Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Freitag, 15. 3. 2013"

14. 3. 2013 - 20:05

Freitag, 15. 3. 2013

World Consumer Rights Day | Rhye | Die Experten | FM4 Jugendzimmer in der Beziehungskiste | FM4 Salon Helga mit Sonja und Bernd | La Boum

Morning Show (06-10)

with Stuard Freeman & Conny Lee

Es ist der World Consumer Rights Day und wir nehmen die Lebensmittel unter die Lupe, vor allem die Nahrungsmittelzusatzstoffe, auch bekannt unter “die E’s”. Außerdem hören wir uns an, wie es in Graz auf der Diagonale so war, erfahren mehr über den Spring Battle Snowboard Contest in Salzburg und das neue Album von Clara Luzia. Und der Ombudsmann kommt uns im Studio besuchen, um eure Fragen live zu beantworten. Gell, da schaut’s?


Update (10-12)

with Julie McCarthy

Diagonale: Movie Update (Erika Koriska)

Artist Of The Week: Rhye (Philipp L'Heritier) | Termine | Webtip


Reality Check (12-14)

with Hal Rock

Today's stories

  • Syria two years on

Rime Allaf looks back at what has happened since the start of the uprising in Syria and where we are today, as EU leaders discuss lifting the arms embargo.

  • Zimbabwe's new constitution

Zimbabweans vote tomorrow in a referendum on a new constitution, but even if it is approved by the people, will it make any difference to the government. Gerry Jackson of SW Radio Africa explains what the new consitiution could mean.

  • 10th Anniversary of invasion of Iraq

Ahead of tomorrow's Saturday Special on the 10th anniversary of the invasion of Iraq, international security analyst, Alasdair Crooke, of the Conflicts Forum, takes a critical look back at the invasion and its legacy.

Nick Thorpe reports on the legal battle that has finally ensured the survival of one of Hunary's toughest government critics, Klub Radio.

Chris Cummins finds out about the "caravan of change" travelling across Europe, from the Black Forest to the Black Sea. It will cross 14 countries over 6 months on a mission of learning and cultural discourse.

Listen to the programme after the show via Podcast or at fm4.orf.at/realitycheck.


FM4 Unlimited (14-15)

with Functionist and Beware

The daily cross-genre, eclectic styles mixshow. Available with immediate effect - the stream!

Janis Mind Made Up (The Citizen's Band remix)
Marlow, Mo'Joe Look Over Feel (Marlow’s Konsequenz Mix)
Moodymann I Got Werk
Wolfram feat. Hercules & Love Affair WOLFRAM - FIREWORKS (AXEL BOMAN RMX)
GummiHz & Nikola Gala 02-Claap001-GummiHz-Nikola-Gala-White-Flowers
James Flavour Who's In The House feat. Sasse - Original Mix
Plus Two Shades of Dank
Basic Soul Unit The Stand - Original Mix
Genius Of Time Houston We Have A Problem - Original Mix
Loleatta Holloway Loleatta Holloway - Dreamin (Pol_On Edit)
Franc Spangler Forever and a Day (Forever And A Day)


Connected (15-19)

mit Esther Csapo

FM4 Draußen: Spring Battle Flachau
Gerade ist die Snowboard Saison zu Ende gegangen und schon steht mit dem Springbattle in Flachauwinkl schon wieder ein Contest an. Was für Fans schwer nachvollziehbar ist, ist eine Chance für die Rider, die ihre Topform noch ausnützen können, um sich für die ganz großen Contests zu empfehlen. Simon Welebil berichtet aus dem Salzburger Land

Politik: EU-Gerichtshof kippt spanische Regel zu Zwangsräumungen
Bis zu 500 Wohnungen pro Tag werden derzeit in Spanien zwangsgeräumt. Zehntausende Menschen haben so ihr Dach über dem Kopf verloren, weil sie aufgrund der Wirtschaftskrise ihre Kreditraten nicht mehr zurückzahlen konnten. Das führte zum Anstieg der Obdachlosenrate, zu Selbstmorden aber auch zu Massenprotesten. Nun hat der Europäische Gerichtshof das spanische Verfahren bei Zwangsräumungen für illegal erklärt. Es verstoßt gegen EU weit geltenden Verbraucherschutz. Claus Pirschner berichtet.

Das FM4 Connected Hitchcock-Quiz
Wir suchen Hitchcock-Expertinnen und Experten! Im Netz auf fm4.orf.at und im Radio. Zu gewinnen? Zum Beispiel einen FM4 Duschvorhang.

