Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Freitag, 8. 3. 2013"

7. 3. 2013 - 19:06

Freitag, 8. 3. 2013

Schwerpunkt: Frauen im Netz und in der Informatik | Mumford & Sons | Die Experten | Interview mit Bildungsministerin Claudia Schmied | FM4 Jugendzimmer vom Mz Baltazar's Laboratory | FM4 Salon Helga | La Boum Delux[[4644550:side]]e

Morning Show (06-10)

with John Megill & Conny Lee

Am Weltfrauentag verteilen wir faire Mäuse, lassen walisische Frauen in ihren Kostümen aufmarschieren, schnuppern ins gestrige Mumford and Sons Konzert hinein und vielleicht schlafen wir dann in einem der ältesten Betten der Welt.


Update (10-12)

with Julie McCarthy

Movie Update with Petra Erdmann

Artist Of The Week: On An On (Andreas Gstettner) | Termine | Webtip | BeSt: Frauen am Arbeitsmarkt


Reality Check (12-14)

with Steve Crilley

Today's stories:

  • North Korea threatens nuclear strike

North Korea has raised its rhetoric once again, threatening nuclear strikes against its enemies, and cutting off the "hotline" connection with South Korea. Koreas expert, Aidan Foster Carter, says that even by North Korean standards the threats are extreme, and there could be more in them than just sabre rattling.

  • Afghanistan's other face

Afghan journalist, Ali Ahmed, talks to Riem Higazi about why he changed his career from medicine to the media, and how his country is widely misrepresented. He says away from the Taliban and turbans is a vibrant youth culture and a talent pool brimming with creativity.

  • Darfur 10 years on

The crisis in Darfur has been going on for 10 years, and while conditions for refugees in the camps have improved enormously, the prospects for the future are still bleak. Alistair Dutton, the Humanitarian Director of Caritas International, told Joanna Bostock about the current situation.

  • A portrait of Heather Kelley

Robert Glashüttner looks at the career and experiences of woman indie-game desinger Heather Kelley

Signe Baumane, a Latvian born animator, fine artist, illustrator and writer, currently living and working in New York City, talks to Riem Higazi about what it takes to make is as an animation director in today's film industry.

Listen to the programme after the show via Podcast or at fm4.orf.at/realitycheck.


FM4 Unlimited (14-15)

with Functionist and Beware

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow. Available with immediate effect - the stream!

Ciara Goodies (Behling & Simpson Rebax)
J-Lo Get Right (Dan Gerous Moombahton Edit)
Heartbreak Shy Day
NUfrequency Feat Ben Onono fallen hero (motor city drum ensemble remix)
Pol_On Pol_On - Sorrow MASTER
Valentina Wolves_Roman_Flugel_Remix
Joakim Nothing Gold (Todd Terje Remix)
Nils Penner Peanuts
Soul Clap Love Light - Original Mix
Tom Noble Dancing Hard (Al Kent Remix)
Walter Jones Living Without Your Love - Original Mix
Billy Byrd Lost in the crowd (Diepvries Edit)
Deep & Disco Feel The Rhythm (Original Mix)
Patrice Rushen The Funk Won't Let You Down
James Curd Yellow Magic (Exploited)


Connected (15-19)

mit Esther Csapo

Schwerpunkt: Frauen im Netz und in der Informatik

Heute beschäftigt sich FM4 den ganzen Tag mit der Perspektive und den Geschichten von Frauen in digital-technischen Berufen. Es erzählen etwa eine Programmiererin von eBay Deutschland, eine Indie-Game-Designerin aus Kanada und eine Informatikstudentin aus Wien von ihren Erfahrungen. Wir porträtieren unter anderem die Herstellerin von fairen Computermäusen, erzählen den wichtigen weiblichen Teil der frühen Informatikgeschichte und besuchen den feministischen Hackerspace Mz Baltazar's Laboratory.

Faire Computermäuse mit fairer Chefin
Susanne Jordan aus München produziert fair hergestellte Computermäuse und vertreibt diese unter dem Firmennamen "Nager IT". Anna Masoner hat für FM4 mit der Chefin des ungewöhnlichen IT-Unternehmens aus Deutschland und ihren Intentionen gesprochen.

Frauen im Netz: Ally Auner
Die Social-Media- und Online-Marketing-Expertin Almud "Ally" Auner beschäftigt sich mit feministischen Perspektiven auf popkulturelle Bereiche, vornehmlich Videospiele und Geek-Kultur. Alltägliche Funde und die öffentliche Wahrnehmung und Darstellung von Frauen und Frauenbildern werden im "Glamgeekgirl"-Blog publiziert. Robert Glashüttner spricht mit Ally Auner über Anlass und Ablauf ihrer Dokumentationen.

