Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Freitag, 8. 4. 2011"

7. 4. 2011 - 17:09

Freitag, 8. 4. 2011

Internationaler Tag der Roma: Viviane Reding, Vizepräsidentin der EU Kommission, im Interview | Patrick Wolf | Budgetkürzungen in der Steiermark | Retro Stefson | FM4 Ehrenamtlich: Pfadfinder | Jugendzimmer | Salon Helga | La Boum de Luxe

Morning Show (06-10)

with Stuart Freeman and Judith Revers

Felice Cohen might be living in the smallest apartment that New York has to offer. From one of the smallest spaces on earth we take you out into space. Alexander Wagner travelled all the way to Munich to take a look on a legendary TV-Show that features the stars all night long: The BR Alpha Space Night.

And we have an interesting guest with a very unusual profession in the studio with us: Barbara Imhof.

Finally Irmgard Wutscher spent some time with the boy scouts for us. Needless to say that the FM4 Morning Show tries to do a good deed each day.

Update (10-12)

with Julie McCarthy

Space Comics: Nick Abadzis: Laika (Zita Bereuter)

Movie Update (Markus Keuschnigg) | Termine | Webtip | Album der Woche: Attwenger - "Flux" (Rainer Springenschmid/Robert Glashüttner)


Reality Check (12-14)

with Riem Higazi

  • International Roma Day

The prominent human rights expert Manfred Nowak talks about the role of the European Union in combating discrimination against Roma.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

  • Radioactive Food

Reinhard Uhrig from Global 2000 tells us that the effects of the Chernobyl disaster 25 years ago can still be found in Austria in things we eat.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

  • US Government Shutdown?

Congressional leaders have just hours to agree on a budget before the law funding most of the US government expires, forcing a shutdown. What does that mean and what are the potential consequences? Washington correspondent Simon Marks gives us an update.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

  • Nigeria’s Elections

The decision to delay a series of national ballots has raised doubts over whether they can be free and fair. Analysis from Lizzy Donnelly of the British think tank Chatham House.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

  • Death of a Palestinian bridge-builder

The Arab-Israeli actor, director and political activist, Juliano Mer Khamis, believed that art could overcome hatred and tried to help young people in the Palestinian territories cope with the trauma of occupation. But his dream cost him his life.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Subscribe to the Reality Check podcast and get the whole programme after the show.


FM4 Unlimited (14-15)

mit DJ Beware, DJ Functionist und Gästen

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow. Available with immediate effect - the stream!

artist song  
Foreigner Cold As Ice (SpecimenRMX)  
Datsik&Excision Swagga (Neon Edit)  
joyce muniz remix lovelee day  
kaori good life  
LITTLEFOOT Tuesday Club  
SEIJI Weedkiller  
Heartik Boog Me  
Kruder & Dorfmeister Aikon  
Supermax Lovemachine  
Ken Hayakawa Market  
Ogris Debris Sexy Chair  
Cassius Shark Simple (L-Vis 1990 & The Neon Dreams Remix)  
WARRIOR ONE Lord Of Bashy (Doc Daneeka 2 Step Militia remix)  
Theophilius London Girls Girls Money  
Missy Eliott 4 MY PEOPLE  
texta attwenger so schno? kannst g n schaun  


Connected (15-19)

mit Claudia Unterweger

Zum Internationalen Tag der Roma:
Viviane Reding, Vizepräsidentin der EU Kommission, im Interview. Letzten Sommer hat sich Viviane Reding, Justizkommissarin und Vizepräsidentin der EU-Kommission, eine heftige Auseinandersetzung mit Nicolas Sarkozy anlässlich der Massenabschiebungen von Roma aus Frankreich geliefert. Jetzt legt sie eine neue EU-Rahmenstrategie für die Integration der Roma vor. Rainer Springenschmid hat Viviane Reding interviewt und eine sehr engagierte Kommissarin angetroffen, der die Lösung der seit Jahren schwelenden Problematik hörbar ein persönliches Anliegen ist.

Gilda Horwath ist eine der 25.000 Roma, die in Österreich leben. Ein Interview mit ihr über den Alltag der Roma in Österreich und die Situation der Jugendlichen. (Daniela Derntl)

Patrick Wolf im Interview

Simon Welebil meldet sich aus Innsbruck, wo Abends das FM4 Überraschungskonzert mit Clara Luzia über die Bühne gehen wird.