Artist Of The Week: Rhye (Philipp L'Heritier) | Die Experten | Economy Death Match (Paul Pant und Robert Zikmund)


Jugendzimmer (19-20.30)

mit Elisabeth Scharang

Erfahrungen aus der Beziehungskiste
Nach "Mein halbes Leben" erzählt der Filmemacher Marko Doringer die Fortsetzung seiner Suche nach einem Leben, wie er es sich vorstellt. Und er stellt Fragen. Sich selbst und uns: Warum muss man gleich zusammenziehen, um miteinander zu leben? Und vor allem: was passiert, wenn man sich dann dazu entschließt? Marko Doringer richtet die Kamera auf sich selbst; wenn er mit seiner Freundin im Bett kuschelt und ihr erzählt, dass er nicht weiß, ob er Kinder haben will. Wenn er es lächerlich findet, sich über Putzdienste zu streiten. Wenn er sich selbst fragt, wie man weiß, dass die Frau neben einem die Richtige ist.
Im Jugendzimmer diskutiert der Filmemacher mit der Hörerschaft über Bindungsangst,
über die schönen Momente der Zweisamkeit und fragt sich und uns, wie man zusammenleben kann, ohne sich selbst zu verlieren.
Der neue Dokumentarfilm von Marko Dorninger "Nägel mit Köpfen" läuft derzeit im Kino.
www.naegel-mit-koepfen.at

Anrufen und mitdiskutieren unter 0800-226996 oder international +43/1/5036318


Salon Helga (20.15-21.30)

mit Stermann und Grissemann

Sonja und Bernd
Im Salon Helga machen es sich diese Woche wieder „Sonja und Bernd“ gemütlich. Gemütlich ist ein gutes Stichwort, denn das FM4 Pärchen gönnt sich einen Wellness-Tag in der neu eröffneten Therme Voitskamm – inklusive Sauna, Buffetgenuss und Panflötenmusik. Ab 20.15h auf FM4.




La Boum de Luxe (21.30-06.00)

mit Patrick Pulsinger, Sebastian Schlachter & DJ Glow

21.30
DJ Glow glüht auf

21.50
Terminkalender

22.15
The Glitz (Voltage Musique Records/Berlin)
Melodisch, mit einer Priese Old School, aber auch fresh und groovy, ist der Sound von The Glitz.
Mitte der 90er entdeckte die Produzenten ud DJs House und Technhouse für sich. Nach einigen Soloreleases und vielen Stunden als DJs, entstand 2007 The Glitz. Anfangs noch zu dritt, mittelrweile zum Duo mutierte, produzieren sie den Hit " White Line", welcher mit einigen anderen Tracks in den Taschen der Star DJs landen, wodurch sie besten Support geniessen. Der Spass am Auflegen ist ihnen förmlich anzusehen und wirkt höchst ansteckend auf, sich im selben Raum aufhaltenden Personen.

Faray Chains Master
Mirco Niemeyer Night call
The Glitz Turbo
The Glitz Not Easy
The Glitz Nineteen
The Glitz Primaballerina
The Micronaut Karpfen (The Glitz Remix)
Andreas Henneberg feat. Fabian Reichelt No place to hide
Miyagi Night Fever (The Glitz Remix)
The Glitz Tired Horses

23.30
Cabanne (Telegraph/Perlon/7th City/Karat/Paris)
ist gelernter Jazz Musiker und Gitarren Virtuose. Anfang der 90er war er als Promoter und Lichttechniker im Rex Club Teil der Pariser Houseszene. 1997 kommt es zu einer musikalischen Kolaboration mit John Thomas für das Label Logistic Records, die ihm 2000 anbieten das Sublabel Telegraph zu betreiben. inzwischen erscheinen seinen Tracks auch auf Labels, wie 7th City, Perlon oder Karat. 2005 gründet Cabanne sein wirklich eigenes Label: MINIBAR -MUSIC
Seinen eignene Stil verarbeitet er auch gernen mit Kollegen Ark als Copacabannark, als Ultrakurt mit David Gluck, oder mit John Tomas, als Blackstage.
Im Gesprech mit Patrick Pulsinger und anschliessend in the mix

