Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Montag, 11. 4. 2011"

10. 4. 2011 - 19:00

Montag, 11. 4. 2011

Album der Woche: Ja, Panik | Film: Ohne Limit | John Cale | Jugendarbeitslosigkeit | Nick Frost | Sybille Berg | Crossing Europe Filmfestival | Bibio | Buch: Sacha Sperling | Heartbeat | Fivas Ponyhof

Morning Show (06-10)

with Dave Dempsey

Osmose, leiwande Eltern und Sex im Weltall.
Guten Morgen!


Update (10-12)

with Hal Rock

Album der Woche: Ja, Panik - "DMD KIU LIDT"
Überraschung 1: Das vierte Album der fünf Wahl-Berliner ist ein entschleunigtes und trotzdem fährt es so richtig! Überraschung 2: Es trägt einen fragwürdigen Albumtitel und trotzdem wird alles gesagt! Überraschung 3: Es ist eine traurige Angelegenheit und trotzdem gibt es Anhaltspunkte. Und seien es nur die, dass man sich das Album am Ende nochmal vor die Ohren und Augen halten muss, sonst wär das Cover ja nicht aus Spiegeln gemacht, oder? (Susi Ondrusova)

Film: Ohne Limit
Eddie Morras (BRADLEY COOPER) Leben verläuft nicht gerade auf der Erfolgsspur. Viel zu lange schreibt er schon an seinem ersten Roman und treibt sich in den Straßen und Bars New Yorks herum. Zufällig begegnet er eines Tages einem alten Freund (JOHNNY WHITWORTH), der ihm eine neue Designerdroge namens NZT anbietet. Und das Mittel wirkt tatsächlich Wunder: Innerhalb kürzester Zeit ist Eddie in die Lage, sämtliche Kapazitäten seines Gehirns zu nutzen. Seinen Roman bringt er innerhalb weniger Stunden zu Ende. Doch schon bald merkt Eddie, auf welch gefährliches Spiel er sich da eingelassen hat...
Shooting-Star Bradley Cooper (HANGOVER) spielt die Hauptrolle in diesem nervenaufreibenden Thriller um einen Schriftsteller, der durch eine Wunderdroge erst auf die Überholspur und dann in große Gefahr gerät. (Markus Keuschnigg)

Buch: "Ich dich auch nicht"
Ein 14-jähriger beschließt ein Buch zu schreiben. Mit 17 überarbeitet er es. Mit 19 bringt er es heraus. Sacha Sperling hat bei französischen Literaturkritikern für Furore gesorgt, mit seinem Debutroman über einen 14-jährigen und dessen Drogen- und Alkohol-Exzesse. Ob der Rummel um „Ich dich auch nicht“ berechtigt ist, dieser Frage hat sich Conny Lee gestellt. Sie hat den Teenage-Angst-Roman gelesen und berichtet darüber in Connected.

Termine | Webtip


Reality Check (12-14)

with Steve Crilley

Libya

Denis Sassou Nguesso of the Congo with Libyan leader Muammar Gaddafi - part of a delegation of African Union leaders trying to broker a peace deal.

  • After his eyebrow-raising letter to US President Barack Obama, embattled Libyan leader Muammar Gadaffi appears to have offered his sort of peace and accepted a peace plan with a delegation of African leaders. Will he really let in outside forces and will this mean an end to the violence in Libya?

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

  • UK/Iceland

The United Kingdom and Iceland aren’t exactly big friends at the moment—the UK plans to sue Iceland over billions of dollars lost when Icelandic banks collapsed—money which the UK and the Netherlands coughed-up and now the UK wants it back. What happens when one country fights (in the courts) another over money?

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

  • Egypt

Yesterday, former Egyptian President Hosni Mubarak issued his first public remarks since his recent ouster. Basically, he wasn’t feeling the accusations of corruption made against him. How Egyptians reacted to his speech plus what’s been going down on Tahrir Square lately….

