Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Montag, 25. 6. 2012"

24. 6. 2012 - 17:00

Montag, 25. 6. 2012

The Amazing Spider-Man | Transparenzpaket | Japandroids | Work Hard, Play Hard | Peršmanmuseum | Smashing Pumpkins | Economy Death Match: Finanztransaktionssteuer | Johann Sebastian Bass | Science Busters | Charles Bradley | Erinnerungskultur | Peaking Lights | AKW-Filme | Heartbeat | Fiva's Ponyhof

Morning Show (06-10)

with Stuart Freeman and Judith Revers

We are watching football at the FM4 EM-Quartier at the WUK in Vienna and listen to some nice music from our artist of the week: Japandroids (japandroids.com

Besides that we talk about the Volt Festival and bring you a review from Europe’s biggest open air festival, the Donauinselfest.

Plus: The Science Busters go berserk about Power Bands and we can listen to an Economy Death Match about the Finanztransaktionssteuer.


Update (10-12)

with Riem Higazi

Close Up: The Amazing Spider-Man
After "The Avengers" turned out to be one of the most successful movies of all times, another one of Marvel's many superheroes is about to attack the box offices of the world. Spider-Man is back, in an all new guise. Instead of giving the world a new episode from the life of the web-swinging hero, producer Sony decided to reboot the whole saga a mere five years after Spidey's last adventure. Thus, comedy director Marc Webb ("500 Days Of Summer") gives us another account of how shy Peter Parker mutates into the Amazing Spider-Man, featuring newcomer Andrew Garfield and a cast that includes Emma Stone, Rhys Ifans and Martin Sheen. Christian Fuchs on the relauch of the popular comic hero.

Termine | Webtip


Reality Check (12-14)

with Steve Crilley

Today's stories:

  • Egypt's new president

Mohammed Mursi has become the country's first democratically elected president, but how much power will he have? Elizabeth Alcock looks at the future of Egypt's political scene with our Cairo correspondent, Karim El Gawhary.

  • Romney vs.Obama

What are the real differences between the two candidates for the US presidential election? Analysis by Obama biographer, Dinesh Sharma

  • Turkey and NATO

Turkey is calling a meeting of NATO following the shooting down of one of its warplanes by Syria on Friday. Johnathan Head reports from Istanbul.

The social political platform gives its reaction to the transparency package

  • Olympic building projects impact on London

Robert Rotifer reports on how the Olympic Games are transforming parts of the city.

Subscribe to the Reality Check podcast and get the whole programme after the show, or check out fm4.orf.at/realitycheck.


FM4 Unlimited (14-15)

with Functionist and Beware

Oscar Boot Jr Palov / Mishkin
jay-dee-rico-suave-bossa-nova Gilles Peterson
Music Takes Me Up (feat. Alice Russell) Mr. Scruff
That's The Way Love Goes Janet Jackson
And I Love Him (Matthew Kyle Acid Jazz Mix) Esther Phillips
100 Ways (disco version) DJ ASPARAGUS
Mad Herncock PALOV & MISHKIN
All About Jazz KOJATO
A Breakdown Anthem (feat MC Kwasi & Dan Man) PLUSE, Johnny
Twist Malente
09 Pull up to the Bumper Grace Jones
Ride Me High (Joakim Edit) J.J. Cale
Looking Up To You - Original Mix The Revenge
Roses (Album Version) Outkast
Theme From Nutrider - Original Mix 40 Thieves

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow. Available with immediate effect - the stream!


