Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Montag, 28. 1. 2013"

27. 1. 2013 - 19:53

Montag, 28. 1. 2013

Marsimoto live am FM4 Geburtstagsfest | Artist Of The Week: Tocotronic | Film: Cäsar muss sterben, Anleitung zum Unglücklichsein | IT: Kim Dotcom und sein "Mega" | Musik: The Strokes, Kurt Razelli, Palma Violets, Son Griott | Heartbeat | Fivas Ponyhof

Morning Show (06-10)

with Stuart Freeman and Conny Lee

Wie war das FM4 Geburtstagsfest? Was treiben Tocotronic dieser Tage? Wer ist Kurt Razelli? Was tun gegen den vielen Schnee? Was ist das nächste große Ding im Internet? Und was war das erste Album, das ihr euch je gekauft habt? Viele Fragen und für manche davon haben wir auch Antworten. Wenn ihr mehr wissen wollt (oder auch mehr wisst), dann leistet uns Gesellschaft!


Update (10-12)

with Hal Rock

Termine | Webtip | The Strokes | Close Up: Cäsar muss sterben


Reality Check (12-14)

with Steve Crilley

Today's stories:

  • Brazil disco fire

Over 230 young people died in a disco fire in the city of Santa Maria. The country has declared 3 days of national mourning.

  • Codes of conduct for politicians

Liz David-Barratt looks at the ethical restricitions that should apply to politicians.

  • Mali - French led troops take Timbuktu

As the conflict in Mali spreads north, Jeremy Keenan discusses the weekend's developments and what they mean.

  • Egypt protests

A state of emergency is declared in several Egyptian cities following violent protests against President Morsi over the weekend.

  • A brain-like computer

A project to build a computer modelled on the human brain.

Subscribe to the Reality Check podcast and get the whole programme after the show, or check out fm4.orf.at/realitycheck.


Unlimited (14-15)

with DJ Beware and DJ Functionist

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow.
Available with immediate effect - the stream!

Prince I wanna be your lover
Peech Boys Don't Make Me Wait (Edit)
E.S.P. It's You (DJ T.'s 2012 Edit)
Dimitri From Paris, DJ Rocca, Erodiscotique Downtown - Original Mix
D-Train Music
The Fatback Band Midnite (Lee Douglas Edit)
Yotam Avni Dillas Dream
Jozif Jus You - Original Mix
Holy Ghost! Hold On
Look Sebastien Tellier
Mah Na Mah Na (The Muppets) The Mother Goose Singers
Buddy Musiq Soulchild
Ms. Vampire Booty Mos Dub
I Need Love (Morgan Geist's Love Dub) Hot Toddy
Cool to Make a Million (Drop Out Orchestra remix) Cool Million
The Guest Joseph Turrell


Connected (15-19)

mit Heinz Reich

Artist Of The Week: Tocotronic
Im Jahr 20 ihrer Bandgeschichte veröffentlichen Tocotronic mit ihrem zehnten Album wieder einmal eine phänomenale Platte: "Wie Wie Leben Wollen" – kolossal, eine weiches Manifest zur Verbesserung der Erde. Texte über Körper und Körperlichkeit, aufgenommen auf einer alten 4-Spur-Bandmaschine aus den 50er-Jahren, ein Album des Jahres. (Philipp L'Heritier)

Film: Anleitung zum Unglücklichsein
Wer hätte gedacht, dass man "Paul Watzlawick" und "romantische Komödie" mal in einem Satz verwenden wird. Sherry Hormann hat Watzlawicks "Anleitung zum Unglücklichsein" auf die Leinwand gebracht. Johanna Wokalek spielt Tiffany Blechschmied, die dem Glück generell misstraut und sich selbst im Weg steht. Möglichen Liebschaften steht auf Tiffanys tote Mutter (Iris Berben) im Weg, die immer wieder mal geisterhaft auftaucht und ihre Tochter mit Ratschlägen überschüttet. (Pia Reiser)

Buch: Maria Sveland: "Häschen in der Grube"
Maria Sveland hat vor vier Jahren mit ihrem Buch Bitterfotze einen Bestseller gelandet. Darin hat sich eine junge Frau ihrem Frust über enge Frauen- und Mutterrollen Luft gemacht. Jetzt ist ihr neues Buch "Häschen in der Grube" da; darin geht es um die beiden Teenagermädchen Emma und Julia. Es geht aber auch um sexuelle Gewalt gegen Frauen. (Irmi Wutscher)

Musik: Kurt Razelli
Er hat uns "Bringta, Bringta!" geschenkt und einen arbeitslosen Favoritner mit dem Stück "7200 Schilling" zum Gangster-Rapper gemacht. Auch der Fekter-Song und aktuell das "Volksbefragung"-Lied stammen aus seiner Hand. Kurt Razelli ist der neue heimische YouTube-Star und Maestro des TV-Samplings - und spricht auf FM4 erstmals überhaupt ausführlich zum Wesen und Wirken seiner ungewöhnlichen Musikstücke.

