Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Dienstag, 7. 6. 2011"

6. 6. 2011 - 18:42

Dienstag, 7. 6. 2011

Film: Das Blaue vom Himmel, X-Men | Einsparungen an der WU? | WEF in Wien | Live zu Gast: Crystal Stilts | Soundpark sucht Battles-Supportband | Speeddating mit Fashionexperten | Battles – "Gloss Drops" | High Spirits | Chez Hermes

Morning Show (06-10)

with Dave Dempsey and Roli Gratzer

Wir nehmen ein antiquiert-skurriles Lernvideo über Dating Do-s and Don't-s aus den 40ern unter die Lupe und schauen ob wir noch was lernen können. Apropos Film: Filmleichen verdienen wesentlich besser als übrige Statisten. Außerdem beschäftigen wir uns mit nationaler und internationaler Privatisierungswut und verlosen ein Festivalpackage fürs ausverkaufte Nova Rock.


Update (10-12)

with Chris Cummins

Close up: Das Blaue vom Himmel
Regisseur Hans Steinbichler, der sich mit seinen Filmen „Hierankl“ und „Winterreise“ mit dem Begriff „Heimat“ und Familiengeflechten auseinandersetzt, bleibt mit „Das Blaue vom Himmel“ seinem Themenkreis treu. Hannelore Elsner spielt Marga, die an Alzheimer erkrankt ist,
Schwierigkeiten hat, ihre Tochter Sofia (Juliane Köhler) zu erkennen und in Erinnerungen an ihre Jugend in Lettland flieht. Mehr und mehr wächst in Sofia der Verdacht, dass ihre Mutter jahrzehntelang ein Geheimnis bewahrt hat, das sie nun quält. Gemeinsam reisen die beiden Frauen nach Lettland – und in Margas Vergangenheit. (Pia Reiser)

Termine | Webtip | Album der Woche: M185 - "Let the Light in"

Reality Check (12-14)

with Hal Rock

  • Turkey's veto of Ursula Plasnik as OSCE General Secretary

Turkey's president Gül and former foreign Minister Plassnik at a press conference in 2006

Cengis Günay of the Institute for International Politics analyses why Turkey has vetoed the nomination of the former Foreign Secretary, Ursula Plassnik, as secretary general of the OSCE, and how such decisions reflect politics on the national and international level.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

  • German Chancellor, Angela Merkel, receives a very special welcome in Washington DC

Political analyst Steven Hill looks at the significance of Angela Merkel's high profile visit to the USA.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

  • Crisis in Syria

The media crackdown in Syria has meant there is no longer any reliable informaton coming out of the country. Peter Harling of the International Crisis Group explains the problems created when the only journalism available is from the citizens providing their own reports.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

  • Alpine tourism vs environmental issues

Global warming is threatening the exisence of alpine villages dependent on winter sports tourism. Chris Cummins has been finding out how local people can adapt to warmer winters in the future.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

  • World Economic Forum

A regional meeting of the World Economic Forum opens in Vienna today. Joanna Bostock talks to the Director and Head of Europe and Central Asia at the WEF, Stephen Kinnock, about the hopes and expectations for the days ahead.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Subscribe to the Reality Check podcast and get the whole programme after the show.


FM4 Unlimited (14-15)

with Functionist and Beware

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow. Available with immediate effect - the stream!


Connected (15-19)

mit Esther Csapo

Wirtschaftsuni gegen Regierung
In der Leistungsvereinbarung mit dem BMWF ist festgehalten, dass die WU eine Kapazität für jährlich etwa 1.300 AbsolventInnen des Bachelorstudiums hat. Tatsächlich wollen pro Studienjahr fast 6.000 an der WU studieren. Die Uni wünscht sich entweder Zugangsregeln oder eine massive Erhöhung der Kapazitäten. Weil dem WU-Antrag auf Regelung des Zugangs nicht stattgegeben wurde und das Budget 2012 bis 2015 nicht erhöht wird, informiert Rektor Christoph Badelt über die Maßnahmen, die WU nun setzen wird. (Christoph Weiss)

WEF in Wien
In der Hofburg tagen Größen der Wirtschaft, amWiener Yppenplatz sammeln sich Gegen-DemonstrantInnen.
Was ist das World Economic Forum? Robert Zikmund mit einem kurzen historischen Abriss dieses Privatforums und den Demonstrationen dagegen. Und: Heute wird ab 15h am Yppenplatz gegen das WEF in Wien demonstriert. Während etwa in Spanien eher parteiferne Jugendliche gegen Wirtschaft und Politik protestieren, sind es in Wien eher Vertreter der klassischen Linken. Der Boulevard fürchtet sich vor vermummten Krawallmachern und die Innenministerin will die WEF-Teilnehmer vor ihnen schützen. Doch die Demonstranten meinen, man müsste eher die Bevölkerung vor den Teilnehmern des WEF schützen. Robert Zikmund berichtet im Vorfeld der Demo.

