Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Sonntag, 29. 1. 2012"

28. 1. 2012 - 18:40

Sonntag, 29. 1. 2012

Im Arsch daheim: apokalyptische Bücher im Sumpf | Etta James | We Have Band | Soap & Skin | Crush 3D | World Wide Show | Zimmerservice | Sharon Van Etten | Cate Le Bon | Kathleen Edwards | Voices From The Lake | FM4 Soundpark

Morning Show (06-10)

with Stuart Freeman

In Pyjama und Schlafmütze taumelt die Morning-Show-Crew noch vor Sonnenaufgang ins Funkhaus. Doch sobald die Regler hochfahren und das rote Licht leuchtet, geht die Sonne auf.


Sunny Side Up (10-13)

with John Megill

A three hour music show that includes hourly news bulletins, a Little Soul, a little sunshine, a little rain, sometimes some sad stories, sometimes some terrible jokes, sometimes just music and awesome jingles.

A little Soul:

artist song  
Joe Dassin Les Champs-Elysees (1969)  
Sandra De Sa Olhos Coloridos (1982)  
In Memoriam Etta James (born Jamesetta Hawkins, January 25, 1938 - January 20, 2012)  
Etta James At Last (1960)  
Etta James Out On The Streets (1974)  
Adriano Celentano Napoleone Il Cow Boy E Lo Zar (1969)  
Eastside Connection You're So Right For Me (1978)  


FM4 Connected (13-17)

mit Heinz Reich

Gästezimmer: We Have Band
Das Material für „Ternion“, das zweite Album des Londoner Trios We Have Band ist unter anderem auf ihrer Europa-Tour entstanden, das die Band noch mit dem Zug absolviert hat. Unter anderem erwähnen die drei Musiker im Interview Salzburg und Krems als schöne „Aus dem Fenster Starren&Nachdenken“-Abfahrtsorte. Im FM4 Gästezimmer stellen Dede, Darren und Thomas ihre aktuellen Lieblingssongs vor. Auch nicht schlecht: das baldige Wien-Gastspiel von We Have Band.

artist song  
Azaelia Banks ft Lazy Jay 212  
Warpaint Undertow  
St Vincent Cruel  
Ariel Pink Round & Round  
Beach House Silversoul  
Portishead Machinegun  
Wild Beasts Hooting & Howling  
Joe Goddard ft Valentina Gabriel . . .  
LCD Soundsystem Movement  

FM4 Forecast: Soap&Skin Tour: 10.02. Arena Wien, 15.02. Posthof Linz, 16.02. Orpheum Graz, 27.02. Freiheizhalle München (Gerlinde Lang)

Game: Crush 3D
"Crush" ist ein Videospiel der Dimensionen. Man läuft durch ein Labyrinth, und wenn man nicht mehr weiter kommt, vollzieht man einen Wechsel von der zweiten in die dritte Dimension - oder umgekehrt. "Crush" ist ursprünglich 2007 für die PlayStation Portable erschienen, jetzt gibt es eine Neuauflage für den Nintendo 3DS, die Markus Keuschnigg gespielt hat.

Song zum Sonntag | Science Busters


World Wide Show (17-19)

with Gilles Peterson

Die wöchentliche Radioshow wird u.a. in Neuseeland, Tokyo, Paris, Istanbul ausgestrahlt.


Zimmerservice (19-21)

mit Martin Pieper

Jeden Sonntag werden im Zimmerservice Hörer- und andere Wünsche erfüllt. Die gelegentliche bizarre Abschweifung in popmusikalische Randbereiche sei dabei gestattet.

Die Zimmerservice-Playlist gibt es wie immer beim Zimmerserviceservice.


Im Sumpf (21-23)

mit Fritz Ostermayer und Thomas Edlinger

Besser Schämen mit Andy Warhol
Der Kunstsoziologe und Queer-Culture-Aktivist Douglas Crimp über den Zusammenhalt der Verworfenheit in der "Factory" der New Yorker Sixties und den Konservatismus der Schwulenbewegung nach AIDS.

In Memoriam Carl Weissner (1940-2012), Übersetzer von Burroughs, Ginsberg, Zappa, Dylan und weiterer Ikonen einstiger US-Gegenkultur.

Der Start wurde letzte Woche aus Aktualitätsgründen verschoben, nun ist es soweit: Das Armageddon boomt als Projektion einer kollektiven Lustangst, pessimistische Dystopien überschwemmen den Buchmarkt und in Hollywood geht die Welt sowieso seit Jahren unter. Da will der Sumpf endzeitlich nicht nachhinken und hat sich daher was einfallen lassen: "Im Arsch daheim" - Zwölf apokalyptische Bücher als Einübung in den Untergang. Eine monatliche Sumpfserie bis zum Tag des Jüngsten Gerichts im Dezember. Teil 1: "Satanstango" von Laszlo Krasznahorkai.


Die Graue Lagune (23-00)

Nach zwei Stunden Im Sumpf schippern Fritz Ostermayer und Thomas Edlinger in die Graue Lagune, setzen Anker und überlassen die Planke den Helden akustischer Genüsse.

Diesmal mit:
Sharon Van Etten: Tram
Cate Le Bon: Cyrk
Kathleen Edwards: Voyageur


Liquid Radio (00-01)

Plattencover: Wald

Voices From The Lake

Voices from the Lake feat. Donato Dozzy & Neel – in the Mix
Music can be far removed from reality, a distant memory, in the greatest sense of that removal. When you're listening to music and suddenly you find your mind and body released, so you dive very deep into the sounds and abandon your everyday thoughts and cares, that's enough to make you realise you have an extraordinary piece of music in your hands.
With the new album from Voices from the Lake (aka Donato Dozzy and Neel) this is the feeling to be realised from this engaging piece of music. The two artists have a fantastic feeling for deep and sensuous rhythms, something they have explored so thoroughly with this ambient techno project that they have quite exceeded expectations. Voices from the Lake was first performed at the reknowned Labyrinth festival in Japan this year and is now presented in the album format. The complete album shows how emotional and multi-dimensional electronic music can be on Nova days. It’s more than just a strong statement from two accomplished artists, it’s an emotional journey designed for you to lose your grip with reality in a most positive way.

artist song  
Voices From The Lake Iyo  
Voices From The Lake Vega  
Voices From The Lake Manuvex  
Voices From The Lake Circe  
Voices From The Lake S.T. (VFTL Rework)  
Voices From The Lake Meikyu  
Voices From The Lake In Giova  
Voices From The Lake Twins in Virgo  
Voices From The Lake Twins in Virgo (reprise)  
Voices From The Lake Mika  

(all songs released on Prolgue / 30.1.2012)


FM4 Soundpark (01-06)

mit Clemens Fantur

fm4.ORF.at/soundpark

01:00 - 01:40: Allen Alexis im Interview
01:45 - 02:50: Elektro Guzzi & Destroy, Munich bei der FM4 Soundpark Studio2 Session
03:00 - 03:30: Mel bei der FM4 Soundpark Studio2 Session
03:30 - 04:10: Ogris Debris Live
04:10 - 04:30: The Beth edges Live
04:30 - 05:00: Die zehn Finalisten des Protestsongcontsts 2012
05:00 - 06:00: FM4 Soundpark Mix

Your Place For Homegrown Music

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.