Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Mittwoch, 21. 9. 2011"

20. 9. 2011 - 18:34

Mittwoch, 21. 9. 2011

Wortlaut 2011: Wer gewinnt den zweiten Platz? | Hard Fi | Film: Tender Son, One Way Day Trip | Coded Cultures | Depart- Performance-Installation | House Of Pain | Bonustrack


Morning Show (06-10)

mit John Megill und Roli Gratzer

Tam Tam damdam! Wir heiraten heute bei der Heiratsmaschine. Außerdem hat sich Keith Caputo zur Frau transformiert und wird in der Wiener Arena im Kleid auftreten. Wir verlosen Karten für alle die sich das nicht entgehen lassen wollen. Und unser "FM4 sucht den Schatzjäger"-Rätsel geht in die letzte Runde!


Update (10-12)

with Julie McCarthy

Close Up: Tender Son
Der Untertitel zum Film ("Das Frankenstein Projekt") verweist auf die Inspirationsquelle. Regisseur Kornél Mundruczó hat Mary Shelleys Roman neu interpretiert und ins heutige Ungarn verlegt. Der 17-jährige Rudi kehrt nach einem Aufenthalt in der Psychiatrie nach Hause zurück. Hier hofft er auf Liebe und Geborgenheit, doch seine Mutter lehnt ihn ab. Rein zufällig nimmt Rudi an einem Filmcasting teil. Der Regisseur ist von seiner Naivität hellauf begeistert. Aber aus der Rolle wird nichts, denn Rudi wird zum Mörder und seine Erlösung liegt scheinbar in den Händen seines Vaters, den er noch nicht einmal kennt. (Erika Koriska)

Album der Woche: Boots Electric - "Honkey Kong" (Eva Brunner) | Termine | Webtip


Reality Check (12-14)

with Steve Crilley

  • Afghanistan and the killing of former President Rabbani.
  • Scientists on trial in Italy for allegedly failing to warn the people of L'Aquila of the devastating earthquake.
  • Troy Davis on death row. His final clemency appeal turned down. Why is this so different from other death penalty cases?
  • Iran and oppposition activists hacked. How it happened and what does it tell us about security on the net?
  • An increasing number of US students are going back to college having had cosmetic surgery.

Subscribe to the Reality Check podcast and get the whole programme after the show, or check out fm4.orf.at/realitycheck


FM4 Unlimited (14-15)

with Functionist and Beware

artist song  
Sylvia Telles Discussao - DJ Bolao & MC Gringo Funk Remix  
Mexican Institute Of Sound Escribeme Pronto (DJ Gorky Remix)  
Motor City Drum Ensemble Raw Cuts #5  
Fitz & The Tantrums Breakin' The Chains Of Love  
Aloe Blacc Aloe Blacc  
Michael Jackson Pretty Young Thing (Demo) (U-Tern Edit)  
Eddie Drennon Disco Jam  
Sharon Jones & The Dap-Kings How Long Do I Have to Wait for You (Instrumental)  
Lee Fields & The Expressions Ain't It Funky Now  
CAPTAIN PLANET feat FREDY MASSAMBA Macumba  
DJ ASPARAGUS 100 Ways (disco version)  
Mop Mop Locomotive (Valique Remix)  
Neighbourhood Romeo No You Call Him - Original Mix  
Seng No Escape  
NEGRO, Joey pres MISTURA feat KADIJA KAMARA Better Things To Come (Joey Negro Club mix)  

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow. Available with immediate effect - the stream!


Connected (15-19)

mit Robert Zikmund

Close Up: One way Day Trip
Nach langer Vorbereitung gelang es dem Regisseur Markus Welter, den ersten Schweizer 3D-Film zu inszenieren. "One Way Trip 3D" heißt der Schocker, der amerikanische Splattermovie-Klischees in die Wälder und Berge des Jura aufleben lässt. Nach ganz klassischem Muster wird eine Gruppe jugendlicher Ausflügler in der Natur mit gefährlichen Einheimischen konfrontiert. Dass "One Way Trip 3D" eine schweiz-österreichische Koproduktion ist, merkt man auch an den Akteuren. In der Hauptrolle ist Sabrina Reiter zu sehen, die sich bereits in beiden Teilen von "In 3 Tagen bist du tot" dem Grauen stellen musste. Ob es in Markus Welters Film ähnlich spannend zugeht, erfahrt ihr von Christian Fuchs.

Coded Cultures
Das "Coded Cultures"-Festival in Wien verbindet Neue Medien, Kunst und Technologie. Robert Glashüttner spricht mit den Kuratoren und stellt das Programm der ersten von insgesamt zwei Festivalwochen vor.