Bildungsministerin Schmied auf der BeSt
Was macht die Bildungsministerin auf der BeSt? Welche Tipps hat sie zu Bildung, Ausbildung und Weiterbildung? Christoph Weiss begleitet Claudia Schmied auf ihrem Rundgang auf der Berufsmesse.

Artist Of The Week: On An On (Andreas Gstettner) | Tipp: Walk the Moon | Die Experten


Jugendzimmer (19-20.30)

mit Claus Pirschner

Frauen im Netz: Miss Baltazar's Laboratory

Mz Baltazar's Laboratory ist ein feministischer Hackerspace in Wien, der DIY-Kultur und technische Expertise hochhält. Erst vor kurzem ist das Frauenkollektiv in neue Räumlichkeiten in den 15. Bezirk in Wien gezogen. Claus Pirschner ist mit dem FM4 Jugendzimmer dort zu Besuch um mit den Labor-Mitgliederinnen ebenso wie den Anruferinnen und Anrufern über Alltag, Aufgaben und Aufregung in einer von Frauen, für Frauen betriebenen Hackergemeinschaft zu sprechen.

Anrufen und mitdiskutieren unter 0800-226996 oder international +43/1/5036318


Salon Helga (20.15-21.30)

mit Stermann und Grissemann

Weltpremiere: "Stoß im Himmel"
Dirk Stermann veröffentlicht heute am 8.März seinen neuen Roman "Stoß im Himmel". Der Nachfolger von "Sechs Österreicher unter den ersten Fünf" ist eine Familiengeschichte die sich über Kontinente und Jahrzehnte erstreckt. Zum zweiten Mal Weltpremiere im Salon Helga: Stermann liest im Salon Helga Ausschnitte aus seinem neuen Buch vor.




La Boum de Luxe (21.30-06.00)

mit Sebastian Schlachter, Heinz Reich & Dj Joyce Muniz

21.30

Joyce Muniz

michael janson feat. mibee addiction
kolombo lets drink
portland you dont know me (joyce muniz spring 99 rmx)
chris carrier from frisco to the disco
andre crom the only one
wankelmut & emma my head is a jungle (kasper bjorkes liquid remix)
dashdot take my trip
ali love playa
roberto palmero come back you know
dusky nobody else
raxon stanton (kolombo remix)
wildkats perpetrating
javi bora & le vinyl omatsuri
martin patino mindgames (pablo bolivar remix)
audiojack plasticdreams (20 year tribute)
wasabi dj saved my life
at jazz & fred everything the beast & the ghost

21.50

Clubguide: Weggehtips und Gästelistenplätze österreichweit

22.15

Miguel Bastida (Toolroom/Mistakes/Bedrock/1605/ Definitive/Kitball/Trapez/Barcelona)
Seine Tracks werden unter anderem von DJs wie Richie Hawtin, Paco Osuna, Umek, Luciano, Sebastien Leger, Dubfire o John Aquaviva gespielt. Auf seinem eigenen Label Be One Records ist, unter anderem, der wiener Produzent und DJ Florian Kaltstrøm vertreten. Mit ihm entstand eine blühende Zusammenarbeit, die wir, noch bevor sie in den Downloadstores landen, zu hören bekommen. Nebenbei befragen wir sie über ihr Schaffen und das Leben im Jetlag.
Anschliessend gibts für ca 3/4 stündiges DJ Set.

S.W.I.S Siberian (Original Mix)
Adam Freemer The Bells Song (Miguel Bastida Remix)
Jamie Anderson Chango (Miguel Bastida Remix)
Pig & Dan Machines (Original Mix)
Kukka Ill Karma (Original Mix)
Miguel Bastida Bricolash (Paco Maroto Remix)
Cuartero & Danny Serrano Kawakawiwo (Original Mix)
Sean Random 25 HOras (Original Mix)
Miguel Bastida & Florian Kaltstrom Retalladas (Original Mix)
Miguel Bastida Row of Claps (Original Mix)
Fer Br Rawland (Original Mix)
Sonate Nightlab (Original Mix)

23.30

Smacs & Patrick Kong
Seit über 10 Jahren ist das Produzente-Duo am Werk und kann mittlerweile auf einen Haufen Releases auf Estrela, Superdisko, V.I.M, High Strings, Flexschallplatten, Kachelfunk, K:lender,...zurückblicken. Ihr neustes Werk, mit Sängerin Lena Zotti, ist die Single „Orange is the Night“. Remixes gibt es von Seidenbusch, Denis Yashin und Ken Hayakawa, und ist eben auf WAAP erschienen.
Mal sehen was sich bei ihnen, seit ihrem letzten Besuch, Jänner 2009¸ sonst noch so getan hat.
Anschliessend...

