Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Mittwoch, 23. 1. 2013"

22. 1. 2013 - 18:52

Mittwoch, 23. 1. 2013

Quereinsteiger-Konsolen | Yo la Tengo | Film: Frankenweenie, Ryan Gosling | Buch: Eiskalter Tod | Ducktailes | Plaided | Dave Grohl im House of Pain | Bonustrack

Morning Show (06-10)

with Chris Cummins and Alex Augustin

Beat Chris! Do you think you are smarter than Chris Cummins? Das werden wir heute herausfinden, denn ihr liebe ZuhörerInnen habt heute die Chance Chris Cummins in einem schweren Quiz zu besiegen. Außerdem gibt’s in unserer Cover-Songs-Rubrik „FM4 Gitarrenkunde“ heute ein Lied zu hören, in dem das brenzlige Thema „Steuerflucht“ in ein Phil Collins- Gewand gepackt wird. Und wir finden heraus, wie man einen Winterschlaf machen kann, so wie die Tiere es tun.


Update (10-12)

with Julie McCarthy

Close Up: Frankenweenie
Mit „Frankenweenie“ bringt Tim Burton seine ganz eigene Frankensteinsteinversion ins Kino. In schwarz-weiß gedreht und im Tim Burton typischen Puppenstil – dieses Mal in einer Mischung aus Stop-Motion-Technik und 3D-Animation – erzählt Burton die Geschichte von Victor und seinem geliebten Hund Sparky. Als Sparky unerwartet stirbt, holt der kleine Victor ihn mit Hilfe eines Experiments zurück ins Leben – ein Experiment, das die gesamte Stadt in Aufruhr versetzen wird. (Erika Koriska)

Artist of the week: Delphic (Andreas Gstettner) | Webtip


Reality Check (12-14)

with Hal Rock

Today's stories:

  • Israeli elections
Netanyahu

EPA/JIM HOLLANDER

Benjamin Netanyahu looks set to stay in power, but will have to re-think his coalition

Our Jerusalem correspondent, Irris Makler, gives her analysis of the election results which see gains for the centre parties.

  • Jordanian elections

Jordan is holding its first elections since reforms were made in the wake of the Arab Spring.

  • David Cameron's EU speech

British Prime Minister, David Cameron, finally makes his long awaited speech on the EU. Olly Barratt reports from London.

  • 10th anniversary of the "Lichtermeer"

What has been achieved 10 years on from the Lichtermeer.

  • "Cold a long time"

Chris Cummins looks at a new book on the story of a young Canadian called Duncan Macpherson who disappeared 20 years ago after a snowboarding lesson on the Stubai Glacier.

Subscribe to the Reality Check podcast and get the whole programme after the show, or check out fm4.orf.at/realitycheck


FM4 Unlimited (14-15)

with Functionist and Beware

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow.

Available with immediate effect - the stream!

Kurtis Blow The Breaks
SKEEWIFF Moomba Mambo (feat Leader and Budtree)
Poetiquette Soul Melody (Yam Who? Remix)
Raw Silk Do it to the music
BEATVANDALS vs A SKILLZ Sunshine
CYCLIST Bass Face (Hemingway Space Party mix)
Supermax Vision
Beats In Progress feat. Quantic Crumpet Chase (Quantic Remix)
ALENA Changes (Ron Basejam remix)
Hackman Forgotten Notes
Till von Sein Heart of Stone (Original Mix)
Little Dragon Ritual Union
Santogold Unstoppable [feat. Lil Wayne & Drake]
2 Chainz G.O.O.D. Morning (Clean)
Modeselektor Let Your Love Grow (Feat. Paul St. Hillaire)
Grace Jones Love You To Life (Mala/Digital Mystiks remix)
The Black Ghosts Some Way Through This (Plastician & Skream Remix)
James Brown It's A Man's Man's Man's World (Regrooved by Parker)


Connected (15-19)

mit Gerlinde Lang

Film: Porträt Ryan Gosling
Kaum ein Film in den letzten Jahren war so ein Konsenswerk wie Nicolas Winding Refns „Drive“. Mit dem zuckerlfarbenen Neo-Noir gelang dem Indiedarling Ryan Gosling der Sprung zur untypischen Action-Ikone. Jetzt kommt der smarte Mädchen- und Buben-Liebling mit dem Mafiathriller “Gangster Squad” in die Kinos. Das 40er-Jahre-Epos ist aber erst der Anfang einer richtiggehenden Ryan Gosling Leinwand-Invasion. In „Only God Forgives“ zieht er rächend durch Bangkok, erneut unter der Regie von Nicolas Winding Refn. In „The Place Beyond The Pines“ wechselt Gosling für den „Blue Valentine“-Regisseur Derek Cianfrance vom Auto aufs Motorrad. Selber Regie führt er auch gerade und er hat auch noch eine Band: Christian Fuchs über den extrem umtriebigen Ryan Gosling.

