Standort: fm4.ORF.at / Unterseite "Radio" / Meldung: "Montag, 1. 4. 2013"

31. 3. 2013 - 15:38

Montag, 1. 4. 2013

Doppelzimmer Spezial mit Helmut Schüller | Game of Thrones Special: Tom Wlahischa im Interview | Ein Jahr Vorratsdatenspeicherung | Amadeus Award | Heartbeat | Fivas Ponyhof

Morning Show (06-10)

with Dave Dempsey

Getting up with someone who cares: The FM4 Morning Show. Breakfast for your ears.


Sunny Side Up (10-12)

with John Megill

A three hour music show that includes hourly news bulletins, a little Soul, a little sunshine, a little rain, sometimes some sad stories, sometimes some terrible jokes, sometimes just music and awesome jingles.

Irma Thomas It's Too Soon To Know
Tal Armstrong So Much Feeling (In Your Love)
Tim Maia Venha Dormir Em Casa
Chuck Mangione feat. Shirley MacLaine Shirley MacLaine
Nonato Y Su Conjunto Fitipaldiando
Harold Melvin & The Blue Notes The Love I Lost


Doppelzimmer Spezial (13-15)

mit Elisabeth Scharang

Der Apostel des Ungehorsams
„Was oben gemacht wird, ist ganz krass kontraproduktiv für das, um was wir uns unten bemühen“, erklärt Helmut Schüller im Gespräch mit Elisabeth Scharang die Motivation zu seiner mittlerweile internationalen Pfarrerinitiative und ihren Aufruf zum Ungehorsam innerhalb der Kirche. Schüller hat schon in den 90er Jahren als Präsident der Caritas die verschärfte Asylpolitik heftigst kritisiert. An der Debatte habe sich bis heute nichts geändert, sie sei wie „konserviert“. Der Umgang mit dem Protest der Flüchtlinge in der Votivkirche war auch eine Herausforderung für Wohlwollende, weil Hilfesuchende es selbstbewusst „gewagt haben, die Probleme anzusprechen, nicht gekuscht haben.“ Schreckt die Kirche als Institution vor einer eindeutigen gesellschaftlichen Positionierung in heiklen Fragen zurück? Wie erlebt Schüller, Ex-Leiter der Ombudsstelle für Opfer sexuellen Missbrauchs in Wien, den Umgang mit und die Prävention gegen sexuellen Missbrauch in der Kirche ? Warum empfindet er den Jubel um die Papstangelobung als grenzwertig? Sollte die Kirche ihr Mobilisierungsgeschick nicht stärker auf die aktuellen internationalen Krisen lenken?


Connected (15-19)

mit Natalie Brunner

Games of Thrones Special: Tom Wlahischa im Interview
USA und England dominieren natürlich, trotzdem kommen zahlreiche SchauspielerInnen bei Game of Thrones aus überraschend vielen Ländern. Dänemark zum Beispiel. Oder Deutschland. Einer davon ist Tom Wlahischa, der in Staffel 2 den geheimnisvollen Braavosi Jaqen H’ghar spielt. Roland Gratzer hat ihn zum Interview getroffen.

Games of Thrones Special: Dallas trifft Herr der Ringe
Diese Woche geht die HBO-Serie Game of Thrones in die dritte Staffel. Die – natürlich – teuerste Fernsehserie aller Zeiten katapultiert ein früher eher in Nerd-Kreisen bekanntes Fantasy-Universum in den Mainstream. Kein Wunder. Schließlich vereinigt die Serie fast alles, was man im Fernsehen halt so mag: Blut, Sex, Familienkrisen, Gossip, Drachen, Zombies, Schwerter und schöne Lieder. Wer selbst nach zwei Staffeln immer noch nicht in die Familien Stark, Greyjoy, Targaryen und Co. verliebt ist, Roland Gratzer senkt die Einstiegshürde.

