Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Sonntag, 19. 6. 2011"

18. 6. 2011 - 18:39

Sonntag, 19. 6. 2011

Im Gästezimmer: Volbeat, Cavalera Conspiracy, Blood Red Shoes | Urban Art Forms | Budapest Pride | Digitalism | Black Box Dschihad | Out Of Bounds | Resettlement | Patentöchter im Schatten der RAF | Kunst und Institution | Tiger & Woods | DJ Phono | Jools Hunter | FM4 Soundpark

Morning Show (06-10)

with Dave Dempsey

We report from a couple of festivals like the sport event Out of Bounds Festival, the Nova Rock and the Urban Art Forms Festival and the Donauinselfest.
Plus: Lukas Tagwerker and Albert Farkas are in Budapest at the Gay Pride Parade and tell us about the scenery there.


Sunny Side Up (10-13)

with John Megill

A three hour music show that includes hourly news bulletins, a Little Soul, a little sunshine, a little rain, sometimes some sad stories, sometimes some terrible jokes, sometimes just music and awesome jingles.

A little soul

artist song  
The Rotary Connection Love Has Fallen On Me (1969)  
Discognosis Step By Step (1977)  
John Gregory Jet Stream (1974)  
Tim Maia You Don't Know What I Know (1975)  
Tony Esposito Pagaia (1982)  
Silvery Boys Voce Balance Meu Coracao (1967)  


Connected (13-17)

mit Esther Csapo

Diesen Sonntag wird das FM4 Gästezimmer gleich von drei Bands im Sturm eingenommen. Gitarrenbands der harten und härteren Variante trafen sich am Nova Rock 2011. Headliner Volbeat, Veteranen Cavalera Conspiracy und das britische Duo Blood Red Shoes haben die Gelegenheit wahrgenommen, uns vor Ort ihre Lieblingssongs vorzustellen. Wer da allerdings Schweinerock mit Sodom und Gomorrha erwartet, liegt völlig falsch: vom LCD Soundsystem, über Elvis und Fleetwood Mac dreht sich auf deren Plattentellern mehr Zartes als Brutales.

artist song  
LCD Soundsystem all my friends  
Black Sabbath the wizard  
Fleetwood Mac the chain  
Elvis baby, let's play house  
Johnny Cash big river  

Wir berichten vom Urban Art Forms und bringen ein Interview mit Digitalism. Außerdem berichten Lukas Tagwerker und Albert Farkas von der Budapest Pride Parade.

Resettlement
Wir holen Flüchtlinge aktiv nach Österreich - dieser Plan könnte angesichts der scharfen Anti-Ausländer-Haltung nicht abwegiger sein. Dennoch: Es gibt Länder, die diese Asylpolitik betreiben. Was is dran, am Resettlement, der Aufnahme von Flüchtlingen aus Drittstaaten, die nicht in ihre Heimat zurück können. Michael Fiedler hinterfragt eine Idee, die unser System hinterfragt.

FM4 Draußen: Out of Bounds Festival
Ein Bericht aus Leogang vom 26 TRIX Contest von Simon Welebil

Buch: Martin Schäuble - "Black Box Dschihad", empfohlen von Mari Lang

Science Busters mit Martin Puntigam | Song zum Sonntag (Boris Jordan)


World Wide Show (17-19)

with Gilles Peterson

Die wöchentliche Radioshow wird u.a. in Neuseeland, Tokyo, Paris, Istanbul ausgestrahlt.

artist song  
bugge Wesseltoft & Henrik Schwarz Kammermusik  
Dorian Concept Trilingual Dance Sexperience (Ogris Debris Relick)  
SBTRKT feat. Sampha Something Goes Right  
I' Ced Angel (She's Like Magic)  
Shafiq Dva  
Kon 1200 Kon's More Hood Bounce  
Virgo Four It's A Crime (Caribou Mix)  
Hot Natured Forward Motion feat. Ali Love  
Little Dragon When I Go Out  
Munir Hossn Petit Chaman  
:: ::  
Orchestre Poly - Rythmo de Cotonou Iya Me Dji Ki Bi Ni  
Orchestre Poly - Rythmo de Cotonou Ou C'est Lui Ou C'est Moi  
Orchestre Poly - Rythmo de Cotonou Gan Tche Kpo  
Orchestre Poly - Rythmo de Cotonou Mariage  
Orchestre Poly - Rythmo de Cotonou Ne Te Fache Pas  
Orchestre Poly - Rythmo de Cotonou Lion Is Burning feat. Paul Thomson and Nick McCarthy from Franz Ferdinand  
:: ::  
Fresh Touch The Harars  
:: ::  
Morgan Zarate Guest Mix  
Alhaji K. Frimpong & His Cubano Fiestas Kyenkyen Bi Adi M'awu  
Asiko Drums of Asiko  
Cumbia En Moog Cumbia De Sal  
Segun Bucknor & His Revolution La La La  
Mahmoud Ahmed Aynotche Terabu  
Zinja Hlungwani Nwa Gezani My Love  
:: ::  
Mop Of Head Retronix Symphony (Seiji Remix)  
SBTRKT Heatwave  
Change - Searching ft Luther Vandross Change (Kon Rework)  


