Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Sonntag, 6. 3. 2011"

5. 3. 2011 - 19:00

Sonntag, 6. 3. 2011

Massenbetteln in Linz | Sunny Side Up | Plagiarismus | Im Gästezimmer: Mogwai | Kraut-Elektronik | PJ Harvey zu Sparklehorse | Gryff Rhys | Science Busters | Song zum Sonntag | Zimmerservice | Liquid Radio | Soundpark: Madchen Amick, Fred Schreiber, The End Band

Morning Show (06-10)

with Stuart Freeman

Getting up with someone, who cares: The FM4 Morning Show. Breakfast for your ears.


Sunny Side Up (10-13)

with John Megill

A three hour music show that includes hourly news bulletins, a Little Soul, a little sunshine, a little rain, sometimes some sad stories, sometimes some terrible jokes, sometimes just music and awesome jingles.

A little soul

artist song  
Rolf Wilhelm Do It Yourself (1969)  
Randolph Brown It Ain't Like It Used To Be (1975)�  
Edu Lobo Jogos De Roda (1969)  
Pete Dunaway Supermarket (1974)  
The Silvertones True Confession (1966)  
Rod McKuen Slide... Easy In (1978)  


Connected (13-17)

mit Gerlinde Lang

Massenbetteln in Linz
Der oberösterreichische Landtag wird am 10. März ein verschärftes Bettelverbot beschließen. Betteln ist ein Menschenrecht für Menschen in Not, meinen die Initiativen, die sich zur Bettellobby zusammengeschlossen haben, denn niemand bettelt freiwillig. Die Bettellobby fordert die Abschaffung aller Bettelverbote, das Ende der Kriminalisierung von bettelnden Menschen, die Bekämpfung der Armut und nicht die Bekämpfung der Armen. Am 5.März ruft die Bettellobby zum „Massenbetteln“ in Linz auf. (Isabella Minniberger)

Im Gästezimmer: Mogwai
Barry Burns, der Keyboarder, Teilzeitsänger und freundlichstes Ass im Ärmel der schottischen Postrock Band Mogwai nimmt im Gästezimmer Platz und spielt Songs vor, die ihn u.a. an seine Heimat Glasgow erinnern. (Susi Ondrusova)

artist song  
de rosa cathkin braes  
errors bridge or cloud  
cat power nude as the news  
fever ray dry and dusty  
abner jay cocaine  
phantom band a glamour  
yummy fur the canadian flag  

PJ Harvey zu Sparklehorse
Polly Jean Harvey, die 2001 mit Mark Linkous aka Sparklehorse an seinem „It´s A Wonderful Life“ Album mitgearbeitet hat, erinnert an den heute vor einem Jahr verstorbenen Sänger, Musiker und Freund. Sie bringt auf den Punkt, was zahlreiche Nachrufe versucht haben.

Gryff Rhys | Science Busters mit Martin Puntigam | Song zum Sonntag mit Boris Jordan | Yuck Tipp (Philipp L'Heritier)

World Wide Show (17-19)

with Gilles Peterson

Die wöchentliche Radioshow wird u.a. in Neuseeland, Tokyo, Paris, Istanbul ausgestrahlt.


Zimmerservice (19-21)

mit Martin Pieper

Jeden Sonntag werden im Zimmerservice Hörer- und andere Wünsche erfüllt. Die gelegentliche bizarre Abschweifung in popmusikalische Randbereiche sei dabei gestattet.

Die Zimmerservice-Playlist gibt es wie immer beim Zimmerserviceservice.


Im Sumpf (21-23)

mit Thomas Edlinger und Fritz Ostermayer

Das aufgewärmte Kraut
Die Geschichte der Kraut-Elektronik wiederholte sich bereits um 1980 als eine Farce, die 2011 kurioserweise wieder "ernst" und ernst genommen wird. Dabei beruht die Wiederentdeckung und Neuinterpretation einstiger Zweitligisten von Kraut wie Wolfgang Riechmann oder Harald Grosskopf auf einem alten Missverständnis, nämlich dass ein Sequencer nichts anderes sei als eine Didgeridoo mit Schaltkreisen, also ein Traumfänger mit Netzanschluss. Eine Lecture wider den neuen, diesmal digitalen Illusionismus.

Das aufgewärmte Original
Die Gutenberg-Bibel wollte möglichst viel Verbreitung statt Originalität, die Guttenberg-Dissertation wohl eher das Gegenteil. Ein Gespräch mit Odin Kroeger, Mitherausgeber des Sammelbands "Geistiges Eigentum und Originalität" zum Thema Plagiarismus


Die Graue Lagune (23-00)

Minimalistische Elegien, orchestrale Wucht und elektronische Pein - in der Grauen Lagune lässt es sich leidenschaftlich leiden.

Beans: End It All
und
Awol One & Factor: The Landmark


Liquid Radio (00-01)

DJ Morpheus' Winter Chill 2011

artist song  
Mujuice sreg  
Karminsky Experience Inc. a curious observer  
Underworld Louisiana  
Desolate imagination  
Buba billie`s jeans  
Mount Kimble Adriatic  
James Blake why don?t you call me  
Sea Power & Change mango  
Nicolas Jaar keep me there  
Pale Sketcher the playgrounds are empty (slumber mix)  
One Eskimo hometime  
Gold panda you  
Stratus look to the sky  
Space system petik  
A Classic Education terrible day (banjo or freakout rmx)  


FM4 Soundpark (01-06)

mit Robert Glashüttner

Die gesprächige Dreifaltigkeit dieser Soundpark-Nacht schlägt Haken von dunkel, knarzig und mysteriöser Crooner-Elektronik über Deutschpop bis hin zu melodiös-philantropischen Gitarrensongs. Den Anfang macht jene Band, die Jim-Jarmusch-Filme und Twin-Peaks-Folgen bzw. Szenen daraus vertont: Madchen Amick. Gegen 2 Uhr spricht Mari Lang mit dem ehemaligen FM4-Moderator, Fernsehautor und Teilzeitmusiker Fred Schreiber, der diese Tage sein Debütalbum "Das große Komplott" veröffentlicht. Bereits kennen tun wir The End Band, deren Listening Session wir allerdings sehr gerne wiederholen - immerhin ist die Truppe frisch gekürte Soundpark-Band des Monats März.

Sendungs-Fahrplan:

1:00 - Getting started
1:10 - Madchen Amick Interview/Listening Session
2:00 - Fred Schreiber Interview/Listening Session
2:45 - The End Band Interview/Listening Session
3:15 - Playbackdolls - "Out of the Blue" in the mix
4:15 - Aktuelle Elektronik-Tracks aus Österreich (Der Cube, Datawelt, Fabian Feynman) in the mix

FM4 Soundpark - Your Place For Homegrown Music

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.