Connected (15-19)

mit Claudia Unterweger

Wie gut ist das geplante Transparenzpaket?
Respekt.net und die Transparenzplattform "Meine Abgeordneten" haben das Transparenzpaket einer kritischen Beleuchtung unterzogen. Was sagen Heide Schmidt oder Johannes Voggenhuber dazu? (Paul Pant)

Artist of the Week: Japandroids
Garagenfeuerwerk gefällig? Das kanadische Duo Japandroids feiert das Leben und den Rock'n'Roll. Kompromisslos, unmittelbar und mit einer Dosis Naivität, dass es schon wieder verdächtig dreckig erscheint. Nach ihrem Debutalbum sah es einige Zeit aus, als ob Brian King und David Prowse der Gitarre und dem Schlagzeug den Rücken kehren. 2012 melden sie sich mit "Celebration Rock" und einer Platte zurück, die wohltuend ungeschliffen klingt und Charles Bukowski ein Freudentränchen bereiten würde. Ein Album voller Tracks zum Lauthören, Mitsingen und Autofenster runterkurbeln. Das Duo der ungebändigten Lebensfreude ist unser Artist of the week (Nina Hofer)

Film: Work Hard, Play Hard
"Work Hard – Play Hard" ist eine Langzeitdokumentation von Carmen Losmann über Personalmanagement und Arbeitsplatzgestaltung von großen deutschen Unternehmen. Die Grenzen zwischen Arbeit und Freizeit verschwinden immer mehr. Bei Auswahl, Motivation und Training der Mitarbeiter wird nichts dem Zufall überlassen. Selbstoptimierung steht auf dem Programm. Ein unangenehmes wie akkurates Abbild der Arbeitsmarktentwicklung.

Peršmanmuseum
Das einzige Museum in Kärnten, das sich der Geschichte des antifaschistischen Widerstandes widemt, ist das Peršmanmuseum. Dieser abgelegene Bergbauernhof war ein wichtiger Stützpunkt der slowenischen Partisanen. Am 25. April 1945 wurden dort elf Zivilisten ermordet, alle Angehörige der einheimischen Bauernfamilien Sadovnik und Kogoj. Gegen die Mörder, ein Kommando eines SS- und Polizeiregiments, gab es nie einen Prozess. Dieser „blinde Fleck“ der Kärntner Geschichte wird in dem Peršmanmuseum aufgezeigt. Am 24. Juni wurde das Museum neu eröffnet. Zita Bereuter hat sich mit der Kuratorin Lisa Rettl über die Bedeutung des Peršmanhof unterhalten.

Smashing Pumpkins
In den Neunzigern waren die Smashing Pumpkins eine der wichtigsten Bands im Alternative Rock-Geschäft.
Bis Bandchef Billy Corgan den Bogan überspannte und die Gruppe an seiner Exaltiertheit zerbrach bzw. sich in zu großen musikalischen Ambitionen verlor. Die Pumpkins lösten sich in Streit und Bitterkeit auf. Seit 2007 ist Billy Corgan mit den Smashing Pumpkins wieder aktiv. Allerdings ist er das einzig verbliebene Originalmitglied. Ob es sich also überhaupt noch um die Smashing Pumpkins handelt, darüber streiten Fans nun schon seit fünf Jahren. Nach einer undurchsichtigen Veröffentlichungspolitik in den letzten Jahren u.a. nur im Netz, erscheint nun mit "Oceania" wieder eine neue reguläre Platte. Und die steht mit beiden Beinen tief im Progrock. Ob das gut ist, verrät uns David Pfister.

Economy Death Match: Finanztransaktionssteuer
Paul Pant und Robert Zikmund hauen sich Argumente um die Ohren. Diesmal geht es um die Finanztransaktionssteuer.

Live zu Gast: Johann Sebastian Bass
"Johann Sebastian Bass" sind drei Brüder, die selbsternannten Neon Baroque machen.Leute die International Pony oder Something A La Mode hören wird "Johann Sebastian Bass" gefallen. Wer heute tanzbaren Techno hören und verschwitze weiße Perücken bestaunen will findet das Brüder-Trio im Flex! Dort geben "Johann Sebastian Bass" während dem Bass-Club ein Konzert. Vor dem Soundcheck sind die drei noch in FM4 Connected zu Gast.

Science Busters | Charles Bradley


Homebase (19-22)

mit Natalie Brunner

Artist of the Week: Japandroids
Unser dieswöchiger Artist of the week ist ein Duo aus Vancouver, Canada. Die Japandroids sind Brian King und David Prowse. Musikalisch sind sie angesiedelt in den Garagenrock, Postrock Genres, aber wie so oft, sprengen auch sie die zu eng angesetzten Grenzen der Kategorien. Nur Gitarre, Schlagzeug und Stimmen sind zu hören und wer glaubt, das funktioniert nicht, der wird spätestens auf ihrem aktuellen zweiten Album eines besseren belehrt. Nina Hofer stellt uns das Album vor.

