Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Montag, 18. 7. 2011"

17. 7. 2011 - 19:00

Montag, 18. 7. 2011

Album der Woche: Portugal. The Man - “In The Mountain In The Cloud” | Unter Palmen mit Michael Ostrowski | Regenwald der Österreicher | Lucas Bosch Gelatin | Mit Clemens Setz auf Gullivers Reisen | Film: Bridesmaids Heartbeat: Primal Scream

Morning Show (06-10)

with Dave Dempsey and Roli Gratzer

Wir suchen Frösche in Costa Rica und feiern ein imaginäres Festival in Twin Peaks. Aja: Morrissey Tickets geben wir auch her.


Update (10-12)

with Hal Rock

Album der Woche: Portugal. The Man: “In The Mountain In The Cloud”
Sie haben sich in über 900(!) Shows quer durch die USA über den Atlantik nach Europa gespielt und verweilten oft in ihrem Lieblingstourland Österreich, um zwischen ihren fulminanten Rockauftritten Schnitzel und Grillteller zu verdrücken. Mittlerweile ist das Quartett bei Atlantic Records unter Vertrag und liefert uns auf „In The Mountain In The Cloud“ strahlend goldene Popmelodien mit unverholenen Referenzen auf die Musik, die Portugal. The Man lieben: David Bowie, The Kings, die Beatles, Pink Floyd und viel Soulmusik der 70iger Jahre. Aber auch kühle Drummachines und Synthesizer à la The Knife finden sich in den Songs, die mit Hip Hop Beats, warmen Streichersätzen und gewitzten Percussions veredelt werden. Portugal. The Man bieten mit ihrem sechsten Release ein Beispiel dafür, wie Pop abseits des Kommerzes 2011 klingen und trotzdem Erfolg haben kann. Ein perfektes Sommeralbum! (Andreas Gstettner)

Close Up: Bridesmaids
Als Annie (Kristen Wiig) in Brautjungfern-Mission die Hochzeit ihrer besten Freundin Lilian (Maya Rudolph) vorbereiten soll, gerät ihr Leben aus den Fugen. Eifersüchteleien, Lebenskrisen und „Mad Men“-Feschak Jon Hamm als Liebhaber aus der Egoismus-Hölle verursachen zusätzlich zum Hochzeitsvorbereitungs-Wahnsinn Stress und Ärger. Paul Feigs Komödie „Bridesmaids“ ist weit mehr als „Hangover für Frauen“, als das er oft verknappt beschrieben wird, der Film steht für ein gleichberechtigtes Kino, das sich von eingefahrenen Rollenklischees verabschiedet und eine wohlverdiente Ohrfeige ins Gesicht der unzähligen Komödie, die Frauen als hysterische Schreckschrauben stilisierten und in denen ein beschwipster Sturz in eine Torte das höchste der Gefühle war, was man den Frauen komödiantisch zutraute. (Pia Reiser)

Termine | Webtip


Reality Check (12-13)

with Steve Crilley

Today's stories:

  • London police chief resigns over phone hacking and alleged corruption scandal. Ivor Gaber, expert in political journalism at City University, London, analyses the latest developments.
  • Mubarak's health and the slow rate of reform - our Cairo correspondent, Karim El-Gawhary discusses Egypt's continuing problems.

Subscribe to the Reality Check podcast and get the whole programme after the show, or check out fm4.orf.at/realitycheck


FM4 Unter Palmen (13-14)

mit Michael Ostrowski und Gerlinde Lang

Die liebgewonnene Sommertradition des mittäglichen Plauderns mit prominenten GastmoderatorInnen wird auch dieses Jahr auf FM4 wieder weitergeführt. FM4 Unter Palmen öffnet ab 4. Juli bis 9. September wochentags zwischen 13.00 und 14.00 Uhr die Telefonleitungen, um mit den HörerInnen über saisonale Topthemen zu plauschen. 10 Wochen Tratsch & Klatsch, gepflegter Sinn und ebensolcher Unsinn, der belangvolle Phone-in-Spaß für die ganze Familie. Diese Woche ist Michael Ostrowski der Gastgeber am Mikro.