Schwerpunkt Raumfahrt: Weltraum-Game-Review: „Galaxy on Fire 2“
Im Winter ist die Fortsetzung der bisher einzigen Space-Sim für Apples iOS erschienen. „GoF 2“ ist für den großen Bildschirm des iPad optimiert, läuft aber auch auf iPods und iPhones. Genretypisch besteht das Leben im Weltraum aus Handel, Weltraumforschung, Konstruktion und Kampf.

FM4 Ehrenamtlich: Pfadfinder
Pfadfinderinnen und Pfadfinder (www.ppoe.at) gibt es seit über hundert Jahren. Heute sind sie die größte Kinder- und Jugendorganisation der Welt und dabei überkonfessionell, partei- und ideologieunabhängig und haben sich unter anderem die Demokratie-Erziehung junger Menschen zum Ziel gemacht. Trotzdem hängt den PfadfinderInnen ein reaktionärer Mief an, oft werden sie als paramilitärische Organisation gesehen. Irmi Wutscher hat sich einen Abend bei den Spähern, das sind Jungs zwischen 10 und 13 Jahren, bei der Gruppe 21 im neunten Wiener Gemeindebezirk angesehen.

Retro Stefson im Interview (Susi Ondrusova)

Budgetkürzungen in der Steiermark
Die steirische Landesregierung hat in den letzten zehn Jahren sechs Milliarden Euro Schulden gemacht. Nun soll ein Sparpaket griechische Zustände verhindern. Quer durch alle Ressorts wird an der Grenze des Erträglichen gespart – manche sagen: Weit über diese Grenze hinaus. Kürzungen bei der Wohnbeihilfe, der Jugendwohlfahrt und der Behindertenhilfe oder das Ende des Gratiskindergartens betreffen für KritikerInnen gerade die Schwächsten der Gesellschaft. Michael Fiedler hat mit Finanzlandesrätin Bettina Vollath und dem im Sozialbereich engagierten Fery Berger gesprochen. Wie unausweichlich ist das Sparbudget?

Album der Woche: Attwenger - "Flux" (Rainer Springenschmid/Robert Glashüttner) | Movieupdate: (Christian Fuchs) | Raumfahrt: ST Fact2 Orion


FM4 Jugendzimmer (19-20.15)

mit Claus Pirschner

Frauenrechte aus der Perspektive von Migrantinnen
Frauenrechte aus der Perspektive von Migrantinnen
Wie ist es um die Gleichberechtigung von jungen Frauen mit Migrationshintergrund in Österreich bestellt? Claus Pirschner diskutiert darüber mit Studentin Katia Ledoux und Dudu Kücükgöl von der Muslimischen Jugend Österreich.

Du kannst mitdiskutieren! Entweder per Mail unter fm4@orf.at oder während der Sendung per Telefon. Die Nummer ins Studio: 0800 226 996


Salon Helga (20.15-21.30)

mit Dirk Stermann und Christoph Grissemann

Salon Helga ist wie der Regen oder kalte Temperaturen oder wie Achselflecken bei hoher Luftfeuchtigkeit. Er ist da und das ist tröstlich in dieser schnelllebigen Welt.


La Boum de Luxe (21.30-06.00)

mit Al Kent, Greg Wilson, Simon/off, Ornella Schlechmair, Dj Zinc, Mat the alien uvm.

Heute mit ohne Dj, aber mit scharf und Sauce!
Die Dramaturgie dieser Nacht ist schnell erklärt:
Keine endlosen Weggehtips,
keine nicht enden wollenden Gästelistenplätzeverlosungen,
keine Dj-Interviews,
sondern:
nichts als gemischte Platten,
volle 8 ½ Stunden Djs in the mix.....

Die Freundinnen der geraden Bassdrum müssen diesmal ein bißchen warten. Ich versuch euch ja immer wieder zu animieren, uns nicht nur Techhouse-Mixes zu schicken. La boum de luxe ist keine verdammte Technosendung!
Wir wollen Mischkost!
Damit ihr versteht, was ich meine, gibt’s heute hier bis Mitternacht eine Exkursion in die Geschichte der Clubsounds. Zurück zu Disco, Elektro und Funkpunk.
Weil wir ja eh das ganze Jahr über schlaumeiern über nordenglisches Gerumpel, uns den Mund fusslig reden über die Unterschiede zwischen Dub’n’Blup und Glitschhop und Chillwave….