Erinnerungskultur
In Bad Eisenkappel wurde am Sonntag, 24. Juli, das Peršmanmuseum neu eröffnet. Im Nachbarhof ist die Autorin Maja Haderlap groß geworden. Sie hat im Vorjahr in dem mehrfach ausgezeichneten Roman "Engel des Vergessens" die Geschichte ihrer Familie aufgearbeitet.
Die Historikerin und Kuratorin des Peršmanmuseums schätzt die Bedeutung dieses Romanes ein. Der Psychiater und Ärztlicher Leiter des psychosozialen Zentrums ESRA, Klaus Mihacek, erklärt, den „Pakt des Schweigens“ und warum es die dritte Generation braucht, die über derartige Traumata schreiben kann. Und beide klären die Bedeutung von Zeitzeugen. Ausschnitte aus der Diskussionsrunde „Quadriga“. (Zita Bereuter)

Peaking Lights (Christian Lehner) | AKW-Filme (Markus Keuschnigg) | FM4 Universal | Termine


Heartbeat (22-00)

mit Eva Umbauer

Neues aus der Indie-Pop-Welt mit Musikjournalistin Eva Umbauer. Unter anderem mit einem Konzertmitschnitt der englischen Musikerin Beth Jeans Houghton, sowie Songs von Metric und Garbage. Außerdem zu hören: eine Acoustic-Session des US-Musikers M.Ward, die er vergangenes Wochenende für FM4 eingespielt hat.

Metric Artificial Nocturne
Garbage Beloved Freak
Tennis Traveling
M. Ward Clean Slate
M. Ward FM4 Acoustic Session 22.6.2012
M. Ward Chinese Translation
M. Ward Eyes On The Prize
M. Ward Primitive Girl
M. Ward Rave On
Fiona Apple Valentine
The Do Wild Horses/Mulberry Mix Tape
Summercamp Everywhere/Mulberry Mix Tape
Big Deal Sometimes Always/Mulberry Mix Tape
Citizens! Prettiest Star/Mulberry Mix Tape
Citizens! Reptile/Acoutic ID-Online
Beth Jeans Houghton @ Spazio 211, Turin, Italien, 19.4.2012
Beth Jeans Houghton Atlas
Beth Jeans Houghton Dodecahedron
Beth Jeans Houghton Your House
Beth Jeans Houghton Lilyputt
Beth Jeans Houghton Franklin Benedict
Beth Jeans Houghton Honeycomb
Beth Jeans Houghton Humble Digs
Beth Jeans Houghton Shampoo
Beth Jeans Houghton Before I Go Away
Beth Jeans Houghton Night Swimming
Beth Jeans Houghton I Will Return
Beth Jeans Houghton Sweet Tooth Bird
Beth Jeans Houghton ?
Beth Jeans Houghton Like A Prayer
Mary Epworth Trimmed Wing
Bowerbirds In The Yard


Fivas Ponyhof (00-01)

mit Fiva MC

Here comes again new flava in ya ear! Fivas Ponyhof, fühl dich wie Zuhause.

Animal Collective Brother Sport
Masta Ace Born To Roll
WU – TANG Clan Gravel Pit
Otis (feat. Otis Redding) JAY Z & Kanye West
Lady Saw feat. Cécile Loser
Ben Oncle Soul Loose it
Macy Gray Ghetto Love
List No One Cares What I Do
Django 3000 Heidi
Beastie Boys Make Some Noise
Georg Kreisler Sport ist Gesund
Le Sport Tell No One About Tonight
Patrick Richardt Adé, Adé
Jamiroquai Virtual Insanity
Sade No Ordinary Love (Live)


Sleepless (01-06)

with Robin Lee

Keeping you company (and awake!) through the wonderful wee hours.


Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.