Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Donnerstag, 7. 6. 2012"

6. 6. 2012 - 14:00

Donnerstag, 7. 6. 2012

Tex Rubinowitz im Doppelzimmer Spezial | Ulrich Seidl | Vertual Vertigo | A.G. Trio | The Other Chelsea | Das letzte Testament der Heiligen Schrift | Dragon's Dogma | Prometheus in Athen | Broken Sequence | Projekt X

Morning Show (06-10)

with Chris Cummins

Breakfast for your ears. Only the coffee you'll have to make yourself.


Sunny Side Up (10-13)

with John Megill

A three hour music show that includes hourly news bulletins, a Little Soul, a little sunshine, a little rain, sometimes some sad stories, sometimes some terrible jokes, sometimes just music and awesome jingles.

Artist of the Week: Hot Chip | Termine

A Little Soul

Intimate Strangers Love Sounds (1975)
Salma Agha Sote Sote Aadhi Raat (1983)
Baden Powell Pai (1971)
Tony Joe White I Get Off On It (1980)
Eddie Palmieri Sujétate la Lengua (1975)
Jules Broussard I Feel (1980)


Doppelzimmer Spezial (13-15)

mit Elisabeth Scharang

Zu Gast: Tex Rubinowitz
Was ist das "zweithässlichste Sozialgeräusch"? Und was das erste? Warum ist er mit 16 von der Schule geflogen und was hat ihn an der Fabriksarbeit fasziniert? Warum fährt er gern weg, aber mag keinen klassischen Urlaub? Die Antworten dazu sprudeln im FM4 Doppelzimmer Spezial nur so aus Tex Rubinowitz' Mund. Er findet Müllberge interessant, kann besonders gut im Ausland fantasieren und erzählt, warum er sich vor Amerikanern fürchtet und die Finnen besonders liebt.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Die Mäuse Nichts ist besser als gar nichts
DJ Koze Zuviel Zeit
Momus Datapanik
The Streets Blinded By The Lights
Sparks Under The Table With Her
DJ DSL & Dirk von Lowtzow Alle Menschen san ma zwider
ABBA Angel Eyes
Potuznik Travel On
Die Ärzte Tamagochi
John Talabot Journeys
22 Pistepirrko This Time (acoustic)
Mauri Antero Numminen Mit meiner Braut im Parlamentspark
Prefab Sprout Cue Fanfare
Mr. Little Jeans The Suburbs
Max Müller Der Letzte Mann


Connected (15-19)

mit Gerlinde Lang

Film: Jakob Preuss im Interview
Der Filmemacher Jakob Preuss hat in seiner Dokumentation The Other Chelsea die Geschichte von Oligarchie und Politik rund um den ukrainischen Fußballclub Shachtjar Donetsk dargestellt. Im Interview erzählt er von der Spaltung der Ukraine und wie der Fußball von der Politik missbraucht wird. (Rainer Springenschmid)

Ulrich Seidl im Interview
Vor 14 Tagen hatte Ulrich Seidl noch beim Filmfestival in Cannes seinen neuesten Spielfilm Paradies:Liebe im Wettbewerb präsentiert. Gestern hatte seine zweite Theaterarbeit Böse Buben/Fiese Männer im Rahmen der Wiener Festwochen Premiere. Das Stück ist inspiriert von den Kurzgeschichten des US-Autors David Foster Wallace und lässt eine Riege Männer auf der Bühne antanzen, die sich zu sexuellen Bekenntnissen und lapidaren Eigendefinitionen aufraffen. Petra Erdmann hat Ulrich Seidl ins FM4 Connected Studio zum Gespräch geladen.

