Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Montag, 26. 3. 2012"

25. 3. 2012 - 16:09

Montag, 26. 3. 2012

Liebe im digitalen Zeitalter | Herr Hermes gibt Dating-Tipps | Aufreißen im Netz - das Internet als Kontaktbörse | Listening Session: Madonna | Artist of the Week: Giantree | Squalloscope | Ralph Fiennes | Freeride World Tour | Heartbeat | Fivas Ponyhof | Sleepless

Morning Show (06-10)

with Stuart Freeman and Alexandra Augustin

Bei uns dreht sich passend zum Frühlingsbeginn alles um die Liebe. Heute startet unsere supertolle Spezialwoche It's complicated? – Liebe im digitalen Zeitalter. Und wir wollen von euch wissen: Was ist das peinlichste, das euch jemals bei einem Date widerfahren ist? Gesteht uns eure schlimmsten Momente! Wir erzählen euch dafür auch von unseren schlimmsten Dates!

Artist of the week: Giantree
Vor kurzem noch ein zartes Pflänzchen im FM4 Soundpark, jetzt schon längst in unseren Hitlisten verwurzelt: Alle drei Singles von Giantree haben es in die FM4 Charts geschafft. Die 5-köpfige Band aus Wien hat vergangene Woche ihr Debutalbum "We all yell" veröffentlicht. Im Kontrast von überschwänglichen Synthflächen und bedrückenden Textzeilen entsteht feinster Pop mit Feeling. Lina Simon wirft diese Woche einen Blick auf die Früchte, die Giantree trägt.


Update (10-12)

with Hal Rock

Close Up: Ralph Fiennes im Porträt
Ralph Nathaniel Twisleton-Wykeham-Fiennes hat dankenswerterweise seinen Namen für die Schauspielerei auf Ralph Fiennes verkürzt und erklärt immer wieder gern, dass man seinen Vornamen eher wie "Rave" denn wie "Ralf" ausspricht. Momentan spielt er den Hades im Karachoschinken "Wrath of the Titans", doch dass Vielseitigkeit sein – äh – dritter Vorname ist und ihn Zuschreibungen wie "Arthaus" oder "Mainstream" wenig interessieren, sieht man beim ersten Blick auf seine Filmografie. Seine aristokratischen Züge sind wie gemacht für Kostümdramen, er spielte sowohl Marcel Proust als auch T.E. Lawrence und selbst wenn CGI seine Gesichtszüge wegmeißelt, spielt er immer noch grandios: Den bösesten der Bösen, nämlich: Voldemort. Pia Reiser hat eine Lobeshymne auf den wandlungsfähigen Schauspieler und Regisseur verfasst.

Termine | Webtip


Reality Check (12-14)

with Steve Crilley

Today's Stories

  • Nuclear Summit

Progress on US President Obama's 2009 call for a "world without nuclear weapons" ahead of the summit in Seoul aimed at reducing the risk of nucelar terrorism.

  • Egypt and Gaza

The relationship between the Egyptian Muslim Brotherhood and Hamas.

  • Austrian politics

Thomas Hofer looks at the mood amid the continuing allegations of corruption and lack of transparency.

  • Life at the bottom of the ocean

The significance of Hollywood director, James Cameron's trip to the deepest part of the ocean.

  • Pirate Bay drones

Daniel Sokolov analyses the technicalities around the Pirate Bay's idea to use drones to circumvent copyright laws.

Subscribe to the Reality Check podcast and get the whole programme after the show, or check out fm4.orf.at/realitycheck


FM4 Unlimited (14-15)

with Functionist and Beware

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow. Available with immediate effect - the stream!


Connected (15-19)

mit Claudia Unterweger

It's complicated? Liebe im digitalen Zeitalter

Herr Hermes gibt Dating Tipps (16-17 Uhr)
Ein Mann und sein Telefon kämpfen für die Liebe.
Hermes, pomadiger Ritter in weißer Baumwoll-Rüstung, steht mit Rat und Tat zur Seite. Wieviel Haut ist zweckgemäß beim eigenen Profilbild? Wie reagiere ich auf Heiratsanträge beim ersten Chat? Und macht die Liebe überhaupt noch Sinn in Zeiten wie diesen? Unter 0800 226 996 anrufen, Geschichten erzählen, geholfen werden.

  • Bettgeschichten mit Thomas Edlinger
  • Dos and Don'ts beim Aufreißen im Netz
  • Aufreißen im Netz & im Real Life

Listening Session: Squalloscope
Nach drei Paper-Bird-Alben ist Zeit für Neues. Die Musikerin Anna Kohlweis hat vor Kurzem unter dem Namen Squalloscope ihr neues Album "Soft Invasions" veröffentlicht. Mit Susi Ondrusova spricht sie über die musikalische Neu-Orientierung.

