Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Mittwoch, 23. 3. 2011"

22. 3. 2011 - 19:43

Mittwoch, 23. 3. 2011

Schwerpunkt: Netzneutralität - gleicher Internetzugang für alle | Doris Knecht | Diagonale | Aus für Neonazi-Website? | Amateurfunker hört Operation Odyssey Dawn ab | Tschernobylchen | Space Invaders | Pariah | Lykke Li | Noblesse Oblige | Polariot | Bonustrack

SCHWERPUNKT NETZNEUTRALITÄT
Das Prinzip der Netzneutralität besagt, dass alle User - unabhängig von ihren Internetanbietern - gleich schnellen Zugang zu allen Angeboten des Internet haben sollen. Wegen verstopfter Bandbreiten und Telefonie-Konkurrenzprodukten sträuben sich aber vor allem die Mobilfunkunternehmen immer mehr, sich auf die Netzneutralität länger einzulassen. Wie sehr ist der freie Zugang zum Internet schon jetzt eingeschränkt? Was sind die technischen und wirtschaftlichen Hintergründe? Worin liegen die gesellschaftlichen Gefahren in einem nicht neutralen, individuell regulierten Internet? Ein halbes Jahr nach den Bürgerrechtsvorstößen in den USA widmet sich FM4 in einem Schwerpunkt diesem Thema und bringt Interviews mit Content Providern, Mobilfunk-Firmen, Regulierungsbehörden und Usern.


Morning Show (06-10)

with mit John Megill and Alexandra Augustin

Aloha, good morning! Heute geht es ins eisig kalte Island, dort wurde eine Spaßpartei gegründet und wir wollen wissen: Wofür sollte man sonst noch so eine Partei gründen? Dann gondeln wir weiter nach Australien wo unser eifriger Kollege Johnny Bliss wieder einmal auf der Suche nach guten Geschichten ist. Und wir werfen Tickets aus dem Fenster: für die Lesung von der fabelhaften Doris Knecht, die heute Abend im Wiener Rabenhof ihr neues Buch Gruber geht präsentiert. Vorher knabbert sie aber noch mit uns Frühstückskipferl.

Update (10-12)

with Julie McCarthy

Close Up: Diagonale-Tipps
FM4 Filmredakteurin Erika Koriska hat ihr Hauptaugenmerk auf die Kurzfilmprogramme der Diagonale gelegt. Spiel- und Experimentalkurzfilme sind in speziellen Programmen vertreten, ebenso gibt es auf der Diagonale eine Kurzdokumentarfilmleiste.

Album der Woche: The Strokes: "Angles" | Termine | Webtip


Reality Check (12-14)

with Steve Crilley

Today's stories:

  • Libya and the ethics of intervention

Dr David Rodin of Oxford University discusses the moral and ethical aspects of the military intervention in Libya

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

  • FM4 Schwerpunkt: Net neutrality

FM4's net expert Dave Dempsey explains what is meant by net neutrality and why it is coming under threat. More..

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

  • The legacy of the Strasser scandal

Ernst Strasser's successor as the head of the ÖVP delegation in the European Parliament, Othmar Karas, says people are rightly outraged at what happened, and he is calling for new transparency and legal measures to prevent such a thing happening again. What are the current laws, and how could they be changed?

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

  • Greenpeace says IAEA downplaying Fukushima crisis

Greenpeace say the International Atomic Energy Agency has not been open enough in its reports on Japan's nuclear crisis at the Fukushima plant, and says the Agency is downplaying the seriousness of the situation.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

  • Japan's radiation crisis

With unnacceptably high levels of radiation now being found in drinking water and numerous food items, Deborah McKenzie of New Scientist looks at the real health risks facing Japanese people.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Subscribe to the Reality Check podcast.


FM4 Unlimited (14-15)

with Functionist and Beware

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow. Available with immediate effect - the stream!