21.30
Al Kent - "Disco Love 2“
Al Kent, aus dem wohl eher Disco-freien Glasgow liebt die Tanzmusik der Siebziger.
Und deswegen hat sich der Mann mit einem guten Riecher für verstaubte Schallplatten eine riesige Sammlung aufgebaut. Aus diesem Repertoire fischt er nun wieder unentdeckte Perlen für den zweiten Teil der Disco Love Compilation-Serie. Manche Tracks sind als Re-Edit bisher exklusiv und unveröffentlicht nur auf dieser Compilation zu hören. Dass Al Kent eine starke Liebe für Northern Soul hat, ist bei der Trackauswahl unüberhörbar. So sind einige der Tracks eben nicht klassisch Disco- sondern stark Soul getrieben. Dass hier auch wirklich tief ins hinterste Regal gegriffen wurde, merkt man an den Artists, von denen bisher wohl die wenigsten je gehört haben. Die Mischung macht’s, und für alle Trainspotter und Digger wieder ein Must Buy.

artist song  
Aged In Harmony I Feel Like Dancin'  
Sonny Craver Love Exchange  
Vessie Simmons I Can Make It On My Own  
Plazza Suite Joey's Tune  
Elijah John Group Keep A Little Love For Yourself  
Sandy Barber I Think I'll Do Some Stepping On My Own  
Scarbrough Make Love To You  
Bill Avery And Love Co. Disco Fever  
Spooky & Sue I've Got The Need  
Larry Brown Breaking Training  
Centraletts Come On Centrallites And Get Down Tonight (and Do It)  
Frequency Loosen Up  
Nasty City Disco Baby  
The J's When Did You Stop  

22.50
Greg Wilson - Live mix recorded at the Mister Saturday Night Loft Party in Brooklyn, NYC 05.03.11
“I’m a DJ from Merseyside. I started out in 1975, but stopped for almost 20 years, between 1984 and the end of 2003, at which point I started again.“
Und er spielt übrigens auch am 8.4. in Mayrhofen beim Snowbombing!

00.00
Simon/off (Immerse Records, Haunted Audio, Graz) pres. disko404
als Vorgeschmack auf Sa. 9.4.2011, wo er bei The Usual Suspects im Market/Wien live spielen wird, gemeinsam mit den Initiatoren und Veranstaltern des Elevate Festivals, Feelipa & Zvonko (disko404, Elevate Festival, Graz).

artist song label
Simon/off You Win, You Lose Dub
Gon Chaka Mad Infrasonic
Objekt The Goose That Got Away  
A Made Up Sound Rear Window Delsin
Cixxx J Back Pass Band Dub
Hxdb & Self Evident Tropeziod Dub
Simon/off Resistance & Resilience Dub
A1 Bassline Shock Headed  
Simon/off Start The Pressure Dub
Truss Creigau Perc Trax
214 Coconut Car Crash Set
Kowton She Don't Jack Idle Hands
Artwork Red Tempa
Simon/off Eight Times Up Dub
Bad Autopsy Ginmixer Ramp
Simon/off Day In, Day Out Dub
Addison Groove Work It  
Model 500 Psychosomatic R&S
Wheez-ie Bak It In Individuals
Sines Danceflo' B.Yrself
Joe Claptrap  
DJ Clent Stateway Juke Trax
Krome & Time The LIcense Phillip D Kick Edit
Fis-t Night Hunter Slick Shoota Remix

01.00
Ornella Schlechmair
– Memories
Salzburgerin, 26, legt seit 11 Jahren ausschließlich Vinyl auf. Die Entdeckung des Jahres!
Ihr Mix von letzter Woche war so großartig, dass wir hier gleich den zweiten Mix nachreichen, den sie uns geschickt hat!
„1999 begann Ornella ihre Laufbahn als Djane (unter dem Label „Clean Scene Cuts“, seit 2002 auch bei „Female Pressure“).
Dass sie sich schon als Kind sehr für die Musiksammlung Ihrer Eltern interessierte spiegelt sich noch heute in Ihrem Repertoire: Techno, Housebeats, Minimal und auch Hip Hop verfeinert sie mit Klassikern aus den 60er, 70er und 80er Jahren, die sie gefühlvoll abgemischt und dadurch bemerkenswert clubtauglich präsentiert.“

artist song  
Dapayk & Padberg Sugar (Panpot Rmx)  
Darabi Knock 'em down (Le loup hypnofunk rmx)  
Mic Newman Live east (runaway mix)  
Hot Chip Ready for the floor (Jesse Rose Rmx)  
Format B Gospel  
Igor the Koi After all  
Dennis Ferrer Hey hey  
Daso Not too far away  
Lee Foss Cabin party  
Florian Meindl La nuit  
Steve Bug Like it should be  

02.00
Dj Zinc
hat vor kurzem mit Natalie Brunner in Graz eine Infosession für die nächste Music Academy gemacht. Dabei hat er ihr einen „exclusive promo mix“ zugesteckt.
Wer den Mann nicht kennt, hier die wichtigsten facts im Telegrammstil:
große liebe zu jungle STOP bei piraten radios mit auflegen begonnen STOP ganja crew mit dj hype gebildet STOP „super sharp shooter“ (massiver hit!) STOP mitte des letzten jahrzehnts die drum’n‘bass krise gekriegt STOP arbeitet jetzt an seinem räudigen entwurf von house, der die energie von altem jungle hat STOP „crack house“ nennt er dies STOP und das gefällt uns natürlich gut!

