Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Donnerstag, 29. 3. 2012"

28. 3. 2012 - 16:29

Donnerstag, 29. 3. 2012

Liebe im digitalen Zeitalter: Genderidentität und Social Media, Politics of Sex, Transidentität | Forum Hochschule | Aphroe | Mount 10 | Film: Wrath of the Titans | Luzidin oder die Stille | Tribe Vibes | Projekt X

Morning Show (06-10)

with Stuart Freeman and Nina Hochrainer

Betrunkene Queen-Wannabes, die Geheimnisse der Antarktis und dann kommt der Ian Fisher.


Update (10-12)

with Julie McCarthy

Close Up: Wrath of the Titans
Der wunderbare Satz “Release the Kraken” wurde 2010 in “Clash of the Titans” gebrüllt, zehn Jahre danach ist unser Held Perseus (Sam Worthington) Fischer und alleinerziehender Vater und würde die Dinge gern ruhiger angehen. Aber Götter und Titanen sind einander immer noch gnatschig und die Stellung der Götter schwächelt, weil ihnen die Menschen nicht mehr vertrauen. Kronos unterdessen hockt im finsteren Tartaros und sinnt auf Rache an seinen Söhnen Zeus, Hades und Poseidon. Mit herrlich scheußlichen Frisuren und jeder Menge göttlicher Action werfen sich Sam Worthington, Toby Kebbell, Bill Nighy und Rosamund Pike ins Gefecht, um wieder Mal die Menschheit zu retten. (Pia Reiser)

Termine | Webtip |


Reality Check (12-14)

with Steve Crilley

Spain

Hundreds of flights to and from Spain have been cancelled as a general strike is underway against labour reforms. Spain has the highest unemployment figures across the EU. The government hopes the reforms will help cut unemployment. Unions feel it will make it easier to fire workers.

Der Strafprozessordnung: The Criminal Procedure Law
It affects journalists, lawyers, doctors and priests but what are the changes?

The BRICS: Make or break time?
The so-called BIRC nations Brazil, Russia, India, China & South Africa, are gathering in India today for a summit. But can these countries build political clout to match their economic power?

Obamacare
The justices in the Supreme Court have been listenning to the legal arguments for and against universal health-care coverage. They are deciding on the central issue: is it constitutional to force Americans to buy health care coverage. Where do things stand now?

Afghan Women in prison
Hundreds of Afghan women are in prison having been accused and convicted of so-called “moral crimes”, including “running away” and having sex outside marriage. This is according to campaign group Human Rights Watch.

Hear the programme after the show via Podcast or at fm4.orf.at/realitycheck.


Unlimited (14-15)

with Functionist and Beware

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow. Available with immediate effect - the stream!


Connected (15-19)

mit Mari Lang

LIEBE2012: Genderidentität im Social Media
Und, wie ehrlich bist du auf facebook oder twitter? Hast du deinen wahren Namen angegeben? Bist du mit deinen Eltern befreundet und wieviel sieht man von dir auf Fotos oder sogar Videos?
Während in den frühen Internettreffpunkten wie Chat noch verschiedenste, nicht mal reale Identitäten möglich waren, der der Druck, eine authentische und eindeutige Identität zu präsentieren auf heutigen Plattformen wie Facebook und Co. ungleich höher, sagt die Medienforscherin Jana Herwig.

Forum Hochschule
Seit Jahren kritisieren Studierende und Professoren Missstände an den Unis: überfüllte Hörsäle, schlechte Betreuungsverhältnisse oder die chronische Unterfinanzierung. Aufgerüttelt durch die Studierendenproteste in den Jahren 2009 und 2010 hat schließlich auch das Wissenschaftsministerium reagiert: ein „Hochschulplan“ wurde unter den Ministern Hahn, Karl und Töchterle ausgearbeitet - allerdings ohne Studierende und Lehrende – „im stillen Kämmerlein“, wie die Österreichische Hochschülerschaft resümiert. Im Oktober 2011 hat die ÖH die Sache selbst in die Hand genommen und begonnen, in fünf Arbeitsgruppen einen alternativen Hochschulplan zu schreiben: Dieser ist jetzt fertig, hat 168 Seiten und liegt unter dem Namen „Forum Hochschule“ vor.

