Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Mittwoch, 26. 10. 2011"

25. 10. 2011 - 18:56

Mittwoch, 26. 10. 2011

10 Jahre FM4 Soundpark: 24 Stunden Homegrown Music | Studio 2 Session | Doppelzimmer Spezial mit Mieze Medusa | House of Pain | Bonustrack | Sleepless


10 Jahre Soundpark - your place for homegrown music

Das österreichische Popwunder - so nennen die Medien die außergewöhnliche Kreativitätsexplosion, die in den letzten Jahren in der österreichischen Szene passiert ist. Nicht, dass es vor zehn oder zwanzig Jahren hierzulande nicht auch großartige Bands gegeben hätte - aber was in den vergangenen zehn Jahren passiert ist, verdient ob der Menge und Vielfalt an interessanten Acts, die allerorts geradezu aus dem Boden zu sprießen scheinen, durchaus die Bezeichnung Boom. Einen gewissen Anteil hat auch FM4 an diesem Popwunder: die Förderung österreichischer Künstler ist seit jeher Teil unseres Selbstverständnisses, und viele der Artists, die jetzt beginnen, auch außerhalb der österreichischen Grenzen zu reüssieren, haben zuerst auf FM4 eine musikalische Heimat gefunden.

Am 26. Oktober feiert der FM4 Soundpark seinen 10. Geburtstag!


Morning Show (06-10)

with Stuart Freeman and Alexandra Augustin

Wir feiern heute 10 Jahre FM4 Soundpark und spielen nur Musik aus heimischen Gefilden. Und wir verschenken Tickets für Kreisky, schauen bei den Proben zur Soundpark Studio 2 Session vorbei und als Highlight spielen uns Dust Covered Carpet aus Wien einGeburtstags-Ständchen! Happy Birthday lieber Soundpark!

Sunny Side Up (10-13)

with John Megill

Am 26.10. spielt FM4 den ganzen Tag über ausschließlich österreichische Musik, inkl. Bandporträts, Interviews und div. Beiträgen zur österreichischen Musikszene - heuer mit einem speziellen Fokus auf Labels, Kollektive und andere Netzwerke innerhalb der Szene.

Bei John Megill sind daher heute sind Bo Candy & His Broken Hearts zu Gast!

A Little Soul

artist song  
Heidelinde Weis Und ich geb auf (1975)  
Fritz Pauer Quartett Djedar Djedor (live at the Domicile, Munich, 1971)  
Andr� Heller feat. Airto Moreira & Flora Purim Das Lied vom idealen Park (1985)  
Gerhard Heinz Liebespiele (1972)  
Supermax Spooky (1980)  
Gilla Tu es (1975)  

Album der Woche: M83 - "Hurry Up We're Dreaming" | Termine | Webtip


FM4 Doppelzimmer Spezial (13-15)

mit Elisabeth Scharang

Am Nationalfeiertag trifft Elisabeth Scharang auf die österreichische Rapperin, Poetry Slammerin und Autorin Mieze Medusa. Sie bringt eine Auswahl ihrer österreichischen Lieblingsmusik mit, reflektiert über den Liebesmangel in der hiesigen Hiphopszene und philosophiert über ihr Unbehagen mit Heimat und Dialekt. Mieze Medusa aka Doris Mitterbacher sinniert über das Individuelle am Glück, das Allgemeine am Unglück, ihren Kampf für Windmühlen und Freiräume, ihre mythologischen Romanfigur, dem Donauweib, und ihre Lust am Verführen.


Connected (15-19)

mit Robert Zikmund

Der Geburtstag des FM4 Soundparks macht auch vor FM4 Connected keinen Halt.

Wir schauen bei den Proben zur Studio 2 Session vorbei! Außerdem im Programm:

Stammtischen in Wien Döbling (Lina Simon)
Im Studio nebenan bleiben heute die Verstärker stumm und die Mischpulte unberührt. Alles schart sich stattdessen um einen langen Tisch - Francis Int. Airport, Bilderbuch, Manuel Normal, Ben Martin, Across the Delta und die Produzenten Adam und Tomann. Die beiden haben diesen Diskussionszirkel, diesen "Jour Fixe" unter wechselnden heimischen Musikschaffenden ins Leben gerufen, um ihr Arbeitsumfeld durch regelmäßigen Erfahrungsaustausch motiviert zu halten. Gemeinsam hinterfragt man überholte Businessstrukturen und erforscht (neue) Wege, die nachhaltiges, lukratives Musikmachen in Österreich möglich machen sollen.

  • Camo & Crooked
  • Interview Zanchin (Dani Derntl)
  • Rambo Rambo Rambo (Alexandra Augustin)
  • Soundparkband des Monats: Maur, Due and Lichta (Alexandra Augustin)

Album der Woche: M83 - "Hurry Up We're Dreaming" | Termine | Webtip


Studio2 Session Special (19-22)

mit Mari Lang

Als sehr lebendiges Statement zur österreichischen Szene versammeln wir im Studio2 des Funkhauses eine ganze Riege an österreichischen Acts für eine 3stündige Livesendung. Vor kleinem Publikum spielen die MusikerInnen nicht einfach Einzelkonzerte, sondern finden sich zu neuen und teilweise genreübergreifenden Kollaborationen zusammen:

1) Patrick Pulsinger:
Killed by 9V Batteries
Elektro Guzzi
Wolfram
G.Rizo
Teresa Rotschopf
Martin Knorz

2) Fettkakao ♥ Seayou:
A Thousand Fuegos & Die Eternias
Mile Me Deaf & Maximum Miracle Center
Vortex Rex

3) SK Invitational Band
Flip
Lylit
Thaiman

Die Live-Studio2-Session wird am 26.10. von 19 - 22h live on air auf FM4 und via Videostream auf fm4.ORF.at übertragen.


House of Pain (22-00)

mit Christian Fuchs und Dr. Nachtstrom

Der FM4-Soundpark feiert zehnten Geburtstag und das kann natürlich auch am House of Pain nicht spurlos vorbeigehen. Willkommen zu zwei Stunden heimischer Musik zwischen Noiserock und Metal, Industrial und dunklem Electro. Während Fuchs und Nachtstrom Bands von Pungent Stench und Cadaverous Condition bis The Striggles und Hella Comet Revue passieren lassen, unterhält sich David Pfister mit Clemens Engert, dem Sänger und Kopf der österreichischen Band Alien Hand Syndrome. Die haben soeben ihr Debüt "The Sincere And The Cryptic" veröffentlicht. Klingt als würde man Bright Eyes und Xiu Xiu gemeinsam durch einen dunklen Wald jagen. Chris Riebenbauber widmet sich in der Basement Show dann Hardcore, Punk und Emorock made in A.


Bonustrack (00-01)

mit Martin Blumenau

Talk Radio in Reinkultur: keine Themen-Vorgabe, kein inhaltliches Screening - alles ist möglich.

Die Nummer ins Studio: 0800 226 996


Sleepless (01-06)

with Robin Lee

Keeping you company (and awake!) through the wonderful wee hours.

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.