Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Dienstag, 1. 3. 2011"

28. 2. 2011 - 15:48

Dienstag, 1. 3. 2011

Film: Eine Familie, Cooking History | Transnationaler Migrantinnenstreik | WikiLeaks Insider packt aus | Volksbegehren Bildungsinitiative | Das Ende von Multikulti | Chez Hermes | High Spirits

Morning Show (06-10)

with Dave Dempsey and Alexandra Augustin

Hurra! Es ist März und wir können den Frühling bereits riechen! Passend dazu liefern wir euch das erste Überraschungskonzert der Saison. Dann schauen wir kurz nach Rio de Janeiro und kümmern uns anschließend um das ein oder andere marode Staatsbudget. Good Morning, Austria!


Update (10-12)

with Hal Rock

Close up: Eine Familie
Im dänischen Drama "Eine Familie" von Pernille Fischer Christensen verschiebt die erfolgreiche Galeristin Ditte ihren Umzug nach Amerika, weil ihr Vater Rikard erkrankt - zum Missfallen ihres Freundes, der sich bereits auf ein neues Leben in Übersee eingestellt hat. (Erika Koriska)

Album der Woche: Toro Y Moi: "Underneath the Pine" (Philipp L'Heritier) | Termine | Webtip


Reality Check (12-14)

with Steve Crilley

Today's stories:

  • Sanctions against Libya

Protesters in Tripoli feel sanctions will not help them

Analysis of the international sanctions being imposed against Gaddafi's regime, and what they might achieve, with regional expert Rime Allaf

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

  • The Austria-Libya connection

Austria and Libya have had close ties going back over decades. Political analyst Annelise Rohrer looks back at the relationship with the Gadaffi regime.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

  • Migrants's strike

Migrants in Austria protest against racisim and anti-foreigner politics.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

As anti-nuclear campaigners launch the petition calling for Austria to leave Euratom, nuclear expert John Large considers aims and failures of the treaty.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

  • Guttenberg resigns

German Defence Minister, Karl-Theodor zu Guttenberg stands down following plagiarism controversy.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Subscribe to the Reality Check podcast and get the whole programme after the show.


FM4 Unlimited (14-15)

with Functionist and Beware

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow. Available with immediate effect - the stream!

artist song  
MED Can't Hold On - Street  
The World Famous Supreme Team Hey DJ (Original 12'' Mix)  
Sly Dunbar Don't Stop The Music  
Fever Ray 08 When I grow up (Lissvik rmx radio edit)  
Claudja Barry Love For The Sake Of Love  
Jamie Foxx Vs. Arrested Development Blame It On The People [DJ Fabian Blend]  
Red Astaire Dum Dum  
Flying Lotus Camel (Nosaj Thing Remix)  
Groove Theory Tell Me  
KENNY DOPE 03 Kenny Dope Unreleased Project_Get on Down  
A Tribe Called Quest If The Papes Come (Remix)  
De La Soul Feat. Sean Paul Shoomp-(Dirty)  
Rainbow Brown It Ain't No Big Thing  
TOM TOM CLUB Love to Love You Baby (Tom Novy & Pufo Remix)  
Aeroplane Without Lies (Breakbot Remix)  
Axel Boman Not So Much - Original Mix  


Connected (15-19)

mit Robert Zikmund

The Joy Formidable beehren heute abend das Wiener B72. Vorher schauen sie bei uns im Studio vorbei.

Die Band Joy Formidable

Rudi Ortner/Radio FM4

FM4 Draußen: Risk'n'Fun Lawinencamp
Der Schnee ist diesen Winter zwar eher dürftig, trotzdem treibt es viele Skifahrer/innen und Snowboarder ins Gelände. Neben Spaß auf den Brettln warten dort aber auch Gefahren – Lawinen, steile Hänge und Felsen. Freeriden will also gelernt sein. Mari Lang war auf einem Risk'n'Fun Lawinencamp des Österreichischen Alpenvereins und hat dort die drei Grundsäulen des Freeriden gelernt: wahrnehmen – beurteilen – entscheiden. Heute: Beurteilen

WikiLeaks-Insider Daniel Domscheit-Berg
WikiLeaks' ehemaliger "First Officer", Daniel Domscheit-Berg, ist nun schon seit einiger Zeit von der Plattform getrennt und kritisiert die internen Methoden und die kaum vorhandene Struktur bei der Leitung des Whistleblowing-Portals und dessen Form der Datenweitergabe. Über seine Zeit bei WikiLeaks hat er ein Buch geschrieben: "Inside WikiLeaks". Maria Motter hat Domscheit-Berg befragt.