Lesestoff: Lukas Meschik „Luzidin oder Die Stille"
Seit seinem Debüt mit „Jetzt die Sirenen“ gilt Lukas Meschik als große Nachwuchshoffnung der österreichischen Literatur. Mit seinem neuen Roman „Luzidin oder Die Stille“, versucht er nun auf 600 ambitionierten Seiten, diesen Hoffnungen gerecht zu werden. Simon Welebil hat den Roman gelesen und Lukas Meschik zum Interview getroffen.

LIEBE2012: Rufus Wainright über seine Verlobung

Artist of the Week: Giantree | Movie Update | „Bettgeschichten mit Thomas Edlinger“ – Burkas und Slutwalks | Präsentation Forum Hochschule


Homebase (19-22)

mit Gerlinde Lang

20 Uhr: LIEBE2012 Spezialstunde: Politics of sex / Transkrauts, Ban Marriage & Slutwalks – wer sich wie im Netz organisiert (Irmi Wutscher/Elisabeth Gollackner)

Irgendwo dazwischen
"Transidentität" nennt es sich, wenn man anhand von körperlichen Merkmalen einem Geschlecht zugeordnet wird, sich damit aber nicht identifizieren kann. Für junge Menschen, die darunter leiden, dass sie nicht in die für sie vorgesehene Schublade passen, bietet das Internet eine Reihe von Möglichkeiten der Information und Vernetzung. Am Youtube-Channel "Transkrauts" beispielsweise bloggen junge Trans-Männer täglich zu Themen wie "Selbstdefinition" oder "Umkleidekabinen". Wieder andere verarbeiten die eigenen Erfahrungen in Online-Games wie z.B. Anna Anthropy in "Dys4ia". Elisabeth Gollackner hat mit Chris Oliver Schulz (Transkrauts) und Johannes Wahala (Sexualtherapeut und Leiter der Beratungsstelle Courage über Hürden und Chancen am Weg zur sexuellen Identitätsfindung gesprochen.

Rechtliche Gleichstellung aller Beziehungen oder Ban Marriage?
Die Rechtsform der Ehe und alle weiteren Formen von eingetragenen PartnerInnenschaften ist eine der direktesten Formen, wie der Staat in intime Zweierbeziehungen eingreift und sie formen kann. Schon allein indem er definiert, was denn als solche gelten darf und welche Rechte ihr dann zustehen. Und diese Definitionen schließen meist viele aus. Von Schwulen und Lesben angefangen bis hin zu Familien- und Beziehungsformen, die nicht nur zwei heterosexuelle Personen umfassen. Irmi Wutscher spricht mit der Juristin Elisabeth Holzleithner über die rechtliche Verfasstheit der Ehe und Gleichstellung homosexueller PartnerInnenschaften. Und sie spricht mit der Queer-Aktivistin Sushila Mesquita darüber, warum die Institution der Ehe als solche abzulehnen wäre und welche Konzepte an ihre Stelle treten könnten.

„Wikipedia ist kein Mädchenpensionat“
Die idealistische Vorstellung von Wikipedia als neutral, unpolitisch und ausgewogen wurde schon mehrmals untergraben, als z.B. bekannt wurde, dass Konzerne oder Firmen regelmäßig die Inhalte zu ihren Produkten veränderten und beeinflussten. Wissen ist also auch im Fall von Wikipedia nicht neutral oder objektiv, sondern Feld von gesellschaftlichen Auseinandersetzungen und Kämpfen. Letztes Jahr ist Wikipedia zehn Jahre alt geworden. Laut einer Studie, die anlässlich dieses Jubiläums unter den Userinnen und Usern gemacht wurde, sind nur 8,5 Prozent der Autorinnen weiblich. Dadurch gibt es eine Schräglage im Wissen, das auf Wikipedia produziert wird. Einerseits in den Themen und den Artikeln, die für wichtig erachtet werden, andererseits auch im Umgangston der Community und in der Konfliktkultur. Irmi Wutscher über den Gender Gap in Wikipedia.

