Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Donnerstag, 17.11. 2011"

16. 11. 2011 - 17:02

Donnerstag, 17.11. 2011

Film: Hollywoodism, Nader & Simin - Eine Trennung | FM4 Draußen: Steve House | Game: Sam & Max: Im Theater des Teufels | The Horrors | Wolves in Throne Room | D.I.Y. in heimischen Musik-Gefilden | Project Homophobia | Tribe Vibes | Projekt X

Morning Show (06-10)

with John Megill and Judith Revers

Im kleinsten Kino der Welt, im „Subkino“ haben nur 8 Menschen Platz – wir quetschen uns hinein! Und weiter geht es heute mit unseren D.I.Y. Fingerübungen: Wir bauen heute mit euch den „Berliner Hocker“! Außerdem erzählen wir euch, wie man die „Mid-day crisis“ am besten bekämpft! En garde!


Update (10-12)

with Hal Rock

Close up: Hollywoodism: Jews, Movies & the American Dream
Von 17.11- 4.12 findet in Wien das Jüdische Filmfestival statt; neben den zahlreichen neuen Produktionen findet sich auch eine Doku, die sich dem Einfluss osteuropäischer Immigranten auf die Filmindustrie in Hollywood widmet: Adolf Zukor, William Fox, Louis B. Mayer, Carl Laemmle, Harry Cohn und Samuel Goldwyn sind die prägenden Studiobosse. Ihre Erfahrungen und die zahlreicher anderer, ausgewanderter und geflüchteter Künstler wird sich in dem niederschlagen, was wir als Hollywood kennen: Von der Figur des Outsiders bis zum amerikanischen Patriotismus. Eine Ausstellung im Jüdischen Museum Wien widmet sich ebenfalls den Emigranten und ihrem Einfluss auf die Filmfabrik. (Pia Reiser)

Album der Woche: Caged Animals - Eat Their Own (Andreas Gstettner) | Termine | Webtip

Reality Check (12-14)

with Hal Rock

Today's stories:

  • ATTAC criticises Austria's planned debt cap

ATTAC is saying that the planned "Schuldenbremse" or debt limit is as much use as a law against bad weather. Alexandra Strickner fom ATTAC tells Joanna Bostock why the organisation is so critical of the proposals.

  • Italy's new government

Italy has a new government that will try to pull Italy out of its financial crisis, but there are no politicians involved. Our Rome correspondent, Josephine McKenna, explains what that means and how it will work.

  • US troops to be stationed in Australia

US President Obama says the Asia-Pacific region is now a "top priority" for his security policy, and he plans to have 2.500 military personnel based in the Northern Territory by 2016. This move is being seen as directed against China - but what is it intended to achieve?

  • New cluster bomb treaty proposals

The US is proposing a new treaty on the use of cluster bombs that is outraging human rights groups and many signatories to the currenty treats. Steve Goose of Human Rights Watch explains what the new proposals are about.

  • Human trafficking in Niveria

Nigerian women's rights activist, Grace Osakue, talks to Riem Higazi about her battle against the international sex trade ahead of her talk tonight at the Diplomatic Academy in Vienna.

Hear the programme after the show via Podcast or at fm4.orf.at/realitycheck.


Unlimited (14-15)

with Functionist and Beware

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow. Available with immediate effect - the stream!

artist song  
BASHMORE, Julio Grand National (digital exclusive)  
Andy Ash Freak  
Breakbot Baby I'm Yours (feat. Irfane)  
DROP OUT ORCHESTRA Ego (Black Strobe remix)  
SPACE RANGER feat CAPTN K Nightmoves (original mix)  
33HZ Nightspot (Eli Escobars Darkside dub)  
The Chosen Two Wasted (feat. Toomsen)  
Noze You Have To Dance  
&Me Youth  
Sbtrkt Hold On (feat. Sampha)  
Argy Dope Track feat. DJ Said - Original Mix C  
Sugar B Love You Anyway  
Supermax Reggaesizer  
Gregory Isaacs Classy Dub  


Connected (15-19)

mit Esther Csapo

DIY: Schaltkreistüftler – arduino
DIY und Computer gehören fast so eng zusammen wie Wolle und Stricknadeln. Schon in den späten 70-ern haben viele Nerds nicht darauf gewartet, bis die damals entstandenen Computerfirmen Programme auf den Markt bringen, sondern haben sie einfach selbst programmiert. Bei Hardware ist das nicht so einfach. Die Teile sind schwer zu kriegen oder zu kompliziert zum selber machen. Seit ein paar Jahren gibt es aber ein Tool, das erstens sehr billig, zweitens sehr einfach und drittens für ganz viel einsetzbar ist. Arduino ist der Name dieses Projekts, mit dem sich zum Beispiel Fernbedienungen mit Zeitschalter bauen lassen. Roland Gratzer hat mit dem Arduino Experten Thomas Thurner gesprochen.

FM4 Draußen: Steve House
„Der wahrscheinlich beste Extrembergsteiger“ im Porträt
Wenn Reinhold Messner, der Mann, der sonst spärlich mit Lob umgeht, jemanden „den wahrscheinlich besten Extrembergsteiger“ nennt, dann hat das was zu bedeuten. Doch Steve House hätte dieses Lob nicht mehr gebraucht. Nachdem er die Rupal-Wand am Nanga Parbat, mit 4500 Metern die höchste Gebirgswand der Welt, durchklettert hat und zwar im Alpinstil, was bedeutet, ohne Sauerstoff, ohne Träger, ohne Fixseile. Momentan ist Steve House auf Vortragstour in Österreich. Simon Welebil hat ihn getroffen.

