Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Sonntag, 5. 2. 2012"

4. 2. 2012 - 15:30

Sonntag, 5. 2. 2012

Mark Greif | Wax Taylor | Porcelain Raft | Astronautalis | Goldfrapp | Air & Style | DAF | New Black - Couper Décaler | Genealogie des Opfermythos | elektronische Musik aus Spanien | Das Trojanische Pferd | Violetta Parisini | Plexus Solaire | Affine Records | Diver | Bernhard Fleischmann

Morning Show (06-10)

with Dave Dempsey

Getting up with someone who cares: The FM4 Morning Show. Breakfast for your ears.


Sunny Side Up (10-13)

with John Megill

A three hour music show that includes hourly news bulletins, a Little Soul, a little sunshine, a little rain, sometimes some sad stories, sometimes some terrible jokes, sometimes just music and awesome jingles.

A little Soul:

artist song  
Millie Jackson I Cry (1973)  
Tulio Enrique Leon El Amor Es Azul (1969)  
Os Originais Do Samba As Tres Capitais (1972)  
Archie Bell & The Drells Don't Let Love Get You Down (1976)  
Dean Martin Manana (1962)  
The Gibson Brothers Oh What A Life (1979)  


FM4 Connected (13-17)

mit Natalie Brunner

Im Gästezimmer: Wax Taylor spielt seine Lieblingstracks. (Stefan Trischler)

artist song  
Billy Holiday Don't Explain  
A Tribe Called Quest Check The Rhyme  
The Beatles I Am The Walrus  
Curtis Mayfield Underground  
Madvillain America's Most Blunted  
The Moody Blues Sunset  
Radiohead Pyramid  

Astronautalis
Die Band tourt derzeit durch Österreich, Alex Hertel hat sie in Linz zum Interview getroffen.

Goldfrapp Singles Album
Das britische Duo Goldfrapp packt 12 Jahre Bandgeschichte auf ein Singles-Compilation-Album. Mit dabei auf "The Singles" sind Songs wie "Utopia", "Oh La La" oder "Strict Machine". Letzteres Stück wurde ja zuletzt von der Queen of Glamrock, der legendären Suzi Quatro, gecovert. Von filmischem Electronica-Pop über Electro-Glam bis zu Electro-Folk, samt zwei neuen Stücken - Eva Umbauer ruft uns die Singles von Goldfrapp in Erinnerung.

Air&Style 2012
Für die Starter gilt es als Königsdisziplin, doch nicht nur die Big-Air-Rampe war eine Herausforderung. Auch die minus 15 Grad. Das Air & Style in Innsbruck hat Boarder und Publikum gefordert. Timo Abel war vor Ort.

Tipp: DAF in der Szene Wien (Dani Derntl)

Song zum Sonntag | Science Busters


World Wide Show (17-19)

with Gilles Peterson

Die wöchentliche Radioshow wird u.a. in Neuseeland, Tokyo, Paris, Istanbul ausgestrahlt.

artist song  
Zodiac Points (White)  
Stevie Wonder Up In The Sky (Too High Re-Edit) (Tall Black Guy)  
J'Danna Winta (2Morrows Victory)  
The Insomniax Daydreaming (Earnest Endeavours)  
Alfabet Hell Of Samba (Rush Hour Recordings)  
Part Time Heroes Holy (Wah Wah 45s)  
Pariah Left Unsaid (R&S Records)  
Portico Quartet Steepless (Real World Records)  
Nick Mulvey River Lea (White)  
Barney Willen Africa Freakout (Saravah)  
Hermitude HyderParadise (Elefant Traks)  
Samoyed Klondike Rush (Glum)  
Benjamin Damage & Doc Daneeka Deaf Of Siren (50Weapons)  
*** ***  
Dimlite You Very Rich Believer (Now again)  
Adele Rolling In The Deep (Jamie XX Remix) (XL)  
Lapalux Gutter Glitter (Brainfeeder)  
Michael Kiwanuka Tell Me A Tale (Communion)  
SBRKT & Sampha Something Goes Right (Young Turks)  
The Pyramids Memory Ritual (Cultural Odyssey)  
Thundercat Seasons (Brainfeeder)  
*** ***  
Kingston Jazz Trio Cartoon Pornography (King Deluxe)  
Carmen Lundy The Night Is Young (Afrasia Productions)  
Gregory Porter Bling Bling (Cushilla Edit) (Motema Music)  
Todo El-Mundo Altocamet (Pursuit Grooves Remix) (White)  
Peter Kruder Xenomorph (Macro)  
Alex And His Soul Messengers Hail To Guyana (BBE)  
The Twilite Tone Mean Machine (Uno)  
Georgia Anna Muldrow Seeds (Someothaship Connect)  


Zimmerservice (19-21)

mit Martin Blumenau

Jeden Sonntag werden im Zimmerservice Hörer- und andere Wünsche erfüllt. Die gelegentliche bizarre Abschweifung in popmusikalische Randbereiche sei dabei gestattet.