02.30
Mat The Alien - J’aime le dub Mix No. 99
Der Typ ist eine Naturgewalt. Ein ultraflinker Scratch Dj, aufgewachsen in der Nähe von Manchester, dann nach Kanada gezogen und während eines Österreichaufenthalts snowboardsüchtig geworden (deshalb lebt er jetzt in Whistler Mountain).
Dj seit 1988 (!!) also inzwischen ein Veteran der nordamerikanischen Elektronikszene. Mixt sich wie ein Berserker durch alle Genres, “from Hip-Hop,Glitch Hop, dubstep, funk, dance-hall, breakbeats, electro, drum & bass, rock and more.”

artist song  
INTRO ***  
SHARPS THE GROWTH MAT THE ALIEN BLEND  
debruit Soles Sweat (Reso Remix)  
Fused Forces feat Sdot Watch The Bass Line  
Blend Distance ( Menace & Bar 9 Motion)  
Jakwob Scare The Snare ( Instrumental Mix)  
Ashburner Leakie Leak  
NastyNasty Out Here  
PHAELEH Afterglow (feat Soundmouse Akira Kiteshi remix)  
Nuplho Scatterbrainz  
Goth Trad Two Faced  
Antiserum & Vinja ft. The Spit Brothers Originate  
ill Gates Crossing Over  
Hulk MTA Blend  
Rogue State Champion Bubbler  
Scuba You Got Me  
Redlight Source 16  
Mumdance Sacrifice(J Sparrow Remix)  
Bombaman Challenger  
Crissy Criss Tempol of Doom  
Youngman + Benga I Warned Ya (Produced By Benga)  
N Type & Cyrus Cyrus Concious  
GooNSTEP Lay Em Out  
Junior Murvin, Murda, Kion Number 1 Sound feat. Junior Murvin (Tes La Rok Remix)  
Shekel Smokin' Blunts Makin' Cream  
Orbatak Ganja (Liquid Strangers 420 Mix)  
BARE FEAT CALY KUSH LOVERS  
Bong Omikron [ DUBSAW ]  
Joker IT AINT GOT A NAME MTA EDIT  
Imetic (fka The Magnet Men) Faith In Chaos ( George Lenton Remix)  
Stagga PREHISTORIC UFO RHYTHM  
Stagga BLACK HOLE  
Genetix Stealth  
TERRAVITA & Hot Pink Delorean Whatever You Want  
Stickybuds Guaranteed  
Hotwire Duck Down  
D Minds, Minus, Beezy, Eddie K Serial Killa ( D Minds Remix)  
Cabbie More Step  
stickbubbly Strange Love  
J.ME.J Final Approach  
Heyoka Brobylon  
Bassnectar & Datsik Yes  
Downlink Factory  
Antiserum_&_Vinja_Ft_MC_Messinian Bang Out  
Rob Sparx WhatUGonnaDo( NumberNin6 VIP)  
ABZ Unobject  
Roommate and The Bassist Rub A Dub (Fused Forces Remix)  
Doctor P Watch out  
TRiLLBASS Killa (Mark Instinct Remix)  
ill-esha Jacobs_Rmx  
Skream CTO  
Zeds Dead Rude Boy  
Jantsen Sultan Of Swing  
Shy Fx You Better Leave Me Shy�s Dubtastic  

03.40
Rewind vom 1.4.2011:
Douglas Greed (Freunde am tanzen )
produziert grad mitm Pulsinger sein neues Album in Wien und war darum letzte Woche bei uns im Studio zum Plauscherl von Ostdeutschem zu Ostdeutschem.... Und hat eine großartige Livesession gespielt!

05.00
Rewind vom 1.4.2011:
Vivian Souzaramos
hat uns als “thielephon” ein paar Mixes geschickt, die uns immer neugieriger gemacht haben – letzte Woche hat sie sich endlich mal live zu uns getraut.

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.