Depart- Performance-Installation
Noch bis Sonntag läuft auf der Pernerinsel in Hallein bei Salzburg ein Festival namens Schmiede, dort treffen sich Kreative aller Sparten, um gemeinsam Ideen zu haben, sie weiter zu entwickeln und auszuprobieren. Unter ihnen auch das Performance Duo Depart, das aus Gregor Ladenhauf (von Ogris Debris) und Leonhard Lass besteht. Die beiden präsentieren dort ihre Performance-Installationen Delta Aurigae und Glyph. Irmi Wutscher hat sie vergangenes Wochenende in Hallein getroffen und sich das Konzept dieser Monolithischen Performance-Installationen, wie depart es nennen, erklären lassen. Aller Ergebnisse der Schmiede gibt es am Samstag 24.9. zu sehen, in der großen Abschluss-Werkschau.

Waves Festival Tipp
Retro Stefson empfehlen ihre drei Lieblingssongs

Album der Woche: Boots Electric - "Honkey Kong" (Eva Brunner) | Todor - Mit Akzent

Homebase (19-22)

mit Kristian Davidek

Wortlaut 20112. Platz
Heute erfahren wir, wer von den großen Zehn den zweiten Platz bei Wortlaut gewonnen hat.
In einer Stunde Homebase Spezial stellen wir die Autorin oder den Autor vor, die Kurzgeschichte, Kommentare der Jury und spielen auch den Soundtrack zum Text.

Hard Fi
Hard-Fi aus Staines westlich von London sind vier Jahre nach ihrem letzten Album ("Once Upon A Time In The West") endlich wieder da mit einem neuen Longplayer: "Killer Sounds". 2005 waren Richard Archer und Co bekannt geworden mit dem Debutalbum "Stars Of CCTV", das Großbritanniens allgegenwärtige Überwachungskameras zum Thema hatte und eine Liebe zu The Clash, Soul und modernem Dance zeigte. Eva Umbauer zum neuen Album von Hard-Fi.

Album der Woche: Boots Electric - "Honkey Kong" (Eva Brunner) | Termine | FM4 Universal


House of Pain (22-00)

mit Christian Fuchs, Dr. Nachtstrom und Nina Hofer

Der Rock'n'Roll, den Kasabian verhandeln, bedient sich zwar ausgiebig im Repertoire der maskulin besetzten Stadionposen. Aber keine Sekunde lang steht dabei angestrengte Hitzköpfigkeit im Zentrum, Protzen mit Härte oder spielerischem Können oder kommt es gar zu kathartischen Aggressionsausbrüchen mit hochrotem Kopf. Kasabian sind Großmeister in einer viel rareren Disziplin. Die Band, die einer Musikerkommune aus dem britischen Leicester entstammt, praktiziert die hohe Kunst der Lässigkeit.

Das gilt auch für das neue Kasabian-Album "Velociraptor", auf dem die Briten erneut zwischen Psychedelic-Rock, Italowestern-Zitaten, Electro und großen Popmelodien pendeln. Im "House of Pain" gibt es heute weite Strecken dieses Albums zu hören, daneben auch heftigeren Stoff. Und eine Basementshow mit Rainer Springenschmied und Chris Riebenbauer und dazugehörigen Punk-, Hardcore- und Emo-News.

Playlist House of Pain:

artist song  
Kasabian Club Foot (Jagz Kooner Rmx)  
Kasabian Fast Fuse  
Gang Of Four Damaged Goods  
EMA California  
Zola Jesus Night  
Kasabian Vlad the impaler  
Kasabian Stuntman  
Kasabian L. S. F  
*** Basement Show siehe unten ***  
Kasabian Let's roll just like we used to  
Kasabian Days are forgotten  
Kasabian Goodbye Kiss  
Kasabian La Fee Verte  
Kasabian Velociraptor  
Kasabian Acid Turkish Bath  
Kasabian I hear voices  
Kasabian Re-Wired  
Kasabian Man of simple pleasures  
Kasabian Switchblade Smiles  
Kasabian Neon Noon  

Playlist Basement Show:

artist song  
Screaming Females Boyfriend  
Father And Gun Silence Means Consent  
Zeus! Grindmaster Flesh  
Bambix & Johnny Rook Oneway Rover  
Samiam 80 West  
Polar Bear Club Screams in Caves  
Lara Korona Mein Fahrrad ist schneller als Deins  


Bonustrack (00-01)

mit Martin Blumenau

Talk Radio in Reinkultur: keine Themen-Vorgabe, kein inhaltliches Screening - alles ist möglich.

Die Nummer ins Studio: 0800 226 996


Sleepless (01-06)

with Robin Lee

Keeping you company (and awake!) through the wonderful wee hours.

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.