Die Zimmerservice-Playlist gibt es wie immer beim Zimmerserviceservice.


Im Sumpf (21-23)

mit Fritz Ostermayer und Thomas Edlinger

Wenn die Burschenschafler die "neuen Juden" sind, wer sind dann die "neuen Indianer"? Und sind wir selbst gar die "alten Urchristen"? Eine kleine Genealogie des Opfermythos.

Deutschivorische Freundschaft
New Black nennt sich eine lose, nun auf ein Album gepresste Kollaboration zwischen ivorischen Stars des in den Vororten von Paris entstandenen, elektronischen Tanzmusikstils Couper Décaler und deutschen Musikern und Theatermachern. Einer davon ist Ted Gaier von den Goldenen Zitronen, der im kollektiven, überdrehten Hedonismus der Partymacher zwischen Abidjan und Paris Verwandschaften zum eigenem
Performance- und Styleverständnis findet.

Occupy die Begriffe
Mark Greif erscheint wie die Neugeburt des längst verblichen geglaubten öffentlichen Intellektuellen. Er schreibt leichtfüßige Essays über Sexkinder, Hipster und die Rettung der Welt; und er gilt nicht zuletzt wegen seines Occupy-Engagements als Stimme des anderen New York. Ein Interview aus Berlin.

Die Unordnung der Dinge
Ein Blick auf die elektronische Musikszene in Spanien abseits von Ibiza und Sangriaklischees. Nicht zuletzt anlässlich des fantastischen Albums von John Talabot macht sich Katharina Seidler in der Unordnung der Dinge auf die Suche und kommt mit neuer Musik von Alex Under, El_Txef_A und Rhythm & Soul zurück.


Die Graue Lagune (23-00)

Nach zwei Stunden Im Sumpf schippern Fritz Ostermayer und Thomas Edlinger in die Graue Lagune, setzen Anker und überlassen die Planke den Helden akustischer Genüsse.

Diesmal mit: Porcelain Raft

  • Strange Weekend (2012)
  • Gone Blind (2010)
  • Fountain's Head (2011)


Liquid Radio (00-01)

Liquid Radio – das Sammelbecken für Sounds jenseits des Tagesbewusstseins.

Mix by Ritornell

artist song  
Fennesz Dropping Wings  
Seekae Reset Head  
Elliot Warm Jazz Rain (Abby Lee Tee Remix)  
Memotone feat. Leafcutter John Four Minute Hallway  
Narwhal feat. Highlife Axum Sun  
Airhead Lightmeters  
Found Mullokian (Dimlite's 6th Rellokian)  
Teebs Verbena Tea (with Rebekah Raff)  
Taylor Deupree For A Morning When  
Werner Kitzmüller Purple  
Nils Frahm Familiar  
Douglas Greed Morning Gloria (Ritornell Rework)  
Illuha Aikou  
Fennesz Tree  


FM4 Soundpark (01-06)

mit Andreas Gstettner

Der FM4 Soundpark widmet sich heute einer Vorschau auf den Februar, der auf Veröffentlichungsseite schon lange nicht mehr so stark war wie heuer. In einem Musikmix dabei: Das Trojanische Pferd, Violetta Parisini, Plexus Solaire, neue Tracks von Affine Records und vieles mehr. Darüber hinaus wird Christian Pausch das erst kürzlich veröffentlichte Debüt "Kites" der großartigen Band Diver vorstellen, die auch im Studio Platz nehmen werden. Bernhard Fleischmann gibt Auskunft über seine letzte Doppel-LP "For M, Mikro_Kosmos", die auf Morr Music erschienen ist und Michael Fiedler präsentiert uns die "Leider Nein" KandidatInnen des Protestsongcontests, der sich gerade in der heißen Endphase befindet. So tune in!

fm4.ORF.at/soundpark - Your Place For Homegrown Music

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.