Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Sonntag, 4. 11. 2012"

3. 11. 2012 - 19:38

Sonntag, 4. 11. 2012

Snakkerdu Densk & Bernhard Schnur | Wallis Bird | Ben Gibbard | Amanda Palmer | Acid Pauli | Rachel Sermanni | Bernhard Eder | Ernesty International

Morning Show (06-10)

with Stuart Freeman

Breakfast for your ears. Only the coffee you'll have to make yourself.


Sunny Side Up (10-13)

with John Megill

A three hour music show that includes hourly news bulletins, a little Soul, a little sunshine, a little rain, sometimes some sad stories, sometimes some terrible jokes, sometimes just music and awesome jingles.

Cozy Cole Big Noise From Winnetka (1962)
KC & The Sunshine Band I Betcha Didn´t Know That (1979)
Nancy Sinatra The Last Of The Secret Agents (1966)
The Blackbyrds Time Is Movin' (1976)
Luis Melodia A Cobra Má (1973)
André Cymone The Dance Electric (12" Version, 1985)


Connected (13-17)

mit Robert Zikmund

FM4 Überraschungskonzert: Wallis Bird
"The sheer visceral energy could kick-start an entire economy", schreibt die Irish Times über Wallis Bird. Tatsächlich ist die aus Dublin stammende Musikerin ein unbändiges, leidenschaftliches Energiebündel – auf Platte genauso wie auf der Bühne. Beim in Bälde anstehenden FM4 Überraschungskonzert kann man sich live von ihr vereinnahmen lassen. Zur Einstimmung darauf bringt uns Nina Hochrainer das irische Naturphänomen Wallis Bird in einem Porträt näher, Familiengeheimnisse und Eigentümlichkeiten inklusive.

Im Gästezimmer: Ben Gibbard
Ben Gibbard, Sänger und Songschreiber der erfolgreichen US-Band Death Cab For Cutie, veröffentlichte kürzlich sein Soloalbum "Former Lives". Aus diesem Anlass haben wir Ben ins FM4 Gästezimmer gebeten. Hier seine Songauswahl:

Creedence Clearwater Revival Lodi
Father John Misty Hollywood Forever Cemetery Sings
Red House Painters Cruiser
John Cale Paris 1919
Magnetic Fields Come Back To San Francisco

Snakkerdu Densk und Bernhard Schnur
Anfang der Neunziger Jahre war Bernhard Schnur Teil des ebenso legendären wie versponnenen Wiener Indiepop-Trios "Snakkerdu Densk". Soeben hat er mit großem Brimborium sein drittes Soloalbum veröffentlicht: YOL heißt es, und zur Albumpräsentation sind nicht nur fast alle seine MitmusikerInnen aus 20 Jahren Musikschaffen mit ihm auf der Bühne gestanden (zum Beispiel Gustav-Produzent Oliver Stotz), sondern auch sein Freund und Mentor Glen Hansard. Und eine kurze Snakkerdu Densk Reunion gab's zum Drüberstreuen auch noch. Bernhard Schnur hört sich mit Rainer Springenschmid durch das neue Album und durch den einen oder anderen Track aus der Vergangenheit.

Portrait: Rachel Sermanni
Rachel Sermanni ist eine junge Musikerin aus den Highlands, die an einem Strand in Schottland spielend von Mumford & Sons entdeckt und zum Communion-Plattenlabel der Band geholt wurde. Jetzt ist das Debutalbum "Under Mountains" erschienen, voller intensiver Indie-Folk-Songs. Rachel spielte kürzlich in Wien. Rachel Sermanni im Interview-Porträt von Eva Umbauer.

Amanda Palmer Listening Session | Viennale: Ebony Bones (Johnny Bliss) | Science Busters


World Wide Show (17-19)

with Gilles Peterson

Die wöchentliche Radioshow wird unter anderem in Neuseeland, Tokyo, Paris und Istanbul ausgestrahlt.

The Roots Make My
Dimlite You Very Rich Believer
Tony Esposito L Eroe di Plastica
Thundercat Seasons
Floating Points Myrtle Avenue
Dimlite Blur Blur Blur Blur
Julia Says Ca
Jessie Ware Strangest Feeling
Ifan Dafydd Treehouse
John Wayne Immobile
Anstam I Shouldnt Even Be Here
Doom Vs Thom Yorke Retarded Fren
Dimlite New Better Pain
Ye Mighty Fuse
Worldwide Family Mixtape Anstam
Servi Laistrygonen
Reform Nebel
Anstam Baldwin
Prefab Sprout Desire As
Anstam Statical
Aphex Twin Girl Boy
A Quaint Freud Feed The Pigz
David Sylvian Backwaters
Anstam Handsome Talks The Talk
Karat Auf Den Meeren
Mr Scruff Feel It
Willie Hutch Brothers Gonna Work It Out
Black Seeds Aint No Sunshine
East of Underground Smiling Faces
Gilles Petersons Cultura Band - Espera Mi Gente ft Danay Suarez & Occuere Brownswood


Zimmerservice (19-21)

mit Martin Pieper

Jeden Sonntag werden im Zimmerservice Hörer- und andere Wünsche erfüllt. Die gelegentlich bizarre Abschweifung in popmusikalische Randbereiche sei dabei gestattet.

Die Zimmerservice-Playlist gibt es wie immer beim Zimmerserviceservice.

Der Song zum Sonntag (Philipp L'Heritier)


Im Sumpf (21-23)

mit Fritz Ostermayer und Thomas Edlinger

Sonntagabend könnte die richtige Zeit sein, um im Morast nach Perlen zu tauchen.


Die Graue Lagune (23-00)

Minimalistische Elegien, orchestrale Wucht und elektronische Pein - in der Grauen Lagune lässt es sich leidenschaftlich leiden.


Liquid Radio (00-01)

Acid Pauli: Get Lost 5 (Crosstown Rebels/K7)
Following on from his decent debut album back in June, Martin Gretschmann returns with a new mix compilation. Across 2 discs, leftfield house contrasts IDM, sci-fi prog and plenty of his own offbeat productions, as both Acid Pauli and Console.

Ammer & Console Dann Ist Elektronische Musik An Meinem Ohr
Nu Man O To
Normal Brain Music
Soulcenter What You're Doin (Acid Pauli Rmx)
Kadebostan Love In Luxor
Raz Ohara El Zahir (Acid Pauli Dub)
Günther Lause Mountain
Console Grüner Raum
Jan Turkenburg In My Spaceship
Acid Pauli & Laura Wieder Oregano
Move D Things Will Come (For Those Who Wait)
Ian Simmonds The Wendelstein Variations
Stimming November Morning
Juno 6 Dead Ciites (Douglas Greed Rmx)
Nicolas Jaar Play The Drums For Me


FM4 Soundpark (01-06)

mit Robert Glashüttner

Fahrplan durch die FM4 Soundparknacht:

  • 01:00 bis ca. 02:00 Uhr: Bernhard Schnur im Gespräch mit Rainer Springenschmid über sein neues Album "YOL" und Snakkerdu Densk
  • 02:00 bis ca. 03:00 Uhr: Eine Soundpark Listening Session mit Bernhard Eder
  • 03:00 bis ca. 04:00 Uhr: Soundpark in The Mix - Electronic November 2012
  • 04:00 bis ca. 05:00 Uhr: Wiederholung des "Back To My 90ies" Mix von Patrick Pulsinger
  • 05:00 bis 06:00 Uhr: Eine Listening Session mit Ernesty International

FM4 Soundpark - Your Place For Homegrown Music

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.