Game: Sam & Max: Im Theater des Teufels
Das Hamburger Games-Studio Daedalic, bekannt für die Point-and-Click-Adventures „Edna Bricht Aus“ und „The Whispered World“, veröffentlicht seit einiger Zeit auch die neuen Episoden der Telltale-Adventures „Monkey Island“ und „Sam & Max“ auf Deutsch. Jetzt erscheint die dritte Season von „Sam & Max“ auf einer DVD, dazu die alten Episoden – und das ganze kann sowohl auf Deutsch, als auch auf Englisch gespielt werden.

Film: Nader & Simin - Eine Trennung
Einen lebendigen Einblick in die iranische Mittelschicht gibt das Drama „Nader und Simin - Eine Trennung“ von Asghar Farhadi. Simin und ihr Mann Nader haben lange gebraucht, um eine Ausreisebewilligung für sich und ihre Tochter zu bekommen. Als sie kurz vor der Abreise stehen, ändert Nader seine Meinung und möchte seine Heimat nicht verlassen, um bei seinem kranken, pflegebedürftigen Vater zu bleiben. Daraufhin verlässt Simin ihren Mann und der Streit um die gemeinsame Tochter entbrennt. (Erika Koriska)

Tipp des Tages: The Horrors, heute live im Rockhouse Salzburg, am Samstag im Wiener Flex. (Eva Umbauer)

Album der Woche: Caged Animals - Eat Their Own (Andreas Gstettner)


Homebase(19-22)

mit Natalie Brunner

Wolves in Throne Room
Jahrelang lag das ambivalente Genre des Black Metal in einem komatösen Schlaf und stagnierte auf einem begrenzten musikalischen Niveau. Bis in den letzten Jahren neue Avantgardisten der Popmusik (Stichwort "Sunn O" oder "Liturgy") sich der kompromisslosen Struktur dieser Musikart bedienten und dem leblosen Zombie neue Kraft einhauchten. Von dieser neuen Betrachtungsweise profitieren auch Neo-Black Metal-Acts wie die Wolves In The Throne Room. Die sind momentan auf Österreichtour und werden von David Pfister porträtiert.

D.I.Y. in heimischen Musik-Gefilden
Aus der Not eine Tugend machen: Der Grundgedanke des Do it Yourself-Prinzips mag sich aus finanziellen Gründen heraus entwickelt haben, doch hat D.I.Y. natürlich auch viel mit Überzeugung zu tun: Die künstlerische Handschrift in Dinge packen, selber T-Shirts und Stofftaschen bedrucken, das Artwork für ein Album machen, Poster und allerhand Fanzine-Firlefanz. Und nicht zu vergessen die Studioaufnahmen, die oft im Wohnzimmer passieren - ohne High End-Studiotechnik und den dazugehörigen Super-Produzenten.
Fast jede österreichische Band, die in der Indie-Liga spielt, kümmert sich selber um all diese Dinge. Alexandra Augustin schaut sich die gelungensten D.I.Y.-Produkte genauer an und spricht mit Bands darüber, was die D.I.Y.-Tradition für sie bedeutet. Not? Tugend? Spaß an der Sache? Oder ist es gar nervig, alle Dinge selber tun zu müssen?

Project Homophobia
Der junge Österreicher Gregor Schmidinger plant für 2012 ein außergewöhnliches Projekt: Ausgehend von den öffentlich gewordenen Selbstmorden von homosexuellen Teenagern in den USA und der davon ausgelösten Solidaritätsbekundungswelle, will Schmidinger einen Kurzfilm inszenieren, in dem sich zwei österreichische Grenzsoldaten ineinander verlieben. Das Geld dafür hat er über eine Crowd-Sourcing-Kampagne aufgestellt. Markus Keuschnigg hat den jungen Regisseur ins FM4-Studio eingeladen, um mit ihm über das "Project Homophobia" zu sprechen.

Album der Woche: Caged Animals - Eat Their Own (Andreas Gstettner) | FM4 Universal | Termine


Tribe Vibes (22-00)

mit DJ Phekt & Trishes

Der Salzburger "Slangsta" Moz kommt heute live in die Sendung, um sein neues Album "Moztradamoz" vorzustellen. Von der hochdeutschen Seite mischen sich DCS aus Köln anslässlich ihres bevorstehenden Comebacks durch den Backkatalog, und auch frische englischsprachige Raps wird es natürlich zu hören geben!

artist song  
Drake ft. Rick Ross Lord Knows  
Drake Headlines  
Busta Rhymes ft. Chris Brown Why Stop Now  
Azealia Banks & Lunice Runnin  
T.I. ft. Sk8brd Here Ye, Hear Ye  
Brass Tackz Broken Promises (N-Jin Remix)  
Pharoahe Monch ft. Mr. Porter Haile Selassie Karate  
MOZ Slangsta Musik  
MOZ I Bin Rap  
MOZ ft. Dani Resistent  
MOZ ft. Ansa Echte Freind  
MOZ ft. Emiliano & Appletree Mittanocht  
J.Cole Lost One's  
Has-Lo Face In Disguise (Exile Remix)  
Exile Klepto  
Exile The Man  
Exile Love, Luv, Love  
Exile Younger Days  
Exile Knight Rider  
Exile ft. Blu When Nothing's Left  
Rashad & Confidence Brand New  
Rapsody ft. Kendrick Lamar Rock The Bells  
Grems & Noza Toast  
DJ Lifeforce DCS - 2011... von hinten  


Projekt X (00-01)

mit den Hauptprojektleitern Haipl und Knötzl

Projekt X ist eine relativ gute Sendung. Sicher nicht die beste, aber auch nicht die schlechteste.

Die Sendung gibt's auch als Podcast.


Sleepless (01-06)

with Joe Joe Bailey

Durch die Nacht mit FM4: Carpe noctem – and don't forget to wash your hands!

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.