Connected (15-19)

mit Robert Zikmund

Schwerpunkt: Netzneutralität

  • Wem gehört das Internet? (Arthur Einöder)
  • Was ist Netzneutralität und warum ist sie wichtig? Welche grundlegenden Positionen gibt es? Wie bemerkt man mögliche, kleine Einschränkungen der Netzneutralität bei der eigenen Internetverbindung?
  • Gesetze und Reglementierungen auf nationaler und EU-Ebene. Wie sehr und wo ist die Netzneutralität schon jetzt gesetzlich verankert? Was ist noch in Planung? Wie wird Netzneutralität juristisch definiert? Robert Glashüttner spricht darüber mit dem Netzkultur- und IT-Experten sowie FM4 Webhost Erich Möchel.

Hinter den Kulissen von Odyssey Dawn
Ein niederländischer Amateurfunker hat Funksprüche der Operation Odyssey Dawn in Libyen abgehört und auf Twitter veröffentlicht.

Aus für Neonazi-Website?
Die Republik Österreich hat in den USA erwirkt, dass die über einen dortigen Server betriebene alpen-donau.info vom Netz genommen wird. Wie das nun doch funktioniert hat und wie die Geschichte weitergehen könnte, hat Arthur Einöder den Wiener Rechtsanwalt Georg Zanger und den Grünen Abgeordneten Karl Öllinger gefragt.

Film: Der letzte Tempelritter
Der neueste Fantasy-Action-Film von Regisseur Dominic Sena: Im Mittelalter wütet eine verheerende Pest-Epidemie. Die Überlebenden suchen fieberhaft nach Erklärungen für die Katastrophe und Anna (Claire Foy) wird dafür als Sündenbock und Hexe festgenommen. Kardinal D'Ambroise (Christopher Lee) schickt den getreuen Kreuzritter Behman (Nicolas Cage) und dessen Kriegsgefährten Felson (Ron Perlman) aus, um die vermeintliche Satansdienerin ihrem Schicksal zuzuführen. (Markus Keuschnigg)

Mit Akzent: Tschernobylchen (Todor Ovtcharov) | Album der Woche: The Strokes: "Angles" | Introducing: Space Invaders (Trishes) | Sound:Frame Portrait: Pariah (Philipp L'Heritier) | Listening Session: Lykke Li (Brunner Natalie)


Homebase (19-22)

mit Heinz Reich

Schwerpunkt: Netzneutralität

  • Internet Service Provider und Netzneutralität #1: Die Sicht der Mobilfunk-Unternehmen. Die Netze der Mobilfunk-Unternehmen sind in ihren Bandbreiten wesentlich eingeschränkter als kabelgebundene Netze. Darüber hinaus sehen diese Firmen das Anbieten von Internet-Anbindungen mehr als Ergänzung ihrer Telefonieangebote an und weniger als vollwertigen Zugang. A1-Boss Hannes Ametsreiter etwa macht in Interviews keinen Hehl daraus, dass Voice-Over-IP-Telefoniedienste wie Skype künftig keinen Platz im Netz mancher Mobilfunker haben werden. Nadja Igler und Robert Glashüttner fragen nach, warum Mobilfunk-Konzerne solche Probleme mit der Netzneutralität haben.
  • Internet Service Provider und Netzneutralität #2: Kabelgebundene Internet Service Provider heften sich üblicherweise auf die Fahnen, die Netzneutralität stets einhalten zu wollen. Warum im Hintergrund dennoch die Datenströme überprüft und unter Umständen auch individuell gedrosselt werden, ergründet Christoph Weiss.
  • Netzneutralität aus Sicht der User. Funkfeuer - Internet für alle, frei zugänglich und komplett unreguliert, das ist das Credo des Vereins Funkfeuer. Funkfeuer ruft dazu auf, sich privat zu vernetzen und eigene Router auf den Dächern Wiens so zu konfigurieren, dass ein flächendeckendes Wlan-Netzwerk entsteht. Kommerzielle Internet Service Provider werden umgangen, für ihren unregulierten und unbeschränkten Internetzugang hat der Verein eigene IP-Adressen gekauft. Über den Wert von Netzneutralität hat Alex Wagner mit dem Informatiker und Funkfeuer-Mitglied Aaron Kaplan gesprochen.