Smacs & Patrick Kong in the mix

T Raum feat. Marie Chatard Color (Smacs & Patrick Kong Rmx) Bäm Revolution
Edgar Peng dear Universe ursl
Frankey & Sandrino Echoes We are All Dust
Daniel Solar & Huxley Can See Exploited
Jimpster These Times (Dixon Rmx) Freerange
Fabio Giannelli Maintain (Mandy Rmx) Get Physical
Daniel Steinberg Can´t find my Baby (Sascha Braemer)
Nicolas Masseyeff long pressure i am music
Lee Burton Boymen (Echonomist Rmx) Klik Rec.
Niko Schwind Hardwired Light my Fire
Layo & Bushwacka Delate Ahead (Maher Daniel Rmx) Olmeto Rec

01.00

Newcomer der Woche: Leon (Kapfenberg)
"habe im Jahr 1999 angefangen mit Turntables aufzulegen und habe über jahre hinweg mit meinen Freunden in einer Art "HüTTn Production" im kleinen Personenkreis Partys gefeiert. Irgendwann einmal haben wir "expandiert" und wollten uns selber Boxen bauen aus denen leider nicht viel Töne rausgekommen sind, stattdessen haben wir uns zwei 450W Aktivboxen gekauft, die sich damals auch viel besser angehört haben, und haben in zwei kleineren privaten Locations Parties veranstaltet, die mit der minimalen organisatorischen Leistung und mit einer (für uns) guten Anzahl von Besuchern von ca 80-100 Leuten ziemlich erfolgreich verlaufen sind. Irgendwann hatten mein Bruder und ich zu dem Zeitpunkt an dem die Postgarage (Graz) eröffnet wurde die Idee eine Party zu machen, und diese Party nannten wir "Soundvision", war die 4te oder 5te Party im Partykalender in der Dreihackengasse. Ich habe damals unter dem Namen Bob Kuna aufgelegt (war aber nicht sonderlich gut). Leider hatten wir zu diesem Zeitpunkt nicht sehr viel Ahnung von Sponsoring, Werbung und Konkurrenz - zudem war der DJ-Markt zu dieser Zeit etwas zu sehr überlaufen, (usw.) somit sind auch die Gäste ausgeblieben und wir sind auf den Kosten der Party sitzen geblieben. Die finanziellen Engpässe haben mich dazu bewegt in die Schweiz auszuwandern um den Schaden wieder gut zu machen.

Nach dieser Soundvision sind meine DJ-Interessen zum erliegen gekommen, jedoch habe ich mir weiterhin die eine oder andere Platte bestellt weil ich einfach Freude an der elektronischen Musik habe. Letztes Jahr im Sommer als ich in Südfrankreich an der Atlantikküste beschäftigt war und mich das Surfboard einmal ordentlich in das Wasser geworfen hat so dass ich therapiert werden musste und beinahe im Krankenstand war, ist mir die Lust auf das Auflegen wieder gekommen. Habe mir zwei Pioneer CD-Spieler gekauft und somit wieder angefangen ein bisschen zu Mixen.

Und nachdem ihr mir gemailt habt, dass ihr eine Demo-CD wollt und nicht irgendeinen x-beliebigen Downloadlink, haben mein Cousin und ich die Plattenspieler und das Equipment vom Dachboden geholt und ich habe meine Vinyls, die ich teilweise schon Jahre durch Europa schleppe, zum ersten Mal spielen können.
Gruß Robert"

uP & pG indie (Andrea Roma Remix)
Sid Vaga na na ye
Lalinea Coyoten-Polka
Oliver koletzki & Fran Arrow and bow (Marek Hemman Remix)
Raumakustik & Black Vel Manque Records
Klang Karussell Sonnentanz (Phoniques Sonnentrance Remix)
Stefan Jurrack & Knut S. Youth (Original)
Felix Eul Auch (Original Mix)
Dole & Kom Quetschkommode
Format B Dawn
Sebastian Boldt ft. Emka Flowers (Original Mix)
Gary Beck Hey Big Girl (Original Mix)
Adam Beyer & Joel Mull Forming Dies
Umek & Christian Cambas On the Edge
Glanz & Ledwa pres. Andre Lehmann Rote Fee (Original)
Mollono.Bass & AVA Asante Der Tagträumer (Original)
Minimal Lounge & M. Tuschy Rolling Shape
Zuchar and Salt e.p. bye bye les fraises feat. Sashe
Sasha Braemer Belle
Tagträumer Grüne Fee (Original)

