Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Montag, 28. 2. 2011"

27. 2. 2011 - 17:22

Montag, 28. 2. 2011

Album der Woche: Toro Yo Moi | Film: Oscars, Unknown Identity, Last Night | Risk’n’Fun Lawinencamp | Freeride Maps | Young Gods | Faces of Rio | Heartbeat

Morning Show (06-10)

with Dave Dempsey and Alexandra Augustin

Better red around the eyes than green behind the ears: Audio breakfast for smarty-pants und die Antwort auf die Frage, was Heinz Strunk in Afrika macht.


Update (10-12)

with Hal Rock

Close Up: Unknown Identity
Als Dr. Martin Harris (Liam Neeson) nach einem schweren Autounfall aus dem Koma erwacht, erkennt ihn seine Frau nicht mehr und ein anderer Mann (Aidan Quinn) hat Harris’ Platz eingenommen. Nicht nur als ihr Ehemann, auch als angesehener Wissenschaftler. Er wird auch noch von einem Killer (Stipe Erceg) gejagt und muss die Taxifahrerin Diane Kruger ausfindig machen. Ein Actionthriller von Jaume Collet-Serra. (Markus Keuschnigg)

Album der Woche: Toro Y Moi: "Underneath the Pine"
Das demnächst erscheinende zweite Album von - hüstel - Chillwave-Aushängeschild Tory Y Moi trägt den romantisch-melancholische Tagträume evozierenden Titel "Underneath The Pine" und hat die auf dem Vorgänger "Causers Of This" freundlich rumpelnde Elektronik im Keller gelassen. Heute musiziert Chaz Bundick, der Mann hinter Toro Y Moi, mit Band und richtig echten Instrumenten, der Vibe aber bleibt derselbe. Das Herz warm machender Softrock mit einer Dosis Boogie. (Philipp L'Heritier)

Termine | Webtip


Reality Check (12-14)

with Steve Crilley

  • Over 12,000 crossed over the border from Libya to Tunisia yesterday and thousands more are waiting to get out. We hear more about the situation from Human Rights Watch

- We also take a look at the different tribes that make up Libya and how they play a role. Ian Black of the Guardian Newpaper gives us the lowdown.

  • A new centre for nuclear disarmament has just been launched. So what does this Vienna centre aim to achieve?

- Why scientists are continually concerned about the recent spate of solar storms?

  • And the Oscar(s) go to.... The King's Speech swept the boards. Was it a classic Oscar night? Film author John Baxter in Paris gives us his thoughts.

Subscribe to the Reality Check podcast and get the whole programme after the show.


FM4 Unlimited (14-15)

with Functionist and Beware

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow. Available with immediate effect - the stream!

artist song  
Maria Helena De Toledo, Luiz Bonfa Sambura (DJ Amazing Clay Remix)  
Joao Gilberto, Stan Getz Bim Bom (DJ Amazing Clay Remix)  
DJ Amazing Clay Superjones  
Amazin Clay Mix .  
DJ Amzing Clay Montagem Bonanza  
Grandmaster Raphael/ DJ Amazing Clay Montagen DJ  
DJ Amazing Clay Montagem Locomotiva  
DJ Amazing Clay Montagem Chao  
DJ Amazing Clay Montagem Sem Modo  
MC Mascote Artista de Sinal  
MC Galo Neurose  
MR. Catra Simpatico  
Bob Rum Rap do Silva  
Cidinho e Doca Rap da Felicidade  
Nenem Rap da Cabeca  
Caludinho e Buchecha Rap da Cabeca  
End Of Mix .  
Daniel Haaksman Deixa Tocar - Consistent Remix  
Luiz Bonfa Embolada - DJ Dinho & DJ Fu Remix  


Connected (15-19)

mit Mari Lang

Fran Healy
Fran Healy, Sänger der schottischen Faserschmeichler Travis und nun auf Solopfaden, spielt ein Konzert in der Szene Wien.

Oscar-Verleihung: Petra Erdmann kommentiert die Ergebnisse der Academy Awards-Verleihung

Album der Woche: Toro Y Moi: "Underneath the Pine" (Philipp L'Heritier)

FM4 Draußen: „Risk’n’Fun Lawinencamp - Teil 1“
Der Schnee ist diesen Winter zwar eher dürftig, trotzdem treibt es viele Skifahrer/innen und Snowboarder ins Gelände. Neben Spaß auf den Brettln warten dort aber auch Gefahren – Lawinen, steile Hänge und Felsen. Freeriden will also gelernt sein. Mari Lang war auf einem Risk’n’Fun Lawinencamp des Österreichischen Alpenvereins und hat dort die drei Grundsäulen des Freeriden gelernt: wahrnehmen – beurteilen – entscheiden. Heute: Wahrnehmen