01.00
Robert Stahl (Kärnten)
17 Jahre alt war damals Robert, als er den Plattenladen Zero Gravity betrat. Noch im Discofieber, nach der "Einen" Rarität suchend, landet versehntlich etwas ganz anderes auf dem Plattenteller. TECHNO. Plattenspieler wurde bald darauf ins Eck gestellt, und alles an Tools aufgestellt um mit seinem Buddy Sinus den eigenen Sound zum produzieren. Es dauerte nicht lang, dass ihr Output Anklang fand und so erschien ihr Debut auf Dunloop Records. Mit seinem eigenen Club "Dezibel" in Velden am Wörtersee bleibt er stehts up to date und kann seine Tracks direkt am Publikum testen. Kärnten ist nicht gerade als Bundesland der Parties bekannt, und so zog sich Robert Stahl in sein Kellerstudio zurück und kochte weiter. Ein paar Jahre vergehen, und das Projekt Technoszene in Kärnten ist mit dem Verein Southbeat wieder im vollen Gange. Nach einem erfolgreichen Eventmarathon sorgt Stahl für selbstproduzierten Nachschub der auf Labels wie Hybrid Confusion Records, Driving Forces Records und Speca Records zu finden ist. Wir freuen uns über dieses exklusive DJ Set für FM4 La boum de luxe

Stahl & Gruenschnabel Freier Fall (Original mix) Spaceland Records (Promo)
Adrian Hour Ethno (Original Club Mix) Toolroom Records
Dema, Paride Saraceni Phat Off (Loco & Jam Remix) Trapez Records
Matt Minimal Firework (Original Mix) Capsula Records
Robert Stahl Dead Bunny (Original Mix) NB Records (Promo)
Robert Stahl Shades of Steel (Original Mix) Spaceland Records (Promo)
Robert Stahl The Beast (Original Mix) Spaceland Records (Promo)
Pascal Roeder & Dolby D. One (Elbodrop remix) LCR
Microcheep & Mollo & Mike Maass Code Seven (Original Mix) Drowne Records
Robert Stahl Express (Original Mix) Oktant Records
Sergio Castilla Audiowars (Original Mix) Pornographic Records
Robert Stahl Memory Control (Original Mix) Speca Records (Promo)
Piatto Can't We See (Original Mix) Italo Business
Robert Stahl First Stun, Then Sprinkle (Original Mix) NB Records(Promo)
Tom Hades Analogical (Filterheadz Remix) Rhythm Converted
Spark Taberner Pure Morning (Original Mix) Drowne Records

02.00
Koko (Shaddock Records/Berlin) in the mix
Koko betreibt gemeinsam mit Art Vega und Gata Santa eines der spannendsten Labels in Sachen elektronischer Dancefloor mukke. Eben erschien die 4. Release auf Vinyl von Factory Aire's bombastische Hit-Single "B.O.Y" mit Remixes von Atom TM, DJ Stingray und Auxon.

Sha Lor I'm In Love
Unknown D.J. Basstronic
Alleem Brothers Release Yourself
Clausell Don't Let It Be Crack
Candy J Somethings They Never Change
Benjamin Sun Salty Tears
Dionne Come Get my Lovin
Gentry Ice Utilize The Beat
The It Endless Flight
Reggie The Movemaker Get Your Money Man
Italo Johnson IJ03
La Drid Austin You Got to Move
Blackman Beat That Bitch With a Bat

03.00
CLR & Chris Liebing pres Reconnected mixed by Rebekah (CLR/Berlin) Mix

Monoloc Mind
Tommy Four Seven Talus (Lucy Remix)
Traversable Wormhole Tachyon (James Ruskin Remix)
Xhin, Lucy LX3
Motor feat. Douglas McCarthy The Knife (Peter Van Hoesen Remix)
Speedy J Armstrong
Brian Sanhaji Synchrotron (Cari Lekebusch Remix)
Drumcell, Brian Sanhaji Structure
Traversable Wormhole Superluminal (Sleeparchive Remix)
Chris Liebing feat. Markus Sprengler Ataraxia
Motor feat. Billie Ray Martin Hyper Lust (Pfirter Remix)
Drumcell & Brian Sanhaji Split
Chris Liebing Auf Und Ab (Edit Select OCD remixes part 1)
Chris Liebing A2 Endlosrille
Pfirter Mi Estudio
Jerome Sydenham vs Function Two Ninety One
Chris Liebing String Theory
Monoloc & Daniel Wilde When I Get Older

04.00
REWIND 23.02.2013:
Dan Lodig (Pomelo Rec) in the mix

05.00
REWIND vom 18.08.2012:
Shed in the mix

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.