Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Sonntag, 27. 2. 2011"

26. 2. 2011 - 17:21

Sonntag, 27. 2. 2011

FM4 Bücherei: Jens Friebe | Oscar: Norman Shetler zu Gast | Gitarrenkurs zum Oscar | Austrian Freeski Open | Science Busters | LoFi Boheme | Song zum Sonntag | Philippe Cam

Morning Show (06-10)

with Dave Dempsey

Getting up with someone, who cares: The FM4 Morning Show. Breakfast for your ears.


Sunny Side Up (10-13)

with John Megill

A three hour music show that includes hourly news bulletins, a Little Soul, a little sunshine, a little rain, sometimes some sad stories, sometimes some terrible jokes, sometimes just music and awesome jingles.

A Little Soul

artist song label
The Velvet Underground Stephanie Says (1968)  
Annette Peacock Too Much In The Skies (1978)  
Bongos Ikwue Woman Made The Devil (1974)  
Sir Joe Quarterman & Free Soul The Way They Do My Life (1973)  
Frank Sinatra Days Of Wine And Roses (1962)  
KC & The Sunshine Band I Betcha Didnt Know That (1979)  

Bongos Ikwue / Woman Made The Devil is taken from the outstanding compilation Nigeria 70, The Definitive Story of 1970's Funky Lagos, released by Strut.


Connected (13-17)

mit Gerlinde Lang

Bücherei mit Jens Friebe
Der Musiker, Musikjournalist und Autor Jens Friebe geht gern und oft in Büchereien und er liest viel, allerdings sehr langsam, deswegen schaffe er nur wenige Bücher, hat er der FM4 Bücherei Betreiberin Zita Bereuter erzählt. Aus diesen aber hat er drei ausgewählt, die er am Sonntag in der FM4 Bücherei vorstellen wird.

Those Dancing Days
Die schwedische Band Those Dancing Days meldet sich etwas mehr als zwei Jahre nach ihrem Debutalbum "In Our Space Hero Suits" mit dem Nachfolgealbum zurück: "Daydreams And Nightmares" nennen die fünf Musikerinnen aus Stockholm den neuen Longplayer. Eva Umbauer hört sich durch dieses Album von Those Danving Days, das den Sound der Band zum Teil weiterhin erkennen lässt (Hammond-Orgel etc), insgesamt hat ihn die Band aber doch ganz schön weiterentwickelt.  

Austrian Freeski Open 2011
Die weltbesten Freeskier kommen mal wieder in Zell am See/Kaprun zusammen, um im Snowpark am Kitzsteinhorn ihre prallgefüllte Trickkiste zu öffnen. Bei den Austrian Freeski Open batteln u.a. der Australier Russ Henshaw, der Neuseeländer Jossi Wells und die Österreicher Tobi Tritscher und Patrick Hollaus von 23.-27. Februar 2011 um den Sieg. Chris Cummins ist live dabei und berichtet von spektakulären Sprüngen über hohe Kicker und der Stimmung abseits der Contests.

Oscars 2011: Norman Shetler zu Gast
Der Ex-Chef der intenationalen Videothek Alphaville ist mittlerweile Betreiber des Wiener Gartenbau Kinos, wo heute Nacht eine große Oscar Galanacht ststtfindet. Er verrät uns seine Einschätzung zur diesjährigen Verleihung des Academy Awards.

Gitarrenkurs zur Oscarverleihung
Pünktlich zur Oscarnacht versuchen sich unsere Gitarrenhelden Roland Gratzer und Hannes Duscher an Oscar nominierter Filmmusik zum Nachspielen am Lagerfeuer

Science Busters mit Martin Puntigam | Song zum Sonntag mit Boris Jordan

World Wide Show (17-19)

with Gilles Peterson

Die wöchentliche Radioshow wird u.a. in Neuseeland, Tokyo, Paris, Istanbul ausgestrahlt.

artist song label
Joash The Beautiful Noise test
Rockwell V Untold Rekohu Sunrise Critical
Radiohead Feral  
Daedelus Taylor Made Floating Points Remix
Nicolas Jaar Feature High Strings
Nicolas Jaar Too Many Kids Finding Rain in the Dust Circus Company
Nicolas Jaar Colomb Circus Company
Nicolas Jaar Specters Of The Future Circus Company
Nicolas Jaar Variations Circus Company
Ghost Poet Survive It GP Remix Brownswood
Royksopp Forsaken Cowboy  
LV And Message To The Bears Explode Feat Zaki 2nd Drop
Mr Raoul K African Government Mule Musiq
Orchestre Poly Rhythmo De Cotonou Lion Is Burning [Feat Franz Ferdinand]
James Brown There Was A Time Kon Re Edit test
Karizma Twyst This R2
Julio Bashmore Batty Knee Dance  
Raphael Archangelo Heavenly Sweetness
DOP Mix High Strings
Yusef Lateef Love Theme Prestige
Horace Silver Calcutta Cutie Blue Note
John Coltrane Kulu Se Mama Jasmine
Keith Jarret Trio Dancing White
Actress Harrier Non Plus
Kode 9 And Spaceape Love Is The Drug Hyperdub


Zimmerservice (19-21)

mit Martin Blumenau

Jeden Sonntag werden im Zimmerservice Hörer- und andere Wünsche erfüllt. Die gelegentliche bizarre Abschweifung in popmusikalische Randbereiche sei dabei gestattet.

