Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Samstag, 22. 10. 2011"

21. 10. 2011 - 19:00

Samstag, 22. 10. 2011

Live vom FM4 Fest in München | Everybody Hurts: The Science and Future of Pain | Slutwalk Vienna | Viennale 11: Stars of Africa | Elevate Festival | FM4 Draußen | Chris Geddes | Lo-Fi Boheme

Morning Show (06-10)

with John Megill and Judith Revers

Alles läuft wie am Schnürchen, und weit und breit ist kein Problem in Sicht? Für diese unerträgliche Vorstellung hat eine Schweizer Firma Abhilfe parat: Auf ihrer Website kann man Probleme zu verschiedenen Preisen und Schwierigkeitsgraden kaufen – und auch verschenken. „Munich – we have a problem“ – denken sich wahrscheinlich all jene, die noch kein Ticket fürs FM4 Fest in München erstanden haben. Die FM4 Morningshow kann zumindest dieses Problem beseitigen – wir verlosen noch Tickets.


Update (10-12)

with Hal Rock

Viennale 11: Stars of Africa (seen by Europeans)
Der Finne Aki Kaurismäki und der Belgier Sven Augustijnen nehmen sich in ihren Dokumentarfilmen zweier großer Figuren Afrikas an: Kaurismäki porträtiert die südafrikanische Sängerin Miriam Makeba. DIE „Mama Africa“ hat nicht nur den Welthit „Pata Pata“ gelandet, sondern war auch Zeit ihres Lebens Kämpferin gegen soziale Ungerechtigkeiten in ihrer Heimat. Augustijnen folgt in "Spectres" einem belgischen Historiker auf seinen obsessiven Studien über den bis heute ungeklärten Tod des Freiheitskämpfers und ersten Präsidenten des unabhängigen Kongo Patrice Lumumba und zeigt den (Nicht)-Umgang Belgiens mit seiner kolonialen Vergangenheit. (Anna Katharina Laggner)

Termine | Webtip


Reality Check Special (12-13)

with Riem Higazi

Everybody Hurts: The Science and Future of Pain

What is pain exactly? Why are there so many different types of pain? Can emotional pain translate to physical pain and vice versa? Is there really such a thing as a broken heart? Dr. Bernhard Stengg, director of Austria’s first and only "Schmerzzentrum", painstakingly answers these questions and many more on "Everybody Hurts: The Science and Future of Pain", this Saturday on FM4’s Reality Check.

Connected(13-17)

mit Gerlinde Lang

Slutwalk Vienna
Toronto, New York, Sao Paulo, Berlin, Neu Dehli, und jetzt gibt es ihn erstmals auch in Wien: einen Slutwalk. Ausgelöst wurde der erste Slutwalk in Toronto durch Aussagen eines Polizeibeamten, der Frauen den ach so guten Rat gab, sich nicht zu aufreizend anzuziehen, um nicht Opfer von sexueller Gewalt zu werden. Diese Argumentation, die dem Opfer Mitschuld gibt, findet sich bei Anzeigen wegen sexueller Gewalt immer wieder. Dagegen protestieren die Schlampenmärsche und weisen unter dem Motto „A dress is not a Yes“ darauf hin, dass aufreizende Kleidung noch lange keine Einladung zum Sex ist. Irmi Wutscher hat mit Olivia und Aurelia vom Organisationsteam des Wiener Slutwalks gesprochen, der heute am 22.10. ab 16 Uhr durch Wien zieht.

Elevate Festival
Interview mit Jens Schanze, Regisseur des Films "Plug & Pray" über Künstliche Intelligenz und Ethik. Den Film auf DVD kann man sich auf plugandpray-film.de bestellen. (Robert Glashüttner)

FM4 Draußen
Das kühle Herbstwetter macht nicht alle traurig oder depressiv, sondern bringt die SnowboarderInnen und FreeskierInnen zum Jubeln, denn für sie bedeutet das einen Saisonbeginn mit viel Schnee. Dieses Wochenende eröffnet der Snowpark auf dem Stubaier Gletscher und FM4-Draußen-Reporter Simon Welebil ist live vor Ort.

Chris Geddes
Chris „beans“ Geddes, Keyboarder von Belle&Sebastian hat am Donnerstag mit seinem Plattenkoffer bei der Viennale Eröffnung vorbeigeschaut und davor Reporter Christoph Kobza über Neuigkeiten aus dem Belle&Sebastian Umfeld erzählt: eine Soloplatte von Stevie Jackson , eine Compilation für Finders Keepers Records, und (surprise!) die Band hat nach ihrer Europa-Tour gar an neuen Songs gearbeitet. Wirkliches Highlight ist aber Geddes´ Geständnis welcher Song der Band zu den besten Aftershow-Parties verholfen hat.

Album der Woche: Givers - "In Light" | Lo-Fi Boheme (Christiane Roesinger) | Mini Gästezimmer mit Bunny Lake | Tipp: Robert Luis (Stefan Trischler)


FM4 Charts (17-19)

mit Robert Zikmund

Die Top 25 von FM4
Plus: Die Neuvorstellungen der Woche


FM4 live vom FM4 Fest in München (19-02)

mit Mari Lang

Liveübertragung aus dem Muffatwerk München mit Bunny Lake, Attwenger, Kreisky, Ginga, Sawoff Shotgun, DJ DSL, DJ Phekt, felix the houserat, Functionist, Joe-Joe, Kristian Davidek, Madchen Brunner, Makossa & Sugar B., Philipp L’Heritier, Slack Hippy, Wolfram, Im Sumpf, FM4 Ombudsmann


Digital Konfusion (02-03)

with Joe-Joe Bailey

FM4's DK Mixshow will try to bring it to you, each and every weekend holding a surprise. Hosted and produced by DJ Joe-Joe of the world reksnown New York Digital Konfusion crew, the DK Mixshow offers a club/party style atmosphere as well as interactivity with the phone lines open to talk to the guests!

3-5:
Wiederholung Swound Sound von letzter Woche:
Makossa & Megablast ft. Sugar B & OG Spiritual Godess
@ Tree of Life Festival / Kautzen pt.2.

Sorry, no playlist.

5-6:
Wiederholung Liquid Radio von letzter Woche:

Trip Hop Mix by Romeo
Erinnert sich noch jemand an Schlagworte wie "Trip Hop" oder "Downbeat"? Immer erstaunlich, was man beim Rumkramen im Archiv so alles findet. Zum Beispiel diesen Mix von DJ Romeo, aufgenommen im Juni 1997, noch ganz Old-School auf Musikkassette. Mit vielen großen Klassikern dieser Ära, wie z.B. Portishead, Laika oder Ruby.
Für alle Nostalgiker und all jene, die die 90er aus irgendwelchen Gründen versäumt haben.

artist song  
BETH ORTON Touch me With Your Love  
LAIKA Shut Off Curl Up  
MANDALAY This Life  
PORTISHEAD Sour Times  
FIRE & THEFT Game 9  
RUBY Hoops (Da Lata Remix)  
LAMB Gorecki  
JAI Dont Give Me Away (Psychonauts Dub)  
ONE DOVE There Goes The Cure  
DAVID HOLMES / SARAH CRACKNELL Gone (Alter Ego Decoding Part 2)  
HUB Coming Down  

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.