist vor.

Film: William E. Jones
William E. Jones, geboren 1962 in Ohio, ist einer der vielseitigsten und entdeckungsfreudigsten Filmschaffenden der letzten beiden Dekaden - und der rare Fall eines Künstlers, der mit wundersamer Nonchalance so unterschiedliche Sphären wie Arthouse-Poesie und Multiplex-Schönheit, Avantgardekino und Galeriekunst, Schwulenporno, Agitprop und Filmdokument aufklärerisch in Beziehung zu setzen versteht. Jones macht Filme, rekonstruiert und restauriert Werke marginaler Meister, unterrichtet und kuratiert und verfasst Schriften zum Kino. In seiner Doku "Is it really so strange" porträtiert er Fans der Popband "The Smiths" aus dem queeren und Latino-Umfeld in L.A. (Petra Erdmann)

Michael Cunningham: in die Nacht hinein
"Schönheit, Jugend, Liebe und Vergänglichkeit" so könnte die Überschrift über Michael Cunninghams neuesten Roman heißen. Darin begibt er sich in die New Yorker Kunstszene der Gegenwart und wirft drei Spotlight aus: Auf den midlife-crisis geschüttelten Peter, seinen adonisgleichen Schwager Missy und natürlich die schönen Künste. Und wie schon in seinem Bestseller und Pulitzerpreisgewinner "The Hours/Die Stunden" (verfilmt mit den wunderbaren Meryl Streep, Julianne Moore und Nicole Kidman) Viriginia Woolfe gewissermaßen Patin stand, hat sich Cunningham auch für sein "In die Nacht hinein" ein Role Model geholt: Thomas Mann. Martina Bauer hat den Roman gelesen.

Termine | Album der Woche: Effi: Astronaut (Mari Lang) | FM4 Universal | Blind Date: Effi

Tribe Vibes (22-00)

mit DJ Phekt & Trishes

Das Wiener Produzentenkollektiv Dusty Crates besucht uns im Studio, um ihr rein instrumentales Album namens "Out Of Order" im Interview vorzustellen. Via Mix freuen wir uns schon auf die Foreign Beggars vor, die am Donnerstag in Linz und am Samstag in Wien konzertieren werden ...

artist song  
Slaughterhouse Sun Doobie  
Bilal The Dollar (Black Milk Remix)  
Verbal Kent Take  
Verbal Kent ft. Sadat X & Edo G My City  
Gangrene ft. Evidence & Fashawn Demons (DJ Romes Remix)  
Homeboy Sandman Yeah But I Can Rhyme Though  
Homeboy Sandman ft. John Robinson & Daniel Joseph The Things They Carried  
Foreign Beggars Higher  
Foreign Beggars ft. Guilty Simpson Prove It  
Pharoahe Monch ft. Showtime Desire  
Melik Order  
Simp Synesthesia  
Clefco Monco  
Pad Prank Fur  
Simp, Melik Futuretalk  
Dexter & Maniac Fake News (Clefco Remix)  
DJ Kid Kut in the mix:  
Bassi Maestro & Roc B Wake Up  
Grand Puba Ra B Mashup  
Damian Marley Jamrock Transition Mix  
Sister Nancy Bam Bam  
Wiz Khalifa When U Find  
Black Milk ft. Elzhi & Royce da 5'9"" Deadly Medley  
Kanye West ft. Jay-Z The Joy  
John Barry The Ipcress File Main Title  
Gang Starr Peace Of Mine  
DJ Nonames New Year Offering Mix  
B. Bravo Computa Love  
Grems ft. Foreign Beggars + Machinedrum Brokabilly  
Mum Dance vs London Zoo So Squalid inst. + Relavent acca  
Mj Cole Angel riddim  
Mj Cole and Wiley From the Drop  
Cooly G Narst  
Arp101 Flush  
James Blake CMYK  
Elliott Yorke (Royalty) Wormhole Squirm  
Fulgeance Ann Arbor  
Eminem feat Jay Z, Dr Dre and 50 cent Syllables  
Soundspecies ft. Genesis Elijah - Jah Bless acca ft Klashnekoff Shuman  


Projekt X (00-01)

mit den Hauptprojektleitern Haipl und Knötzl

Projekt X ist eine relativ gute Sendung. Sicher nicht die beste, aber auch nicht die schlechteste.

Die Sendung gibt's auch als Podcast.


Sleepless (01-06)

with Joe Joe Bailey

Durch die Nacht mit FM4: Less sleep, but a whole lot more of everything else.

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.