Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Mittwoch, 20. 7. 2011"

19. 7. 2011 - 18:30

Mittwoch, 20. 7. 2011

Film: Insidious, Nicht zu verzollen | Live zu Gast: Armin Thurnher | Unter Palmen mit Michael Ostrowski | Listening Session: Horrors | Porträt "Socialspiel" | Interview: Andreas Dorau | Homebase Parade | House Of Pain | FM4 Modern Talking: Alec Empire


Morning Show (06-10)

with John Megill and Judith Revers

We celebrate the 20th day of space science while Johanna Jaufer tells us about things she can’t stand.

Plus: Robin Williams and Charlotte Gainsbourg star in a brand new (imaginary) movie and we have more about this year’s Bachmannpreis winner Maja Haderlap.
Our highlight will be our talk with Lithuanian journalist Ieva Barauskaite in which she will shed light on the reactions of the country on the release of a former Soviet KGB officer by Austrian authorities.


Update (10-12)

with Hal Rock

Close Up: Insidious
Eine Familie zieht in ein neues Haus und wird dort von unheimlichen Phänomenen heimgesucht. Bücher fallen vom Regal, geisterhafte Stimmen hallen durch die Räume und der junge Dalton stürzt von der Dachbodentreppe und fällt in ein medizinisch unerklärbares Koma. Erst eine Expertin für Paranormales bringt Aufklärung: ein Dämon hat es auf den Buben abgesehen und gibt keine Ruh', bis er ihn nicht in seine Schattenwelt gezogen hat. James Wan und Leigh Whannell, die Macher von "Saw", zeichnen verantwortlich für diesen altmodischen Spukhausfilm mit Rose Byrne und Patrick Wilson, der sich in den USA zum Überraschungshit gemausert hat. (Markus Keuschnigg)

Termine | Webtip | Album der Woche: Portugal. The Man: “In The Mountain In The Cloud” (Andreas Gstettner)

Reality Check (12-13)

with Steve Crilley

Today's stories:

  • United Nations declares famine in the Horn of Africa
  • UK Phone hacking scandal continues with Prime Minister David Cameron calling a special session of Parliament

Monday to friday from 12 to 14. And after the show via Podcast or fm4.orf.at/realitycheck.


Die liebgewonnene Sommertradition des mittäglichen Plauderns mit prominenten GastmoderatorInnen wird auch dieses Jahr auf FM4 wieder weitergeführt. FM4 Unter Palmen öffnet ab 4. Juli bis 9. September wochentags zwischen 13.00 und 14.00 Uhr die Telefonleitungen, um mit den HörerInnen über saisonale Topthemen zu plauschen. 10 Wochen Tratsch & Klatsch, gepflegter Sinn und ebensolcher Unsinn, der belangvolle Phone-in-Spaß für die ganze Familie.

Das Thema am Mittwoch: "Ich weiß, ich hab einen Huscher, aber den lass ich mir nicht nehmen!" - Reden wir über persönliche Spinnereien, Schrullen und blöde Angewohnheiten, die einem lieb geworden sind.

Ruf an unter: 0800 - 226 996


FM4 Unlimited (14-15)

with Functionist and Beware

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow. Available with immediate effect - the stream!

artist song label
Junior Senior Move Your Feet (Funkanomcis Edit)  
Chic Le Freak (Basement Freaks Remix)  
Funk Burners Whatchyagot  
Dj Twister Temperature Dance  
Jimmy Screech Jamaica  
Don Diablo vs. De La Soul Stand Up For Me, Myself And I  
Agent 86 All About The Money  
Benjie Ganja Smoka (Acapella)  
Biggie Hypnotize (Instrumental)  
Jpod Slapstick  
Agent 86 Microdot (Nick Thayer Remix)  
Timbaland Drop (Acapella)  
Swingers Club (Pimpsoul Remix) .  
Wara Banger  
Funk Ferret Shadow Girls  
Get Up, Get Down (Fuzzbox Inc Refix) .  
Stevie Wonder Superstition (Funkanomics Remix)  
Vent (Lunatics)  
Pretty Lights Let Em Know Its Time To Go  
Funk Ferrett Drop It Anyway You Wanna  
Stickybuds Ass Cramp  
California Soul (A.Skillz Remix) .  
Busta What  
Dj Twister A Message To You Cutty  
Cut La Vis Kingston Bounce  
Parker Where Is My Monkey  
James Brown Mans World (Parker Remix)  
Sound Diggers Mans World  
Riva Starr Vuoi Fumar  
Trulove Rock The Casbah  
Drunken Russian (DJ PP Remix) .  
Milk & Sugar Hi A Ma Pata Pata  
Gringo Brass .  
Chocolate Puma Tonco Tone  
Tainted Jazz .  


Connected (15-19)

mit Esther Csapo

Live zu Gast: Armin Thurnher
Der Falter-Chefredakteur beendet seine wöchentliche Kolumne in Anlehnung an Cato mit dem Satz "Im übrigen bin ich der Meinung, der Mediamil-Komplex muss zerschlagen werden". Wir fragen ihn, wie schlimm es tatsächlich um die österreichische Medienlandschaft bestellt ist, und ob ein österreichisches Murdoch-Gate nur eine Frage der Zeit oder ganz im Gegenteil undenkbar ist.