Die Zimmerservice-Playlist gibt es wie immer beim Zimmerserviceservice.


Im Sumpf (21-23)

mit Thomas Edlinger und Fritz Ostermayer

In seinem "Romanessay" "Apokalypse Afrika oder Schiffbruch mit Zuschauern" verliert sich der deutsche Autor Hans Christoph Buch nach Haiti wiederum in Failed States inmitten von Kindersoldaten und Leichenbergen. Sein "postkolonalistischer Blick" spricht dabei bewusst
mehr über ihn als Fremden als von den Gräuel des Gesehenen. Ziemlich erschütternd, dennoch weit weg von allem Spekulativem und Spektakulärem.

Das Buch "Denken im Affekt" fragt nach den Möglichkeiten eines aufgewühlten und aufwühlenden Philosophierens. Der Sammelband eröffnet die Buchreihe "Praterstern Protokolle" (Passagen Verlag), die Bezüge zwischen jungen TheoretikerInnen in Essayform herstellen will. Ein Gespräch mit dem Co-Herausgeber Bernd Bösel.

"Die Unordnung der Dinge" - Sumpfistin Katharina Seidlers Dancefloor-Nachhilfe für sumpfistische Sitztänzer.


Die Graue Lagune (23-00)

Minimalistische Elegien, orchestrale Wucht und elektronische Pein - in der Grauen Lagune lässt es sich leidenschaftlich leiden.

Nicolas Jaar: Space Is Only Noise
und
Julianna Barwick: The Magic Place


Liquid Radio (00-01)

cdcover von "hearts and daggers" - "digitalninyos"

lr

Tiefe Bässe, verhallte Beats, sphärische Overdubs – Digital Ninyos / TinyType's
“Heart & Daggers” Mix beschäftigt sich mit den ausfransenden Rändern polyrhythmischer Grooves – call it Dub Reggae, Dub Step or Ambient Dub.

artist song label
With Joyful Lips Melatonin Unreleased
Breakage feat. Burial Vial Digital Soundboy Recording Co.
Guardian London Taxi Moodgadget
Horsepower Productions Rain Tempa
Pinch & Pavel Ambiont Jellybean P & P
Kryptic Minds Three Views Of A Secret Swamp 81
Pinch feat. Indi Kaur Angels In The Rain Tectonic
Scuba Harpoon Hotflush Recordings
Kwality Doug Wilson (Thesis Remix) Echodub
TinyType CoPilot Unreleased
Edoc Always To You DubKraft Records
James Blake Limit To Your Love  
Forensics feat. Indi Kaur Exile VIP Mix Eight:FX
Shammi Pithia Forthcoming Shammi Pithia
Vector & Valerian Brave Thoughts Unreleased
Phaeleh feat. Soundmouse Afterglow Afterglo
Ekaj & TJ Hall What Kinda Dub Subdepth Records
Dubblestandart feat. Lee Scratch Perry Blackboard Jungle Dub Collision
Dubblestandart feat. Lee Scratch Perry We All Have To Get High Collision
Aeroplane Dope Bushweed Culture Eight:FX
Dubblestandart feat. Prince Far I Wadada Means Love Collision  


FM4 Soundpark (01-06)

mit Mari Lang

Fahrplan durch die Sendung

01:00-01.25: Neuvorstellungen

01:25-02:15: Listening Session mit Madame Humtata:
“Fat Black Spider” heißt das Debütalbum der Oberösterreicherin Christine Hinterkörner, ein Album, das einfach passiert ist und wie ein perfekt erdachtes Konzeptalbum klingt. Eine zerbrechliche Stimme, ein breiter Elektroniksoundteppich und verspielte Melodien. Madame Humtata würde gut in einen Zirkus oder ein Pariser Cabaret passen. Sie spricht im Interview über ihre aufwendigen Liveshows, in denen es Strumpfwürste und Plastiksackerlkleider zu sehen gibt, lüftet das Geheimnis um ihren Namen und erzählt von der Arbeit des Musikmachens.

02:35-03:25: Listening Session mit The Base:
Die Grazer Band ist ein Urgestein, ein altes Eisen oder ein Dinosaurier. Die Bezeichnung kann man sich aussuchen. Will heißen, The Base machen bereits seit den späten 80er Jahren Musik und haben seither eine wilde Wandlung durchlebt. Vom harten Rock zum sanften Indiepop – so könnte man die musikalische Transformation der Band beschreiben. Aber das wäre unzureichend. Deshalb erzählen Norbert Wally, Albrecht Klinger und Karlheinz Miklin im Interview mit Andreas Gstettner selbst ausführlich von der Entstehung des neuen Albums „Tested Under Extrem Conditions“. Näheres dazu hier.

03:35-04:00: Das neue Album von My Name Is Music in the Mix: „We Are Terrorists“

04:25-05:00: Die Musiker der Großen N8 der Musik in Salzburg in the Mix

05:00-05:20: Das neue Album von Martin Konvicka, Sänger der Band The Who The What The Yeah in the Mix

05:20-06:00: Ausklang mit DelaDap, Francis International Airport, Paper Bird, etc.

FM4 Soundpark - Your Place For Homegrown Music

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.