Update von den Flüchtlingsprotesten in der Wiener Votivkirche | Palma Violets


Homebase (19-22)

mit Gerlinde Lang

Best Of Das fantastische Geburtstagsfest der Radiostation FM4
Heute strahlen wir das Konzert von Marsimoto aus. Im Laufe der Woche folgen dann noch viele weitere Sets und Videos.

Artist Of The Week: Tocotronic
Im Jahr 20 ihrer Bandgeschichte veröffentlichen Tocotronic mit ihrem zehnten Album wieder einmal eine phänomenale Platte: "Wie Wie Leben Wollen" – kolossal, eine weiches Manifest zur Verbesserung der Erde. Texte über Körper und Körperlichkeit, aufgenommen auf einer alten 4-Spur-Bandmaschine aus den 50er-Jahren, ein Album des Jahres. (Philipp L'Heritier)

MEGA und die Auswirkungen
Kim Schmitz' neue Sharehoster-Plattform "Mega" soll es vor allem wegen seiner Verschlüsselung Urheberrechtsverwertern bzw. deren Rechtedurchsetzern besonders schwer machen. Geht es also eher um einen ideologischen Kampf, als um den neuen Dienst selbst? Robert Glashüttner spricht mit dem Urheberrechtsexperten Leonhard Dobusch über technische und strategische Hintergründe von "Mega".

Kim Dotcom
Alles im Leben von Kim Schmitz, inzwischen besser bekannt als Kim.Com, mutet an wie eine Mischung aus surreal und überdimensional. Nicht nur sein Körperumfang und seine Selbstinszenierung sind riesig, sondern auch der Rummel um seine neue Filesharing-Plattform "Mega". Seine Vision: Gratis Filesharing, ohne behördlich verfolgt zu werden. Oder doch eher: Geld machen, wo es am einfachsten geht, egal, wie? Sarah Kriesche stellt den Filesharing-Superstar vor.

FM4 Universal | Termine | Son Griott


Heartbeat (22-00)

mit Robert Rotifer

"In seinen Heartbeat-Ausgaben aus der Londoner Außenstelle bringt Robert Rotifer jeden zweiten Montag songzentrierte Musik, sei sie nun von einem/einer SongschreiberIn allein oder einer ganzen Bande gemeinsam vorgetragen. Beinahe jedesmal kommt entweder ein Gast vorbei oder wird per Interview in die Sendung gebeamt."
...So stand das den ganzen Tag im Programm! Aber diesmal gibt's ja gar kein Interview, dafür umso mehr Musik inklusive so mancher Radiopremiere...

Nightlands Time & Place
Woodpigeon The Saddest Music In The World
Lord Huron I Will Be Back One Day
Haiku Salut Los Elefantes
Sex Jams September
Yo La Tengo Well You Better
Stornoway Knock Me On The Head
Christine Owman I'd Rather Die Than Play Dead
Foxygen San Francisco
Palma Violets Step Up For The Cool Cats
The History of Apple Pie Before You Reach The End
Serafina Steer Lady Fortune
Crime & The City Solution My Love Takes Me There
Nick Cave & The Bad Seeds Jubilee Street
Allo Darlin' Atlantic City
Go-Betweens Dive For Your Memory
Christopher Owens A Broken Heart
Pere Ubu Musicians Are Scum
Ron Sexsmith She Does My Heart Good
Benjamin Shaw A Dramatic Title
BruchGran Silence
Carletta Sue Kay Joy Division
Nightlands Other People's Pockets
Broadcast Teresa, Lark of Ascension
The Garbage and the Flowers Love Comes Slowly Now
Woodpigeon Sufferin' Suckatash
Jack Hayter Charlotte Badger
Benjamin Shaw Milk


Fivas Ponyhof (00-01)

mit Fiva

Here comes again new flava in ya ear! Fivas Ponyhof, fühl dich wie zu Hause.

The Roots feat. Jaguar What you want
Justin Timberlake Rock Your Body
Mos Def, Q Tip & Tash Body Rock
Otis Redding Tramp
Salt 'N' Pepa Shake Your Thang
The Isley Brown It's your Thing
Ruth Brown I Don't Know
Heike Makatsch Wieviel Menschen waren glücklich
Bandits (Jasmin Tabatabai & Ost) Puppet
PRAG Wieder gut
M83 We Own The Sky
Element of Crime Kavallerie
Texta Ned Deppat
Oasis Champagne Supernova


Sleepless (00-06)

with Robin Lee

Keeping you company (and awake!) through the wonderful wee hours.


Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.