Film: Rien a declarer/Nichts zu verzollen
Nach dem Riesenerfolg von "Willkommen bei den Sch’tis" bringt Dany Boon nun seine nächste Komödie ins Kino. Auch bei "Nichts zu verzollen" führt er wieder Regie, hat das Drehbuch geschrieben und spielt die Hauptrolle. Als französischer Grenzbeamter Mathias Ducatel soll er aufgrund des Schengener Abkommens nun mit seinem belgischen Kollegen Ruben gemeinsam den Patrouillendienst antreten. Ruben gefällt das alles gar nicht – ist doch Mathias auch der Typ, der mit seiner Schwester liiert ist. (Erika Koriska)

Listening Session: Horrors
Wenn Kollege Christian Fuchs vom House Of Pain eine Band als "zentralste unserer Tage" bezeichnet, ist die Vorfreude auf deren neues Album umso größer.
"Skying", so heißt der aktuelle Longplayer des Londoner Quintett "The Horrors". Mit diesem dritten Album hat die einstige Indiewuckel-Posterband nun die Adoleszenz abgeschlossen, aus schwarz gekleideten Nachteulen wurden krautige Käuzchen, die auch gerne mal picknicken aufs Land fahren. Robert Zikmund hört sich durch "Skying"

IT: Porträt "Socialspiel" (Indie-Gamer Startup in Wien)
Der Markt der Facebook-Spiele ist bereits stark kommerzialisiert und wächst weiter. Gegen internationale Platzhirschen wie Zynga (USA, u.a. "FarmVille") und wooga (Deutschland, u.a. "Monster World") bestehen zu können, ist dennoch schwer bis unmöglich. Die fünfköpfige Wiener Firma Socialspiel versucht trotzdem, am lukrativen Markt der Social Games mitzunaschen. Welche Strategie dahinter steckt und welche Erwartungen in das demnächst bei Socialspiel erscheinende Fischer/innenspiel "Tight Lines" gesteckt werden, berichtet Robert Glashüttner. Er bringt in FM4 Connected ein Porträt des Wiener Startups.

Im Interview: Andreas Dorau
Philipp L’Heritier hat am Meltfestival mit Andreas "Fred vom Jupiter" Dorau gesprochen.

Tipp des Tages Acoustic Summer in the city: Tochy Mob
Jeden Mittwoch stehen namhafte Bands aus dem In- und Ausland auf der Bühne des Wiener B72 und singen ihre Hits mit Klampfe und Stimme – pur, ohne Verstärkergebrumme. Heute: Tochy Mob aus Deutschland

Album der Woche: Portugal. The Man: “In The Mountain In The Cloud” (Andreas Gstettner) | Mit Akzent (Todor Ovtcharov)


Homebase Parade (19-22)

mit Gerlinde Lang

Wir spielen eure Musik! Musikwünsche bitte an fm4@orf.at

Album der Woche: Portugal. The Man: “In The Mountain In The Cloud” (Andreas Gstettner | Termine


House Of Pain (22-00)

mit Christian Fuchs und Nina Hofer

Dirty Black Summer: Nina Hofer wird dem Motto der sommerlichen Mix-Reihe im FM4-Haus der Schmerzen mehr als gerecht. Punkrock, Hardcore, Screamo, Death Metal und Noiserock knallen aufeinander, aber auch der Hitfaktor ist hoch. Extrem intensiv ist auch ein von der House of Pain-Moderatorin ausgewählter Konzertmitschnitt. Die New Yorker Düstertruppe Liturgy spielt Blackmetal mit Avantgarde-Versatzstücken. Und legt, im Gegensatz zu manchen norwegischen Kollegen, weder auf Corpsepaint noch Kirchenverbrennungen wert, sondern auf das Brechen musikalischer Konventionen, wie man sich beim heurigen
Donaufestival überzeugen konnte.

Außerdem widmet sich das House Of Pain ausführlich The Horrors!

artist song  
The Striggles So Poky  
Killed By 9V Batteries Need More Homewrecks  
Liturgy Returner  
Liturgy Generation  
Liturgy Ecstatic Rite  
Liturgy Sun Of Light  
Liturgy Veins Of God  
Liturgy Pagan Dawn  
Kreisky Scheiße Schauspieler  
The Striggles Disaster  
Chef Chocolate Salty Balls  
L7 Everglade  
Turbostaat Fünfwürstchengriff  
Beatsteaks Cheap Comments  
Alexisonfire This Could Be Anywhere In The World  
Boysetsfire My Live In The Knive Trade  
Fall Of Troy Semi Fiction  
Pungent Stench Why Can The Bodies Fly  
The Melvins Houdini  
Peaches Impeach My Bush  
Mclusky To Hell With Good Intensions  
Slipknot Wait And Bleed  
Dillinger Escape Plan Feat. Mike Patton Come To Daddy  
Tool Stinkfist  
The Locust The Unwilling  
Dillinger Escape Plan (Live) Sugar Coated Sour  
Blood Brothers Trash Flavored Trash  
The Horrors Dive In  


FM4 Modern Talking (00-01)

mit Natalie Brunner

In der Sommersendung Modern Talking plaudert Natalie Brunner mit bekannten Menschen aus dem FM4-Universum darüber, wie sie zu den Menschen wurden, die sie heute sind, was sie geprägt, was sie aus der Bahn geworfen hat; sie spielen ihre Lieblingsplatten und graben tief im Anekdotenkästchen.

Heute: Alec Empire


Sleepless (01-06)

with Robin Lee

Carpe Noctem - and don't forget to wash your hands!

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.