Moun10
Stolpernde Beats, geisterhafte Klangflächen, verhalltes Stimmengeflüster – irgendwo im Spannungsfeld zwischen Post-Dubstep und Dubtechno startet das neue österreichische Plattenlabel Moun10 ins Labelleben. So schemenhaft die musikalischen Strukturen, so zielstrebig gehen die drei Labelgründer Matheusz Nader, Rana Farahani und Marlene Engel ihr Projekt an und sind mit der Planung bereits im nächsten Frühling angekommen. Katharina Seidler hat Marlene Engel anlässlich der morgigen Moun10-Releaseparty in der Pratersauna getroffen.

Aphroe
Während in Linz im Sommer Flip & Average jeden Dienstag Rap-Klassiker auf Deutsch oder Linzer Slang übersetzten und die Resultate schließlich am Ende als Album veröffentlichten, passierte unabhängig davon ein paar Hundert Kilometer nordwestlich etwas sehr Ähnliches: Aphroe, der höchst wortgewandte MC, der früher als Teil von Raid und der Ruhrpott AG Deutschrap-Klassiker schrieb, hat auf „90“ einem prägenden Jahrzehnt in der Rap-Geschichte auf seine Weise Tribut gezollt. Extrem nah an der Phonetik der Originale schrieb der Wahl-Kölner neue deutsche Texte zu „Shook Ones Pt. 2“, „They Reminisce Over You“ oder „The World Is Yours“. (Stefan Trischler)

Termine | FM4 Universal


Tribe Vibes (22-00)

mitDJ Chrisfader & Trishes

Die Demograffics sind eine der wenigen ernstzunehmenden englischsprachigen Rap-Crews aus Deutschland. Jetzt veröffentlichen Maniac & DJ Rufflow ihr drittes Album „Cheese“ – bei uns im Interview erzählt MC & Producer Maniac unter anderem über das sehr organische Cover (Käsebakterien bei der Arbeit) und den Entstehungsprozess. Desweiteren mischen wir uns live im Studio durch frische Releases und Favourites der letzten Zeit, und DJ Caspa aus Süddeutschland spielt uns der Jahreszeit entsprechend ein paar „Spring Breaks“ vor.

artist song  
Paypa ft. Raekwon, Nick Ds & JD Era Tried To Tell Em  
Buddy ft. Kendrick Lamar Staircases  
Sene Brooklyknight  
Slum Village ft. De La Soul Turnin Me Off  
Slum Village ft. Big Pooh & Vice Fresh  
Danny Brown Grown Up  
Anthony Valadez ft. Miles Bonny Begins  
Georgia Ann Muldrow Seeds  
Georgia Ann Muldrow The Few ft. Declaime  
Georgia Ann Muldrow Husfriend  
Georgia Ann Muldrow Kneecap Jelly  
M.O.P. Blasphemy  
B.Visible Ghostblaster  
B.Visible Mirko Moves  
Demograffics Intrography  
Demograffics Cheese  
Demograffics Take A Look ft. Chrizondamic  
Demograffics Still Talking  
Demograffics Up To You  
DJ Caspa Spring Breaks Prolog  
Jean Nine / Aretha Franklin Interstellar Conventions / A deeper Love (Remix)  
Wu-Tang Clan ft. Erykah Badu The Heart Gently Weeps  
Morcheeba Otherwise  
Blue Foundation Embers  
Massive Attack / Erykah Badu Teardrop /On & On (Remix)  
Pete Rock ft. Tarrey Torae Made Men  
DJ Format Little Bit Of Soul  
Freundeskreis FK10  
Glam ft. Joy Bittersweet  


Projekt X (00-01)

mit den Hauptprojektleitern Haipl und Knötzl

Projekt X ist eine relativ gute Sendung. Sicher nicht die beste, aber auch nicht die schlechteste.

Die Sendung gibt's auch als Podcast.

Sleepless (01-06)

with JoeJoe Bailey

Durch die Nacht mit FM4: Carpe noctem – and don't forget to wash your hands!

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.