Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Dienstag, 10. 4. 2012"

9. 4. 2012 - 19:00

Dienstag, 10. 4. 2012

Bildungspolitik und Schulreform | Besetzte Räume in Kärnten | The Grey - Unter Wölfen | Amadeus Award | Headhunters | Maps&Atlases | Soundpark Band des Monats: Mel | High Spirits | Birgit Denk bei Hermes

Morning Show (06-10)

with Hal Rock and Nina Hochrainer

Heute vor 100 Jahren ist die Titanic Richtung Amerika losgedüst. Wir wissen ja, wie das geendet ist. Aber wir versprechen euch: Wir bringen Schiffe noch schneller zum Sinken! Mit unserem „Titanic-Karaoke-Disaster-Game“! Außerdem verlosen wir Hörbücher von Max Goldt und wissen alles über die ominöse Schwarzgeldsteuer.


Update (10-12)

with Chris Cummins

Artist of the week: Tanlines - "Mixed Emotions" | Webtip | Film: Headhunters (Markus Keuschnigg) | Termine


Reality Check (12-14)

with Steve Crilley

  • Syria ceasefire deal fails

Violence continues in Syria as the deadline for governement troops and weapons to be withdrawn expires.

  • Hunger striker in Bahrain close to death

Abdulhadi Al-Khawaja is entering the third month of his hunger strike, and his family and lawyer say he is in a critical condition. Mary Lawlor from Front Line Defenders explains why this case is of particular importance.

  • North Korea rocket launch

North Korea says it will launch a rocket this week to mark the 100th anniversary of the birth of the "Eternal President", Kim Il-sung, who died in 1994. Officials say the rocket will carry a satellite, and is part of the country's peaceful space programme, but many fear it is really a test for long range missile technology. Aidan Foster-Carter gives his analysis of the situation.

  • Facebook's bid for Instagram

Facebook is spending 1 billion dollars to acquire the photo software concern, Instagram. Darika Ahrens of Forrester Research looks at the deal and why this company is worth so much to Facebook.

  • An end to the career politician?

US President Roosevelt said „The government is us“. Birgitte Johnsdottir says direct democracy is the way forward, and professional politicians should be abolished. She says the people should be allowed to make the important political decisions and take responsibility for them. She explains her vision to Chris Cummins.

Subscribe to the Reality Check podcast and get the whole programme after the show, or check out fm4.orf.at/realitycheck


FM4 Unlimited (14-15)

with Functionist and Beware

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow. Available with immediate effect - the stream!

B JAM Love Attack (Superbreak presents B-Jam)
Sharam Jey & Tom Breu Holy Ghost! (Original)
Kellerkind Disco On The Dancefloor (Original Mix)
&ME Glaced (Original Mix)
Theophilus Beckford Ungrateful People
All Good Funk Alliance The One
Siriusmo Allthegirls
Creep Days (Azari & III Remix)
Wild Beasts Hooting and Howling (Debukas Remix)
WildCulture_ft._Beats4Education_ Workout
DJ T. Leaving Me feat. Khan (Clockwork (C/W) Remix)


Connected (15-19)

mit Claudia Unterweger

Bildung nervt
„Bildung nervt“ schreibt der Bildungsexperte Bernd Schilcher in seinem gleichnamigen Buch. „Wie sehr nervt Bildung wirklich?“, fragen wir uns und hören uns bei Hörerinnen, Hörern und auf Facebook um. (Rainer Springenschmid)

Bildung nervt? - Schulreformen
Vor ein paar Jahren hat man in Österreich noch eine große und umfassende Bildungsreform vorgehabt, geblieben ist der typisch österreichische Kompromiss: Hier ein bisserl modulare Oberstufe, da ein wenig Neue Mittelschule, eine Zentralmatura für alle und ab und an eine Ganztagsschule. Irmi Wutscher berichtet über vier zentrale Themen der Bildungsreform und wie sie jetzt umgesetzt werden. Mit Kommentaren von Eleonora Kleibel, Vorsitzende der aks, und Jim Lefebre von der Schülerunion.