Handpuppen

Johanna Grömer

Mit diesem At The Drive-In Fingerpuppen-Set hat Johanna Grömer das Semi-Finale unseres Coachella-Gewinnspiels erreicht und tritt heute gegen Daniel Sluka mit seinem Fotoalbum ohne Fotos an.

FM4 Draußen: Heinz Reich berichtet vom Finale der Freeride World Tour in Verbier.

Artist of the week: Giantree


Homebase (19-22)

mit Robert Zikmund

It's complicated? Liebe im digitalen Zeitalter

Spezialstunde: Lovebytes - Das Internet als Kontaktbörse (20-21 Uhr)
Im Internet findet man alles. Manchmal auch eine Beziehung. Alex Wagner und Conny Lee surfen durchs Netz, untersuchen diverse Möglichkeit, sich kennenzulernen und sprechen mit Menschen, deren Beziehung am Anfang nur virtuell war.

Die Kriegerin und der Nachtelf
In Massive Multiplayer Online Role Playing Games tummeln sich jeden Tag und zu jeder Uhrzeit Millionen von Menschen. Als Krieger, Zwerge, Elfen und in anderer Form kämpfen sie Seite an Seite, erleben Abenteuer und retten einander das Leben. Kein Wunder also, dass diese Erlebnisse die Spieler zusammenschweißen und aus Kampfkumpanen auch mal mehr werden kann. Aber können die Kriegerin und der Nachtelf auch im echten Leben ein Paar werden? Conny Lee erörtert diese Frage mit Peter Nieswohl, der sich wissenschaftlich mit der sozialen Komponente von MMORPGs beschäftigt.

Dating abseits von "Boy meets girl"
"Ich habe mehr als 90 Prozent meiner Partner übers Internet kennengelernt", sagt Dating-Profi Ingo. Für Schwule ist das Dating übers Internet unabdingbare Lebensrealität geworden. Meist geht es dabei nicht darum, die Liebe fürs Leben zu finden, sondern eine schnelle Nummer zu schieben. Für jede schwule Randgruppe gibt es eigene Plattformen, die die aberwitzigsten Fetische und Fantasien bedienen. Wir haben mit Ingo über seine Erfahrungen beim Online-Dating gesprochen. Lesben und Bisexuelle haben es da nicht so einfach. Sie haben keine eigenen Plattformen, über die sie PartnerInnen finden können, sondern leben im Schatten heterosexueller und schwuler Dating-Portale. Ein Erfahrungsbericht.

MDNA
Madonnas zwölftes Studioalbum in einer Listening Session mit Martin Pieper

FM4 Universal | Termine | Artist of the week: Giantree


Heartbeat (22-00)

mit Robert Rotifer

Diesmal mit einem Interview mit M. Ward zu seinem kommenden herrlichen Album "A Wasteland Companion".

artist song label
The Wedding Present Deer Caught In The Headlights Scopitones
Ivor Cutler Darling, Will You Marry Me Twice? Rev-Ola
The Paperhead Pictures of her Demise Trouble In Mind
Lonely Drifter Karen Traffic Lights Wunsch: Wolfram von M185
Marie Laforet Et si je t'aime Late Night Tales
Belle and Sebastian Crash Late Night Tales
The Humblebums Patrick Kaz Records
Lightships Silver and Gold Domino
Rocket Juice & The Moon Fatherless Honest Jon's
Paul Weller The Attic Universal/Island
A Thousand Fuegos The Path Seayou Records
Dirty Three Rising Below Bella Union
Grinderman (Cats Eyes & Luke Tristram) When My Baby Comes Mute
Hooded Fang Tosta Mista Full Time Hobby
The Poets Call Again Immediate/Universal
Dexys Nowhere Is Home BMG
M. Ward Right In The Head Matador
M. Ward Sad, Sad Song Matador
M. Ward Me and my Shadow Bella Union
M. Ward Watch The Show Bella Union
Giant Giant Sand Forever and a Day Fire Records
Bee Gees Every Christian Lion-Hearted Man Will Show You EMI
Poliça Happy Be Fine Memphis Industries
DNA Blone Redhead Caroline True Records
Nigel Simpkins Times Encounter Caroline True Records
Judy Nylon Dateline Miami Caroline True Records
Mark Stewart (feat. Keith Levene) Letter To Hermione Mute
Wave Pictures Eskimo Kiss Moshi Moshi


Fivas Ponyhof (00-01)

mit Fiva MC

Here comes again new flava in ya ear! Fivas Ponyhof, fühl dich wie Zuhause.


Sleepless (01-06)

with Robin Lee

Keeping you company (and awake!) through the wonderful wee hours.

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.