Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Dienstag, 11. 10. 2011"

10. 10. 2011 - 18:54

Dienstag, 11. 10. 2011

"Aufputschen - Ausklinken - Abstürzen" - Ein FM4 Spezialtag über Drogen.Film: Atemlos, Adams Ende | Chez Hermes | High Spirits

Aufputschen - Ausklinken - Abstürzen. Ein FM4 Spezialtag über Drogen.

Morning Show (06-10)

mit Stuart Freeman und Judith Revers

Morgenstund‘ hat Cover-o-rama im Mund: Wir finden raus wie sich The National’s „Bloodbuzz Ohio“ in der Version von Oh Land anhört.

Außerdem gibt’s eine informative Phektbox zu den Delinquent Habits – und Tickets für die Österreich Gigs der Kalifornier hauen wir auch gleich noch drauf.

Und wir telefonieren mit der deutschen Gruppe „March to Brussels“, die sich wie zahlreiche weitere europäische Demonstranten zu Fuß auf dem Weg nach Brüssel befindet, um dort am 15. Oktober vor dem Europaparlament zu protestieren.


Update (10-12)

with Hal Rock

Close Up: Atemlos - Gefährliche Wahrheit
Bislang ist Taylor Lautner vor allem als Werwolf Jacob aus der „Twilight“-Saga bekannt. Unter der Regie von John Singleton („Shaft“) bekommt er nun die Hauptrolle im Actionthriller „Atemlos - Gefährliche Wahrheit.“ Er spielt den Teenager Nathan Harper, der auf einer Website das Fotos eines vermissten Buben sieht, der ihm frappant ähnelt. Nach ein paar Nachforschungen ist klar: er ist der Bub auf dem Bild und von diesem Moment an, beginnt sein altes Leben zu zerbröckeln. Ein Profikiller ist ihm auf den Fersen und Nathan rennt um sein Leben, während er gleichzeitig seine Vergangenheit erforscht.(Erika Koriska)

Album der Woche: Balthazar: "Applause" | Termine | Webtip


Reality Check (12-14)

with Riem Higazi

Today's stories:

  • Slovakia votes on Eurozone bailout

The Solvakian parliament votes on whether to support changes and increased powers for the Euro bailout fund.

  • Liberia elections:

In the week she won the Nobel Peace Prize, Liberian President Ellen Johnson-Sirleaf faces a general election at home, amid criticism that she is not doing enough for ordinary people.

  • Tymoschenko exceeded her powers

Former Ukrainian Prime Minister, Yulia Tymoschenko, overstepped her authority when she signed a gas deal with Russia in 2009, according to the judge in her abuse of power trial.

  • FM4 Schwerpunkt Drogen:

Gennie Johnson talks to Sandeep Chawla (pron: Chav-la) - Director of Research and Policy at the United Nations Office on Drugs and Crime.

  • Coming out day

US celebrates "Coming Out Day"

Subscribe to the Reality Check podcast and get the whole programme after the show, or check out fm4.orf.at/realitycheck



FM4 Unlimited (14-15)

with Functionist and Beware

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow. Available with immediate effect - the stream!

artist song  
DJ Tuco Disco Kicks 320  
Felix Da Housecat Oops! - Original Mix  
Nouveau Yorican Nueva - Original Mix  
Florian Blauensteiner Hold On (Original Mix)  
Oliver $ Granulated Soul (Original)  
Umek Beograd (Original Mix)  
Bob James Night On Bald Mountain  
Kidboy 1. Yo Me Voy De Aqui  
A DEEPER GROOVE Grenadella  
Alex Kenji, Federico Scavo Get Funky (Original Mix)  
Worthy, Eats Everything Tric Trac - Original Mix  
Ane Brun Headphone Silence (Henrik Schwarz Remix Dixon Edit Ame Approved)  
Todd Terje Snooze 4 Love (Live at Robert Johnson)  


Connected (15-19)

mit Robert Zikmund

Aufputschen - Ausklinken - Abstürzen. Ein FM4 Spezialtag über Drogen.

  • "Legale Drogen" – Von Spice bis Badesalz

Glaubt man aufgeregten Medienberichten, dann sind so genannte Legal Highs, synthetische Drogen in Form von „Spice“ Kräutermischungen oder Badesalzen, der neueste Trend in Sachen Drogen. So beliebt, dass Gesundheitsminister Alois Stöger und Justizministerin Beatrix Karl derzeit erwägen, ein eigenes Gesetz zu erschaffen, das die Legal High wieder zu Illegal Highs machen soll. (Arthur Einöder)

  • Ab wann wird Genuss zum sozialen Problem?

