Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Sonntag, 24. 2. 2013"

23. 2. 2013 - 17:00

Sonntag, 24. 2. 2013

Pia Reiser berichtet von der Oscar-Nacht | FM4 Gästezimmer: Naked Lunch | Buch: Philippe Djian "Die Rastlosen" | Games: Shootmania Storm | Science Busters | Zimmerservice | Im Sumpf: Timur Vernes, Rokkos Adventures, Kevin Ayers | FM4 Soundpark Nacht

Morning Show (06-10)

with Hal Rock

Pferdefleisch, Amazon, Parties & Peinlichkeiten: Eine Woche in drei Minuten: Das gibts heute in unserem "Aus dem Kontext gerissen". Außerdem fiebern wir der Oscarnacht entgegen - vergesst nicht euren Tipp bei unserer Oscarwette abzugeben und folgt Pia Reiser und ihrem Oscar-Ticker durch die Nacht!

Sunny Side Up (10-13)

with John Megill

A three hour music show that includes hourly news bulletins, a little Soul, a little sunshine, a little rain, sometimes some sad stories, sometimes some terrible jokes, sometimes just music and awesome jingles.

A little soul...

The Kinks Nothing In This World Can Stop Me Worryin' Bout That Girl (1965)
Mike James Kirkland Hang On In There (1972)
Harry Belafonte Mama Look A Boo Boo (Live At Carnegie Hall, 1959)
Lalomie Washburn Double Funkin' (1977)
Grupo Arembere Laia (1975)
Quinella Your Place or Mine (12' Version, 1980)


Connected (13-17)

mit Andreas Gstettner

Buch: Philippe Djian "Die Rastlosen"
"Die Rastlosen" heißt der aktuelle Roman vom französischen Schriftsteller Philippe Djian ("Betty Blue": verkappter Schriftsteller und ein durchgeknalltes Mädchen). In den 1980er Jahren waren seine jugendlichen Protagonisten noch on the road. Inzwischen sind sie sesshaft geworden. Ein Literaturprofessor und eine tote Studentin - am Morgen in seinem Bett. Eva Umbauer hat den Roman gelesen.

Oscars: Norman Shetler
Wird der für respektlosen Humor bekannte Seth MacFarlane als Oscarhost ein paar Zoten in die ehrwürdige Luft des Dolby Theaters entlassen? Und hat Daniel Day Lewis überhaupt noch Platz für einen dritten Oscar am Kaminsims? Haben die Oscars eine tatsächliche Relevanz im Filmgeschäft und wird eine Auszeichnung für Michael Haneke Auswirkungen auf den österreichischen Film haben? Norman Shetler, Film-Wizard und Geschäftsführer des Gartenbaukinos (das am 24.2. auch die Oscar-Verleihung überträgt) ist in Connected zu Gast um diese Fragen zu beantworten und seine Tipps für die Nacht der Goldjungen abzugeben.

FM4 Gästezimmer: Naked Lunch
Naked Lunch haben letzte Woche die österreichischen Albumcharts gestürmt: "All Is Fever", das neue Werk von Österreichs Indie-Institution ist von Null auf Platz Fünf eingestiegen. Am Sonntag spielen Naked Lunch im FM4 Gästezimmer ein paar ihrer Lieblingstracks zwischen picksüßem Kitsch und dunklem HipHop, zwischen Schlagertechno und Schwermetall (Rainer Springenschmid).

Games: Shootmania Storm
First-Person-Shooter waren in Zeiten von "Doom" und "Quake" noch einfach: es gab keine Charakterklassen und komplexe Spielmodi, damals ging es einfach um Geschwindigkeit und schnelle Reflexe. "Shootmania Storm" soll das unmittelbare Gameplay aus den 90er Jahren in die Jetztzeit zurückholen. Auch Hintergrundstory und Militärsetting sind weitgehend ausgeschalten, es geht rein um das Messen im Spiel. Robert Glashüttner hat sich "Shootmania Storm" für FM4 näher angesehen.

Science Busters | Artist Of The Week: Apparat


World Wide Show (17-19)

with Gilles Peterson

Die wöchentliche Radioshow wird unter anderem in Neuseeland, Tokyo, Paris und Istanbul ausgestrahlt.