Transnationaler Migrantinnenstreik
Claus Pirschner besucht die Wiener Aktionen zum Migrantinnenstreik. Der Philosoph Ljubomir Bratić erklärt die Hintergründe der Bewegung. Und passend zum Thema hat Christoph Weiss das Buch "Wozu Ausländer?" gelesen: In seinem Buch geht Robert Dempfer der Frage nach, ob Zuwanderung Österreich schadet oder nützt. Er tut das anhand gängiger Einstellungen und Vorturteile wie "Ausländer sind krimineller" oder "Ausländer liegen dem Sozialstaat auf der Tasche". Die Ergebnisse überraschen.

Volksbegehren Bildungsinitiative
Ab heute sammelt das Volksbegehren „Bildungsinitiative“ Unterstützungserklärungen. 18 Wochen lang können die 12 Forderungen mit Unterschriften unterstützt werden. Gibts genug UnterstützerInnen, kann im Herbst das Volksbegehren starten.

Album der Woche: Toro Y Moi: "Underneath the Pine" (Philipp L'Heritier) | Deckchair Orange


Homebase (19-22)

mit Gerlinde Lang

Film: Cooking History
In der Doku des östereichischen Filmemachers Peter Kerekes erzählen neun Militärköche, die in sechs verschiedenen europäischen Kriegen im Einsatz waren: 11 Rezepte - 11 menschliche Erinnerungen geben einen weniger heldenhaften "Alltag Krieg". Die Inszenierungen verschaffen einen ungewöhnlichen bis sarkastischen Blick auf Begriffe wie "Kriegsschauplatz", "Schlachten", "Explosion" oder "Mine". (Markus Keuschnigg)

Das Ende von Integration und Multikulti
Seit sich der Volkswirt Thilo Sarrazin in seinem Bestseller "Deutschland schafft sich ab" mit Fragen der Migration beschäftigte, wird kein billiges Klischee mehr über Migrant_innen ausgelassen. Gleichzeitig wurde aber eine breite und ernsthafte Diskussion darüber losgetreten, ob das Konzept Integration am Ende sei. Gastarbeiterkinder wollen nicht länger auf ihre Herkunft reduziert werden und fordern einen adäquaten Umgang mit der Realität der Einwanderungsgesellschaft. Daher sollten, wie der Publizist Mark Terkessidis schreibt, die alten Konzepte Integration und Multikultur überwunden werden. Er plädiert für eine radikale interkulturelle Öffnung. Nur so könnten die Potenziale einer vielfältigen Gesellschaft fruchtbar gemacht werden.

Das Manifest der Vielen - Deutschland erfindet sich neu
"Deutschland erfindet sich neu - das Manifest der Vielen" ist eine polyphone Antwort von teils muslimischen deutschsprachigen AutorInnen mit türkischen oder arabischen Wurzeln auf den "Tabubruch"- des Thilo Sarrazin-Bestsellers und die darauf folgenden Debatten um das angebliche Scheitern des Multikulturalismus. Ein Gespräch mit dem Regisseur Neco Celik und der Autorin Hatice Akyün in Berlin. (Thomas Edlinger)

Album der Woche: Toro Y Moi: "Underneath the Pine" (Philipp L'Heritier) | Termine | Faces of Rio


High Spirits (22-00)

mit BTO Spider

Die interdimensionale Groove-Suchmaschine. Perspektiven neuer funky Sounds von House bis Soul.

artist song label
kraak & smaak feat. romanthony nach der Sendung  
will saul & tam cooper room in your heart simple
charlie emmett can you feel it jay's toys music
james curd open your mind permanent vacation
basti grub vs. nancy sinatra how does that grab you darling ? hoehenregler rec.
freak seven & aniff nano kids rush hour
fabrizio marra & donald sheffey keep pushing on musol rec.
javier orduna black sun art resopal schallware
mathias schaffhäuser nice to meet you ware
emilie nana the stuff pig balls rec.
soul clap & charles levine lonely c !k7
ray roc shake it bbe /henry street
bruch & junior jazzbians stilvortalent
deniz kurtel feat. jada the l word crosstown rebels
dns groove jack never shy expulsion rec.
seiji sticks seiji music
the oliverwho factory galatic transit rush hour
1984 bangladesh discobelle rec.
proviant audio hey let's do it / jay sheppard rmx paper recordings
golden bug & rodion do the washing machine gomma
omurah die hochzeit kindisch
Wolfram feat. hercules & love affair fireworks / axel boman rmx permanent vacation
audiofly fela get physical
little man big don't you move mobile trax
deniz kurtel & mykleanthony best of crosstown rebels
ike the mojo philpot

Mehr Infos zur Sendung auch auf btospider.com


Chez Hermes (00-01)

mit Hermes

Die FM4-Personalityshow Eures Vertrauens mit Conferencier Hermes. Highlights und Rohmaterialien aus der und rund um die dienstägliche FM4 Mitternachtseinlage Chez Hermes gibt's im Chez Hermes Podcast.


Sleepless (01-06)

with Robin Lee

Carpe Noctem - and don't forget to wash your hands!

03-05
FM4 Soundpark (Wiederholung vom letzten Sonntag)

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.