Soundpark sucht Battles-Supportband
Die Battles suchen eine Supportband für ihr Wien-Konzert, der FM4 Soundpark hilft dabei. Neben dem Ruhm und einem Auftritt winken dabei auch In-Ear-Monitoringsysteme für alle Bandmitglieder.

Listening Session: Depeche Mode (Clemens Haipl) | Sound Selection 24 | Album der Woche: M185 - "Let the Light in"


Homebase (19-22)

mit Gerlinde Lang

Thema X-Men
(Markus Keuschnigg)

Livegäste: Crystal Stilts
Im April hat die New Yorker Band Crystal Stilts ihr sehr gutes zweites Album "In Love With Oblivion" veröffentlicht, bei dem wie schon beim Debüt eine Liebe für Shoegaze und die verkrachte Indiegitarre durchschimmert. Heute werden sie live in Wien auftreten - Philipp L´Heritier hat die Band zum Interview getroffen.

Battles – „Gloss Drops“
Tun sich einige Musiknerds wohlverdienter Bands zusammen und gründen eine Mucker-Truppe. Battles aus New York sind der Fanboy-Traum virtuoser Rockmusik minus Soli-Ambition. Die Brillianz der aus den Formationen Lynx, Helmet und Don Caballero hervorgegangenen Truppe steckt in der gesamten Architektur des Soundgebäudes, nicht bloß in der kunstvoll verzierten Fassade. Sowas erfordert gehörige Anstrengung sowohl von den Akteuren als auch dem Publikum. Auf Album Nummer zwei, Gloss Drops, geht das aufgrund von Streamlining und dem Hinzuzug einiger Gaststimmen manchmal sogar mit Pop zusammen.

FM4 Universal | Termine |
Album der Woche: M185 - "Let the Light in"


High Spirits (22-00)

mit BTO Spider

Die interdimensionale Groove-Suchmaschine. Perspektiven neuer funky Sounds von House bis Soul.

artist song label
deep 88 feat. the huge italo 82 12 rec.
pizeta magic light / spedros mad chick lite rmc kol mojito
aratha franklin think / kraak & smaak rmx warner bros.
motor city drum ensemble there's a truth mcde
k'bonus shed my soul / negghead rmx love monk
robin master orchestra dance with the moon / m.vogt rmx fiakun
martin dawson feat. catz n' dogs no nights get physical
linntronix cool out grande buffo rec.
nicholas all night long 4lux
azuni how wonderful quintessentials
florian meindl take the train flash
cle feel it poker flat
julio bashmore & javeo mccarthy father father future boogie music
spilly walker the only way through is music go deep rec.
ribn pancake poker flat
bluelle we are africa saha 2
skinnerbox not in the mood for love bpitch control
e.spleece & perielle we can't see exchange bureau
tulioxi hahahehehohohuhu minimal kidz
patrick bo protea monster media
seidensticker & salour teheran traffic / philipp wolgast edit formresonance
dj micks feat. robin latimore neither one of us / 2010 peoples fav. tribe
dv8 part 1 jay's toy music
aka aka afterglow burlesque
black devil disco club feat. nancy sinatra to ardent / grovesnor rmx lo rec.

Mehr Infos zur Sendung auch auf btospider.com


Chez Hermes (00-01)

mit Hermes

Die FM4-Personalityshow Eures Vertrauens mit Conferencier Hermes. Highlights und Rohmaterialien aus der und rund um die dienstägliche FM4 Mitternachtseinlage Chez Hermes gibt's im Chez Hermes Podcast.


Sleepless (01-06)

with Robin Lee

Carpe Noctem - and don't forget to wash your hands!

03-05
FM4 Soundpark (Wiederholung vom letzten Sonntag)

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.