Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Dienstag, 24. 4. 2012"

23. 4. 2012 - 19:00

Dienstag, 24. 4. 2012

Daniel Johnston | CO2-Bilanz der Cloud | Coco Rosie am Donaufestival | Filme: "Kairo 678", "Kuma", "Martha Marcy May Marlene" | Schmiede 12 | Lotus Plaza | White Rabbits | High Spirits

Morning Show (06-10)

with Dave Dempsey und Judith Revers

Wir sind so mulitkulturell: Wir schauen in London im Globe Theatre vorbei, wo man Stücke von Shakespeare in 37 Sprachen bewundern kann. Wir schauen im "Hacker Space" in Tokyo vorbei, um nach den neuersten Hacker-Trends zu forschen, und außerdem schaut auch jemand bei uns vorbei, nämlich der Musiker Bernhard Fleischmann, der heute Abend gemeinsam mit dem kalifornischen Musiker Daniel Johnston auf der Bühne der Wiener Arena musizieren wird.


Update (10-12)

with Hal Rock

Close Up: Kairo 678
Ein Jahr nach dem so genannten Arabischen Frühling beleuchtet der Film "Kairo 678" ein weitgehend tabuisiertes Thema, das mit einem Ruf nach Demokratie unvereinbar ist: sexuelle Belästigung und Vergewaltigung in Ägypten. In seinem Debüt erzählt der Regisseur Mohamed Diab von den sehr unterschiedlichen Strategien dreier sehr unterschiedlicher Frauen gegen sexuelle Gewalt. (Anna Katharina Laggner)

Artist of the Week: Maps & Atlases | Webtip | Termine


Reality Check (12-14)

with Steve Crilley

  • Dutch government collapses

The Dutch Prime Minister has tendered the resignation of his government to Queen Beatrix after Geert Wilders far right Freedom Party withdrew its support for the government over austerity measures.

Mark Rutte leaving palace

ANP/Robin Utrecht

Dutch Prime Minister, Mark Rutte, leaves the royal palace after resigning to the Queen
  • Can Eurocrats Save Europe?

Chris Cummins looks at the divide between the politicians and the people as Europe struggles against the financial crisis, and asks whether Brussels has lost its relevance for the citizens of the EU.

  • Discrimination against Muslims in Europe

A new report by Amnesty International says that Muslims women are being denied education and work because of their traditional dress.

  • Sudan and South Sudan

How does the military and political power of the two adversaries compare?

How a remarkable Austrian woman founded the organisation that is making like better for people in Tanzania.

Subscribe to the Reality Check podcast and get the whole programme after the show, or check out fm4.orf.at/realitycheck


FM4 Unlimited (14-15)

with Functionist and Beware

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow. Available with immediate effect - the stream!


Connected (15-19)

mit Esther Csapo

Update zur Uni-Politik
Seit letzter Woche kocht die Hochschul-Debatte wieder hoch. Auslöser war eine spontante Uni-Besetzung: Studierende der Studienrichtung "Internationale Entwicklung" besetzten zuerst das Rektorat der Uni Wien und dann das AudiMax. Die Besetzungen wurden allerdings rasch gestoppt. Bei einer Podiumsdiskussion gestern wurde heftig zwischen Studierenden und Rektor Heinz Engl diskutiert.

Daniel Johnston
Die Songs des US-Musikers Daniel Johnston wurden von Beck, den Flaming Lips oder Deathcab For Cutie gecovert, neben vielen anderen mehr. Als Kurt Cobain 1992 bei dem MTV-Awards ein T-Shirt trägt mit der Aufschrift "Hi, How Are You?" - das Design ist von Daniel Johnston - wird Daniel zum Kultstar. Schwere psychische Probleme begleiten den jungen Amerikaner, aber er schafft es bis heute, seine Karriere zu verfolgen. In Wien, in der Arena, tritt er heute mit einer Backingband auf, die aus dem Umfeld des Wiener Labels Fettkakao kommt. Eva Umbauer trifft Daniel Johnston zum Interview.

Coco Rosie am Donaufestival
Unter dem Motto "Vertreibung ins Paradies", wird das Donaufestival die nächsten zwei Wochen wieder Kunst nach Krems bringen. Als Kuratorinnen hat das Donaufestival diesmal die amerikanischen Avantgarde-Popperinnen Coco Rosie engagiert. Coco Rosie werden unter anderem die Tanz-Theater- und Musik-Performances "Die Achte Nacht" und "Nightshift" aufführen, Ko-Produktionen zwischen dem Donaufestival und der Kampnagel Kulturfabrik Hamburg. Und auch das von Coco Rosie mitkuratierte Line-Up lässt sich sehen: Antony, Light Asylum, Genesis P. Orridge, Laurie Anderson u.v.a.

Die CO2-Bilanz von Cloud-Computing
Aus dem PC wird die "Cloud". Was sauber nach weißen Schäfchenwolken auf blauem Himmel klingt, sind riesige Serverparks, die für Betrieb und Kühlung immer mehr Strom brauchen. Wo der herkommt, ist oft egal. "Wenn die ,Cloud‘ ein Land wäre, hätte dieses den weltweit fünfthöchsten Stromverbrauch", sagt die Umweltschutzorganisation Greenpeace in einer neuen Studie. Michael Fiedler spricht mit Claudia Sprinz von Greenpeace über wachsenden Strombedarf, die Grenzen erneuerbarer Energie und die Strategien der großen Unternehmen.