Literatur: "Was wäre wenn..."
…Hitler wiedergeboren würde und der Franz-Ferdinand in Sarajewo nicht ermordet worden wäre. Zwei Bücher versuchen sich mit einer Neuschreibung der Geschichte: mehr dazu hier. (Simon Welebil)

Es gibt ein Erstes Mal für alles. Adam Olenius Sänger der Shout Out Louds erinnert sich an das 1. Mal ins Studio gehen, ein Album kaufen oder seine eigene Band im Radio hören. (Susi Ondrusova)

Ein Jahr Vorratsdatenspeicherung
Ursprünglich ja vor allem unter dem Argument der Terrorismusbekämpfung wurde letztes Jahr am 1. April die EU-Richtlinie umgesetzt. Neben dem Versuch, sich diese Daten zunutze zu machen, um Verstöße gegen das Urheberrecht zu entdecken, hatte Erich Möchel ja auch zuletzt einen Online-Artikel auf FM4 (fm4.orf.at ) wo rauskam, dass der Heeresnachrichtendienst die auch sehr gerne hätte. Viel Trubel um unsere Daten. Die Causa selbst liegt derzeit beim EUGH. Was ist das Resumée bislang? Sarah Kriesche berichtet.

“Es interessiert mich nicht, aber das kann ich nicht beweisen” heißt der erste Roman von Frank Spilker in dem der Sterne-Musiker seine Romanfigur Thomas Troppelman auf Reisen schickt. Susi Ondrusova spricht mit Frank Spilker im FM4 Blinddate über musizierende Autoren.

  • Element Of Crime – Long Long Summer
  • Nick Cave – We Real Cool
  • Talking Heads – Burning Down The House
  • Ja Panik – Suicide

Amadeus: Ich stimme für Mauracher
Nur noch bis zum 4.April 12 Uhr könnt ihr für den FM4 Award abstimmen! Stuart Freeman erzählt, wie das Rennen um den Amadeus Award ausgehen wird, wenn es nach ihm geht.


Homebase Parade (19-22)

mit Andreas Gstettner

FM4 erfüllt eure Musikwünsche!

Die Nummer ins Studio: 0800 226 996

FM4 Universal | Termine | Amadeus: HB Parade Quiz: Nino aus Wien (Christian Pausch)


Heartbeat (22-00)

mit Robert Rotifer

Wünscht Eva Umbauer frohe Ostern und gute Besserung und spielt sich durch diese sonderbare Zeitenkollision namens Gegenwart, in der neue Platten von Phosphorescent, Haiku Salut oder Dear Reader mit ebenso neuen von Robyn Hitchcock, The House of Love, The Jazz Butcher, Edwyn Collins und Billy Bragg zusammentreffen. Wie konnte es dazu kommen?

British Sea Power Radio Goddard Beggars
Sinkane Warm Spell City Slang
Edwyn Collins Too Bad (That's Sad) AED
Ralfe Band Come on Go Wild Highline Records
Youth Lagoon Dropla Fat Possum
The House of Love She Paints Words in Red Cherry Red
The Jazz Butcher Shame About You The Jazz Butcher
The Cave Singers No Tomorrows Matador
Phosphorescent Ride On Right On Dead Oceans
Harper Simon Leaves of Gold Brown PIAS
Jackson C Frank Just Like Anything Sanctuary
The Wave Pictures The Old Black Hen SongsofJasonMolina. bandcamp
Devendra Banhart Hatchet Wound Nonesuch
Patrick Dawes Funambule Tummy Touch
David Bowie How Does The Grass Grow Sony
Steve Mason Come to Me Domino
Dear Reader Down Under, Mining City Slang
Robyn Hitchcock My Rain Yep Roc
The Pet Goats Operetta Konkord
Haiku Salut Train Tracks for Wheezy How Does It Feel
Low Clarence White Sub Pop
The Byrds One Hundred Years from Now CBS
Billy Bragg January Song Cooking Vinyl
Chelsea Light Moving Sleep Where I Fall Matador
Marika Hackman Bath Is Black Dirtyhit
British Sea Power Hail Holy Queen Rough Trade
Filou Wärme und Schlaf Problembär Records


Fivas Ponyhof (00-01)

mit Fiva

Here comes again new flava in ya ear! Fivas Ponyhof, fühl dich wie zu Hause.


Sleepless (00-06)

with Johnny Bliss

Keeping you company (and awake!) through the wonderful wee hours.


Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.