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

  • Transition to Democracy

The recent Arab world's uprising against autocratic leaders is being called ‘The Arab Spring’---but how long does it take for the blossoms of democracy to bloom and how do they need to be nurtured to make sure ‘The Arab Garden’ does not have the scent of past corruption?

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

  • Refugees in Europe

Italian Prime Minister Silvio Berlusconi visited a small Mediterranean island this weekend to highlight a message to all European countries: Help deal with a "human tsunami" of North African migrants! While Italy’s policies when it comes to North African refugees have been criticised sharply by EU leaders, just what are those leaders doing to be part of the solution?

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Subscribe to the Reality Check podcast and get the whole programme after the show.


FM4 Unlimited (14-15)

with Functionist and Beware

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow. Available with immediate effect - the stream!

artist song  
Avant Separated (Jorge Takei Edit)  
Mr. Ho What We Want (Darabi Remix)  
Aeroplane Without Lies (Black Van Remix)  
Andy Butler, Kim Ann Foxman Creature - Faze Action Remix  
EDGAR, Jimmy New Touch  
Maceo Plex Your Style - Original Mix  
bibio Lovers Carvings (Catz n Dogz Re-edit)  
James Yuill This Sweet Love - Prins Thomas Sneaky Edit  
Yotam Avni Dillas Dream  
Barbara Mason Another Man (Baresi edit)  
Lee Foss U Got Me - Original Mix  


Connected (15-19)

mit Claudia Unterweger

Nick Frost im Interview
Zwei britische Geeks (Simon Pegg und Nick Frost) reisen mit dem Wohnmobil quer durch Amerika. Unterwegs läuft ihnen ein Alien namens Paul über den Weg, welches aus einem Militärstützpunkt ausgebrochen war und nun den Weg nach Hause sucht. Dieses Unterfangen scheint sich jedoch schwierig zu gestalten, denn plötzlich ist das FBI hinter ihnen her.Greg Mottolas "Paul" ist eine launige Geek-Comedy, angesiedelt im überbordenden Referenzuniversum populärer Science-Fiction. Markus Keuschnigg hat Hauptdarsteller und Drehbuchautor Nick Frost zum Einzelinterview getroffen.

Frankreich und das Burkaverbot
Ab heute ist das Tragen von Burka in Frankreich verboten. Wie sieht’s in anderen Ländern aus? Irmi Wutscher hat sich erkundigt.

Japan – Ein Monat danach
Eine Zusammenfassung der Ereignisse; (Christoph Weiss)

Stermann & Grissemanns
neues Programm feiert heute Premiere im Akzent Theater Wien: Die Ente bleibt draußen – Stermann und Grissemann lesen Loriot + Die Deutsche Kochschau 3.0.

Album der Woche: Ja, Panik - "DMD KIU LIDT" | New Power Generation: Aufwind (Conny Lee) | Wortlaut: Sybille Berg im Wordrap | Buch: Sacha Sperling: “Ich dich auch nicht”


Homebase (19-22)

mit Natalie Brunner

Crossing Europe Filmfestival
Morgen Abend eröffnet Crossing Europe – das alljährliche europäische Filmfestival in Linz. Indentantin Christine Dollhofer zeigt aktuelles europäisches Autorenkino. Im Wettbewerb wird der beste Erstlings- und Zweitfilm eines Regisseurs/in prämiert. Spezialschienen wie die Sektion „Nachtschicht“ liefert schauriges Genrekino. „Red Western“ – kommunistische Western, die von 1924 – 80 entstanden gilt es zu entdecken. Die tägliche Nightline am O.K Mediendeck hat u.a. die kalifornische Frauenband „Dum Dum Girls“ zu bieten. Petra Erdmann gibt einen Tag vor der Eröffnung einen Überblick über das vielseitige Festival.