Du vermutest, dass jemand aus deiner Familie oder im Bekanntenkreis ein Drogenproblem hat und weißt nicht, wie du richtig damit umgehen sollst? Darüber sprechen wir mit unserem Studiogast Dr. Ewald Höld, Facharzt für Psychiatrie und Neurologie. Er ist der medizinische Leiter des Instituts für Suchtdiagnostik (ISD) der Sucht- und Drogenkoordination Wien.

  • Drogen in der Leistungsgesellschaft

Drogen erfüllen in unserer Leistungsgesellschaft wichtige Zwecke. Am Ende steht aber meistens das Aushalten-Können des Alltags. Irmi Wutscher hat darüber mit der Historikerin Birgit Bologese-Leuchtenmüller gesprochen.

Film: Adams Ende
Adam hat Probleme: nicht nur scheint den psychisch instabilen und leicht beeinflussbaren jungen Mann die langjährige Beziehung zu Anna schön langsam zuzusetzen. Auch die Ankunft des dynamischen, unberechenbaren Clemens im Leben des Paars, bringt die zwischenmenschlichen Beziehungen durcheinander. Adam ist gleichzeitig angezogen und abgestoßen von dessen Manierismen. Das Regiedebüt des jungen Österreichers Richard Wilhelmer ist ein Kontrastprogramm zu schwarz-weißen Paarfilmen. Ein widersprüchlicher, merklich laienhafter, dabei aber grundsympathischer Kleinfilm, der sich Freiheiten erlaubt, wo andere nur Grenzen ziehen würden und fröhlich durch verschiedene Genre wandert. (Markus Keuschnigg)

Album der Woche: Balthazar: "Applause" | Banken-Kollaps? | Occupy Wall Street


Homebase (19-22)

mit Kristian Davideck

Aufputschen - Ausklinken - Abstürzen. Ein FM4 Spezialtag über Drogen.

  • Buch: Bill Clegg - "Portrait eines Süchtigen als junger Mann"

Bill Clegg, ein aufstrebender Literaturagent aus New York hatte alles: Geld, Erfolg, einen wunderbaren Lebensgefährten. Dann stürzt er ab in die Crackhölle. Was folgt ist eine Zeit voller Drogen, Sex und Zerstörung. Das Buch beschreibt seine wahre Geschichte, und wie er der Sucht schließlich doch entkommen konnte. (Barbara Köppel)

  • Sucht als Krankheit

Die Politik zerrissen zwischen Legalisierung, Ausgabe unter Aufsicht und Law-and-Order. (Zikmund)

  • Streifzug Sucht

Offiziell zählt man bereits elf Drogentote in der Steiermark in diesem Jahr. Öffentliche Toiletten sind Konsumräume, auch am Hauptplatz wird gedealt. Der Verein Xenos lädt auf Spaziergängen ein, der Problematik Sucht nüchtern zu begegnen und sich in den Alltag Süchtiger zu begeben. (Maria Motter)

  • Drogenzentren außerhalb der Metropolen

Wie kommt es, dass recht kleine Orte zu Drogen-Hotspots werden? Eine Reportage aus Neunkirchen. (Rainer Springenschmid)

Termine | FM4 Universal


High Spirits (22-00)

mit BTO Spider

artist song label
laidback get high / kasper björke rmx brother music
bernhard badie bones mojuba rec.
ian simmonds evacuation musik krause
sarp yilmaz my baby got to go / santos resiak rmx apparel music
pentatones devil's hand / douglas green edit lebensfreude rec.
douglas greed & delhia de france back room deal freude am tanzen
douglas greed & delhia de france shiver freude am tanzen
daniel dexter & nhan solo our thang / crom&dawson rmx off recordings
daniel dexter & nhan solo charlie brown off recordings
curv control vynil vibes
curv feat- knixx killer / st. gilles rmx vynil vibes
the mighty mocambas feat. afrika bambaataa battle legere
the baker brothers roll it record kicks
deep street soul look out watch out freestyle rec.
the mighty mocambas physique legere
the baker brothers decision time record kicks
the jivers move on girl jazz & milk
deep street soul falling freestyle rec.
the mighty mocambas feat. afrika bambaataa zulu walk legere
deep street soul not enough dough freestyle rec.
the jivers do what jazz & milk
dj cam & chris james ghost inflamable
scrimshire & faye houston home / paper tiger rmx wahwah45s
fergus jam jar union rec.
uko special ukofm rec.

Die interdimensionale Groove-Suchmaschine. Perspektiven neuer funky Sounds von House bis Soul. von und mit BTO Spider


Chez Hermes (00-01)

mit Hermes

Die FM4-Personalityshow eures Vertrauens mit Conferencier Hermes. Highlights und Rohmaterialien aus der und rund um die dienstägliche FM4 Mitternachtseinlage Chez Hermes gibt's im Chez Hermes Podcast.


Sleepless (01-06)

with Robin Lee

Keeping you company (and awake!) through the wonderful wee hours.

3 -5 Wiederholung Soundpark

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.