Buch: James Frey - Das letzte Testament der Heiligen Schrift
Der Messias ist zurück, mitten in New York, mitten im Jetzt. Autor James Frey, kontroverses Sprachrohr amerikanischer Problemschichten, hat die Bibel fortgesetzt. 13 Zeugen lässt er von der Wiederkehr eines White-Trash-Hippie-Messias berichten. Ins Deutsche übersetzt wurden die derben und hingerotzten Zeilen des Buchs von prominenten Namen: Harry Rowohlt, Julie Zeh, Clemens J. Setz, Alexa Henning von Lange und viele mehr geben den Cops, Huren und dicken Außenseiterinnen ihre Sprache. (Elisabeth Gollackner)

Game: Dragon's Dogma
Mit "Dragon's Dogma" liefert Capcom ein neues Fantasy-Rollenspiel, in dem die Spieler als der oder die Erweckte dem garstigen Drachen den Garaus machen sollen, davor aber Stunden über Stunden die offene Welt des Spiels erkunden können. Mit "Dragon's Dogma" bedienen die Hersteller den neu entflammten Drachentrend der Spielebranche. Aber ob die Drachen auch das Feuer in FM4 Reporterin Conny Lee entfachen können?

Festwochen Tipp: Prometheus in Athen
Helgard Haug und Daniel Wetzel vom Rimini Protokoll haben vor zwei Jahren AthenerInnen zur politischen Lage ihres Landes befragt und gefilmt. Das Material adaptieren sie nun als Live-Doku-Performance für die Bühne. Die InterviewpartnerInnen von damals treten aus dem Film heraus, und sprechen über Stimmung und Zustände in Griechenland heute. (Barbara Köppel)

Live zu Gast anlässlich ihres CD-Release: A.G. Trio

Artist of the Week: Hot Chip


Homebase Parade (19-22)

mit Natalie Brunner

Wir erfüllen Eure Musikwünsche!

Artist of the Week: Hot Chip | Termine | FM4 Universal


Tribe Vibes (22-00)

mit DJ Phekt & Trishes

Neues aus den unendlichen Weiten des HipHop-Universums, diesmal mit großem Gästeauftrieb. Zum einen kommen uns Vertual Vertigo besuchen, ein Rap-Trio aus Chicago, die mit Vorliebe mit mitteleuropäischen Produzenten zusammenarbeiten und deshalb auch gerne in unseren Breitengraden auf Tour sind. Zum anderen erklären uns Broken Sequence, zwei aus Linz stammende HipHop-Musiker, was ihr neues Album "Jub Jub" mit "Alice im Wunderland"-Autor Lewis Caroll und seinem berühmten Gedicht "Jabberwocky" gemein hat. Zum Abschluss gibt es einen souligen Mix von Marc Hype & Sabrina Golian zu hören.

artist song  
Nottz ft. Black Milk & Royce da 5 9 Blast That!  
Nottz ft. Pusha T & Dwele You Need This Music  
Nottz ft. The Alchemist The 1ne  
Nottz ft. Pete Rock Turn It Up  
Large Professor Kick Da Habit  
Dice Raw Rear Window  
Akua Naru Take A Ride  
Atomique, P.Tah & Con ft. Testa Livestream  
Suff Daddy ft. Vertual Vertigo Twisted  
Mono:Massive x Vertual Vertigo Can I Drink It (Suff Daddy Remix)  
Vertual Vertigo Free Lunch  
Vertual Vertigo Dust The Erasers  
Mono:Massive x Vertual Vertigo Wonder Why  
Fully G There She Goes Again  
Broken Sequence The Window  
Broken Sequence Froomious B  
Broken Sequence Whatever We Had ft. The Unused Word  
Broken Sequence Granted  
Broken Sequence Ruin ft. Sadistik  
Marc Hype & Sabrina Gollian Can You Dig It 2012 Mix  


Projekt X (00-01)

mit den Hauptprojektleitern Haipl und Knötzl

Projekt X ist eine relativ gute Sendung. Sicher nicht die beste, aber auch nicht die schlechteste.

Projekt X gibt es auch als Podcast.


Sleepless (01-06)

with JoeJoe Bailey

Durch die Nacht mit FM4: Carpe noctem - and don't forget to wash your hands!

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.