Besetzte Räume in Kärnten
Im Geschichtsunterricht werden in der Regel nur die großen, gewissermaßen epochemachenden Ereignisse thematisiert, was oft zu dem falschen Eindruck führt: Geschichte ist nur das, was auch in den Geschichtsbüchern landet. Dass das aber nur ein möglicher Zugang zur Vergangenheit ist, zeigen jetzt Studenten der Universität Klagenfurt in einem Recherche- und Ausstellungsprojektes auf, das bis 6. Juli im Klagenfurter Kunstraum Lakeside zu sehen ist. "Das ist wirklich hier passiert/That really happened here" ist der Versuch, die Geschichte des "anderen Kärnten" gewissermaßen "von unten" neu zu schreiben. (Barbara Maria Frank)

Der Nino aus Wien
Noch bis Donnerstag läuft das Voting zum FM4 Award auf fm4.orf.at. Zur Auswahl stehen Mika Vember, M185, Effi, Ginga und Der Nino aus Wien.

Film: The Grey - Unter Wölfen
Der US-Regisseur Joe Carnahan machte sich mit höchst unterschiedlichen Filmen einen Namen. Vom rauen Polizistenthriller „Narc“ bis zum gefloppten Action-Blockbuster „Das A-Team“ haben Carnahans Filme allerdings eines gemeinsam: Es handelt sich um grobschlächtiges Männerkino, in dem Frauen nur in Nebenrollen auftauchen. Auf der ersten Blick passt da auch „The Grey“, Joe Carnahans neuester Film dazu. Es geht um eine Gruppe Bohrarbeiter, die nach einem Flugzeugabsturz in der eisigen Tundra ums Überleben kämpfen. Warum der Film, in dessen Hauptrolle Liam Neeson brilliert, aber viel mehr als ein beliebiger Actionthriller ist, erzählt euch Christian Fuchs.

Artist of the week: Tanlines - "Mixed Emotions"


Homebase (19-22)

mit Gerlinde Lang

Die FM4 Soundpark Band des Monats: Mel
Die weitgehend akustische Singer-Songwriterin aus Salzburg war jahrelang im FM4 Soundpark sehr umtriebig und spielte 2009 auch schon eine Studio2 Session. Jetzt veröffentlicht Mel endlich ihr erstes Album "King Street"!

Single Issue: Fever heißt der neue Song der Chicagoer Indierock Band Maps&Atlases. Sänger und Gitarrist Dave Davison klärt über die fiebrigen Umstände des neuen Albums Beware And Be Grateful auf. (Susi Ondrusova)

Artist of the week: Tanlines - "Mixed Emotions" | FM4 Universal | Termine | Orbital (Daniela Derntl)


High Spirits (22-00)

mit BTO Spider

Die interdimensionale Groove-Suchmaschine. Perspektiven neuer funky Sounds von House bis Soul. Von und mit BTO Spider.

artist song  
artist song  

Playlist nach der Sendung online.


Chez Hermes (00-01)

mit Hermes

Heute live zu Gast: Birgit Denk

Dienstag ist Chez-Hermes-Tag auf FM4, ab Mitternacht gibt's für eine Stunde plus regelmäßiger Überlänge Rambazamba mit Musik, Talk, Anrufern und immer wieder honorige Gäste. So auch heute: Da hat sich Hermes die großartige und hochsympathische Birgit Denk eingeladen, ihres Zeichens Sängerin und Interpretin von stimmungsvollen Liedern im Wiener Dialekt, außerdem legendäre Gast- und Mitsängerin bei Willi Resetarits, formerly known as Ostbahn Kurti.

Jetzt stellt Birgit Denk ihr neues Musikprojekt vor. Birgit Denk und die Novaks heißt es und da widmet sie sich, mit ihrer insgesamt achtköpfigen Kombo, dem österreichischen Kabarett-Liedgut der 50er Jahre, unter anderem mit Liedern von Georg Kreisler, Pirron und Knapp oder eben Cissy Kraner, von der ja auch der programmtitelgebende "Novak" zum Klassiker geworden ist.

Chez Hermes: Die FM4-Personalityshow eures Vertrauens mit Conferencier Hermes. Highlights und Rohmaterialien aus der und rund um die dienstägliche FM4 Mitternachtseinlage Chez Hermes gibt's im Chez Hermes Podcast.


Sleepless (01-06)

mit Robin Lee

Less sleep, but a whole lot more of everything else.

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.