FM4 Draußen: Freeride Map
Der perfekte Freeride-Trip beginnt schon mindestens einen Tag vorher. Bei der Planung von Touren abseits der Piste war man bisher auf Skitourenführer, Wanderkarten und Hangneigungsmesser angewiesen. Die Freeride Map hat die aufwendige Planungsprozedur stark vereinfacht. Auf farblich gekennzeichneten Korridoren sind Bereiche eingezeichnet, die befahren werden können. Wir nehmen die neue Karte unter die Lupe und werfen einen Blick in den Powderguide. (Michael Schmid)


Homebase (19-22)

mit Natalie Brunner

Film: Last Night
Das Thema „Seitensprung“ ist die iranisch-amerikanische Drehbuchautorin Massy Tadjedin in ihrem Regiedebüt „Last Night“ angegangen. Es spielt in einem Zeitraum von zwei Nächten, in zwei Städten und zwischen zwei unmöglichen Paaren in mehreren Restaurants, Bars und Wohnungen: Die Ehepartner Michael (Sam Worthington) und Joanna Reed (Keira Knightley), erfolgreicher Geschäftsmann und erfolglose Buchautorin, streiten. Auf einer Party eines Arbeitskollegen ihres Gatten wird Joanna erstmals Michaels schöne neue Kollegin Laura (Eva Mendes) vorgestellt... (Christian Fuchs)

Young Gods
In einem Gedenkkonzert für den 2008 verunglückten Musikpromoter Christoph Moser spielt das Industrial- Aushängeschild der Schweiz heute im Porgy & Bess. Davor schauen die Musiker um den Texter Franz Treichler bei uns im Studio vorbei.

Faces of Rio
Ende November waren die Nachrichten voll mit erschütternden Bildern aus Rio de Janeiro. Militär und Polizei stürmt Favelas, Panzer rollen auf den Straßen, stundenlange Feuergefechte. Im Vorfeld von WM und olympischen Spielen starten die Autoritäten eine lang überfällige Offensive, um die von Drogenkartellen kontrollierten Favelas in rechtsstaatliche Kontrolle zu führen. Eine Stadt wird umgebaut, nur mit welchen Mitteln? Was sind die Konsequenzen für die Bevölkerung? Natalie Brunner hat den Winter in Rio verbracht und mit Mitarbeitern von NGOs, Musikern, Schriftstellern, Drogendealern, Boxern und Museumsdirektoren über ihre Zukunftsperspektiven in und für Rio gesprochen.

Album der Woche: Toro Y Moi: "Underneath the Pine" (Philipp L'Heritier) | Termine | Faces of Rio


Heartbeat (22-00)

mit Robert Rotifer

Den HörerInnen ist ja zurecht völlig wurscht, wie eine Radiosendung zustande kommt, solang sie da ist und was hergibt. Insofern interessiert sie auch nicht die Bohne, dass Robert Rotifer diese Heartbeat-Ausgabe sozusagen im Mobilverfahren auf der Durchreise über den Kontinent zusammengestellt hat, aber raushören tut man's trotzdem, vor allem an dem vergleichsweise hohen Französischanteil (Ensemble, Le Corps Mincé de Francoise, Paris Suit Yourself), am an Nächtigungen entlang der Route erinnernden Hotel Shampoo von Gruff Rhys... (die Metapher ächzt bereits). Hinter beschlagenen Fenstern ziehen des weiteren vorüber: die Dears, Frankie & The Heartstrings, Bo Candy & His Broken Hearts, die Sache mit dem Radiohead-Album und vieles andere mehr.


Fivas Ponyhof (00-01)

mit Fiva MC

Ferien auf dem Ponyhof: Für alle, denen der Alltag bis zum Hals steht oder das Dach auf den Kopf fällt.

artist song  
The Roots Good Music  
The Pharcyde Ya Mama  
A Tribe Called Quest Bonita Applebum  
Beastie Boys Rhymin' & Stealin'  
Daft Punk Da Funk  
Air All I Need  
Elvis Presley Just Because  
The Rolling Stones Walking the Dog  
Nelly Furtatdo Turn off the Light  
Duffy Syrup & Honey  
Lisa Standsfield All Around The World  
John Legend So high  
Nottz A Dream come true  
Mayer Hawthorne The Ils  


Sleepless (01-06)

with Joe Bailey

Keeping you company (and awake!) through the wonderful wee hours.

03-05: Wiederholung der Solid Steel Radio Show vom vergangenen Samstag

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.