Ruf an unter:
0800 - 226 996


FM4 Unlimited (14-15)

with Functionist and Beware

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow. Available with immediate effect - the stream!

artist song label
House Of Gypsies Sum Sigh Say (Heartbreak vs. Sabo Edit)  
Sabo Mezclaton  
Oliver $ Feat. Deize Tigrona Ta Com Medo De Mim (Sabo Moombahton Refix)  
DJ Djeff & Silyvi (DJ Bu5a Remix) Canjika (Sabo's Amtrak Edit)  
Sabo Philly BOUNCE  
House of Pain Jump Around (Sabo's Moombahstep Edit)  
Sabo Fr33ky Egypt  
Sabo Patchy Moombahton  
Benga & Coki Night (Sabo Moombahton Edit)  
Sabo Toca Aqui (feat. Zuzuka Poderosa & Joytoy)  
Beatfanatic Unknown Pleasures (Irregular Disco Workers Remix)  
Architecture In Helsinki Heart It Races (Trizzy's Rusty Tin Can Mix)  


Connected (15-19)

mit Mirjam Unger

Album der Woche: Portugal. The Man: “In The Mountain In The Cloud”
Sie haben sich in über 900(!) Shows quer durch die USA über den Atlantik nach Europa gespielt und verweilten oft in ihrem Lieblingstourland Österreich, um zwischen ihren fulminanten Rockauftritten Schnitzel und Grillteller zu verdrücken. Mittlerweile ist das Quartett bei Atlantic Records unter Vertrag und liefert uns auf „In The Mountain In The Cloud“ strahlend goldene Popmelodien mit unverholenen Referenzen auf die Musik, die Portugal. The Man lieben: David Bowie, The Kings, die Beatles, Pink Floyd und viel Soulmusik der 70iger Jahre. Aber auch kühle Drummachines und Synthesizer à la The Knife finden sich in den Songs, die mit Hip Hop Beats, warmen Streichersätzen und gewitzten Percussions veredelt werden. Portugal. The Man bieten mit ihrem sechsten Release ein Beispiel dafür, wie Pop abseits des Kommerzes 2011 klingen und trotzdem Erfolg haben kann. Ein perfektes Sommeralbum! (Andreas Gstettner)

Mit Clemens Setz auf Gullivers Reisen
Macht euch gefasst auf absurde und groteske Begegnungen. Wir verreisen - in fantastische Länder und Orte, mit dem ausgezeichneten Reiseleiter Clemens Setz. Denn Clemens Setz wird den Sommer über Gullivers Reisen lesen und darüber online berichten - über den Inhalt, viel mehr aber auch, wie sich der Inhalt in seinem Leben widerspiegelt. "Wir werden gemeinsam, sozusagen Hand in Hand verschiedene Orte besuchen. Orte, die schon bekannt sind, aus Verfilmungen, Nacherzählungen oder Kinderversionen, wie Liliput oder Brobdingnag. Aber auch wenige bekannte Orte wie die schwebende Insel Laputa, oder auch das Land der Yahoos und Houyhnhnms." Eine Sommer-Lese-Aktion von FM4. (Conny Lee)

Regenwald der Österreicher
Seit 1991 sammelt der Wiener Michael Schnitzler Spenden, um den Esquinas Regenwald in Costa Rica freizukaufen. Die erworbenen Grundstücke schenkt er der costaricanischen Regierung, die fügt sie dem bestehenden Nationalpark hinzu. Auf diese Weise ist der Regenwald der Österreicher entstanden, wo nun zusammen mit lokalen Organisationen Artenschutz- und Wiederbewaldungsprojekte durchgeführt werden. Barbara Köppel hat sich auf eine Expedition in die Tropen begeben, und mit Michael Schnitzler über sein Engagement geredet.

Lucas Bosch Gelatin
Am Wochenende hat die Ausstellung „Lucas Bosch Gelatin“ in der Kremser Kunsthalle eröffnet, die noch bis Anfang November dort zu sehen sein wird. Die österreichische und internationale renommierte Künstler-Boys-Truppe „Gelatin“, die mit verspielter, bizarrer Installations- und Performancekunst am internationalen Kunstparkett, wie mehrmals und heuer auf Biennale in Venedig, seit Jahren für Furore und Skandale sorgt, hat die britische Top-Künstlerin Sarah Lucas eingeladen in Krems mit ihnen einen obskuren Kunstparcours zu gestalten. Als verwandtschaftliche Inspiration dienen die Malereien und Monsterlandschaften des Niederländers Hieronymus Bosch aus dem 15. Jahrhundert, von dem auch Bilder in Krems zu sehen sein werden. Petra Erdmann hat das konfrontative, irritierende Kunstparadies in Niederösterreich besucht und die Künstler getroffen.