Donald Byrd Band & Voices Cristo Redentor (Blue Note)
Laura Mvula Flying Without You (RCA)
Cid Rim Draw (LuckyMe)
Chvrches Recover (Cid Rim Remix) (National Anthem)
Romare Taste Of Honey (Black Acre)
Prince Breakfast Can Wait (Purple Music)
The Lewis Connection Got To Be Something Here (Numero)
The Gospel Storytellers There Is A God Somewhere (Champ Records)
Donald Byrd Dominoes (Live) (Blue Note)
Johnny Hammond Tell Me What To Do (Milestone Records)
Werkah Feat. Bryony Sidesteppin’ (Cool Kid Music)
Oscar & Martin Recognise (Two Bright Lakes)
Kilo Kish Ghost (White)
Ghostpoet Msi Musmid (Play It Again Sam)
The Residents Shorty’s Lament (Ralph Records)
E.S.P Imaginary World (ESP)
J’s Bee Blind In The Rye (Far Out Recordings)
Rocketnumbernine and Four Tet Roseland (Text)
James Blake Retrograde (Polydor Ltd)
Sam Irl Little (Frank Music)
Jets Sin Love With You (Leisure System)
Alice Russell For A While (Tru Thoughts)
Gramme Rough News (Physical Release)
Dawn Penn No, No, No (Big Beat)
La Yegros
Karriem Riggins J Dilla The Greatest (Stones Throw Records)
The Roots Feat. The Miguel Atwood-Ferguson Dillchestra Antiquity (White)
Robert Glasper Dillalude (Blue Note)
Sergio Mendes Movement/Fisherman (Dilla Remix) (White)
J Dilla Anthem (Pay Jay Productions)


Zimmerservice (19-21)

mit Martin Pieper

Jeden Sonntag werden im Zimmerservice Hörer- und andere Wünsche erfüllt. Die gelegentlich bizarre Abschweifung in popmusikalische Randbereiche sei dabei gestattet.

Die Zimmerservice-Playlist gibt es wie immer beim Zimmerserviceservice.

Der Song zum Sonntag (Philipp L'Heritier)..


Im Sumpf (21-23)

mit Fritz Ostermayer und Thomas Edlinger

Sonntag Abend könnte die richtige Zeit sein, um im Morast nach Perlen zu tauchen.

"Warum ist er wieder da?"
"Er ist wieder da", der Bestseller von Timur Vernes macht aus Hitler einen TV-Comedian, der der Gesellschaft zur Verständigung über ihre eigene Abgeklärtheit dient. Der Journalist Daniel Erk betrieb jahrelang einen "Hitlerblog" und konstatierte in einem Sammelband über seine Funde: "Soviel Hitler war selten": Ein Gespräch über die Hitlerverliebtheit von Medien und Kulturindustrie.

Von Serialkillern, ihren Bräuten und anderen eher unguten Zeitgenossen: jede neue Ausgabe unseres Lieblingsschweinemagazins "Rokkos Adventures" lässt uns jauchzen und seinen Herausgeber in den Sumpf bitten. Diesmal: Rokkos Reise ins Herz der Finsternis (USA!).

Der Schlaf der Vernunft gebiert göttliche Musik: ein Nachruf auf Kevin Ayers (1944-2013), Sunnyboy, Melancholiker, Schizo und Schöpfer von mindestens fünf unsterblichen Alben exzentrischer Popnatur.


Die Graue Lagune (23-00)

Minimalistische Elegien, orchestrale Wucht und elektronische Pein - in der Grauen Lagune lässt es sich leidenschaftlich leiden.

Heute: Apache Dropout: Magnetic Head
und Foxygen: We Are The 21st Century Ambassadors Of Peace And Magic


Liquid Radio (00-01)

DJ Morpheus Chill Out Session Februar 2013
DJ Morpheus aus Belgien ist ein regelmäßiger Gast in Liquid Radio. Wir präsentieren seinen aktuellen "Chill Out Session"-Mix.

Terrapin Cirrus minor
Mind ex Lucid dreams
Nosajthing Try feat. Toro y moi
Minor Rain Cross the River
Holy other Inpouring
Ooze Dream flash
Adrian Sherwood u.r sound
Move d Useless
Emeralds through&through
Essay Find you feat. Ida Dillan
The Steamboat Cabaret Look in the sky
Land of light A strange attractor
Synkro Don`t want
Sleep Party People I’m not human at all


FM4 Soundpark (01-06)

mit Alex Augustin

Laut holtert und poltert es heute über den Äther, denn wie eine kleine Forelle schillert die heutige Soundparknacht in den schönsten Facetten des Noise Rock - und das im wahrsten Sinne des Wortes:

Das queer-feministische Trio Norah Noizzze & Band aus Wien schaut im Studio mit ihrer aktuellen Platte "Songs We Can Sell" vorbei und wird erklären, wie man Eurodance mit räudigen Punk Rock verkuppelt. Und wie man es schafft Brotjobs mit Idealismus in Einklang zu bringen und den Stooges gebührend zu huldigen.

Außerdem: Amerika! Amerika!
Die Damen von Plaided sind zu Gast und erzählen von ihrem Road Trip durch das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Und wenn man als österreichische Band durch die USA touren will, ist das gar nicht so einfach. Plaided haben es trotzdem getan und sind ein Monat lang durch die USA getingelt. Christian Pausch hat Julia Mitterbauer und Veronika Eberhart von Plaided zum Interview getroffen und dabei herausgefunden, dass die Band von Amerika noch lange nicht genug hat - demnächst werden sie nämlich auch am SXSW Festival in Austin, Texas für Wirbel sorgen. Gut so!

FM4 Soundpark - Your Place For Homegrown Music

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.