Zimmerservice (19-21)

mit Martin Pieper

Jeden Sonntag werden im Zimmerservice Hörer- und andere Wünsche erfüllt. Die gelegentliche bizarre Abschweifung in popmusikalische Randbereiche sei dabei gestattet.

Die Zimmerservice-Playlist gibt es wie immer beim Zimmerserviceservice.


Im Sumpf (21-23)

mit Thomas Edlinger und Fritz Ostermayer

"Ich bin's, Susanne!"
Das Buch Patentöchter: Im Schatten der RAF - ein Dialog bringt nach über 30 Jahren Schweigen zwei Frauen zusammen, die durch einen Mord im Jahr 1977 schicksalhaft verbunden sind. Die eine ist die Schwester der RAF-Terroristin Susanne Albrecht, die andere ist die Tochter des über die Mithilfe Albrechts ermordeten Jürgen Ponto. Zudem ist Julia Albrecht die Patentochter Pontos, während Corinna Ponto Patentochter von Hans-Christian Albrecht ist. Ein Gespräch mit den beiden Autorinnen.

"Beziehungsarbeit"
Die gleichnamige Ausstellung im Wiener Künstlerhaus fragt nach den Krisen und Therapieformen im symbiotischen Verhältnis von Kunst und Institution.

"Die Unordnung der Dinge"
Katharina Seidler knabbert wieder an Knusperelektronik für Feinspitze. Diesmal ist das Disco-Duo Tiger & Woods und ihr Album "Through the Green" zur Degustation dran.


Die Graue Lagune (23-00)

Minimalistische Elegien, orchestrale Wucht und elektronische Pein - in der Grauen Lagune lässt es sich leidenschaftlich leiden.


Liquid Radio (00-01)

DJ Phono

DJ Phono

DJ Phono - "Welcome To Wherever You're Not" – in the Mix

Im Juni 2011 erscheint das erste Album von DJ Phono auf dem Hamburger Label Diynamic. "Welcome To Wherever You're Not" bewegt sich zwischen Club und Chilll-Out, zwischen groß und klein, gestern, heute und morgen, zwischen den Welten. Und passt damit perfekt für unser heutiges Liquid Radio.


FM4 Soundpark (01-06)

mit Robert Glashüttner

Es wird immer einfacher, hörenswerte heimische Bands, Musiker/innen und Labels zu entdecken. Die Vielfalt österreichischer Musik wächst, der FM4 Soundpark gedeiht. Sophia Weyringer etwa hat in Berlin die aus Kärntnen stammende Musikerin Jools Hunter getroffen und mit ihr ausführlich über ihre erste, selbstbetitelte EP gesprochen. In Graz stationiert ist das junge Netlabel rekooda (japanisch für Rekorder), das nicht nur Musiker/innen featured sondern auch visuelle Künstler/innen. Ebenfalls aus Graz ist die scheppernde, kritische, aber letztlich doch immer versöhnliche Rockband Keine Angst!, die sich Jahr für Jahr erfolgreich am FM4 Protestsongcontest abarbeitet. Ein Revival gibt’s auch – und zwar vom umtriebigen Wiener Elektroniklabel temp records, das nach zwei Jahren Pause nun wieder mit digitalen Minimal-Techno-Veröffentlichungen auf sich aufmerksam macht. Der FM4 Soundpark bringt ein Interview mit Label-Leiterin Irradiation.

Fahrplan durch die Soundpark-Nacht

1:00 - Getting started
1:15 - Keine Angst! im Interview
2:00 - rekooda im Interview
3:10 - temp records/Irradiation im Interview
4:10 - Exklusiver Soundpark-Mix von temp records/Digilog
5:15 - Jools Hunter im Interview

fm4.ORF.at/soundpark - Your Place For Homegrown Music

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.