Blinddate mit Letzte Woche hat Joan As Police Woman das FM4 Studio besucht um vor ihrem Gig im Wiener WUK eine Acoustic Session zu spielen. Quid pro quo: Susi Ondrusova hat Joan Wasser im Blinddate dann auch ein paar Songs vorgespielt.

artist song  
Joan As A Policewoman Baby Iggy Pop  
Joan As A Policewoman Romance Wild Flag  
Joan As A Policewoman Some Kind Of Nature Gorillaz Lou Reed  
Joan As A Policewoman Why Is It So hard (to make it in America) Charles Bradley  

Tipp: OK GO in der Poolbar Feldkirch | Ghostpoet | Nelson Mandela feiert seinen 93. Geburtstag und die Welt den Mandelatag


Homebase Parade (19-22)

mit Natalie Brunner

Wir spielen eure Musik! Musikwünsche bitte an fm4@orf.at

Album der Woche: Portugal. The Man: “In The Mountain In The Cloud” (Andreas Gstettner) | Termine | FM4 Universal | Fleet Foxes im Spielzimmer


Heartbeat (22-00)

mit Robert Rotifer

Im Nachhinein scheint es naiv, aber Anfang der Neunziger, als in der britischen Independent-Szene noch ein bisschen was vom Umsturzgeist des Post-Punk lebte und das ewige Nebeneinanderherexistieren tradierter Formen noch nicht vorstellbar war, sprachen alle aufgeregt von der Dekonstruktion der Rock-Band im Zeitalter der Dance Culture. Das leuchtende Exempel dafür war die Wandlung von Primal Scream anhand ihres von Andrew Weatherall am Mischpult transformierten Albums "Screamadelica".

Zwanzig Jahre später ist just jenes Album selbst Teil des alles wiederverwertenden Retro-Zirkus geworden. Am 5. August werden Primal Scream im Wiener WUK ihre eigene Geschichte wiederholen. Ohne Weatherall allerdings. Robert Rotifer hat in London mit Sänger Bobby Gillespie darüber gesprochen.

artist song  
Eleanor Friedberger Inn of the Seventh Ray  
Billy Bragg Never Buy The Sun  
The Blood Arm Starved of Affection  
Stephen Malkmus & The Jicks Senator  
The Leisure Society A Richer Dust  
The Concretes Seabird  
Amor de Dias Harvest  
Pipas Long Songs  
Amor de Dias Dream (Dead Hands)  
Diagrams Night All Night  
Beirut Goshen  
Skysaw Sad Reasons  
Serafina Steer GSOH  
Tigercats Jonny  
Darren Hayman The Ship's Piano  
Driver Drive Faster Oxygen  
Primal Scream Blood Money  
Primal Scream Imperial  
Neil Young & The International Harvesters Are You Ready For The Country  
Primal Scream Damaged  
Primal Scream I'm Coming Down  
Primal Scream Shine Like Stars  
Primal Scream Rise  
Eleanor Friedberger Heaven  
Jolie Holland Rex's Blues  


Fivas Ponyhof (00-01)

mit Fiva MC

Ferien auf dem Ponyhof: Für alle, denen der Alltag bis zum Hals steht oder das Dach auf den Kopf fällt.

artist song  
Echorausch Wie mach Ma's?  
Main Concept & Raptile Gleichgewicht  
Blumentopf Jetzt und hier  
Sepalot feat. Ladi6 Pop Go Get It  
Feinkost Paranoia Auf Alle Vier  
Doppel D Schaust Guad Aus  
Creme Fresh Back  
Moop Mama Orientierungssinn  
Demograffics Birds Eye View  
Dexter & Maniac Fake News  
Boshi San The Boom Bap  
4zueins & DJ Chrome Face Off  
Minute Alles anders (Acoustic Version)  
Esther & Sepalot Nicht Allein  


Sleepless (01-06)

with Johnny Bliss

Keeping you company (and awake!) through the wonderful wee hours.

03-05: Wiederholung der Solid Steel Radio Show vom vergangenen Samstag

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.