Film: Kuma
Die türkische Familienmutter Fatma verheiratet ihren Sohn mit Ayse, einer hübschen jungen Frau aus einem anatolischen Bergdorf. Fatma leidet an einer Krebserkrankung, Ayse soll sie innerhalb der Familie ersetzen. "Kuma" heißt so viel wie "Zweitfrau": Der österreichische Regisseur mit kurdischen Wurzeln Umut Dag entspinnt in seinem ersten Langfilm ein Melodram, das um den Widerspruch zwischen Tradition und Moderne angeordnet ist. (Markus Keuschnigg)

Schmiede 12
Noch bis 31. Mai kann man sich für das Kreativen-Festival Schmiede12 anmelden. Die Schmiede ist ein Festival, bei dem sich Kreative aus verschiedensten Bereichen von Medienkunst, Netzkultur, Musik, Grafik, Performance etc. treffen. Ziel ist, sich zu vernetzen, Ideen auszutauschen, Projekte zu entwickeln und umzusetzen. Das heurige Motto lautet ZERO, außerdem wird die Schmiede zehn Jahre alt. (Irmi Wutscher)

Artist of the Week: Maps & Atlases


Homebase (19-22)

mit Gerlinde Lang

Film: Martha Marcy May Marlene
Manchen Erwachsenen sagt ihr Name wenig, in Kinderzimmern zählen sie aber zu den Stars. Die Rede ist von Mary-Kate Olsen und Ashley Fuller Olsen, den Olsen-Twins, deren Familienclan durch Fernsehserien, Kinofilme und Werbespots eher infantile Berühmtheit erlangte. Umso größer war die Aufmerksamkeit, als der Regisseur und Drehbuchautor Sean Durkin die jüngere Schwester der Olsen-Zwillinge, Elizabeth Olsen, für einen gewagten Indie-Thriller besetzte. In „Martha Marcy May Marlene“ spielt sie ein Mädchen, dem die Flucht vor einer dubiosen Kommune mit sektenähnlichem Charakter gelingt. Aber die traumatischen Ereignisse holen die junge Martha ein und lassen sie nicht mehr los. Christian Fuchs berichtet über den preisgekrönten Thriller, der auch zu den Hits der letzten Viennale zählte.

Lotus Plaza - "Spooky Action At A Distance"
Das Projekt Atlas Sound von Mastermind und Sänger Bradford Cox ist nicht die einzige Nebenbeschäftigung im Bandgefüge der großen Noise-Pop-Band Deerhunter. Auch Gitarrist Lockett Pundt betreibt unter dem Namen Lotus Plaza ein musikalisches Solo-Unternehmen, das sich verrauschter Musik im Spannungsfeld zwischen Dreampop und Shoegaze widmet. Gerade ist sein zweites Album "Spooky Action At A Distance" erschienen. Wir haben uns mit Lockett Pundt unterhalten und uns die neue Platte von Lotus Plaza genauer angehört. (Philipp L'Heritier)

White Rabbits
Die fünf in New York lebenden Künstler White Rabbits kommen am 24.4. ins Wiener Flex. Sie stellen ihr drittes Album "Milk Famous" vor, das im März veröffentlicht wurde. Die Band nennt ihren Sound "Honkey Tonk Calypso". Das hört sich ja recht spritzig an - wenn nicht Produzent Mike McCarthy (Spoon, And You Will Know Us By The Trail Of Dead) einen düsteren, epischen Lo-Fi Sound über die Tracks gebreitet hätte. Eva Brunner schaut zum Donaukanal um mit den White Rabbits vor ihrem ersten Wien-Konzert zu sprechen.

FM4 Universal | Termine | Artist of the Week: Maps & Atlases


High Spirits (22-00)

mit BTO Spider

Die interdimensionale Groove-Suchmaschine. Perspektiven neuer funky Sounds von House bis Soul. Von und mit BTO Spider.

artist song label
vangela crowe peace new generation
william kouam djoko we are your brothers & sisters rush hour
manuel tur maybe next lifetime freerange rec.
manuel tur high needs low freerange rec.
manuel tur phantom ride freerange rec.
manuel tur back to me freerange rec.
man lamb the game kd
soul clap troubletroubletrouble wolf & lamb
soul clap the clapping songs wolf & lamb
soul clap islands in space pt 1 wolf & lamb
soul clap let's groove on wolf & lamb
spoon & heba got 2 keep on movin faada
spoon & heba sunny daze faada
spoon & heba no milk faada
spoon & heba just be faada
dajae & berhard badie tonight / danny clark rmx tony rec.
redsoul lift up your voices / acid dub playmore
bunte bummler high up the line suruba x
jere mcallister & carla prather give you give me tribe rec.
philip bader american boy highgrade
daniel steinberg gokart disco arms & legs
martin nowakowski & marcin krupa i play disco at techno parties loco
h2 break it down cecille rec.
jersey maestro love child sway rec.
tba give some gotta have some ???
deep sensation talkin' cajual


Chez Hermes (00-01)

mit Hermes

Chez Hermes: Die FM4-Personalityshow eures Vertrauens mit Conferencier Hermes. Highlights und Rohmaterialien aus der und rund um die dienstägliche FM4 Mitternachtseinlage Chez Hermes gibt's im Chez Hermes Podcast.


Sleepless (01-06)

mit Robin Lee

Less sleep, but a whole lot more of everything else.

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.

Forum

Zum Eingabeformular Kommentieren

  • jonasophie | vor 1801 Tagen, 2 Stunden, 57 Minuten

    jeweils ein wochenendpass für beide donaufestival-wochenenden zum EARLY BIRD-preis abzugeben!!
    we1: 72 euro (statt 92 euro)
    we2: 66 euro (statt 88 euro)
    bei interesse bitte mailen: a0507118[at]unet.univie.ac.at

    Auf dieses Posting antworten