02.20

Greg Wilson-Confessions of a teenage DJ
Im heurigen Jahr 2013 feiern Coldcut – also Jonathan More und Matt Black- das 25jährige Jubiläum ihrer Solid Steel Radio Show, die ja auch jeden Samstag um 21.00 auf FM4 läuft. Um diesen Meilenstein zu zelebrieren, haben sie einige DJs eingeladen, die in den letzten 25 Jahren einen entscheidenden Beitrag zur Clubkultur geleistet haben, einen Mix zu machen, der sich unterscheidet von dem, was sie sonst routinemäßig bei ihren Gigs spielen.
Einer dieser Gast-DJs ist Greg Wilson.
Coldcut über den Elektrofunk-Pionier: "Eine wahre Legende, der seine Karriere 1975 gestartet hat und ein echter Pionier des Mixings in England. Seine Residencies waren im Wigan Pier, im Legend und der Hacienda in Manchester in den frühen 80ern. Er ist auch bekannt für seine meisterlichen Edits. Für diesen Mix hier offenbart er uns einen ganzen Haufen unreleaster Tracks, die Teil seines "Confessions of a Teenage DJ"-Projekts waren."

Die Samples reflektieren natürlich seine eigenen Einflüsse und seine Liebe zu Musik und Film. Die persönlichen Linernotes von Greg Wilson findet ihr in seinem Blog.

Teenage DJ aka Greg Wilson Somethin’ 4 Ya
Teenage DJ aka Greg Wilson I Was a Teenage DJ Pt 1
Teenage DJ aka Greg Wilson I Was A Teenage DJ Pt2
Teenage DJ aka Greg Wilson Not Quite Right
Teenage DJ aka Greg Wilson A New Day
Teenage DJ aka Greg Wilson Rude Gal
Teenage DJ aka Greg Wilson C’Mon (You Can Get It)
Teenage DJ aka Greg Wilson Schreiber
Teenage DJ aka Greg Wilson Mid-Life Crisis
Teenage DJ aka Greg Wilson Duck ‘N’ Dive
Teenage DJ aka Greg Wilson This Is For You
Teenage DJ aka Greg Wilson Give It Here
Teenage DJ aka Greg Wilson Time And Place (Disco Break)
Teenage DJ aka Greg Wilson Glorious
Teenage DJ aka Greg Wilson Soothsayer
Teenage DJ aka Greg Wilson Sukiyaki
Teenage DJ aka Greg Wilson I Saw A Satellite
Teenage DJ aka Greg Wilson Deadhead
Teenage DJ aka Greg Wilson Damage
Teenage DJ aka Greg Wilson Good To Me
Teenage DJ aka Greg Wilson Last Chance To Dance
Teenage DJ aka Greg Wilson Everything Begins And Ends

03.25

Aka Tell - Hangover-Sessions 25
Der Wiener Producer und Dj Aka Tell ist Teil des Elektro House Acts A.G.Trio. Gemeinsam mit Andy Korg leitet er auch das Label Etage Noir Special. Die Hangover Sessions sind ein monatlicher Dj-Podcast, wo Aka Tell eine Stunde lang seine Lieblingstracks spielt. Jede Episode wird begleitet von einem ausführlichen Artikel auf discodemons.net, in dem er Gedanken, Geschichten und Anekdoten zum Mix, den vergangenen Monat und das Djing im allgemeinen ausbreitet. Außerdem gibt’s zu jedem Monat ein Kalenderblatt, wo man seinen Freund, den Fotografen Mandi über irgendwas drüber hängen sieht...

Baskerville DumDumDum
Sound Of Stereo Push Me
Gregor Tresher Relevance
Vails FSK (John Roman Remix)
Serge & Tyrell House Countdown (EPS Deng´t Mix)
Riton Dance to the Great Golf Ball in the Sky
Alex Coulton Dance, Max
Duke Dumont Need U (100%) feat. A*M*E
Mumbai Science Impact
Hans Bouffmyhre Shine
Nicole Moudaber Roar
Crackboy Kiddo
Electric Rescue Neiland
Shadow Dancer vs Sirkus Sirkuz Use (Hoshina Anniversary Remix)
Bart B More Jack
Attaque Blinded by the Moonlight (BS1 Remix)
Madame Trakht (Jägerverb Remix)
Marcel Dettmann Ellipse
Matthew Dear Fighting Is Futile (KiNK Extended Dub)

4.30

Rewind vom 30.11.2012:
Marco Faraone (Moon Harbour / Lucca) und C-Rock (Cocoon / Frankfurt).

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.