Buch: John Leake - "Eiskalter Tod"
Im August 1989 verschwindet der Profi-Eishockeyspieler Duncan MacPherson am Stubaier Gletscher in Tirol. Laut Behörden hat er das Skigebiet verlassen und ist beim Wandern verunglückt. Doch 14 Jahre später gibt das Eis die Leiche frei: mitsamt dem Snowboard, mitten auf der Piste. Der Fall wird dennoch geschlossen. Die Eltern des jungen Kanadiers kämpfen seither gegen ein Dickicht aus Lügen, widersprüchlichen Aussagen, krassen Ermittlungsfehlern – und gegen menschliche Kälte. Wie starb Duncan tatsächlich? John Leake erzählt die packende Geschichte ihrer dramatischen Suche nach der Wahrheit. Einer schrecklichen Wahrheit, die von hochrangigen Beamten vertuscht wird: bis heute, bis zu diesem Buch.

Plaided
Die österreichische Band Plaided hat letztes Jahr ihr Album „Playdate“ (Fettkakao) herausgebracht und seitdem ist viel passiert: eine ausgiebige Tour durch die USA haben sie hinter sich und die nächste schon vor sich, außerdem sind einige Nebenprojekte entstanden. Christian Pausch trifft Veronika und Julia von Plaided zum Interview.

Jugendstrategie
Wirtschafts- und Jugendminister Reinhold Mitterlehner präsentiert heute eine Zwischenbilanz der neuen Jugendstrategie - Claus Pirschner war für FM4 dabei.

Todor - Mit Akzent | Artist of the week: Delphic (Andreas Gstettner) | Asylrecht: Öffnung des Arbeitsmarkts


Homebase (19-22)

mit Natalie Brunner

Kleine Gitarrenkunde: Steuerflucht
Was wären wir ohne die großen Kunstschaffenden, die ihre Steuer dort zahlen, wo sie am wenigsten zahlen müssen? (Roli Gratzer und Hannes Duscher)

Games: Quereinsteiger-Konsolen "Shield" von Nvidia und das Kickstarter-Projekt-"Ouya"
Steam Box, Ouya und Shield - das sind nur die Namen der drei wichtigsten Quereinsteiger-Konsolen, die in den kommenden Monaten erscheinen werden. Dabei hatten uns Games-Industrie-Auskenner noch vor einigen Monaten erklärt, die Spielkonsole sei vom Aussterben bedroht. Was von den neuen Digitalspielgeräten vorab zu halten ist und wie sie den Markt verändert könnten, analysiert Christoph Weiss in der FM4 Homebase.

Yo la Tengo
Dass es sie heute noch geben würde, hätten sie sich damals wohl nicht gedacht, als Yo La Tengo Ende der 80er Jahre mit Bands wie Built To Spill, Pavement oder den Silver Jews unfrisiert aus kratzigen Wollpullovern in die Welt starrten und nach abgekürzten College-Stunden seltsamen Indierock spielten, den man heute als "klassisch" bezeichnen muss. Seit dem hat sich nicht viel geändert, außer, dass sich heute niemand mehr Indierock sagen traut. Das neue, 13. Yol-La-Tengo-Album heißt "Fade" und kann auf der Habenseite der Bandgeschichte bilanzieren. Man ist noch da und nicht verschwunden. Das muss auch ab und dann bestätigt werden. (Christian Lehner)

Termine | FM4 Universal | Artist of the week: Delphic (Andreas Gstettner) | Ducktails


House of Pain (22-00)

mit Christian Fuchs und Dr. Nachtstrom

Seit einigen Wochen steht im House of Pain niemand geringerer als Dave Grohl hinter dem Mikrophon. In der Radioserie „Sound City“ folgt der außergewöhnliche Gastmoderator den Spuren des gleichnamigen legendären Aufnahmestudios in Los Angeles und gleichzeitig auch der jüngeren Rockgeschichte. Erzählte Dave Grohl in der letzten Folge von den Sessions zu Nirvanas „Nevermind“, geht es heute unter anderem um Sound-City-Studioklienten wie Kyuss, Slayer, Danzig und Johnny Cash.

Dave Grohls „Sound City“

Interpret Title
Navel Barrels of love
Sex Jam Shark vs Apple
Lausch Candyman
How to Destroy Angels Ice Age
How to Destroy Angels Keep it together
How to Destroy Angels The Loop closes
Kyuss Demon Cleaner
Kyuss Gardenia
Kyuss Space Cadet
Slayer Killing Fields
Slayer 213
Danzig I Dont Mind The Pain
Danzig Cantspeak
Tom Petty & The Heartbreakers You Dont Know How It Feels
Tom Petty & The Heartbreakers Honeybee
Jayhawks Blue
Black Crowes Wiser Time
Black Crowes A Conspiracy
Johnny Cash Rusty Cage
Johnny Cash Rowboat
Johnny Cash Hurt

Zuvor freuen sich Christian Fuchs und Dr. Nachtstrom endlich wieder einmal Markus Keuschigg begrüßen zu dürfen. Der FM4 Filmredakteur taucht im „Movie Dungeon“ in die wunderbaren Abgründe des Horror-, Splatter-, Trash- und Exploitation-Kinos hinab.


Bonustrack (00-01)

mit Martin Blumenau

Talk Radio in Reinkultur: keine Themen-Vorgabe, kein inhaltliches Screening - alles ist möglich.

Die Nummer ins Studio: 0800 226 996


Sleepless (01-06)

with Robin Lee

Less sleep, but a whole lot more of everything else.

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.