Bibio - Mind Bokeh
Auf seinem neuen, wieder bei der Geschmacksinstanz Warp Records erschienen Album verknüpft der englische Produzent Bibio verstolperte Beats , Ambient-Passagen, Musik aus Brasilien und verstärkt Pop-Elemente zu einer magischen Collage.

John Cale
John Cale spielt beim heurigen Donaufestival Krems. Der in Wales, Großbritannien geborene John Cale wurde vorallem durch The Velvet Underground bekannt und berühmt. Seither – er verließ 1968 The Velvet Underground – veröffentlichte er viele Alben mit diversen Musikstilen, arbeitete mit MusikerInnen von Siouxsie & The Banshees über James Dean Bradfield/Manic Street Preachers bis zu den Happy Mondays zusammen. Mit dem Wiener „femous orchestra“ wird er am Donaufestival ein eigens für das Festival konzipiertes Konzert geben. Eva Umbauer hat mit diesem großen Musiker John Cale, der kürzlich seinen 69.Geburtstag feierte, vorab gesprochen.

Album der Woche: Ja, Panik - "DMD KIU LIDT" | Termine | FM4 Universal


Heartbeat (22-00)

mit Robert Rotifer

Ja was soll schon sein? Neue Platten in und um die englische Außenstelle und ihren breiten Briefschlitz, und in der zweiten Stunde vermutlich ein Interview mit einer musikschaffenden Autorität ausgesuchter Exzellenz. Bei Fehlen konkreter Details vertrauen Sie Robert Rotifers liebgewonnener Angewohnheit, keinen Scheiß zu spielen.

artist song label
The Mountain Goats Estate Sales Sign Tomlab
Keren Ann 101 EMI
Cat's Eyes Face in the Crowd Polydor
Miles Kane Rearrange Sony Music
About Group Repair Man Domino
Bill Callahan America!  
Micachu & The Shapes and the London Sinfonietta Everything Rough Trade
Moon Duo Goners Souterrain Transmissions
King Creosote & Jon Hopkins Bats in the Attic Domino
The Thousands Everything Turned Upside Down Bella Union
The Mountain Goats High Hawk Season Tomlab
The Mountain Goats Age of Kings Tomlab
William Fitzsimmons The Winter from her Leaving Nettwerk
Nathaniel Rateliff Longing and Losing Decca
Hurray for the Riff Raff Meet me in the Morning Loose
Hurray for the Riff Raff Is That You Loose
Naked Lunch The Tramp Monkey
Josh T Pearson Country Dumb Mute
bibio More Excuses Warp
Ernesty International Money EMG
Cass McCombs The Lonely Doll Domino
Alela Diane Rising Greatness Rough Trade
Bill Callahan Free's City Slang
The Mountain Goats Outer Scorpion Squadron Tomlab
The Kills The Last Goodbye  
The Other Dances Country Music The Other Dances Eigenlabel
Alexi Murdoch Some day soon Republic of Music


Fivas Ponyhof (00-01)

mit Fiva MC

Ferien auf dem Ponyhof: Für alle, denen der Alltag bis zum Hals steht oder das Dach auf den Kopf fällt.

artist song  
Regner Weißt du eigentlich?  
2 raumwohnung Ich weiß warum  
Chefket Ich weiß alles  
Plan B I Know A Song  
The Roots Y'all Know Who  
Square One Knowledge is Knowledge  
Saigon Do You Know  
Dionne Warwick Do You Know The Way To San Jose?  
Diana Ross Do You know Where You're Going To?  
Blumfeld 2 oder 3 Dinge die ich von dir weiß  
Die Goldenen Zitronen Menschen haben keine Ahnung  
Smokestack Lightninn' Unknown Stuntman  
J.Cole Who Dat  
Containerhead Überlandfahrt  


Sleepless (01-06)

with JoJo Bailey

Keeping you company (and awake!) through the wonderful wee hours.

03-05: Wiederholung der Solid Steel Radio Show vom vergangenen Samstag

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.