Elbow - "Build A Rocket Boys"
Ein nostalgischer Blick in die Vergangenheit, in die euphorischen Zeiten des Erfolgs. Das neue, epische Werk von Elbow, dem ewigen und ehemaligen Geheimtipp aus Manchester. (Andreas Gstettner)

Album der Woche: The Strokes: "Angles" | FM4 Universal


House Of Pain (22-00)

mit Christian Fuchs

Elektronischer als gewohnt geht es im heutigen House of Pain zu, in der ersten Stunde dunkel und sexy aufgeladen, später dann brachial und verschwitzt. Die ersten Studiogäste hören auf den Namen Noblesse Oblige und sind derzeit mit IAMX auf Tour. Valerie und Sebastian, ein französisch-deutsches Künstlerpaar mit Wohnsitz in Berlin, bastelt an sinister-lasziven Songs, die an die Sound-Experimente der Industrial-Urzeit erinnern, an die morbide Anziehungskraft von Nachtclubs der Weimarer Republik, an Glamrock, Hi-NRG, sleazy Disco und Electrorock. Wobei für die obsessiven DIY-Balladen am Ende dann doch wieder nur ein Begriff übrigbleibt: Punk. Noblesse Oblige tanzen wie einst die Einstürzenden Neubauten als verlotterte Bohème auf den Ruinen des sozialen und politischen Zusammenbruchs.

Um apokalyptisches Tanzen geht es auch danach: die famosen Wiener DJs, Remixer, Clubbetreiber und freundlichen Electro-Wüteriche Polariot gestalten exklusiv die Headbanger Disko in der heutigen Sendung. Exzessives Popowackeln und heftiges Kopfschütteln sind gleichermaßen erlaubt.

artist song  
Esben & The Witch Marching Song  
Noblesse Oblige The Great Electrifier  
Noblesse Oblige Bitch  
Noblesse Oblige Tanz, Mephisto  
Noblesse Oblige Beck And Call  
Noblesse Oblige Obsessive Nonsense  
Noblesse Oblige 4 AM  
Noblesse Oblige Equinoxe  
Noblesse Oblige Quel Genre De Garcon  
Noblesse Oblige When I Was Young  
Noblesse Oblige Sambo  
Noblesse Oblige Bite Back  
Noblesse Oblige Cracks On The Wall  
*** ***  
Pola Riot's Night Of The Hunter Mix f�r House of Pain: ***  
The Subs The Face Of The Planet  
Yuhei Kubo Are You Ok  
Punks Jump Up Blockhead (Hey Today! Remix)  
Blatta & Inesha My Lady Don't Mind (Modek Remix)  
Felix Cartal The Joker  
Deathface Bloodrave  
Figure Vampires  
Life Express Klobba  
Calvertron & N-Ton Up & Down (Hostage Remix)  
Aerotronic Vertigo  
Breakdown Zwiggy  
Mixhell Antigalactic (Mumbai Science Remix)  
Valerna I Wish I Had Dog Feet (Pola Riot Remix)  
Mustard Pimp feat. Jimmy Urine Money Shot  
Pola Riot What What (Hostage Remix)  
*** ***  
The Chapman Family Anxiety  


Bonustrack (00-01)

mit Martin Blumenau

Talk Radio in Reinkultur: keine Themen-Vorgabe, kein inhaltliches Screening - alles ist möglich.

Die Nummer ins Studio: 0800-226996


Sleepless (01-06)

with Robin Lee

Carpe Noctem - and don't forget to wash your hands!

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.